Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

We have begun migration of most wikis to our new host, Amazon Web Services. All but the top 100 wikis are in read-only mode until the migration is complete. Estimated completion: End of Week.

Vorlage Diskussion:Navbox-Umwelt

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Himmelsdimension / Das Ende[Quelltext bearbeiten]

Wieso steht bei "Geplant" eigentlich immer noch die Himmelsdimenson? Ich dachte diese Pläne währen verworfen und durch das Ende ersetzt worden.. --McSebi 09:26, 16. Nov. 2011 (UTC)

Ja, das ist aber nur eine annahme von der Minecraftwiki
vlg, Blaze 51 47 0(hab` noch keinen Account, werd mir aber bald einen unter den nahmen machen ;) )
Aber Notch hat auf Twitter gepostet, dass es von Minecraft RC2 zur Vollversion keine Änderungen mehr geben wird. In dieser Version sind die Skylands nicht enthalten. --McSebi 11:00, 16. Nov. 2011 (UTC)
He, ich habs von Verworfen auf Geplant geändert, aber es steht immernoch Verworfen! Grid Tesla (Rival Rebels).png HbMinecraft - (Disskusion | Beiträge) 11:22, 28. Aug. 2013 (UTC)
Die Vorlage muss ohne Änderung nochmal gespeichert werden, damit sie richtig angezeigt wird. Das ist ein Bug. Ich habe deine Änderung allerdings rückgängig gemacht, da die Himmelsdimension als solche nicht angekündigt wurde. --.zip de.MinecraftWiki-Admin Diskussion 11:26, 28. Aug. 2013 (UTC)
... damit sie sofort richtig angezeigt wird. Ansonsten ein paar Stunden bis einen Tag warten, bis MediaWiki soweit ist. Sumpfhütte 12:03, 28. Aug. 2013 (UTC)
Das ist kein Bug. Das liegt daran, dass der Server die Doku nicht so schnell updaten kann. Durch einen klick auf Aktualisieren wird alles korrekt angezeigt. ChickenSig.png ILeonDiskussion
Beiträge
- de.Wiki Admin 12:06, 28. Aug. 2013 (UTC)
Also ich bin der Meinung früher hätte das sofort funktioniert. Vielleicht hat Curse was an den Servern geändert?--.zip de.MinecraftWiki-Admin Diskussion 12:08, 28. Aug. 2013 (UTC)
Früher hatten die Navboxen keine Doku. ChickenSig.png ILeonDiskussion
Beiträge
- de.Wiki Admin 12:10, 28. Aug. 2013 (UTC)

Objekte und Drops[Quelltext bearbeiten]

Ich fänd nicht schlecht, wenn hier auch noch die o.g. beiden Artikel verwiesen würde (unter Materien).
Außerdem würde ich Erfahrungskugeln direkt auf die Erfahrungsseite verlinken und nicht über die Weiterleitung.
Irgendwelche Einwände?--Null Fahrenheit 08:52, 7. Jan. 2013 (UTC)

Monsterspawner & Ackerboden[Quelltext bearbeiten]

Ich habe langsam das Gefühl, dass hier einfach irgendwelche Blöcke in irgendeine Kategorie geklatscht werden. Seit wann ist ein Monsterspawner ein Wesen? Ein Monsterspawner ist ein Block mit Tile Entities. Der passt da nicht rein. Und der Ackerboden, seit wann ist dieser eine Materie? Er ist ein stinknormaler Block, mit technischen Eigenschaften, aber niemals eine Materie. Außerdem sagt dir Vorlagenbeschreibung Die Kategorie Umwelt enthält alle Seiten, die die Umgebung des Spielers beschreiben. Wieso beachreiben denn Ackerboden und Monsterspawner die Umgebung des Spielers, der Erdblock bspw. nicht? Und wieso brauchen wir den Punkt Blöcke (unter Materie) und dann noch den Block Ackerboden? Bitte überarbeitet dies nochmal, oder erklärt mir warum diese Blöcke in dieser Vorlage sind. Grüße aus Italien. ChickenSig.png ILeonDiskussion
Beiträge
- de.Wiki Admin 21:37, 3. Sep. 2013 (UTC)

Du hast jetzt die ausschlaggebende Disksussion auf Minecraft_Wiki_Diskussion:Projekte/Vorlagen#Schritt_5 nicht mitbekommen. Ziel war es Vorlage:Sonstiges aufzulösen, da die Inhalte auf anderen, besser passenden Navboxen zu finden sind. Ackerboden und Monsterspawner gingen deswegen an Umwelt. Der Monsterspawner kommt natürlich in Dungeons vor und erzeugt Wesen.
Deswegen ist er in diesem Unterpunkt zu finden. So weit finde ich das auch in Ordnung. Der Ackerboden ist auch ein Teil der direkten Umwelt. Das mit dem Erdblock ist ein Argument. Der Link Block befindet sich vermutlich dort, weil die komplette Umgebung des Spielers aus Blöcken besteht. Das ist alles noch etwas unstimmig und sollte tatsächlich überarbeitet werden. Wo man den Ackerboden hinsteckt ist ein Problem. --.zip de.MinecraftWiki-Admin Diskussion 21:50, 3. Sep. 2013 (UTC)
Der Monsterspawner erzeugt Wesen -> Schön und gut, aber Block ist Block, und die Kategorie heißt nicht Wesenerzeugende Blöcke und Wesen. Der Ackerboden ist auch ein Teil der Umwelt -> Gut, Erde, Sand, Holz usw. auch. Die Vorlage soll keine Blockliste ergeben, sondern - wie die Beschreibung sagt - die Umwelt des Spielers beschreiben. Und das ist mit dem Link Block gegeben. ChickenSig.png ILeonDiskussion
Beiträge
- de.Wiki Admin 21:59, 3. Sep. 2013 (UTC)
Was heißt Block ist Block? Was hindert ihn daran in der Kategorie "Wesen" zu stehen? Dadurch dass er sie erzeugt hat er mit ihnen zu tun und kann auch in der Kategorie gelistet werden. Die Kategorie muss nicht immer den gesamten Inhalt im Namen tragen.
Ich sehe also keinen Grund warum der Monsterspawner nicht hier aufgelistet werden soll. Im Gegenteil. Wo passt er besser hin, als zu der Struktur in der er zu finden ist und bei den Objekte, die er erzeugt? Der Ackerboden stellt wie gesagt ein Problem dar. Der Link Block rechtfertigt aber nicht das Weglassen aller Blocklinks. --.zip de.MinecraftWiki-Admin Diskussion 22:09, 3. Sep. 2013 (UTC)
Der Link Block ist in der Vorlge aber ausreichend. Und inwiefern beschreibt der Monsterspawner die Umwelt des Spielers? Wo der Monsterspawner besser passt? Na in der Vorlage:Navbox-Dekoration. Wenn ich mich nicht irre, war er früher mal im Inventar des Krea.Mod., unter Dekoration zu finden. ChickenSig.png ILeonDiskussion
Beiträge
- de.Wiki Admin 22:15, 3. Sep. 2013 (UTC)
Dass der Link ausreichend ist, ist deine Ansicht. Was spricht dagegen, einzelne Blöcke zu nennen? Natürlich sollte die Auflistung dann auch vollständig sein. Aber der Monsterspawner passt hier perfekt. Ich denke der Durchschnitts-Minecraftspieler findet Monsterspawner öfters in Dungeons als dass er sie zur Dekoration verwendet. Außerdem ist er das Herzstück des Dungeons. Warum also nicht hier aufführen? Der Monsterspawner ist als Teil einer Struktur ein wesentlicher Bestandteil der Umwelt. --.zip de.MinecraftWiki-Admin Diskussion 22:25, 3. Sep. 2013 (UTC)
Man sollte aber auch mal darauf achten, was die Vorlage aussagen soll. Und wenn der Monsterspawner als Teil einer Struktur zur Umwelt gehört, sollte die Truhe bspw. auch hier aufgelistet sein, weil sie das Herzstück vieler Strukturen ist. ChickenSig.png ILeonDiskussion
Beiträge
- de.Wiki Admin 22:33, 3. Sep. 2013 (UTC)
So gesehen können wir auch die ganzen Strukturen auseinander nehmen und einzeln aufzählen. Sandstein, Stolperdraht, Pflasterstein, Stein, Erde usw. Das Problem ist doch: Wo passt der Monsterspawner am besten hin? Da seine natürliche, einzige Verwendung (Im Gegensatz zu dem von Truhen) darin besteht, in Dungeons generiert zu werden, ist es für mich schlüssig, ihn hier aufzuzählen. --.zip de.MinecraftWiki-Admin Diskussion 22:39, 3. Sep. 2013 (UTC)
Erstmal weiterhin gute Erholung in Südtirol, ILeon! Dass du trotz Urlaub als Admin immer ein wachsames Auge im fernen Wiki hast, finde ich bemerkenswert, das würde nicht jeder der sechs Admins machen, die wir haben ;-) Deine formellen Bedenken kann ich verstehen. Für die Lösung von Kategorisierungsfragen haben wir im Wiki ja immer zwei Möglichkeiten: entweder besser einsortieren oder die Kategoriendefinition überdenken.
Bei der Gestaltung von Navigationshilfen sollten aber formelle Aspekte meiner Meinung nach nicht das Hauptkriterium sein, denn die Aufgabe der Navigationshilfe ist die Hilfe bei der inhaltlichen Navigation im Wiki.
Der Monsterspawner passt inhaltlich sehr gut zu "Umwelt", weil er einen bemerkenswerten Aspekt der Umwelt beschreibt: es gibt in der Umwelt besonders gefährliche Stellen, an denen Monster spawnen, und unter "Monsterspawner" erfährt man, warum, und was man dagegen tun kann. Dass dieser Umweltaspekt durch einen einzelnen Block hervorgerufen wird, ist formell richtig, ist aber keine zusätzliche Hilfe für die Navigation. Der Block passt inhaltlich sehr gut zu "Wesen", weil er welche erzeugt (und nicht weil er eines ist). UND er ist eine prima Dekoration! Das habe ich .zip auch schon gesagt, und jetzt sind wir schon zwei, die das meinen. Also würde ich ihn zusätzlich auch dort reintun, denn wer unter dem Aspekt "Dekoration" navigiert, entdeckt damit eine prima Möglichkeit für die Gestaltung seiner Welt.
Die Zuordnung des Ackerbodens ist auf meinem Mist gewachsen ;-) Ich hatte ihn für "Umwelt" vorgeschlagen, weil ich ihn für einen Teil der Landwirtschaft hielt. (Und natürlich ist er Materie, wie alles, was man anfassen kann. Genauso wie jeder "Block" Materie ist. Und da die ganze Umwelt, in der man sich bewegt, aus Blöcken und nicht aus Items besteht, ist auch der "Block" hier aufgeführt) Jetzt aber - wo du darauf aufmerksam machst - lese ich mir nochmal den Ackerboden-Artikel durch und finde darin keinen Umwelt-Aspekt. Ich stimme dir zu, der passt viel besser zu Erde, Grasblock und Podsol.
Was haltet ihr also davon, den Monsterspawner zusätzlich zu "Dekoration-Einrichtung" zu tun und den Ackerboden zu "Baumaterial-Naturstoffe" zu verschieben? Sumpfhütte 08:29, 4. Sep. 2013 (UTC)

