Weinender Obsidian

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel enthält Inhalte über Funktionen, die möglicherweise in der zukünftigen Version 1.16 hinzugefügt werden.
Diese Funktionen sind schon in der aktuellen Entwicklungsversion 20w22a, jedoch noch nicht in einer offiziellen Aktualisierung enthalten.
Weinender Obsidian
Weinender Obsidian.png
Kategorie

Baumaterial

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Nein

Leuchtend

Ja (10)

Entflammbar

Nein

Verschiebbar

Nein

Explosions-
widerstand

1.200

Härte

50

Werkzeug

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst

ID-Name
Weinender Obsidian
crying_obsidian

Weinender Obsidian ist ein schwarz-violetter Block, der Obsidian ähnelt und dazu violette Partikel erzeugt, die wie Tränen von ihm herabtropfen.

Gewinnung[Bearbeiten]

Vorkommen[Bearbeiten]

Weinender Obsidian kann in Truhen von Bastionsruinen gefunden werden. Zudem kommt er auch in Portalruinen vor.

Tauschhandel[Bearbeiten]

Beim Tauschhandel mit Piglins kann man mit einer Wahrscheinlichkeit von ungefähr 9.43 % (40424) für einen Goldbarren 1-3 weinende Obsidianblöcke erhalten.

Verwendung[Bearbeiten]

Ähnlich wie Obsidian ist weinender Obsidian ein sehr widerstandsfähiges Baumaterial, da er einen Explosionswiderstand von 1.200 hat. Außerdem kann weinender Obsidian nicht von Kolben verschoben werden oder von dem Enderdrachen zerstört werden.

Wenn ein weinender Obsidianblock platziert wird, produziert er gelegentlich lila Tropfen, als ob der Block weinen würde. Diese Partikel haben keine Funktion.

Im Gegensatz zu normalem Obsidian kann weinender Obsidian nicht dafür verwendet werden, um Netherportale zu bauen.

Lichtquelle[Bearbeiten]

Weinender Obsidian gibt ein Lichtlevel von 10 aus, was schwach genug ist, um Eis und Schnee in der Nähe nicht zum Schmelzen zu bringen. Weinender Obsidian ist die einzige Lichtquelle im Spiel, die auch Explosionen standhält.

Verarbeitung[Bearbeiten]

Mit weinendem Obsidian kann ein Seelenanker hergestellt werden, mit dem man den Wiedereinstiegspunkt des Spielers im Nether setzen kann.

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Neu mit Version 1.16:
Seelenanker
Weinender Obsidian +
Glowstone

Geschichte[Bearbeiten]

Der weinende Obsidian ist ein Block, der ursprünglich von Jeb geplant war. Er sollte den Wiedereinstiegpunkt des Spielers setzen. Die Idee wurde aber verworfen und stattdessen das Bett hinzugefügt. In der Beta 1.3 wurde die Textur für diesen Block hinzugefügt, welche jedoch nie verwendet wurde. Mit der Beta Beta 1.5 wurde die Textur dann durch die Seite eines mit Gras bewachsenen Erdblocks ersetzt. Dies kann dazu führen, dass veraltete Texturenpakete Grasblöcke von der Seite mit der alten Textur des weinenden Obsidians darstellen.

Mit der Version Vollversion 1.16 wurde dann der Block nach langer Zeit offiziell hinzugefügt. Im "Programmer Art"-Ressourcenpaket, das im Spiel integriert ist, wird für den Block die ursprünglich geplante Textur verwendet.

Versionsgeschichte der Java Edition
Beta 1.3
  • Nasses Obsidian Beta 1.3.png Die Textur des weinenden Obsidians wird hinzugefügt.
Beta 1.5
  • Die Textur des weinenden Obsidians wird entfernt.
Vollversion 1.16
20w09a
  • Weinender Obsidian.png Weinender Obsidian mit neuer Textur wird hinzugefügt, der Block ist rein dekorativ.
20w11a
  • Weinender Obsidian kann nur noch von Diamant- und Netheritspitzhacken erfolgreich abgebaut werden.
  • Der Block kann nicht mehr durch Kolben bewegt werden.
  • Der Block kann nicht mehr vom Enderdrachen zerstört werden.
20w12a
20w16a