Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Vorlage Diskussion:Befehl

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Darstellung der Parameter[Bearbeiten]

Die Parameter werden bei der Vorlage ganz anders dargestellt als im Minecraft-Chat, wenn man {{Befehl|help|[Befehlsname]}} eingibt. Hat jemand was dagegen, wenn ich die Darstellung ans Spiel anpasse? -Grid Bemooster Bruchstein.png Mossycobble?! 19:54, 23. Jun. 2013 (UTC)

Hi, ich hab die Vorlage damals übersetzt und es stand damals so bei /help. Aber tu dir keinen Zwang an ;) --eagle3000 (D ~ B) 20:27, 23. Jun. 2013 (UTC)

Befehlsvorlage vereinfachen[Bearbeiten]

Bei einer größeren Anzahl an Befehlen die man eingibt, kann es doch relativ störend sein, wenn man jedesmal <nowiki> vorne und hinter den Befehl setzen muss, kann man das nicht in die Vorlage einbauen, dass das automatisch schon so gemacht wird ohne dass man es manuell nochmals einfügen muss ? Nethonos (Diskussion) 16:17, 11. Okt. 2015 (UTC)

Wenn du das bei den Parametern meinst: Leider nein. In die Vorlage kommt der geparste Text - und der wird nur dann nicht von MediaWiki geparsed, wenn nowiki drumrumsteht. Der Vorlagen-Aufruf innerhalb der Wiki-Software kommt "zu spät". --Caleb Blackhand 16:27, 11. Okt. 2015 (UTC)
Also so meinte ich das: {{b|execute|<nowiki>@e[type=ArmorStand,name=Kontrollpunkt2a] ~ ~ ~ /particle spell ~ ~0.5 ~ 0 0 0 1 10<\nowiki>}}. Das End-<nowiki> hab ich mit einem anderen Schrägstrich ausgestattet, damit es nicht als solches von der Wiki-Syntax erkannt wird. Nethonos (Diskussion) 16:36, 11. Okt. 2015 (UTC)
CalebBlackhand hat dich richtig verstanden und seine Antwort ist auch richtig: Es geht nicht. Das Problem sind die eckigen und geschweiften Klammern in den Befehlen, die auch eine Bedeutung in der Wiki-Syntax haben. -- Sumpfhütte 17:05, 11. Okt. 2015 (UTC)
Könnte man nicht einfach ein <noinclude> um jeweils die beiden <nowiki> machen die den Befehlstext unsyntaktisch machen? Dann würden die beiden <nowiki> nur ausgelesen werden, wenn sie auch in der Seite eingebunden sind, oder irre ich mich ? Nethonos (Diskussion) 17:11, 11. Okt. 2015 (UTC)
Leider funktioniert das nicht, ich habe es getestet. -- Sumpfhütte 17:33, 11. Okt. 2015 (UTC)
Ach mist, hab was falsches geschrieben ich meinte <includeonly> weil das andere aktiviert sich ja nur in der eigenen Seite und nicht dort wo es eingebunden wird. Sorry mein Fehler. Nethonos (Diskussion) 17:38, 11. Okt. 2015 (UTC)
Zusätzliche "includeonly"s würden nichts ändern, denn die ganze "Vorlag:Befehl" ist schon damit geklammert. -- Sumpfhütte 18:06, 11. Okt. 2015 (UTC)
Interessant, das heißt, sie hätte mit noinclude demnach funktioniert, wenn es halt von der Syntax her laufen würde. Ok dann kann man da wohl erstmals nichts machen. Nethonos (Diskussion) 18:18, 11. Okt. 2015 (UTC)

Mir ist da eine Idee gekommen, könnte man nicht eine "zweite" Vorlage erstellen, die automatisch Texte die sie umschließt, mit den Wiki-Befehlen <nowiki> und <code> ausstattet? Dann könnte man einfach die zweite Vorlage in diese Vorlage einbauen und anschließend müsste es doch klappen oder nicht? Also so etwa (CodeNoWiki): {{CNW|@e[type=ArmorStand,name=Kontrollpunkt2a]}}.