Pro
--.zip de.MinecraftWiki-Admin Diskussion 08:36, 4. Sep. 2013 (UTC)

Kategorien verlinken[Quelltext bearbeiten]

Ich bin dafür, dass wir die Kategorien verlinken, sofern es einen dazugehörigen Artikel gibt. Dies funktioniert z.B. bei Welttyp, Biome und Wetter. Momentan steht Wetter als zusätzlicher Punkt in der Kategorie Wetter. Zu den Seiten, die keinen Artikel haben, könnte man ja einen erstellen ;) ---- xxluke 09:33, 13. Sep. 2013 (UTC)

Da bist du nicht der einzige, hier noch zwei Stimmen:
  • Kann man den Begriff "Biome" in der Vorlage Umwelt verlinken ? Wenn ja , könnte man das auch bei Welttyp so machen weil dann müsste die Welttypverlinkung nicht nochmals als untzerpunkt dort stehn. Askon 17:23, 10. Sep. 2013 (UTC)
  • Ich bin ja auch für diese Links, aber Sumpfhütte nicht. ILeon ᐸ Diskussion Beiträge - de.Wiki Admin 17:25, 10. Sep. 2013 (UTC)
  • Schade, ich erachte es als sehr Sinnvoll. Vorallem könnte man das auch bei Strukturen machen. Was wohl der Grund ist weshalb Sumpfhütte das nicht möchte? Askon 17:29, 10. Sep. 2013 (UTC)
Sumpfhütte meint: Wir haben insgesamt 19 Navigationsboxen, die in ihrer Gesamtheit alle 780 Seiten zum Thema Minecraft als Link enthalten. Das heißt: jede der 780 Seiten ist ein Link in einer Navigationsbox. Und zwar immer im weißen Teil. Das ist im gesamten Wiki einheitlich. Es gibt nirgends einen Link, der in einer Überschrift versteckt ist. Wenn versteckte Links in den Überschriften aber wirklich praktisch sein sollten, dann müsste das einheitlich in allen Navigationsboxen so sein. Ich würde in diesem Fall die ganzen Änderungen durchführen, wenn jemand hier eine vollständige Änderungsliste für alle Navigationsboxen reinstellt. Am einfachsten schaut man sich alle Navigationsboxen hier an: Minecraft Wiki:Inhalt. --Sumpfhütte 10:21, 13. Sep. 2013 (UTC)
Man hat in dieser Vorlage unter Gebäuden den Dschungeltempel zweimal verlinkt, einmal reicht. Nethonos (Diskussion) 17:52, 15. Feb. 2014 (UTC)
Ein Edit später ist dieses Problem keines mehr. --Caleb Blackhand 18:22, 15. Feb. 2014 (UTC)

Zerklüftet[Quelltext bearbeiten]

Warum ist eigentlich zerklüftet in Großbuchstaben geschrieben????? 188.110.24.22 09:59, 18. Jun. 2014 (UTC)Ich

Das wurde vom englischen Original übernommen, wo es "AMPLIFIED" heißt, auch in Großbuchstaben. Die Großbuchstaben weisen darauf hin, dass in Welten von diesem Typ alle Höhen stark vergrößert sind. -- Sumpfhütte 11:06, 18. Jun. 2014 (UTC)

Anderes Symbol für Testmodus[Quelltext bearbeiten]

Ich würde folgendes Symbol für den Testmodus vorschlagen: Zahnrad.png Es ließe sich aber auch für andere Links verwenden, wie z.B. Zukünftige Versionen in der Navbox Entwicklung. Ich habe es seltsamerweise in einer Auflösung von 32px in der minecraft.jar der Version Infdev gefunden. Ließe sich das auch so einbauen? Was haltet ihr davon? | violine1101(Diskussion) 16:51, 25. Jun. 2014 (UTC)Buch und Feder.png

Interessante Idee, das Getriebe aus der Indev dafür zu nehmen. Nethonos (Diskussion) 16:58, 25. Jun. 2014 (UTC)
Die Testwelt besteht nur aus Einzelblöcken, daher hatte ich erstmal einen Block als Symbol verwendet. Aber der Grasblock wird schon ziemlich häufig als Symbol verwendet. Da ist ein technisches Zahnrad für einen technischen Welttyp schon individueller. -- Sumpfhütte 20:54, 25. Jun. 2014 (UTC)

Flüssigkeiten[Quelltext bearbeiten]

Bei der Anvbox werden "Flüssigkeiten", "Wasser" und "Lava" getrennt aufgelistet, sollte es nicht eher so aussehen: "Flüssigkeiten (Wasser, Lava)" (natürlich mit den entsprechenden Bildern) -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 16:12, 11. Feb. 2016 (UTC)

Stimmt. Ich hab das mal so eingebaut und dabei noch "Feuer" den Blöcken zugeordnet. Aber wenn ich mir die Zeile so anschaue, dann scheint "Farmbare Ressourcen" ein wenig aus der Reihe zu tanzen. "Farmbarkeit" bezieht sich schließlich nicht auf Materie, sondern ist eine von Spielern gemachte Einteilung ähnlich wie der Explosionswiderstand oder die Härte. Sollten die farmbaren Ressourcen evtl. in eine andere Navbox verschoben werden? | violine1101 (Diskussion) 18:18, 11. Feb. 2016 (UTC)
Farmbare Ressourcen sind Gegenstände und Blöcke, welche aufgelistet sind; ich würde vielleicht eine Navbox-Farmbare Ressourcen mit allen farmbaren Ressourcen machen, das würde Sinn ergeben. Außerdem gehören die Flüssigkeiten doch zu Blöcken, oder; man kann sie beispielsweise mit dem Befehl /setblock setzen; ich würde Feuer, die Wasser, Lava und sonstige Blöcke in Klammern hinter Blöcke schreiben - dann wäre alles aufgelistet, oder?: Blöcke, Partikel, Objekte und Gegenstände. -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 19:00, 11. Feb. 2016 (UTC)
Die farmbaren Ressourcen sind fast alle Blöcke und Gegenstände, weshalb der entsprechende Artikel gerade das Gegenteil auflistet, nämlich die wenigen nicht farmbaren Ressourcen. Eine Navigationsbox, die fast alle Blöcke und Gegenstände enthält, ist nicht sinnvoll. -- Sumpfhütte 10:17, 13. Feb. 2016 (UTC)
Das können wir ja machen :-) -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 10:28, 13. Feb. 2016 (UTC)
@Violine1101: "Farmbare Ressourcen" sind eine Sammlung diverser Gegenstände und Blöcke. Insofern ist das eine mögliche Einteilung der Materie. "Flüssigkeiten" sind eine andere Einteilung, "Gegenstände" eine weitere. Daher passt "Farmbare Ressourcen" doch gut in die Navbox und in diese Gruppe. -- Sumpfhütte 13:24, 13. Feb. 2016 (UTC)

Monsterspawner[Quelltext bearbeiten]

Monsterspawner sind keine Wesen; es sind Blöcke. Sie zu den Wesen zu listen ist irrführend :-) -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 19:01, 11. Feb. 2016 (UTC)

Danke, violine1101 :-) -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 17:18, 12. Feb. 2016 (UTC)
Interessant, ich hatte das ganze schon mal weiter oben angesprochen (etwas länger her) und da hatte man sich dafür entschieden, den Monsterspawner da zu lassen. ChickenSig.png ILeonDiskussion
Beiträge
- de.Wiki Admin 18:38, 12. Feb. 2016 (UTC)
Huch, die Diskussion hab ich noch gar nicht gesehen. Wie auch immer, inzwischen hat sich der Begriff des Wesens etwas verändert (siehe Wesen (Begriffsklärung)) und ein Monsterspawner ist da meiner Meinung nach fehl am Platz. Soll er trotzdem in die Navbox rein, so wüsste ich nicht, in welche Kategorie. Die Wesen-Kategorie ist, wie Yaouoay oben sagte, ein wenig irreführend für den Wikileser. | violine1101 (Diskussion) 18:55, 12. Feb. 2016 (UTC)
Die Monsterspawner sind Blöcke und müssen nicht extra aufgeführt werden, da Blöcke auch schon aufgeführt sind :-) -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 09:53, 13. Feb. 2016 (UTC)

Choruspflanze als Gewächs[Quelltext bearbeiten]

Ist die natürlich generierte Choruspflanze nicht ein Gewächs? Was ist die Definition von "Gewächs"? ~ EndermanFace.png ouoɑY 11:53, 1. Aug. 2016 (UTC)

Der Begriff "Gewächs" wurde deshalb genommen, da er nicht nur "Pflanzen" sondern auch "Pilze" mit einschließt, da diese keine Pflanzen sind. Wenn ich unter "Liste aller Gewächse" schaue, ist dort auch die Choruspflanze zu sehen, was ist jetzt dein Anliegen ? Nethonos (Diskussion) 12:27, 1. Aug. 2016 (UTC)
In der Vorlage ist die Choruspflanze gar nicht aufgeführt - soll ich das richten? :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 12:52, 1. Aug. 2016 (UTC)
Wieso ? Dort ist doch bereits die Seite "Gewächs" verlinkt. Das reicht. Nethonos (Diskussion) 13:14, 1. Aug. 2016 (UTC)
Wenn du meinst :-/ ~ EndermanFace.png ouoɑY 13:26, 1. Aug. 2016 (UTC)
Sonst müsste man Zuckerrohr oder Kakteen auch auflisten. Dazu ist aber die Gesamtübersicht "Gewächse" da. Nethonos (Diskussion) 13:33, 1. Aug. 2016 (UTC)

