Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Zuckerrohr

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zuckerrohr
Zuckerrohr.png
Zuckerrohr
Kategorie

Dekoration, Werkstoffe

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Ja

Leuchtend

Nein

Entflammbar

Nein

Verschiebbar

Droppt

Explosions-
widerstand

0

Härte

0

Werkzeug

Kein Werkzeug

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst


Neu mit Version 1.13:
ID-Name

sugar_cane

Blockzustand

Siehe Tabelle


Entfällt mit Version 1.13:
Datenwerte
Block
reeds
dez: 83 hex: 53
Gegenstand
reeds
dez: 338 hex: 152
Metadata

für das Wachstum

Blockzustand

Siehe Tabelle

Zuckerrohr ist ein Gewächs, das nur an Wasser wächst.

Eigenschaften[Bearbeiten]

Zuckerrohr wird bis zu drei Blöcke hoch, allerdings können beim Generieren der Welt selten auch höhere Pflanzen entstehen. Zusätzlich kann es um weitere Zuckerrohrblöcke erhöht werden.

Zuckerrohr kann nicht von Wasser oder Lava zerstört werden, es kann also zum Umleiten dieser Flüssigkeiten verwendet werden.

Pfeile können Zuckerrohr durchdringen und bleiben nicht stecken. Somit kann es genutzt werden, um Werfer zu tarnen.

Vorkommen[Bearbeiten]

Zuckerrohr kann überall dort natürlich vorkommen, wo Grasblöcke, Erde oder Sand direkt an Wasser angrenzen, z. B. an Seen, Flüssen oder Ozeanen.

Anbau, Wachstum und Ernte[Bearbeiten]

Zum Anpflanzen muss Zuckerrohr auf Grasblöcken, Erde, grober Erde, Podsol, Sand oder rotem Sand platziert werden. Direkt neben diesem Block muss sich außerdem Wasser befinden.

Zuckerrohr benötigt kein Licht zum Wachsen. Die Pflanzen erreichen relativ schnell ihre maximale Höhe von drei Blöcken, sie können jedoch auch manuell um weitere Zuckerrohrblöcke erweitert werden. Zuckerrohr wächst auf Sand genauso schnell wie auf Erde oder Grasblöcken.

Es ist auch möglich, Zuckerrohr im oder unter Wasser zu pflanzen, wenn diese Bedingungen erfüllt sind. Durch den Unterwasseranbau eignet sich Zuckerrohr zur Herstellung einer Luftblase, um unter Wasser atmen zu können. Dazu muss neben dem Bodenblock Wasser sein. Auf flachem Gewässerboden muss man also ein Loch neben dem Bodenblock graben, das sich mit Wasser füllt. Dann einfach zwei Blöcke Zuckerrohr übereinander auf den Bodenblock setzen. Stellt man sich in das Zuckerrohr, ist dort Luft vorhanden, sodass sich die Sauerstoffanzeige wieder füllt. Entfällt mit Version 1.13: Auch ist von dort aus die Unterwasserwelt etwas heller und besser zu erkennen (im schmalen Randbereich dieser Luftblase übrigens nochmal besser).

Wenn das Wasser neben Zuckerrohrfeldern entfernt wird oder wenn es zu Eis gefriert, droppt das Zuckerrohr, sobald es ein Block Update bekommt (z.B. durch ein Redstone-Signal). Diese Methode der Ernte ist jedoch nicht besonders effektiv, da die Pflanzen so immer wieder neu angepflanzt werden müssen. Friert das Wasser neben dem Zuckerrohr zu brüchigem Eis, schadet das nicht.

Ähnlich wie Kakteen lässt sich Zuckerrohr schneller ernten, wenn man den untersten Block entfernt. Dadurch zerfallen auch alle darüber liegenden Zuckerrohrblöcke. Wenn man stattdessen nur die Blöcke über dem untersten entfernt, wächst das Zuckerrohr wieder nach. Für den Abbau von Zuckerrohr ist kein Werkzeug erforderlich.

Die Wachstumszeit von Zuckerrohr beträgt ca. 13–15 Minuten für 1–3 Stück, wenn der Chunk geladen ist. In der Bedrock Edition kann die Pflanze durch Anwendung von Knochenmehl sofort auf ihre maximale Größe gebracht werden.

Zum Anbau von Zuckerrohr siehe: Ackerbau.

Technik[Bearbeiten]

Verwendung[Bearbeiten]

Verarbeitung[Bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Zucker Zuckerrohr



Grid Layout Pfeil (klein).png

Zuckerrohr



Papier Zuckerrohr



Grid Layout Pfeil (klein).png 3
Zuckerrohr Zuckerrohr Zuckerrohr



Technik[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Entfällt mit Version 1.13: Im Code wird Zuckerrohr immer noch als „reeds“ (engl. Schilf) bezeichnet.

Galerie[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Promotional Content