Eine solche Vorlage CNW funktioniert nicht, weil wegen des "nowiki" nicht der Text ausgegeben würde, sondern der Code zur Textausgabe. Egal welchen Text man dieser Vorlage übergäbe, es käme immer dasselbe Ergebnis: {{{1|}}}. Man kann zwischen "nowikis" keine Parameter ausgeben. -- Sumpfhütte 17:36, 20. Nov. 2015 (UTC)
Ich kenne mich mit den Wiki-Vorlagen nicht aus, aber wird hier ein Parameter überhaupt benötigt? Es soll ja "nur" der "Text" in dieser Vorlage nicht Wiki-Syntaktisch sein. Das heißt egal was da steht soll nicht auf das Wiki bezogen funktionieren. Und wenn das nicht klappt, könnte man dann vielleicht "zwei" sogenannte "Helferseiten" erstellen die nur den Text "<nowiki><code>" + "NowikiCode-Schließer" beinhalten? So dass sie nur vor Ort, von der Vorlage "Befehl", eingebunden werden können und somit nicht die eigentliche Vorlage stören. Nethonos (Diskussion) 17:48, 20. Nov. 2015 (UTC)
Ja, es wird ein Parameter benötigt, denn es soll ja nicht immer derselbe Text rauskommen, sondern der an die Vorlage übergebene. Das ist der Übergabeparameter. Zur zweiten Idee: wenn man zwei Vorlagen zum Öffnen und Schließen des "nowiki" hätte, würden diese Vorlagen "nowikis" erzeugen und was dazwischen stünde, nämlich der Übergabeparameter, würde nicht ausgegeben werden, sondern nur die Wiki-Syntax zur Ausgabe. -- Sumpfhütte 18:09, 20. Nov. 2015 (UTC)
Ok, dann würde das also auch nicht gehen. Nun mein letzter Vorschlag: Einen weiteren "Parameter" einbauen, der die Vorlage "Befehl" mit einem "codenowiki" öffnet und sie so enden lässt. Dann müsste man nur eine "Mini"-Vorlage bauen, die dann ans Ende gesetzt werden könnte: {{b|tp|NO}}@e[type=ArmorStand,name=Kontrollpunkt2a]{{b|NO}}. Wenn das so wie nach Vorstellung klappen würde, so wäre die Funktion folgende: Die Vorlage wird über das "b" aufgerufen, der Befehlsname wird eingelesen und dann kommt der Spezial-Teil (NO), der das nowiki samt code aufruft, dann aber den weiteren Verlauf nicht antastet. Nun müsste ein weiterer "Parameter" der durch die zweite Vorlage am Ende liegt erneut das ganze beenden. Nethonos (Diskussion) 18:25, 20. Nov. 2015 (UTC)
Interessante Idee! Doch leider wird auch das nicht funktionieren. Man kann kein halbes "nowiki" in Vorlagen verwenden, weil alles was danach kommt, nicht als Wiki-Syntax angesehen wird. Damit würden das Vorlagenende und die Vorlagendoku nicht erkannt werden. Eine Vorlage besteht aus Wiki-Syntax und "nowiki" schaltet die Wiki-Syntax aus. Aber! Aber aufgrund dieser Diskussion habe ich mal alles über "nowiki" nachgelesen und ein "#tag:nowiki" entdeckt. Damit könnte es funktionieren, ich baue es testweise mal ein. -- Sumpfhütte 21:37, 20. Nov. 2015 (UTC)
Ist ja verrückt :-). Dann hoffe ich sehr dass das was wird. Vielen vielen Dank für deine Mühen. Nethonos (Diskussion) 21:38, 20. Nov. 2015 (UTC)
Bei Wikipedia steht: "Using #tag:nowiki works, but has major limitations". Tja und diese limitations sind Probleme mit geschweiften Klammern. Und die gibt es in allen möglichen Kombinationen bei NBT-Parametern. Also funktioniert das leider auch nicht. -- Sumpfhütte 22:01, 20. Nov. 2015 (UTC)
Schade. Dann werde ich mich wohl oder übel mit den CodeNoWikis weiter rumschlagen müssen. Naja, wenigstens sind wir jetzt schlauer :-). Nethonos (Diskussion) 22:06, 20. Nov. 2015 (UTC)