Waldanwesen[Quelltext bearbeiten]

Das Bild vom Waldanwesen fehlt noch, könnte das bitte jemand nachtragen ? -- Nethonos 08:25, 3. Jan. 2017 (UTC)

Aus dem englischen Wiki, oder ist es legitim, selbst einen Sprite zu entwerfen? :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 08:47, 3. Jan. 2017 (UTC)
Jemand der das weiss, sollte hier am besten vorbeischauen. -- Nethonos 09:03, 3. Jan. 2017 (UTC)
@Sumpfhuette: Ich habe ein m. E. passendes Symbol für das Waldanwesen entworfen; von der englischen Version halte ich nicht viel. Darf ich meine neue Version von "Datei:EnvCSS.png" hochladen? Außerdem fehlt da auch noch ein Sprite für das Fossil; das könnte ich auch noch hinzufügen. :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 09:11, 3. Jan. 2017 (UTC)
@Sumpfhuette: Ich habe eine neue Version von "Datei:EnvCSS.png" hochgeladen (Media-Wiki braucht, denke ich, noch ein bisschen), komme aber mit dem Modul nicht ganz zurecht. Würdest du dies übernehmen? (Fehlermeldung: Skriptfehler: Lua-Fehler in Zeile 59: '}' expected (to close '{' at line 1) near '[') :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 18:34, 4. Jan. 2017 (UTC)
In deiner Version ging die Transparenz verloren. Bitte lade das Spritesheet mit Transparenz wieder hoch. | violine1101 (Diskussion) 20:10, 4. Jan. 2017 (UTC)
@Yaouoay: Ich hab deine Sprites transparent gemacht und sie zusammen mit der Datei hochgeladen. Bitte beim nächsten mal auf die Transparenz achten. -- Nethonos 10:30, 5. Jan. 2017 (UTC)
Ich hatte nicht gewusst, dass die Sprites transparent sind, tut mir leid. :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 14:08, 5. Jan. 2017 (UTC)
Gibt es ein Problem bei Media-Wiki, oder warum sind die beiden neuen Sprites noch nicht etabliert? :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 12:01, 15. Jan. 2017 (UTC)

Bei mir werden beide neuen Sprites angezeigt. | violine1101 (Diskussion) 12:09, 15. Jan. 2017 (UTC)

Das ist ja merkwürdig. Ich kenne mich in der digitalen Metaebene nicht so gut aus – woran könnte das liegen? :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 12:27, 15. Jan. 2017 (UTC)
Bei mir sind sie auch zu sehen. Lösche mal deinen Browsercache. -- Sumpfhütte 21:34, 17. Jan. 2017 (UTC)
Hat geklappt – danke für den Tipp. :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 15:39, 18. Jan. 2017 (UTC)

Überarbeitung der Navbox[Quelltext bearbeiten]

Um mal gleich zum Punkt zu kommen, ich bin momentan mit dieser Navbox nicht so ganz zufrieden. Ich habe sie mal überarbeitet, hier ist meine Version. Wenn gegen irgendetwas Einspruch besteht dann bitte melden, ansonsten würde ich die bald einfügen. Nur beim Wetter fehlt ein Sprite, wenn jemand das für zwingend notwenig hält kann ich da noch eins machen.

[[Hier klicken zum Anzeigen]]


Fusseel (Diskussion) 14:02, 24. Mai 2017 (UTC)

Umbenennungen und ein paar Verschiebungen[Quelltext bearbeiten]

Ich bin mir nicht so sicher, wo das hier am besten hinpasst, deswegen nutze ich diese Diskussion. Es betrifft die Navbox zwar, aber nicht hauptsächlich. Im Grunde geht es um alles, was in der Box unter "Strukturen" zu finden ist.
Also, ich bin vorwiegend mit einzelnen Bezeichnungen nicht glücklich und würde diese gerne ändern. Da es aber um ziemlich große Seiten geht will ich das lieber vorher absprechen. Wie ich es auch sonst oft mache wäre es mir lieber, alles würde sich etwas mehr am Quellcode orientieren, da es das einzige Feste ist, was wir in diesem Fall haben.

  • "Geologische Strukturen" zu "Geologische Merkmale": Im Code als Features bezeichnet, Merkmale ist wohl die beste Übersetzung. Viele darunter aufgeführte "Strukturen", wie Berge, Hügel, Seen,... sind meiner Ansicht nach auch keine wirklichen "Strukturen", "Merkmale" trifft es da besser.
  • "Gewächs" zu "Gewächse": Einfach nur Plural, da das bei den anderen Übersichten ebenso der Fall ist.
  • "Generiertes Bauwerk" zu "Generierte Strukturen": Diese Umbenennung wäre für mich persönlich am wichtigsten, da ich die darunter aufgeführten "Bauwerke" aus der Community bisher immer als "generierte Strukturen" kannte und mich die Bezeichnung als Bauwerke gleich etwas verwirrt hat. Das Argument ist aber nur nebensächlich, wichtiger ist, dass alles im Code ebenfalls unter dem Begriff "Strukturen" zusammengefasst. Ein weiterer Punkt für den Artikel wäre noch, dass einige aufgezählte "Bauwerke" gar nicht mit hineingehören, sondern zu den "Merkmalen" müssen. Das lässt sich dem Code eindeutig entnehmen, einerseits von der Kategorisierung her, wie die Generierung im Gelände erfolgt und aus welcher Mainclass das Merkmal/die Struktur erbt. Zu den Merkmalen gehören von den momentanen Bauwerken: Bonustruhenplatz, Endportal (im Ende, nicht in der Festung; die Artikel müssen sowieso getrennt werden, da es zwei komplett verschiedene Sachen sind), Endtransitportal, Obsidianplattform, Obsidiansäule, Wüstenbrunnen. Verliese gehören genau genommen auch dazu, aber sie werden wie die Strukturen (Bauwerke) generiert und sind diesen allgemein sehr ähnlich, deswegen kann man da wohl eine Ausnahme machen.

So, dass waren die grundlegenden Sachen. Die Verschiebung von einigen "Bauwerken" zu den zukünftigen "Merkmalen" ist hier eigentlich nicht so relevant, dass ist schließlich nachweislich falsch eingeordnet und das würde ich sowieso ändern wollen, es sei den jemand schafft es, sich erfolgreich gegen den Quellcode zu behaupten. Über die Umstrukturierung in der Navbox hier bitte erstmal keine Gedanken machen, da wird letzten Endes auch nur einiges hin- und hergeschoben, darum kümmere ich mich dann schon. Fusseel (Diskussion) –- (Nicht signierter Beitrag von Fusseel (Diskussion|Beiträge) 10:30, 16. Jun. 2017 (UTC). Bitte signiere deine Beiträge zukünftig mit -- ~~~~ )

"Geologische Merkmale" ist prima. Aber "Strukturen" statt "Bauwerke" ist falsch. Das englische Wort "structure" ist nicht identisch mit dem deutschen "Struktur". Tapeten haben eine Struktur, in der Landschaft kann man Strukturen erkennen, aber ein Dschungeltempel ist ein Bauwerk und keine "Struktur". Außer du änderst die Sichtweise: Aus programminterner Sicht könnte man den Dschungeltempel - genauso wie den Baum - als "Blockstruktur" bezeichnen. Aber wir nehmen hier im Wiki hauptsächlich die Sichtweise eines Spielers ein, der sich in einer Welt bewegt, und nicht in einer Blockmatrix, die aus IDs und Blockstrukturen besteht. Wenn die Community "Struktur" sagt, ist das kein Beleg für die Richtigkeit, siehe Falscher Freund - Bei "Gewächs" haben wir eine Singular-Plural-Diskussion, wie sie im Wiki oft vorkommt. Siehe dazu die Gestaltungsrichtlinien. Danach müssten die reinen Auflistungsseiten im Plural sein, also "Gewächse", "Biome", "Geologische Merkmale", "Generierte Bauwerke". -- Sumpfhütte 14:17, 16. Jun. 2017 (UTC)
Ok, da fällt mir nach deinem Kommentar auch gleich auf, was bei mir falsch gelaufen ist: außerhalb dieses Wikis halte ich mich ausschließlich in der englischen Community auf und kenne die Bauwerke als "generated structures". Den Begriff habe ich einfach 1:1 übersetzt, "Struktur" ist ja dennoch eine gängige Übersetzung. Das "Bauwerke" nach deiner Begründung aber tatsächlich mehr Sinn macht ist mir jetzt bewusst. So eine krasse programmiertechnische Sichtweise hatte ich jetzt auch nicht im Hinterkopf, den Code nehme ich eigentlich nur zum argumentieren, wenn es um Begrifflichkeit geht, die sonst nirgendwo geklärt sind. Wegen der Pluralsache hatte ich nicht weiter darüber nachgedacht, schließlich ist es eine Auflistung, aber da überall sonst die Singularform verwendet wird hat es wohl seine Daseinsberechtigung. Nur "Generierte Strukturen" tanzt da aus der Reihe, aber da werde ich die Umbenennung gleich nutzen, um auch dort die Singularform zu verwenden. Fusseel (Diskussion) 22:46, 16. Jun. 2017 (UTC)
So, die ganze Bearbeitung ist jetzt fertig. Dabei ist mir allerdings aufgefallen, dass bei "Geologisches Merkmal" der Name immer noch nicht hinhaut. Das "Geologisch" passt einfach nicht zu 100%. Nachdem ich ein paar andere Sachen auf die Seite verschoben habe zwar umso weniger, aber vorher eigentlich auch schon. Ein Fossil hat bspw. nichts mit der Geologie zu tun. Mein neuer Vorschlag für den Seitennamen lautet "Landschaftsmerkmal". Da ist sowohl die Geologie, als auch was sonst noch in dem Artikel vorkommt abgedeckt. Irgendwelche Einwände oder bessere Vorschläge? Fusseel (Diskussion) 16:50, 17. Jun. 2017 (UTC)
Landschaftsmerkmale: Okay, ein Fachbegriff weniger. Einwände: Ich würde Endpodium (warum nicht Endbrunnen? Sieht genauso aus wie ein Brunnen), Bonustruhenplatz, Obsidianplattform und -säule sowie Verlies und Wüstenbrunnen zu Bauwerken zählen und nicht zu den Merkmalen, auch wenn das im Quellcode anders gelöst wurde. | violine1101 (Diskussion) 17:05, 17. Jun. 2017 (UTC)
Dazu habe ich während der Bearbeitung das wohl beste Argument gefunden: Bauwerke sind alle Strukturen, die eine Bauwerk-ID haben. Außerdem werden sie anders in die Welt generiert, wie ich oben angedeutet hatte (mit Ausnahme von Dungeons). Endpodium ist die Bezeichnung im Code, und da Endportal bereits passender verwendet wird habe ich es geändert. Podest wäre auch eine mögliche Übersetzung, aber da es seit 1.9+ im Boden sitzt passt das nicht. Ich kenne Endbrunnen auch aus der Community, aber es gibt keine offiziellen Verweise auf den Begriff. Fusseel (Diskussion) 17:32, 17. Jun. 2017 (UTC)
Bezeichnung im Code heißt gar nichts. Das sind die MCP-Bezeichnungen, die von Moddern erfunden werden, die die jar-Datei entschlüsseln, da ist nichts offizielles dran.
Es geht mir hier nicht um die technische Korrektheit des Begriffs "Bauwerk", sondern um das Verständnis des gemeinen Wiki-Lesers (Sichtweise des Spielers, wie Sumpfhütte oben schon gesagt hatte, nicht die Sichtweise des Programmierers!). Meines Erachtens nach gehören daher alle Merkmale, die nicht natürliche Objekte darstellen sollen, sondern gebaut worden sein müssen, zu den Bauwerken. Es gibt halt eben Bauwerke, die keine Bauwerk-ID haben, da sie nicht gespeichert werden und auch nicht gespeichert werden müssen. | violine1101 (Diskussion) 17:37, 17. Jun. 2017 (UTC)
Dann stimme ich violine1101 zu und würde alles, was nicht Teil der Landschaft ist, zu den Bauwerken zählen. Ich verstehe außerdem immer noch nicht, was ihr gegen den - weiter gefassten, wenn auch leider selbst mit Erklärung dahinter oft falsch verstandenen - Begriff "Struktur" habt, der doch wohl gängig ist. Iwer Sonsch (Diskussion) 17:53, 17. Jun. 2017 (UTC)
Das mit dem Code stimmt so nicht, die Namen der Class-Datein stammen natürlich von dem MCP-Team, aber dekompiliert man eine solche Datei aus der Original .jar selbst sieht man, das es darin genug Bezeichnungen gibt, die beim Kompilieren eben nicht verloren gehen. Außerdem kann man den Begriffen im MCP auch so vertrauen, immerhin ist Searge selbst Entwickler.
Das mit den Bauwerken ist nicht nur im Code so eindeutig, auch im Spiel sieht man es ja. Bauwerke kann man z. B. bei der Weltgenerierung ausschalten, Merkmale wie z. B. Wüstentempel nicht.
Struktur ist ein Überbegriff für alles, was hier im Wiki unter Merkmale, Gewächse und Bauwerke aufgelistet wird. Da kann eigentlich mal noch eine Begriffsklärung her. Fusseel (Diskussion) 17:58, 17. Jun. 2017 (UTC)

