Objektobergrenze

Aus Minecraft Wiki
(Weitergeleitet von Zuchtobergrenze)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Auf den Konsolen kann man nicht unbegrenzt viele Tiere züchten. Das wird von der Objektobergrenze beschränkt. Das selbe gilt auch für Monster und andere Objekte, wie zum Beispiel Loren. Dadurch wird verhindert, dass in einer Welt durch zu viele Objekte zu Lags kommt.

Funktion[Bearbeiten]

Wenn man versucht ein Objekt mit einem Spawn-Ei, durch platzieren oder durch Züchten zu vermehren, wird im Chat angezeigt, dass die Obergrenze für das Objekt überschritten wurde. Das Objekt wird nicht platziert oder das Tier nicht vermehrt. Man behält das Spawn-Ei oder den Gegenstand im Inventar. Außerdem spawnen keine Kreaturen, deren Objektobergrenze überschritten wurde. Das gilt jedoch nicht für andere Dimensionen. Wenn im der Oberwelt eine Objektobergrenze überschritten wurde, kann das Objekt noch im Nether und im Ende platziert werden. Jedoch kann es nicht mehr durch Portale in andere Dimensionen gelangen.

Übersicht[Bearbeiten]

Objekt Obergrenze
Kuh, Schaf, Schwein, Ozelot, Pferd, Esel, Maultier, Skelettpferd, Zombiepferd Kaninchen, Eisbär, Lama, Papagei 90
Tintenfisch 13
Huhn 26
Wolf, Hund 26
Mooshroom 30
Dorfbewohner 50
Schneegolem 16
Eisengolem 16
Fledermaus 28
Creeper, Skelett, Witherskelett, Eiswanderer Spinne, Zombie, Dorfbewohnerzombie, Wüstenzombie Schleim, Ghast, Schweinezombie, Enderman, Höhlenspinne, Silberfischchen, Lohe, Magmawürfel, Hexe, Endermite, Wächter, Großer Wächter, Shulker, Magier, Diener, Plagegeist 70
Banner 100
Rüstungsständer 16
Boot 40

Geschichte[Bearbeiten]

Versionsgeschichte der Konsolenedition
TU1 CU1 1.00 Patch 1
  • Die Objektobergrenze wurde hinzugefügt