@Sumpfhütte, Violine1101: Ich glaub ich hab das Problem gefunden. Es ist das Zeichen "@". Immer dort wo es auftaucht macht die Befehls-Vorlage Probleme. Könnte man da was einbinden, dass die Vorlage dieses Zeichen ignoriert? Nethonos (Diskussion) 15:18, 8. Feb. 2016 (UTC)

Ich kann mal versuchen, einzubauen, dass die Vorlage jedes @ durch &#64; ersetzt, aber ob das auch funktioniert, kann ich nicht sagen. Geschweifte Klammern bringen das System aber auf jeden Fall ins Wanken. | violine1101 (Diskussion) 15:47, 8. Feb. 2016 (UTC)
Ich hab herausgefunden wenn man die Vorlage wie folgt nutzt, machen auch die geschweifte Klammern der Vorlage nichts mehr zu schaffen: {{b|/summon ArmorStand ~ ~1 ~-2 {CustomName:Zufall1} }}. Einfach ein Leerzeichen vor den zwei abschließenden geschweiften Klammern setzen und schon funktioniert es :-D. Nethonos (Diskussion) 15:51, 8. Feb. 2016 (UTC)
Es ist nicht das @-Zeichen, es ist das Gleichheitszeichen =, das häufig mit dem @ zusammen auftritt (in Zielauswahlen). Immer wenn ein = im Parameter auftaucht, wird es als Parameterzuweisung verstanden. So wird bei {{Befehl|execute|@a[x=1,y=2,z=3,r=4] ~ ~ ~ say hi}} kein zweiter Parameter übergeben, sondern lediglich ein Parameter 1 mit dem Inhalt execute und ein Parameter @a[x mit dem Inhalt 1,y=2,z=3,r=4] ~ ~ ~ say hi. Um das zu verhindern, einfach vor den zweiten Parameter ein 2= schreiben, oder wenn du die Ein-Parameter-Variante verwendest, vor den ersten Parameter 1=. Also funktionieren {{Befehl|execute|2=@a[x=1,y=2,z=3,r=4] ~ ~ ~ say hi}} und {{Befehl|1=/execute @a[x=1,y=2,z=3,r=4] ~ ~ ~ say hi}}.
Gute Lösung mit dem Leerzeichen! Stimmt, so wird das auf jeden Fall richtig geparsed, solange du nirgends zwei geschweifte Klammern (gleicher Art, also geöffnet oder geschlossen) direkt hintereinander im Befehl hast. | violine1101 (Diskussion) 16:00, 8. Feb. 2016 (UTC)
Ist ja interessant! Endlich haben wir also eine Lösung für dieses schwere Problem gefunden :-D. Endlich kann man Befehle 1:1 aus Minecraft kopieren. Nethonos (Diskussion) 16:03, 8. Feb. 2016 (UTC)

@Violine1101: Ich hab feststellen müssen, dass jetzt alle Befehle die den "/" haben, wieder das Zusatz-Wort "Befehl" vorne dran stehen haben, kannst du da nochmals nachsehen, was da geändert werden müsste? Nethonos (Diskussion) 11:00, 9. Feb. 2016 (UTC)