Das klingt nach einer interessanten Begriffsklärung, und vor allem nach einem interessanten Unterpunkt "Bauwerksartige Strukturen" oder so. Geologische Merkmale sind es einfach weniger als es Bauwerke sind. Iwer Sonsch (Diskussion) 18:05, 17. Jun. 2017 (UTC)

Deswegen soll noch einmal die Umbenennung zu "Landschaftsmerkmal" erfolgen. Das "Geologisch" hat vorher auch nicht gepasst, steht weiter oben. Z. B. bei Fossil.
Die Begriffsklärung soll ja nicht auf "Bauwerksartige Strukturen" sondern auf "Generierte Bauwerke" verweisen. Das passt dann schon. Fusseel (Diskussion) 18:08, 17. Jun. 2017 (UTC)
(Bearbeitungskonflikt × 3)
@Iwer Sonsch: Was würde dann deiner Meinung nach, abgesehen von dem, was ich aufgelistet habe, sonst noch zu den Bauwerken zählen? Fossile wurden nicht gebaut und sind im Prinzip Erzadern (aus Steinkohle oder Kohleblöcken).
Das Problem mit dem Wort "Struktur" ist, dass das englische Wort "structure" nicht direkt durch das deutsche Wort "Struktur" übersetzt werden kann. Struktur bedeutet im Deutschen immer ein Muster oder die Beschaffenheit einer Oberfläche, während es im englischen auch ein zusammengesetztes Objekt aus mehreren Teilen (in diesem Fall Blöcken) bezeichnen kann. Diese Bedeutung gibt es zwar im Deutschen im Prinzip auch, beschreibt da aber eher die Aufbauweise des Objekts, und nicht das Objekt selbst. Siehe dazu auch diese Diskussion.
@Fusseel: Falsch, Searge hat MCP entwickelt, bevor er Entwickler bei Mojang wurde. Seitdem hat er nicht mehr viel damit zu tun. Ich würde mich zudem nicht immer auf den Quellcode verlassen, früher hießen Diamanten in der Sprachdatei noch emerald. Übrigens ist die Bezeichnung "end podium" nirgends in der dekompilierten minecraft.jar von 1.12 zu finden. | violine1101 (Diskussion) 18:14, 17. Jun. 2017 (UTC)
Ok, du hast wohl zu 50% recht. Das end_podium war nicht grün, da habe ich mich vertan. In dem Fall schließe ich mich "Endbrunnen" an. Kann ich das gleich ändern oder gibt es Einsprüche?
Searge ist aber sehr wohl noch zu einem großen Teil an MCP beteiligt und macht viel der Arbeit. Jetzt für 1.12 hat zwar ein Forge Entwickler viel gemacht, aber im Normalfall ist Searge da immer noch stark involviert. Dass er bei Mojang angefangen hat, hat nichts geändert. Das hat er am Anfang selbst mal auf Twitter gesagt, aber ich will jetzt bitte nicht einen Tweet von 2014 oder wann das war raussuchen müssen.
Wegen den Diamanten als "emerald": Begriffe aus dem Code machen nur Sinn, wenn es nirgendwo anders einen offiziellen gibt. Diamanten waren einerseits in der Sprachdatei und Notch hat den Begriff mit Sicherheit selber in Tweets oder in seinem Blog verwendet. Fusseel (Diskussion) 18:33, 17. Jun. 2017 (UTC)
"Landschaftsmerkmale" klingt mir ein bisschen allgemein - es gibt ja doch eben natürliche und künstliche Strukturen.
Fossilien sind durchaus natürlich (und auch ebenso geologisch wie Kohleflöze, wie ich finde) und können deswegen bei den geologischen Merkmalen bleiben. Andere Landschaftsmerkmale wie Wüstenbrunnen oder Netherportale dagegen sind einfach Bauwerke - nicht einmal bauwerksartig, abgesehen vom berühmten "Codeschlagargument". Sobald wir dafür einen Oberbegriff finden, könnten wir sie durchaus entweder zu den Bauwerken oder auf eine eigene Seite packen, aber bitte nicht zu den geologischen Erscheinungen. Iwer Sonsch (Diskussion) 18:52, 17. Jun. 2017 (UTC)
Das ist meiner Meinung nach einer richtig guter Vorschlag, mit der eigenen Seite, auch wenn die etwas kurz geraten könnte. Nur um mich nämlich mal klar zu positionieren, mir geht es nicht wirklich darum, alles bei den Merkmalen zu lassen, sondern dass bei den Bauwerken einfach solche sind, die auch gewissen Kriterien erfüllen und daher offiziell als Bauwerk eingeordnet werden. Dazu zählt die Bauwerk-ID; die Möglichkeit, in angepassten Welten einzeln ausgeschaltet zu werden; die Möglichkeit, über "Bauwerke generieren" ausgeschaltet zu werden und zu guter Letzt auch, dass sie selbstständig in die Welt und nicht als Bestandteil der Biome generiert werden.
Bei den wirklichen Merkmalen haben wir hier im Wiki sowieso schon die Gewächse ausgegliedert, obwohl es im Code keine Unterscheidung gibt. Damit habe ich auch kein Problem. Ach ja, und "Codeschlagargument" gefällt mir. Wort des Jahres würde ich sagen. 😄 Fusseel (Diskussion) 19:00, 17. Jun. 2017 (UTC)

Ich habe mal kurz gezählt, für eine eigene Seite wären es neun Sachen. Das ist ausreichend, würde ich sagen. Fusseel (Diskussion) 19:05, 17. Jun. 2017 (UTC)

