Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Wii U Edition

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wii U Edition
WiiUED.png
Entwickler

Mojang logo.svg Mojang AB
4J Studios.png 4J Studios

Plattform


Geschrieben in

C++

Aktuelle Version

Patch 27

Veröffentlicht

Nintendo eShop
17. Dezember 2015

Einstufung

PEGI: 7+[1]
ESRB: E10+[2]
ACB: PG[3]

Größe

1,1 GB

Lizenz

Proprietär

Code verfügbar

Nein

Links

Nintendo eShop

Die Minecraft: Wii U Edition ist die Minecraft-Edition für die Nintendo-Spielekonsole Wii U, welche von 4J Studios in Zusammenarbeit mit Mojang hergestellt wird. Sie zählt zu der Konsolenedition. Sie wurde am 7. Dezember 2015 angekündigt und zehn Tage später am 17. Dezember 2015 veröffentlicht. Sie kostet 29,99€ und ist somit neben der Nintendo Switch Edition eine der teuersten Minecraft-Editionen. In der Edition sind einige Add-ons enthalten (Texturenpakete, Skinpakete, Mash-ups), und weitere sind als kostenpflichtiger Zusatzinhalt verfügbar.

Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ende 2013 verkündete der Minecraft-Erfinder und Mojang-Gründer Markus Persson, dass es keine Pläne gäbe, Minecraft auf die Wii U zu portieren, obwohl er einräumte, dass eine Wii U-Version sinnvoll wäre.[4]

Im Juni 2014 wurden Nintendo-Entwickler Shigeru Miyamoto und Nintendo-Manager Shinya Takahashi gefragt, was sie von einer Portierung von Minecraft auf die Wii U halten würden. Miyamoto antwortete:

Flag of the United Kingdom.svg I haven't played it myself, but I have heard quite a bit about it. I think he (Takahashi) knows more about it than I do. But I like that style of game, and I look at Mario Maker as being something in a similar vein.
Flag of Germany.svg Ich habe es nicht selbst gespielt, aber ich habe schon ein wenig darüber gehört, ich denke, er (Takahashi) weiß mehr darüber als ich. Aber ich mag den Stil des Spiels, und ich sehe Mario Maker als etwas in dieser Art.
~ Shigeru Miyamoto bezüglich der Portierung von Minecraft auf die Wii U[5]

Takahashi fügte hinzu:

Flag of the United Kingdom.svg We've always thought internally that using the (Wii U) GamePad would probably make for a Minecraft that's very easy to play. And, of course, if we were to do something with Minecraft on the 3DS, similarly we would probably do it where it would be easier to play and could probably reach a lot of kids. What's interesting is that, in Japan, Minecraft is not popular in the way it is in the U.S. and Europe, so we've also thought that, if we were able to do a partnership like that, it might bring opportunity to help make Minecraft more popular in Japan.
Flag of Germany.svg Wir haben intern immer gedacht, dass die Verwendung des (Wii U) GamePads wahrscheinlich sehr gut für ein sehr leicht spielbares Minecraft wäre. Und, natürlich, falls wir etwas mit Minecraft auf dem 3DS machen würden, würden wir es wahrscheinlich so machen, dass es einfacher zu spielen wäre und möglicherweise viele Kinder erreichen könnte. Was sehr interessant ist, ist, dass in Japan Minecraft nicht so bekannt ist wie es das in den Vereinigten Staaten und Europa ist, also haben wir uns außerdem gedacht, dass, falls wir in der Lage wären, eine solche Zusammenarbeit zustande zu bekommen, es große Möglichkeiten geben würde, Minecraft bekannter in Japan zu machen.
~ Shinya Takahashi bezüglich der Portierung von Minecraft auf die Wii U[5]

Im September 2014 hat der Mojang-Mitarbeiter Daniel Kaplan mehrmals wiederholt, dass es nach wie vor keine Pläne gab, Minecraft auf die Wii U zu portieren, da es nur relativ wenige Nutzer gäbe, die die Wii U verwenden würden.[6] Das war ein Irrtum, denn die Wii U wurde zu diesem Zeitpunkt öfter als die Xbox One verkauft.

Auf der MineCon 2015 wurde der Betriebsleiter von Mojang Vu Bui ebenfalls bezüglich der Portierung auf die Wii U gefragt. Er antwortete:

Flag of the United Kingdom.svg If I had my way, we’d be on everything. We want to continue to be available to all players, and that means being on new platforms because everyone uses something different. I’ve never heard a reason why we haven’t ended up on Wii U or 3DS. It just hasn’t happened yet.
Flag of Germany.svg Wenn es nach mir ginge, wären wir bereits dabei. Wir wollen weiterhin für alle Spieler verfügbar sein, und das bedeutet auch, dass wir auch auf neuen Plattformen sein müssen, da jeder etwas anderes verwendet. Ich habe noch nie eine Begründung gehört, warum wir noch nicht auf der Wii U oder dem 3DS angekommen sind. Es ist bloß noch nicht passiert.
~ Vu Bui bezüglich der Portierung von Minecraft auf die Wii U[7]

Am 11. November 2015 tauchte auf den PEGI-Seiten versehentlich eine Alterseinstufung für eine Wii U Edition von Minecraft auf, welche aber sechs Tage später wieder entfernt wurde.[8][9]

Am 7. Dezember 2015 verkündeten Mojang und Nintendo offiziell, dass eine Wii U Edition am 17. Dezember des selben Jahres veröffentlicht werden würde.[10]

Gameplay[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Wii U Edition gleicht in fast allen Gesichtspunkten den anderen Konsoleneditionen. Ein Unterschied ist, dass sie das Spielen ohne Fernseher ermöglicht, da man auch auf dem Wii U-GamePad spielen kann. Als er gefragt wurde, ob das GamePad auch als zweiter Bildschirm für die Inventarverwaltung nutzbar wäre, antwortete Owen Hill, dass das zunächst nicht der Fall sei, aber dass sich das in Zukunft eventuell noch ändern könnte.[11] Das Spiel lässt sich außerdem mit dem Wii U Pro Controller spielen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mit 1,1 GB Größe ist die Wii U Edition momentan die Edition, die den meisten Speicherplatz benötigt und mit 29,99€ auch eine der teuersten Editionen. Allerdings sind auch Add-ons im Wert von ca. 50,00€ beigefügt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]