Ich habe gesehen, dass du die Vorlage mit "/" in deine Texte in den Abenteuermechanismen eingebaut hast, ohne daran zu denken, dass das Wort "Befehl" fehlt. Deshalb habe ich es auch bei der "/"-Variante hinzugefügt, da sonst deine Texte sich ein wenig seltsam angehört hätten. Ich würde nun vorschlagen, dass ich einen weiteren Parameter b hinzufüge. Wenn dieser belegt ist, wird das Befehl vornedran weggelassen. So könnte man explizit den Befehl-Link bei beiden Varianten unterdrücken.
Andere Frage: Da nun beide Varianten eigentlich identisch sind, könnte ich meinen Bot über alle Vorkommen der Befehlsvorlage laufen lassen und diese auf die "/"-Variante umstellen, sodass wir nur noch eine (die unumständlichere) im Wiki verwenden. Unnötiger Aufwand oder sinnvoll? | violine1101 (Diskussion) 14:32, 9. Feb. 2016 (UTC)
@Violine1101: Grundsätzlich sinnvoll, aber sicherlich nicht leicht umsetzbar. Denn du müsstest dabei auf mehrere Sachen achten: {{Befehl|execute|2=@a[x=1,y=2,z=3,r=4] ~ ~ ~ say hi}} --> {{Befehl|1= /execute @a[x=1,y=2,z=3,r=4] ~ ~ ~ say hi}}. Man müsste zum einen den Schrägstrich "/" vor dem Befehl einfügen, den senkrechten Strich "|" hinter dem Befehl entfernen und nur wenn sich danach <nowiki> befindet soll vor dem "/befehl" eine "1=" eingefügt werden. Also nicht so leicht. Nethonos (Diskussion) 14:41, 9. Feb. 2016 (UTC)
"Einfach ein Leerzeichen vor den zwei abschließenden geschweiften Klammern setzen und schon funktioniert es" - Naja, es gab auch Probleme mit den eckigen Klammern, die als Link gewertet wurden. Wenn das jetzt alles plötzlich funktioniert, könnte das mit der neuen MediaWiki-Version zusammenhängen. - Einen Botlauf würde ich sinnvoll finden, denn danach könnte die Vorlage vereinfacht werden. Es ist wichtig, dass wir unsere Vorlagen einfach halten und so wenig Parameter wie möglich einbauen. Unser Motto bei den Vorlagen ist ja: "Nicht alles was möglich ist, ist auch nötig". -- Sumpfhütte 15:53, 9. Feb. 2016 (UTC)
Naja, die eckigen Klammern verursachen kaum bis gar keine Probleme - und mit der MediaWiki-Version hängt das überhaupt nicht zusammen, das war schon immer so. Eckige Klammern alleine werden nur dann in (externe) Links umgewandelt, wenn auf die geöffnete Klammer ein http:// oder ein https:// folgt. Das ist äußerst selten der Fall. Zwei eckige Klammern (welche den folgenden Text zu einem internen Link machen würden) tauchen in Befehlen ebenfalls äußerst selten auf - fast nie, denn in den Minecraftdaten kommt eine Liste in einer weiteren Liste nirgends vor. Und damit dieser interne Link auch erkannt wird, müsste diese Liste nur eine Liste enthalten, was relativ sinnfrei wäre.
Somit gibt es folgende Bedingungen für den Befehl:
  • Wenn der Befehl mindestens Gleichheitszeichen = enthält, dann muss der Parameter durch 1= angegeben werden.
  • In dem Befehl dürfen nirgends zwei geschlossene geschweifte Klammern } direkt aufeinanderfolgen.
  • Das letzte Zeichen im Befehl darf keine geschlossene geschweifte Klammer } sein.
  • In dem Befehl darf nirgends ein senkrechter Strich | auftauchen.
  • In dem Befehl darf nirgends eine geöffnete eckige Klammer [ gefolgt von einer linkähnlichen Zeichenkette auftauchen.
  • In dem Befehl dürfen nirgends zwei geöffnete eckige Klammern [ direkt aufeinanderfolgen.
Im großen und ganzen ist diese Menge an Bedingungen überschaubar (wobei die letzten drei Bedingungen fast nie nicht erfüllt sind).
Du hast Recht, Nethonos, wenn du sagst, dass der Botlauf nicht ganz unkompliziert ist. Aber mit einem Regex wie \{\{(Befehl|befehl|B|b)\|([^\|/]*)\|([^\|]*)}} und einer entsprechenden Fallunterscheidung für die obigen Bedingungen ließe er sich relativ einfach realisieren. | violine1101 (Diskussion) 17:11, 9. Feb. 2016 (UTC)
Der Fall hier Das letzte Zeichen im Befehl darf keine geschlossene geschweifte Klammer } sein. tritt sehr häufig auf und ich hab in allen neu formatierten Befehlen immer nachfolgend ein Leerzeichen eingebaut, wodurch erst dann die zwei geschweiften Klammern folgten um die Befehlsvorlage abzuschließen. Es würde immer dann der Fall sein, wenn man die <nowiki> durch den Bot entfernt. Zudem, gibt es eine Möglichkeit, dass man "1=" komplett fallen lassen kann? Sodass die Vorlage selbst das irgendwie erkennt wann "1=" notwendig wird? Nethonos (Diskussion) 17:19, 9. Feb. 2016 (UTC)