Aber nicht notwendig, meines Erachtens nach. Was ist denn, abgesehen von der Tatsache, dass sie nicht gespeichert werden und mit einem anderen Algorithmus generiert werden, bei diesen Bauwerken anders als bei den "echten Bauwerken"?
Netherfestungen und Endsiedlungen werden bei "Bauwerke generieren: Aus" trotzdem generiert, sind sie nur deswegen keine Bauwerke? (rhetorische Frage, natürlich sind sie Bauwerke) | violine1101 (Diskussion) 19:26, 17. Jun. 2017 (UTC)
Ich habe weiter oben ein paar Sachen aufgezählt. Und die Generierung ist eben auch für die technische Community wichtig, da sich das spezielle Spawnverhalten ausnutzen lässt. Da Bauwerke nicht mit dem Biom generiert werden kann bspw. bei Dungeons ihre Y-Höhe bei der Generierung im Überlebensmodus manipuliert werden. Mit Wüstenbrunnen geht es schon wieder nicht. Und das ist ein markanter Unterschied. Netherfestungen werden seit der 1.8 von "Bauwerke generieren" beeinflusst, ich habe nun mal gerade den Artikel dazu überarbeitet. ^^ Bei Endsiedlungen war es nie der Fall, dass sie nicht beeinflusst werden. Es sind nunmal Bauwerke, und die werden von diesen Optionen beeinflusst. Würden sie nicht beeinflusst werden wären es keine Bauwerke. Fusseel (Diskussion) 19:44, 17. Jun. 2017 (UTC)
Der Wüstenbrunnen ist nicht weniger ein Bauwerk als das Verlies. Beim Rest habe ich gerade nicht den Überblick. Iwer Sonsch (Diskussion) 21:21, 17. Jun. 2017 (UTC)
Das stimmt nicht. Alles, was ich über diese Diskussion hinweg aufgezählt habe trifft auf das Verlies zu, mit der einzigen Ausnahme, dass es keine Bauwerk-ID hat, da es das in Infdev nicht gab. Auf den Wüstenbrunnen trifft nichts davon zu. Die Relevanz der Unterscheidung habe ich auch in meinem letzten Kommentar mit der Bedeutung in der technischen Community versucht zu erklären.
Und um noch einmal allgemein etwas dazu zu sagen, es gibt nun extra die Option "Bauwerke generieren". Wenn ich diese ausschalte und Wüstenbrunnen oder Obsidiansäulen tauchen dennoch in der Welt auf dann ist doch damit eindeutig geklärt, dass diese keine Bauwerke sind. Damit ist schon im Spiel selbst klar definiert, was den Bauwerken zugeordnet wird, und das ohne den Code anzuschauen. Das Muster zieht sich dann wie bereits oben beschrieben durch das Spiel, von den Optionen für andere Welttypen bis hin zu den Bauwerk-IDs. Wenn schon so eine klare Definition vorliegt kann man sich als Wiki nicht einfach darüber hinwegsetzen, da auch die Spieler den Begriff an Optionen wie dieser festmachen. Die anderen Strukturen sind eben nicht klar definiert, deswegen ist es z. B. möglich, die Gewächse auszugliedern. Die Bauwerke sind es aber nunmal. Fusseel (Diskussion) 21:51, 17. Jun. 2017 (UTC)
Okay. Unterpunkt "Bauwerksähnliche Strukturen" oder eigene Seite? Wenn letzteres, weiß jemand einen guten Titel? Iwer Sonsch (Diskussion) 22:18, 17. Jun. 2017 (UTC)

Das mit dem Unterpunkt gefällt mir. Das würde ich dann gleich mal übernehmen. Es ist natürlich wichtig, eindeutig herauszustellen, dass es sich um keine Bauwerke im Sinne von Minecraft handelt, aber darauf werde ich dann achten. Ich will jetzt trotzdem noch ein letztes Mal in dieser Diskussion nachhaken, da es in diesem letzten Argument auch um diese Art von Diskussion im Allgemeinen geht:

Grundsatz[Quelltext bearbeiten]

Das Problem in dieser Diskussion ist doch, wie eigentlich in fast jeder Diskussion, dass wir den Kernbegriff jeweils anders definieren. Für euch beide sind Bauwerke eben, wie @Violine1101 geschrieben hatte, "etwas von Menschen oder anderen Kreaturen des Minecraft-Universums erstelltes". So hätte ich den Begriff an sich auch definiert, weil ich ihn so aus unserem Sprachgebrauch kenne. Aber Minecraft tut das nicht. Minecraft sagt, Bauwerke sind Verliese, Dörfer, Minen, Festungen, Netherfestungen, Wüstentempel, Dschungeltempel, Sumpfhütten, Ozeanmonumente, Endsiedlungen, Iglus und Waldanwesen. Nichts weiter, kein Wüstenbrunnen. Das ist die Definition, die uns das Spiel selber gibt. Da wir das Spiel hier im Wiki dokumentieren, und nicht einfach aufschreiben, wie wir es gerne hätten oder wie es eigentlich sein müsste, ist es wichtig, diese Definition auch zu beachten.
Das ist mit verschiedenen Sachen so. Ich bin selber auch bei den Redwood Taiga Hills M darauf gestoßen. Der Name war als "Riesenfichten-Taigahügel" übersetzt, angelehnt an die "Riesenfichtentaiga". Das macht natürlich Sinn und ist von einer logischen Perspektive total verständlich, es ist aber einfach falsch. Das Spiel sagt, das Biom heißt Redwood Taiga Hills M, dann muss ich das Biom auch als "Mammutbaumtaigahügel M" übersetzen, und nicht irgendwie, wie ich es am besten finde. Die Debatte mit dem "Hund" ist nichts anderes. Das Spiel sagt, es ist ein Wolf. Dann kann ich nicht einfach sagen, dass es, nur weil es auch Katzen gibt und wir aus unserer Erfahrung aus der realen Welt wissen, dass Hunde und Wölfe irgendwie verwand sind und dass Hunde ja meistens zahm sind und das dann irgendwie mit Minecraft passt, sich um einen Hund handelt. Das Spiel gibt uns in jeder Hinsicht eine eindeutige Definition dieser Kreatur, dann kann man sich nicht darüber hinwegsetzen. Aber ich will diese spezielle Debatte hier jetzt nicht rüberholen, da sie für mich mit diesem einen Argument sowieso gelöst ist.
Diese Definitionen ergeben nun einmal nicht immer zu 100% Sinn und sie sind auch nicht immer logisch. Aber Minecraft liefert sie uns und wir dokumentieren nun einmal Minecraft, und nicht unsere Welt mit ihrer Logik. Minecraft selbst macht doch nicht einmal Sinn, wie sonst kann man mehrere Tonnen Material in der Tasche mit sich herumtragen; auf verschiedenste Weisen unendlich viel Materie erzeugen oder einen unendlich hohen Fall überleben, nur weil man auf einem Schleimblock auftrifft. Diese Herangehensweise an Definitionen im Allgemeinen sollte man immer im Hinterkopf behalten. Minecraft definiert die Sachen auf seine Weise, dabei spielt keine Rolle, ob dies realistisch, sinnvoll, oder logisch ist. Fusseel (Diskussion) 00:05, 18. Jun. 2017 (UTC)

Bzw. weil man in 1 Block tiefem Wasser landet. Großartige Rede, ich schließe mich an. Oder will noch jemand widersprechen? Iwer Sonsch (Diskussion) 09:20, 18. Jun. 2017 (UTC)
Na klar widerspreche ich. Das Wiki dokumentiert durchaus das Spiel, aber aus Sicht des Spielers. Es ist kein Wiki für Mod-Programmierer. Entscheidend sind hier die Unterschiede zwischen interner und externer Benennung. Die interne Benennung vergibt irgendein Programmierer von Mojang als Arbeitstitel. Oftmals wird aber im Entwicklungsprozess der Sinn oder die Funktion des Dinges geändert, während die interne Bezeichnung als ID unverändert bleibt. Beispiel: "Redwood" wurde in der fertigen Version zu "Mega Spruce", "Ruby" wurde zu "Emerald". Es gibt noch viele weitere Beispiele. All diese internen Namen können unter "Trivia" erwähnt werden (was an vielen Stellen auch geschehen ist), aber sie führen nicht zu einer offiziellen Bezeichnung. -- Sumpfhütte 11:06, 18. Jun. 2017 (UTC)
Das geht jetzt leider an meinem Argument vorbei. Ich habe mich kein bisschen auf die programminterne Struktur bezogen. Das Argument behandelt genau das, wovon du auch sprichst: die Sicht des Spielers. "Redwood" ist in der fertigen Version eben an dieser einen Stelle immer noch "Redwood", deswegen sage ich es ja. Würde ich mich nach dem Code richten würden alle vier Mega Taiga Biome "Redwood" heißen, da so für alle vier der interne Name lautet. Genauso der "Hund". Er wird in der fertigen Version des Spiels, mit der die Spieler in Kontakt stehen, als "Wolf" bezeichnet. Im Code dann zwar natürlich auch, aber das spielt hier wie gesagt keine Rolle. Mit den Bauwerken ist es nichts anderes. Genau genommen hast du mir damit nur zugestimmt, da wir beide die Sicht des Spielers im fertigen Spiel fördern. Fusseel (Diskussion) 11:15, 18. Jun. 2017 (UTC)
Fasse bitte nochmal das Ergebnis dieser Diskussion zusammen. Was genau ist jetzt dein Plan? Und hat Iwer Sonsch auch noch Umbenennungen vor? -- Sumpfhütte 11:24, 18. Jun. 2017 (UTC)
Und verschiebe bitte die Bauwerke aus den "geologischen Strukturen" wieder zu den Bauwerken. -- Sumpfhütte 11:28, 18. Jun. 2017 (UTC)
Um Umbenennungen geht es weniger, da ist die Abschnittsüberschrift irreführend. Sie stammt ja noch von meiner ursprünglichen 'Anfrage', die eigentliche Diskussion zum jetzigen Thema beginnt ab dem vierten Beitrag (dritter Beitrag von mir). Die Verschiebung des "Endpodiums" war nur eine Fehlerbehebung, auf die @Violine1101 mich im Laufe der Diskussion hingewiesen hatte. Das direkte Resultat ist, dass die bauwerksähnlichen Strukturen im Artikel der Bauwerke wieder aufgenommen werden, allerdings in einem eigenen Abschnitt und mit der ausdrücklichen Bemerkung, dass es sich dabei um keine Bauwerke im Sinne von Minecraft handelt.
Aber das 'größere' Resultat, dass ich in meinem etwas längeren Argument ausgelegt habe, ist eigentlich, dass wir uns hier im Wiki nach dem Spiel Minecraft (aus der Perspektive des Spielers, also so, wie alles direkt im Spiel auftritt) und nicht nach unserer eigenen Logik und unserem Verständnis richten müssen. Dazu am besten das Argument einfach mal lesen, ich denke, den Kern der Sache habe ich da ganz gut ausgelegt. Fusseel (Diskussion) 11:38, 18. Jun. 2017 (UTC)
Hast du nun vor, "geologische Merkmale" in "Landschaftsmerkmale" zu ändern? Ich wäre dafür. - Dass du die Bauwerke wieder zurückführst, ist prima. Man könnte in dem Bauwerksartikel unterteilen zwischen "Bauwerke mit ID" und "Bauwerke ohne ID". Trotzdem sind aus Spielersicht beides Bauwerke, weil sie "von jemandem gebaut wurden" und nicht durch einen "geologischen Prozess" entstanden sind. Wie das Bauwerk dann vom Spiel generiert wird, ist die technische Sichtweise. Diese sollte als Ergänzung im Artikel hinzukommen, damit man versteht, warum es Bauwerke mit und ohne ID gibt. -- Sumpfhütte 13:32, 18. Jun. 2017 (UTC)
Da war ich mir jetzt nicht mehr so sicher, da ja das "geologisch" dann wieder passen würde, aber wenn du meinst...
Die Unterteilung in mit und ohne ID macht keinen Sinn. Du musst glaube ich wirklich mal die ganze Diskussion lesen, weil das eigentlich alles schon geklärt wurde. "Weil sie "von jemandem gebaut wurden"" geht eben nicht als Definition, dass habe ich doch in diesem langen Argument erklärt (siehe ab "Das Problem in dieser Diskussion ist doch,"). Du verwendest die Definition aus unserer Logik, die in Minecraft aber nicht gilt. Minecraft definiert die Bauwerke eindeutig, ich habe das an der Option "Bauwerke generieren" erklärt. Wir nehmen die momentan bei den Merkmalen zu findenden "Bauwerke" nur wieder auf, weil sie an sich besser in den Artikel passen, es wird aber dennoch eine eindeutige Abgrenzung vorgenommen, schließlich sind sie nur "bauwerksähnlich". Fusseel (Diskussion) 13:49, 18. Jun. 2017 (UTC)
@Sumpfhütte: Das klingt tatsächlich überzeugend. Immerhin sind Wüstenbrunnen etc. im Spiel nicht ausdrücklich als "Nicht-Bauwerke" klassifiziert, im Gegensatz zum gezähmten Wolf, der ja ausdrücklich kein Hund, sondern ein Wolf ist. "Bauwerke ohne ID" klingt somit durchaus nach der Sicht des Spielers. Iwer Sonsch (Diskussion) 13:54, 18. Jun. 2017 (UTC)
Das geht jetzt in eine falsche Richtung, @Iwer Sonsch. Nur weil etwas wahr ist, darf ich nicht annehmen, dass das Gegenteil falsch ist. Das ist Mathe 101. Fusseel (Diskussion) 14:11, 18. Jun. 2017 (UTC)
Ich habe die ganze Diskussion durchaus gelesen, aber ich stimme nicht mit deiner Meinung überein, Fusseel. Der Wüstenbrunnen ist nicht "bauwerksähnlich", sondern eindeutig ein Bauwerk. Dieser Begriff wird nicht von Minecraft definiert, wie z.B. "Creeper" oder "Enderman". Dass es aus technischer Sicht Unterschiede bei der Generierung der Bauwerke gibt, wird dann ja im Bauwerksartikel thematisiert. -- Sumpfhütte 14:56, 18. Jun. 2017 (UTC)

