Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Wägeplatte

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wägeplatte
Feinwägeplatte.pngFeinwägeplatte aktiviert.pngGrobwägeplatte.pngGrobwägeplatte aktiviert.png
FeinwägeplatteGrobwägeplatte
Kategorie

Dekoration, Redstone

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Ja

Leuchtend

Nein

Entflammbar

Nein

Verschiebbar

Droppt

Explosions-
widerstand

2,5

Härte

0.5

Werkzeug

Um diesen Block abzubauen, wird mindestens eine Holzspitzhacke benötigt.

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst

ID-Name
Blockzustand

Siehe Tabelle

Wägeplatten gleichen den Druckplatten, können aber angeben, wie viele Objekte sich auf ihnen befinden. Dies tun sie mit der Stärke des Redstone-Signals, das sie senden. Es gibt zwei verschiedene Wägeplatten, die auf bestimmte Mengen an Objekten unterschiedlich reagieren.

Herstellung[Bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Feinwägeplatte Goldbarren



Grid Layout Pfeil (klein).png




Grobwägeplatte Eisenbarren



Grid Layout Pfeil (klein).png




Aktivierung[Bearbeiten]

Wägeplatten können verwendet werden, um bestimmte Mengen an Objekten zu erkennen. Das können Drops sein oder auch Kreaturen, z. B. Tiere. Die von der Wägeplatte ausgesendete Signalstärke steigt mit der Anzahl der sich auf ihr befindlichen Objekte. Dabei ist zu beachten, dass gleichartige Drops bis zur Menge von einem Stapel (meist 64 Stück) als 1 zählen. Beispiele für die Feinwägeplatte:

  • 1 Stein und 1 Erdblock → Signalstärke 2
  • 2 einzelne Steine → Signalstärke 1 (weil noch kein ganzer Stapel überschritten ist)
  • 1 Stapel Steine → Signalstärke 1
  • 1 Stapel + 1 Stein → Signalstärke 2 (jetzt ist ein Stapel überschritten)
  • 1 Lore → Signalstärke 1
  • 2 Loren → Signalstärke 2 (weil man Loren nicht stapeln kann)
  • 1 Schaf → Signalstärke 1
  • 2 Schafe → Signalstärke 2

Die Signalstärke liest man an einem Redstone-Kabel ab, das man an die Wägeplatte anlegt. Möchte man z.B. die Signalstärke 3 voraussetzen, legt man ein 3 Blöcke langes Redstone-Kabel an, gefolgt von einem Signalempfänger, z.B. einer Redstone-Lampe, oder einem Redstone-Verstärker. Die Lampe wird erst leuchten, wenn Signalstärke 3 erreicht oder überschritten wird.

Bei der Feinwägeplatte wird die maximale Signalstärke bei mindestens 15 Objekten ausgelöst, bei der Grobwägeplatte bei mindestens 141 Objekten.

Die folgende Tabelle zeigt die Signalstärke, die bei einer bestimmten Anzahl an Objekten auf den Wägeplatten erreicht wird:

Signalstärke Feinwägeplatte (in Objekten) Grobwägeplatte (in Objekten)
1 1 1 - 10
2 2 11 - 20
3 3 21 - 30
4 4 31 - 40
5 5 41 - 50
6 6 51 - 60
7 7 61 - 70
8 8 71 - 80
9 9 81 - 90
10 10 91 - 100
11 11 101 - 110
12 12 111 - 120
13 13 121 - 130
14 14 131 - 140
15 15+ 141+

Verwendung[Bearbeiten]

in Anwendung[Bearbeiten]

Die Wägeplatte zählt alle Arten von Objekten:

  • Man kann eine bestimmte Anzahl von unterschiedlichen Drops auf eine Wägeplatte werfen, um die Bedingung für das Öffnen einer Tür zu erfüllen.
  • Man kann Tiere in einen Schacht mit einer Wägeplatte schleusen, die einen Ausgang freigibt, sobald eine bestimmte Anzahl erreicht ist.
  • Man kann die Pfeile zählen, die in einer Wägeplatte stecken.

Abgesehen von ihrer Zählfunktion eignen sie sich (wie Druckplatten und Teppiche) auch als dekorative Tischplatte, indem man sie auf einen Zaun setzt.

Technik[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Vor der Vollversion 1.7 konnte man keine kompletten Stapel zählen.

Promotional Content