@Violine1101, Sumpfhütte: Ich hab jetzt ein paar Seiten schon aktualisiert, aber ich würde gern alle Seiten aktualisieren. Kann ich dazu einfacher nach Seiten suchen, als das ich nach Seiten suche die auf Befehl verlinken? Am besten nach {{b|? Und ich hab herausgefunden das man immer 1= bei allen Befehlen einsetzen kann, ohne das es zu Komplikationen kommt. Deshalb würde ich darum bitten die Vorlage so anzupassen, dass sie 1= in sich intergriert bekommt. Denn dann bräuchte man auch bei der Benutzung der Vorlage bei Befehlen mit einem = nicht mehr die 1= einzufügen. Beispiele die zeigen dass es funktioniert: {{b|1=/summon}}Befehl /summon und {{b|1=/testfor @e[type=Villager] }}Befehl /testfor @e[type=Villager]. Nethonos (Diskussion) 09:02, 31. Mär. 2016 (UTC)

Man könnte eine Kategorie durch die Vorlage einbauen lassen, wenn beide Parameter angegeben werden. Ist nur einer angegeben, dann muss nichts umgestellt werden.
Den Parameter 1= immer anzugeben, ist unnötig. Man braucht ihn nur, wenn im Befehl ein Gleichheitszeichen = vorkommt. Das muss jetzt nicht unbedingt bei allen Einbindungen der Vorlage umgestellt werden, nur bei denen, bei denen ein Gleichheitszeichen vorkommt. | violine1101 (Diskussion) 09:23, 31. Mär. 2016 (UTC)
@Violine1101: Ich glaube du hast mich beim Punkt 1= missverstanden. Die 1= bei jedem normalen Befehl einzufügen, wo es nicht gebraucht würde, wäre sinnlos, da hast du absolut recht, es geht mir aber darum, dass die 1= in der Befehlsvorlage integriert ist, denn dann muss man auch bei den Befehlen die ein = haben nicht extra dieses angeben, somit wäre es benutzerfreundlicher als jetzt. Ich hoffe du verstehst wie ich das meine. Nethonos (Diskussion) 09:49, 31. Mär. 2016 (UTC)
Achso. Nein, das ist technisch nicht möglich. Das Gleichheitszeichen muss schon beim Aufrufen der Vorlage da sein, um den Parameter anzugeben, sonst missversteht die Vorlage, was du willst.
Du hast ja auch am Computer nicht nur eine Taste auf der Tastatur und erwartest, dass der Computer weiß, welchen Buchstaben du meinst, wenn du diese eine Taste drückst. | violine1101 (Diskussion) 10:21, 31. Mär. 2016 (UTC)
Ok, kannst du so eine Kategorie erstellen? Dann würd ich das genauso machen, wie du es eben beschrieben hast. Nethonos (Diskussion) 10:34, 31. Mär. 2016 (UTC)
"Kategorie:Veraltete Befehlssyntax". | violine1101 (Diskussion) 11:12, 31. Mär. 2016 (UTC)
Super. Ich kümmere mich dann in den nächsten Tagen um die Seiten. Nethonos (Diskussion) 11:19, 31. Mär. 2016 (UTC)
Oder ich lass mal den Bot drüber laufen. Das ginge etwas schneller. | violine1101 (Diskussion) 11:53, 31. Mär. 2016 (UTC)
Besser nicht, denn dass hat ja Zeit und ich könnte mich dann auch um die Befehle an sich kümmern, ob diese noch in ihrer Form aktuell sind. Nethonos (Diskussion) 13:25, 31. Mär. 2016 (UTC)

Schade, jetzt hatte ich grade das Skript fertig geschrieben gehabt :/ Was muss denn für die Aktualität geprüft werden? Nur, ob "Riding" drin vorkommt oder nicht? Die Artikel, die noch überarbeitet werden müssen, sind ja eigentlich in der Kategorie:Neu markiert. | violine1101 (Diskussion) 13:30, 31. Mär. 2016 (UTC)