Ok, dann muss ich diesen Standpunkt wohl noch einmal etwas ausschweifender darstellen. Wir müssen einfach einsehen, dass sich nicht alles, nicht nur in Minecraft, sondern auch im echten Leben, sinnvoll kategorisieren lässt. Wir sind als denkende Menschen nur so darauf fokussiert, alles ja in irgendwelche Schubkasten zu stecken, dass wir nicht akzeptieren wollen, dass es manchmal einfach nicht geht. Das ist die ganze Zeit mein Punkt mit den Bauwerken. Minecraft legt genau aus, was Bauwerke sind. Dann kann ich nicht versuchen, andere Sachen, wie den Wüstenbrunnen, krampfhaft mit in diese Schublade zu stecken, wenn sie der Definition widersprechen. In der Einleitung und im Abschnitt zur Generierung von Generiertes Bauwerk ist genau ausgelegt, was ein Bauwerk in Minecraft ist. Natürlich gibt es andere Sachen, die einzelne Bedingungen daraus erfüllen, das macht sie aber zu keinem Bauwerk. So ist das Fossil in den Konstruktionsdateien zu finden, wird aber bei "Bauwerke generieren" auf "Aus" dennoch in die Welt eingefügt. Dann ist es kein Bauwerk. Besonders ist zwar das Verlies, da es keine Bauwerk-ID hat, sich aber sonst genau wie alle anderen Bauwerke verhält. Deswegen ist es trotzdem ein Bauwerk, aber eben eine Anomalie. Wasser ist im echten Leben auch nicht gleich etwas komplett anderes, nur weil sich die Dichte bei variierender Temperatur anders als bei allen anderen Stoffen verhält. Immerhin stimmen alle anderen Bestandteile der Definition überein.
Allerdings können wir nicht 10 Anomalien haben. Und schon gar nicht "Anomalien", die allerhöchstens eine einzige Bedingung der Definition erfüllen. Deswegen der einzelne Abschnitt "Bauwerksähnliche Blockstrukturen", denn Bauwerke sind es nicht. Ein besserer Name kann allerdings gerne vorgeschlagen werden. Fusseel (Diskussion) 15:08, 18. Jun. 2017 (UTC)

