Wirrwald

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Wirrwald ist ein bläuliches Biom, mit vielen Wirrpilzen, riesigen Wirr-Pilzen und Wirrwurzeln. Es generiert im Nether.

Die Pilze werden mit Pilzlichtern beleuchtet. Pilzsporen fliegen nach oben. In diesem Biom erscheinen bis auf Endermen und Schreiter normalerweise keine anderen Kreaturen. Der Himmel erscheint hier blau-grünlich. Der Boden besteht aus Wirr-Nezel. Auf dem Boden wachsen Nethersprossen und Wirrwurzeln. Außerdem wachsen Zwirbelranken vom Boden zur Decke. Im Wirrwald können Glowstone-Cluster, Netherfestungen und Bastionsruinen gefunden werden. Aus dem Holz des Wirrbaumes kann man wiederum Bretter machen, die man für alle Crafting-Rezepte benutzen kann, nur ein Boot kann man damit nicht machen. Das besondere an dem Holz ist, das man weder den Wirrstiel, noch die Bretter als Brennstoff im Ofen verwenden kann, da das Holz nicht verbrennt. Außerdem besitzen Wirrstämme eine animierte Textur.

Wirrwälder sind etwas seltener als die ähnlichen Karmesinwälder.

Kreaturen[Bearbeiten]

Normale Kreaturen[Bearbeiten]

Schreiter erscheinen in Lavameeren mit gleichen Werten. Endermen erscheinen vermehrt in diesem Biom. Neben den Schreitern sind Endermen sogar die einzigen normalen Kreaturen in diesem Biom.

Besondere Kreaturen[Bearbeiten]

Wird eine Netherfestung in diesem Biom generiert, können folgende Kreaturen ebenfalls auftreten:

Lohe, Witherskelett, Skelett und Magmawürfel.

Wird eine Bastion in diesem Biom generiert, können folgende Kreaturen ebenfalls auftreten:

Piglin, Piglin-Barbar und Hoglin.

Biomgenerierung[Bearbeiten]

Im Welttyp Buffet kann man einstellen, dass die ganze Welt nur aus einem einzigen Biom besteht. Zur Auswahl steht auch der Wirrwald.

Geschichte[Bearbeiten]

Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion 1.16 (20w06a) Wirrwald hinzugefügt