Das ist sehr unterschiedlich ( Siehe hier ). Aber du kannst zusätzlich nach "Riding" prüfen und alle Mechanismenseiten weglassen (Redstone-Schaltkreise, Schienenverkehrsanlagen und Abenteuermechanismen), da ich dort lieber selbst Hand anlegen würde. Nethonos (Diskussion) 13:40, 31. Mär. 2016 (UTC)
@Violine1101: HALT! Bei Befehlen mit mehreren "}}" muss dazwischen ein Leerzeichen entstehen. Nethonos (Diskussion) 14:07, 31. Mär. 2016 (UTC)
Das ist mir bewusst und der Bot weiß das eigentlich. Auf welcher Seite ist das Problem? | violine1101 (Diskussion) 14:10, 31. Mär. 2016 (UTC)
Ich hab auf der ersten Seite, die der Bot bearbeitet hat, gesehen dass er dort im Befehl {CanPlaceOn:[pumpkin,lit_pumpkin]<Kein Abstand>} }} keinen Abstand eingefügt hat. Beim Versionsvergleich ist mir aber die eckige Klammer zu spät aufgefallen, denn so würde es ja auch funktionieren. Ich hab aber bisher auch bei solchen eckigen Klammern Leerzeichen eingefügt gehabt, wegen Einheitlichkeit im Vergleich zu den geschwungenen Klammern "}". Nethonos (Diskussion) 14:16, 31. Mär. 2016 (UTC)
Achso. Ich denke, so genau muss man das nicht nehmen. Es kommt nur relativ selten vor, dass ein riesiges Klammerkonstrukt in dieser Vorlage verwendet wird, für größere Befehle wird eher <pre> verwendet. Und eckige Klammern treten auch immer nur alleine auf. | violine1101 (Diskussion) 14:39, 31. Mär. 2016 (UTC)
Ok, dann kann der Bot loslegen. Nethonos (Diskussion) 14:48, 31. Mär. 2016 (UTC)
Und fertig. Statt 202 müssen nun nur noch 36 Seiten manuell überprüft werden. | violine1101 (Diskussion) 16:07, 31. Mär. 2016 (UTC)
Gut, danach wenn alle umgestellt sind, kann auch die Vorlage verkleinert werden. Nethonos (Diskussion) 18:46, 31. Mär. 2016 (UTC)

@Violine1101: Ich hab jetzt alle Seiten umgestellt. Bei drei Versionsgeschichten ist jedoch immer noch die alte Befehlssyntax drin. Könntest du dazu nochmals den Bot nutzen, welcher dann alle Befehle abklappert die noch kein "/" vor dem Befehl haben? {{b|clone{{b|/clone. Nethonos (Diskussion) 12:05, 1. Apr. 2016 (UTC)