Wir können ja einfach mal den Wüstenbrunnen mit der Definition der Bauwerke in Minecraft abgleichen (ausgehend von der Auflistung im Artikel):
  • "Bei vielen Bauwerken müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein, damit sie generiert werden, etwa ein bestimmtes Biom oder eine bestimmte Höhe.":
    ' trifft nicht zu (Das ist jetzt zwar technisch, aber gehört zur Definition. Der Wüstentempel wird als Dekoration in der Wüste generiert. Bauwerke werden beliebig in die Welt gesetzt, wo gerade die Bedingungen zutreffen.)
  • Jedes einzelne Bauwerk hat eine eigene Bauwerk-ID und kann mit /locate gefunden werden:
    ' trifft nicht zu
  • "Im Menü/Weltoptionen gibt es einen Menüpunkt für das Generieren von Bauwerken im Allgemeinen.":
    ' beeinflusst nicht den Wüstenbrunnen
  • "Im Welttyp Angepasst kann man die Generierung einzelner Bauwerke über ein Menü individuell konfigurieren."
    ' nicht für den Wüstenbrunnen
  • "Im Welttyp Flachland kann man die Bauwerksgenerierung über Generierungscodes individuell steuern.":
    ' nicht den Wüstenbrunnen, dieser tritt auf, sobald die Dekoration eingeschaltet wird
So, nicht gerade viele Übereinstimmungen. Jetzt sind diejenigen dran, die finden, dass es sich um ein Bauwerk handelt. Bitte die Teile der Definition auflisten, die erfüllt werden. Und wirklich nur die Sachen, die uns auch Minecraft liefert! Hier gilt keine Definition von Wikipedia, was Bauwerke sind. Das ist Minecraft und hier gilt, wie Minecraft auslegt, was Bauwerke sind. Und optische Gemeinsamkeiten zählen nicht. Zombies und Riesen sind auch grundlegend verschieden, obwohl sie das selbe Model nutzen. Fusseel (Diskussion) 15:26, 18. Jun. 2017 (UTC)
Unabhängig von meinem vorangegangenen Kommentar, @Sumpfhütte: "Der Wüstenbrunnen ist nicht "bauwerksähnlich", sondern eindeutig ein Bauwerk." bitte begründen. Wir können nicht diskutieren, wenn jeder seine Meinung einfach nur mitteilt. Bitte wirklich direkt beweisen, so wie ich gerade meinen Standpunkt über einen indirekten Beweis geklärt habe. Und dabei beachten, dass unser Beweismittel Minecraft und nicht die allgemeine Logik ist. Fusseel (Diskussion) 15:36, 18. Jun. 2017 (UTC)
Ich habe deine Beweisführung auch ohne den ausschweifenden Nachtrag verstanden. Der Schwachpunkt darin ist, dass du selbst eine These aufstellst, die du als "übergeordnet" darstellst und dann behauptest, "man müsse" sich an diese These halten: "beachten, dass unser Beweismittel Minecraft und nicht die allgemeine Logik ist". Ich gehe immer noch davon aus, dass es sich hier um eine Vermischung zwischen Spielersicht und technischer Sicht handelt: Der Spieler wandert durch eine "Welt" (technisch eine generierte Blockstruktur), er sieht "Flüsse" (technisch Wasserblöcke in bestimmter Anordnung), "Bäume" (Blöcke in bestimmter Anordnung) und "Bauwerke". Bei allem, was der Spieler sieht, gilt die von dir so bezeichnete "allgemeine Logik". Anders die technische Sicht. Der technisch interessierte Spieler, zu denen du als Programmcodeleser gehörst, setzt nun die andere Brille auf und fragt sich: Wie hat das Programm das gemacht? Und da zeigen sich bei den Bauwerken interessante Unterschiede, die aber aus Spielersicht nicht erkennbar sind. -- Sumpfhütte 15:55, 18. Jun. 2017 (UTC)
@Fusseel: "Nur weil etwas wahr ist..." Natürlich nicht, ist doch klar. Wohl aber kann man dadurch, dass etwas nicht wahr ist (die explizite Bezeichnung des Wüstenbrunnens als kein Bauwerk), rechtfertigen, diese ja damit nicht absolut belegte Sicht nicht zu teilen. Wohl gibt es zwar Bauwerke, die vom Spiel als solche bezeichnet werden, aber dem Spieler wird nirgends im Spiel dargelegt, dass es sich bei allem anderen nicht um ein Gebäude handelt. Höchstens noch durch die genannte Einstellung bei den Weltoptionen, die aber auch allenfalls suggeriert, damit würden alle Bauwerke ausgeschaltet (was nirgends explizit behauptet wird).
"Dann brauchen wir eine Diskussion wie diese nie wieder zu führen". Dem stimme ich zu und habe deswegen den Ansporn, diese Diskussion ein für allemal vollständig zu führen. Es bringt nichts, wenn man während dieser wichtigen Diskussion keinerlei Fortschritt zulässt und am Ende erkennen muss, dass sich die Positionen nur verfahren. Deswegen sollten wir uns gut überlegen, ob unsere Grundsätze tatsächlich immer stärker sind als die Begründungen der anderen.
"in jeder Hinsicht eindeutig" Da muss ich wiederum Fusseel recht geben. Nur weil es möglich ist, ein Argument zu übersehen, bedeutet das nicht, dass das Argument nicht eindeutig wäre. In einer Diskussion geht es nicht darum, schon durch deren Beginn zu zeigen, dass keines der Argumente der Gegenseite eindeutig wäre (das wäre absurd), sondern die Argumente auszutauschen und dabei sorgfältig zu überprüfen. Im Falle des Wolfs gibt es nun einmal wirklich keine Hinweise auf einen Hund, wie auch dem Tweetthread klar zu entnehmen ist (vor dem Stellenwert bitte erstmal die Richtung des Arguments erörtern). "Das hundartige Wesen heißt Wolf und nur Wolf, basta!", lässt sich der nämlich zusammenfassen. Iwer Sonsch (Diskussion) 16:14, 18. Jun. 2017 (UTC)
Ohne zumindest einen kleinen Teil einer technischen Sicht können wir ein programmiertes Spiel nicht kategorisieren. Begriffe wie "Welt", "Fluss" und "Baum" stimmen im Prinzip nur rein 'zufällig' mit der Definition der Realität überein. Das Spiel definiert sie selber, weswegen wir sie verwenden dürfen. Z. B. "River" wird unter F3 angezeigt und verrät uns damit, was ein Fluss ist. Ich weiß selber, dass diese Ansicht mehr als Abstrakt ist, aber so funktionieren nun einmal richtige Beweise. Ich kann mir nicht einfach aussuchen, wovon ich ausgehen will, sondern ich beschreibe das Spiel, da kann ich nicht noch alle möglichen anderen Sachen mit aufnehmen und diese als Beweise zulassen. Da ihr nicht von dieser Beweisebene ausgeht müssen wir uns wohl erst einmal darauf einigen. Wie wäre es damit: "Informationen aus Minecraft ersetzen Teile der allgemeinen Logik" Erklärung: In Minecraft gilt ein gewisser Teil unserer Logik, aber manches wird von Minecraft selbst definiert und ersetzt diese dann. Nach unserer Logik können Menschen z. B. nicht mehr als 300kg heben, ein Spieler kann aber mehrere Tonnen Material herumtragen. Stimmt ihr der These zu? Wenn ja, warum, wenn nicht, warum? Das wäre erst einmal ein Anfang. Fusseel (Diskussion) 16:54, 18. Jun. 2017 (UTC)
Ich will meine Antwort auf dich, @Iwer Sonsch mal separat halten, da ich auf meinen letzten Beitrag wirklich gerne eine Antwort hätte, da ich denke, dass dies uns weiterbringen wird. Optionen wie "Bauwerke generieren" sind eine der wenigen Stellen, wo das Spiel eine Definition liefert. Sie kann unvollständig sein und nicht das, wonach wir suchen. Aber wir haben nichts anderes und sollten uns deswegen danach richten. Deine Kategorisierung erinnert mich die ganze Zeit ein wenig an Schroedingers Katze. Wir wissen nach deiner Argumentation nicht, wozu der Wüstenbrunnen gehört. Theoretisch gehört er dann aber zu allem. Du kannst sagen er ist ein Bauwerk, weil nicht gesagt wird, er sei kein Bauwerk. Ich kann dann aber sagen, er sei ein Baum, weil auch nicht gesagt wird, er sei kein Baum. Falsch lägen wir dann beide, denn er ist weder ein Bauwerk noch ein Baum, sondern ein Bauwerk und ein Baum. Dummerweise können wir den Karton nicht aufmachen und nachschauen, ob die Katze lebt oder nicht. Macht das Sinn? Nein, denn die Voraussetzung deine Annahme sei möglich, nur weil nicht gesagt wird der Wüstenbrunnen sei kein Bauwerk, macht bereits keinen Sinn. Genau aus diesem Grund müssen wir die Definition überprüfen, ob sie auf den Wüstenbrunnen zutrifft und uns nicht nach so einer verdrehten Logik richten. Damit dies möglich ist würde ich auch immer noch gerne eine Definition des Begriffs "Bauwerk" von euch hören. Lassen wir meine obigen Einschränkungen erst einmal weg, da können wir später drüber diskutieren. Fusseel (Diskussion) 17:14, 18. Jun. 2017 (UTC)
Ich bin ganz deiner Meinung, Fusseel, dass das Wiki das Spiel beschreibt mit seinen Anomalien und Abweichungen zur Realität. Aber es bleibt die Frage, was genau "das Spiel" ist. Du betonst, man müsse nur in den Quellcode schauen. Ich sehe das weit gefasster und ziehe auch den Blog von Notch, die Tweets der Entwickler, ihre Antworten auf Reddit und in anderen Interviews, sowie Vorträge auf den MineCons hinzu. Das Spiel ist im Laufe vieler Jahre gewachsen und wurde von unterschiedlichen Personen programmiert. Es ist völlig natürlich, dass dabei Fehler entstehen, Funktionen unvollständig sind, etwas nach Plan A begonnen und nach Plan B fertiggestellt wurde usw. Daher kann man den Programmcode nicht als einzige Quelle nehmen. Die Bezeichnungen haben logische Fehler, die aus Sicht der Programmierer nicht ausgemerzt werden müssen, weil sie keiner sieht. Erst wenn man die Fehler sieht, wird sich zögerlich damit beschäftigt. Beispiel: Erst als die Tab-Vervollständigung der Objekt-IDs die Uralt-IDs "Monster" und "Mob" ans Tageslicht holten und dies zu Verwirrung der Spieler führte, wurden sie entfernt. Sonst wären sie heute noch im Code. Das Wiki soll vor allem dem technisch nicht interessierten Leser weiterhelfen, nicht dem Code-Leser. Die Aussage "der Wüstenbrunnen sieht aus wie ein Bauwerk, aber er ist keines" ist aus Spielersicht unverständlich. Der Wüstenbrunnen ist offensichtlich aus Spielersicht ein künstlich erschaffenes Ding. Daher würde ich gerne im Bauwerksartikel einen Abschnitt sehen, der dem technisch Interessierten die Unterschiede der Generierung deutlich macht, ohne den Uninteressierten mit technischen Hintergrundinformationen vor den Kopf zu stoßen. -- Sumpfhütte 17:23, 18. Jun. 2017 (UTC)
@Fusseel: Ich habe nicht behauptet, nur weil etwas nicht widerlegt sei, wäre es automatisch eine vertretbare Sichtweise. Vielmehr gilt aber, dass in diesem Fall nur das erste Codeschlagargument entkräftet ist, und wir die ganzen restlichen Argumente berücksichtigen müssen. Zu behaupten, diese anderen Hinweise gäbe es nicht - und das tust du mit deinem Vergleich mit Schrödingers Katze - ist ein Standpunkt, den man nun wirklich nicht teilen muss. Die anderen Argumente, um die es mir geht, beinhalten unter anderem, ohne sich darauf beschränken zu müssen: 1. Der Wüstenbrunnen besteht aus Blöcken, die in der Natur nicht vorkommen; 2. Es ist anzunehmen, dass der Brunnen als errichtet wirken soll; 3. Er ist etwas nachgefunden, was in der echten Welt eindeutig als Bauwerk anzusehen ist (im klaren Gegensatz zum gezähmten Wolf, der eben große optische Ähnlichkeiten mit einem Wolf hat); 4. Neben den Bauwerken gibt es Naturelemente, und der Wüstenbrunnen ist definitiv nicht als Naturelement gedacht. Gibt es noch eine dritte Kategorie, und wenn ja, unter welchem Namen? Jedes dieser Argumente steht - dem stimme ich zu - unter dem Codeschlagargument, aber wenn dieses Codeschlagargument schlicht nicht eindeutig vorhanden ist, sind sie dann eben doch etwas wert.
"Bitte die Teile der Definition auflisten" Um erfüllte Teile einer Definition so aufzulisten, dass diese Liste akzeptiert wird, muss man sich zuerst auf eine Definition einigen. Das Spiel liefert uns hier zwar einige hinreichende Kriterien für die Bezeichnung als Bauwerk, allerdings keine notwendigen - und eben weil wir im Spiel selbst nichts finden, was die Definition eines Bauwerks klar als "nicht erfüllt" auszeichnet, suchen wir unsere Indizien als nächstes im Spielerlebnis des Spielers. Der Spieler sieht im Spiel einen Wüstenbrunnen als Bauwerk, und weil das Spiel dem nicht klar widerspricht, ist er somit auch eines.
@Sumpfhütte: Solche Tweets müsste ich wahrscheinlich selbst lesen, um sie als Argument zu akzeptieren. Grundsätzlich finde ich es aber durchaus ein wichtiges Kriterium, was die Spieleentwickler als Naturelement eingebaut haben und was als - nun ja - Bauwerk. Der Wüstenbrunnen ist nun mal kein Naturelement.
"Die Aussage 'Der Wüstenbrunnen sieht aus wie ein Bauwerk, aber er ist keines' ist aus Spielersicht unverständlich" - dem stimme ich zu. Eben diese Spielersicht ist die zweithöchste Instanz, um eben solche "Schrödinger-Bauwerke" zu vermeiden. Iwer Sonsch (Diskussion) 18:09, 18. Jun. 2017 (UTC)
Auch wenn ich mich am Anfang stark auf den Quellcode bezogen habe, alle meine letzten Beiträge beziehen sich auf die Wahrnehmung im Spiel, so wie jeder Spieler es mitbekommt. Deswegen bin ich ja gerade der Meinung, dass eine Option wie "Bauwerke generieren" als Definition dienen kann, da sie im Spiel ist und jeder Spieler so mit Bauwerken in Kontakt gerät, ob er nun technisch interessiert ist oder nicht. Wegen unseren Quellen will ich auch gar nicht meinen, dass wir Notchs Blog, Tweets, die MineCon, ... ignorieren sollte. Ich bin nur der Meinung, wir brauchen Prioritäten. Wenn Jeb schreibt, "schaut euch diese niedlichen Hunde an", dann sind es immer noch keine Hunde. Das Spiel selbst hat eine höhere Priorität und dort werden diese Wesen als Wölfe bezeichnet. Schreibt Jeb jetzt aber "im Spiel werden sie zwar als Wölfe bezeichnet, aber in Wahrheit sind es Hunde" dann ist dies ein eindeutiges Statement. So hat ja Noch bspw. auch erst den Begriff "Redstone" geprägt. Im Spiel war er nirgendwo (außer vermutlich im Code) hinterlegt, Noch hat es aber in seinem Blog klargestellt. Dann ist es ok, weil es ausdrücklich gesagt wird. Ich will damit vor allem vorbeugen, dass nicht, nur weil mal ein unbedachter Tweet kommt, der gezähmte Wolf gleich wieder zu einem Hund wird und dergleichen.
Ich sehe auch, dass durch die Entwicklung verschiedene Sachen nicht ganz passen und manchmal eine gewisse Kontinuität fehlt. Aber so ist das Spiel und so ist es zu dokumentieren. Bei dem Verlies habe ich es ja auch gemacht, es ist ein Bauwerk mit der Ausnahme der ID. Das ist im Artikel klargestellt. Ich kann aber nicht den Wüstenbrunnen und die ganzen Endsachen einfach aufnehmen und dann schreiben, dass sie nach der Definition des Wikis Bauwerke sind, aber kein einziges der Attribute, die in Minecraft ein Bauwerk ausmachen, erfüllen. Ich bin eurer Perspektive bereits soweit entgegengekommen, diese Konstrukte überhaupt wieder bei den Bauwerken aufzunehmen. Die Einigung mit @Iwer Sonsch war dann, sie in einem eigenen Abschnitt eindeutig von den Bauwerken, wie sie Minecraft definiert, abzugrenzen. Ich würde mich freuen, wenn wir zu diesem Konsens zurückkehren könnten. Wir können auch den Artikel zu "Konstrukte" oder etwas ähnlichem umbenennen. Es ist der Begriff der "Bauwerke" der in Minecraft belegt ist und deswegen nicht beliebig verwendet werden kann. Lässt man den im Titel weg können die Bauwerke an sich immer noch herausgestellt werden. Fusseel (Diskussion) 18:24, 18. Jun. 2017 (UTC)
Ach ja, da muss ich doch noch etwas loswerden: @Iwer Sonsch: "nur weil etwas nicht widerlegt sei, wäre es automatisch eine vertretbare Sichtweise", wegen der Sache: Ich wollte das auch nicht unterstellen, dass hatte ich dann schon verstanden. Was du aber dennoch machst läuft auf etwas Ähnliches hinaus. Du gehts davon aus, dass die Definition der Bauwerke nicht abgeschlossen ist und man sie deswegen erweitern kann. Da werden wieder die "Schrödinger-Bauwerke" drauß, denn wo gibt uns Minecraft denn bitte eine nach dieser Sichtweise geschlossene Definition. Deswegen meine Argumentation. Man wird immer eine Ausflucht wie diese finden, wie gesagt, diese Option ist dennoch die beste Definition die wir haben. Aber ich will von meinem letzten Argument deswegen nicht abweichen. Der Begriff "Bauwerk" ist belegt, unter einem anderen Überbegriff kann alles vereint werden. Fusseel (Diskussion) 18:50, 18. Jun. 2017 (UTC)

"Die beste Definition, die wir haben" - Das ist der Punkt. Eine absolut gute (oder eindeutig richtige) Definition des Begriffs gibt es nicht, sonst müsste man gar nicht erst betonen, dass es auch keine "bessere" gibt. An dieser Stelle finde ich aber nicht, dass man zwingend an dem Gedanken einer Definition festhalten muss. Was spricht dagegen, stattdessen überlegte Abwägungen zu machen? Solange man sich entscheiden kann, hat man weiterhin kein Schrödinger-Bauwerk vor sich, sondern etwas, das sich klar einordnen lässt.
Weiterhin gilt, dass das Spiel nur hinreichende Kriterien für den Bauwerksbegriff vorgibt und keine notwendigen Kriterien. Dass der Begriff "belegt" im Spiel vorkommt, schließt deswegen nicht aus, dass man andere Gebilde ebenfalls so bezeichnet.
Nichtsdestotrotz klingt der Begriff "Bauwerksähnliche Konstrukte" gut genug, um als Titel für diesen Absatz zu dienen, mit einer klaren Abgrenzung von dem im Spiel aktiv verwendeten Bauwerksbegriff. Bei diesem handelt es sich schließlich auch um die Entkräftung meines Kriteriums Nr. 4. Iwer Sonsch (Diskussion) 19:32, 18. Jun. 2017 (UTC)

Moment, du (@Iwer Sonsch) diskutierst auch die ganze Zeit für einen Absatz? Ich hatte @Sumpfhütte so verstanden, dass alles wieder in einer Tabelle gemischt werden soll. Da bin ich zu 100% dagegen und nehme deswegen an dieser endlosen Diskussion teil. Gegen den ursprünglich vorgeschlagenen Abschnitt hatte ich nie einen Einwand. Wenn es die ganze Zeit wirklich nur darum ging dann sind wir hier fertig. 😂 Fusseel (Diskussion) 19:42, 18. Jun. 2017 (UTC)
Fein, dann passt ja...
...Sumpfhüttes Ansicht auch? Iwer Sonsch (Diskussion) 19:50, 18. Jun. 2017 (UTC)
Ich war mit der Trennung in verschiedene Abschnitte einverstanden. Nur den Begriff "bauwerksähnlich" finde ich unpassend und hatte als Unterscheidung "Bauwerke mit ID" und "Bauwerke ohne ID" vorgeschlagen (siehe oben). -- Sumpfhütte 19:52, 18. Jun. 2017 (UTC)
Das war nun gerade der Punkt, gegen den ich etwas habe. Damit wird wieder der bereits belegte Begriff "Bauwerk" in einer nicht eindeutig definierten Lage angewandt. "Bauwerksähnliche Konstrukte" finde ich gut. Wenn du dich dazu durchringen kannst hätten wir es. Fusseel (Diskussion) 19:56, 18. Jun. 2017 (UTC)
Klingt "Weitere Konstrukte" akzeptabel? Iwer Sonsch (Diskussion) 19:57, 18. Jun. 2017 (UTC)
Ich finde die bereits in der Bezeichnung betonte Ähnlichkeit zu den Bauwerken schon ganz gut. Es passt vor allem besser mit dem ganzen Artikel, schließlich heißt er "Generierte Bauwerke". Fusseel (Diskussion) 20:02, 18. Jun. 2017 (UTC)
Diese Ähnlichkeitsbetonung wird leider gerne als Abgrenzung verstanden - eine Abgrenzung, mit der zwei von uns zumindest nicht ganz zufrieden sind. "Weitere" umgeht den strittigen Begriff einfach. Iwer Sonsch (Diskussion) 20:11, 18. Jun. 2017 (UTC)
Na deswegen hat es mir ja gefallen. :D Obwohl der Begriff eigentlich schon zu weit ging, für den Wüstenbrunnen durchaus passend, aber Sachen wie die Bonustruhe, Endplattform, Leerenplattform, Endtransitportal und Obsidiansäule sind wirklich nicht einmal bauwerksähnlich, und das jetzt von eurem Standpunkt, der eine allgemeine Logik voraussetzt. Wir können es ja auch etwas schlichter halten und nur "Konstrukte" schreiben. Was soll dann überhaupt alles rüberwandern? In wiefern sind beispielsweise Eiszapfen weniger Konstrukte/Bauwerke als Obsidansäulen oder eine Obsidianplattform? Sie haben ja sogar mehr Detail. Fusseel (Diskussion) 20:23, 18. Jun. 2017 (UTC)
Was sind überhaupt für euch alles Bauwerke, die sich momentan nicht auf der entsprechenden Seite befinden? Eure Perspektive mit dem Wüstenbrunnen kann ich ja zumindest nachvollziehen, aber ihr könnt mir doch wohl kaum erzählen, dass Konstrukte wie die Obdisiansäule, Obsidianplattform, Leerenplattform und Bonustruhe für euch aussehen, als hätte sie irgendein Wesen gebaut. Fusseel (Diskussion) 20:45, 18. Jun. 2017 (UTC)
Der Begriff "Konstrukt" steht für einen Sachverhalt einer Wissenschaft und wäre in diesem Kontext falsch, dann schon eher "Konstruktion". Siehe Wikipedia. Die Abgrenzung zu anderen Konstruktionen, sollte nicht durch schwammige Wörter wie "weitere" oder "verschiedene" erfolgen, da man sich darunter nichts richtiges vorstellen kann. -- Nethonos 20:50, 18. Jun. 2017 (UTC)

Ich habe keine Lust, mir diese Diskussion von heute komplett durchzulesen, stimme aber Sumpfhütte größtenteils zu. Aus den "Bauwerken mit ID" würde ich eventuell "Gebäude" oder "Große Bauwerke" machen und aus den "Bauwerken ohne ID" "Kleine Bauwerke" oder "Dekorative Bauwerke". Dann ist das nicht so technisch. Nur große Bauwerke bzw. Gebäude haben dann eine ID. Obsidianplattform, Netherportal, Bonustruhe etc könnte man evtl in eine eigene Untergruppe "Technische Bauwerke" (oder so) zusammenfassen.
Eiszapfen sind keine Bauwerke, da sie nicht von einer Kreatur gebaut wurden, sondern natürlich entstanden sind; im Gegensatz zu den Obsidiansäulen, die irgendwer gebaut haben muss (keinem natürlichen Objekt nachempfunden). | violine1101 (Diskussion) 20:51, 18. Jun. 2017 (UTC)

Konstruktion ist ok, danke. Die Unterscheidung zwischen technisch und klein macht keinen Sinn. Da wäre bei klein nur der Wüstenbrunnen und alles andere, was momentan nicht enthalten ist bei technisch. Von dem Bauwerksbegriff wollen wir uns sowieso bei den Konstruktionen, die nicht eindeutig als solche definiert sind, fern halten. Ich bin einfach nur für "Konstruktionen". Dann ist das kein technischer Begriff, der es gut zusammenfasst. In der Einleitung zum Abschnitt kann ja dann erklärt werden, dass gewisse Gemeinsamkeiten zu den Bauwerken mit ID bestehen, dass aber die meisten nur technisch verwendet werden. Damit ist alles abgedeckt. Deine Erklärung mit den Eiszapfen macht übrigens nicht wirklich Sinn. Klar, die Oberwelt ist unserer Welt nachempfunden, das Ende aber nicht. Das heißt nicht, dass dort gleich alles künstlich ist. Wir wissen es nicht. Ist aber egal, ich habe kein Problem, wenn das bleibt, wie es ist. Fusseel (Diskussion) 21:06, 18. Jun. 2017 (UTC)
"Konstruktionen" wäre ein Überbegriff, unter den auch die Bauwerke fallen würden. Warum nicht "Weitere Konstruktionen"? Den Begriff "Große Bauwerke" lehne ich übrigens ab (Beispiel Sumpfhütte).
Was die Obsidiansäulen angeht, wachsen sie ja bei der Wiederbelebung des Drachen doch fast so nach wie Bäume, oder? Insofern kann ich Fusseel's Standpunkt da sehr wohl nachvollziehen. Iwer Sonsch (Diskussion) 21:21, 18. Jun. 2017 (UTC)