Man könnte auch die Vorlage, sobald nirgends mehr der zweite Parameter verwendet wird, so umbauen, dass der Schrägstrich gar nicht mehr benötigt wird, sprich optional ist. In diesem Fall bräuchte man keinen weiteren Botlauf. Das wäre eigentlich die bessere Lösung. | violine1101 (Diskussion) 13:48, 1. Apr. 2016 (UTC)
Ich fände es besser, wenn es nur eine richtige Schreibweise für die Vorlage gäbe, also entweder immer mit oder immer ohne Schrägstrich (angezeigt wird er ja in jedem Fall). Weil es sonst ganz sicher wieder User gibt, die haufenweise Artikel auf die ihrer Meinung nach bessere Variante ändern. -- Sumpfhütte 17:39, 1. Apr. 2016 (UTC)
Also sehe ich das richtig, dass dem entfernen des zweiten Parameters nichts mehr im Wege steht? Dann könnte man das nämlich zunächst einmal machen. Und wenn wir uns für eine der beiden Varianten (mit oder ohne Schrägstrich) entscheiden müssen, dann wäre ich für die ohne Schrägstrich. Mein Bot könnte da dann natürlich wieder nachhelfen. | violine1101 (Diskussion) 17:59, 1. Apr. 2016 (UTC)
@Violine1101: Was wäre der zweite Parameter? Zum Thema Schrägstrich, nimm lieber die Variante mit dem Schrägstrich. Wenn man Befehle mit der Autovervollständigung schreibt, dann wird dieser automatisch gesetzt und wenn man dann jedesmal beim Einfügen auf den Schrägstrich achten müsste, dass der wieder entfernt wird, könnten unnötige zusätzliche Bearbeitungen anstehen. Zudem, die Befehle werden ja auch im Chat nur mit einem Schrägstrich akzeptiert. Nethonos (Diskussion) 19:17, 1. Apr. 2016 (UTC)
Mit dem zweiten Parameter meinte ich sowas wie {{b|summon|Zombie ~ ~ ~ {NoAI:1b} }}, wobei summon der erste und Zombie ~ ~ ~ {NoAI:1b} der zweite Parameter ist. Diese Schreibweise wird meines Wissens nach nirgends mehr im Wiki verwendet (nur noch die Ein-Parameter-Schreibweise), daher kann man sie eigentlich aus der Vorlage löschen. | violine1101 (Diskussion) 20:41, 1. Apr. 2016 (UTC)
@Violine1101: Achso, ja klar, das kannst du entfernen, es müsste meines Wissens nach überall umgestellt sein. Du kannst die Vorlage nun so umstellen, dass es nur noch einen Parameter gibt und das die Befehle nur mit Schrägstrich funktionieren. Denn dann hätte man es einheitlich und so einfach wie möglich. Nethonos (Diskussion) 11:18, 2. Apr. 2016 (UTC)
Ich habs jetzt so gemacht, dass die Variante ohne Schrägstrich nur Befehle ohne Parameter akzeptiert, wie z.B. bei {{b|summon}}. Möchte man Parameter angeben, braucht man Schrägstriche. Ich aktualisier jetzt erst mal die Dokumentation, dann kann man ja noch über den Schrägstrich diskutieren. | violine1101 (Diskussion) 12:37, 2. Apr. 2016 (UTC)
Nach dem Motto "einfacher ist besser" bin auch ich für nur eine Version der Vorlage. Mal kann man den Schrägstrich nehmen, mal muss man ihn nehmen - das ist uneinheitlich und macht es unnötig schwer, die Vorlage in Artikeln zu kopieren und zu erweitern. @Violine1101: Es wäre daher prima, wenn du den Bot nochmal durchlaufen lassen könntest und immer einen Schrägstrich hinzufügst, wenn er fehlt (bei "b" und bei "Befehl", das auch manchmal verwendet wird). Die temporäre Kategorie:tmp zeigt zur Zeit 227 Artikel an, in denen der Schrägstrich noch fehlt. -- Sumpfhütte 09:17, 6. Apr. 2016 (UTC)
Bot ist unterwegs. | violine1101 (Diskussion) 09:28, 6. Apr. 2016 (UTC)
Ist durchgelaufen. Die temporäre Kategorie ist leer, ich habe sie wieder gelöscht. Danke! -- Sumpfhütte 11:28, 6. Apr. 2016 (UTC)
@Violine1101, Sumpfhütte: Danke euch beiden, für die Vereinfachung der Vorlage :-D. Sie ist jetzt so (unvorstellbar) einfach wie nie zuvor! Nethonos (Diskussion) 12:09, 6. Apr. 2016 (UTC)

Verlinkung ändern[Bearbeiten]

Dadurch, dass die Befehle nun alle ausgelagert wurden, fände ich es sinnvoll, die Verlinkung folgendermaßen zu ändern: Momentan erzeugt {{Befehl|setblock|~ ~ ~ dirt}}:

Befehl /setblock ~ ~ ~ dirt

Was würdet ihr von einer Verlinkung wie folgt halten?:

Befehl /setblock ~ ~ ~ dirt

Meiner Ansicht nach wäre dabei die Verlinkung eindeutiger. Ein Klick auf "Befehl" führt einen zum Artikel Befehl; und ein Klick auf den Befehlsnahmen bringt dich zu dem Artikel, der den Befehl inklusive Syntax genauer beschreibt. | violine1101 (Diskussion) 23:00, 5. Feb. 2016 (UTC)

Bei dieser Gelegenheit, würde ich vorschlagen, dass auch "/execute" funktioniert zu dem bisherigen "execute" damit man weniger Tipp-Arbeit hat. Nethonos (Diskussion) 23:34, 5. Feb. 2016 (UTC)
Guter Vorschlag violine1101, mach es :-) -- Sumpfhütte 17:32, 6. Feb. 2016 (UTC)
Ich habe die Verlinkung schon mal umgebaut gehabt und meine Änderungen wurden damals rückgängig gemacht, deswegen wollte ich nachfragen. Außerdem habe ich bei der Gelegenheit in einem überhaupt nicht komplizierten Codestück hinzugefügt, dass, wenn der Befehl mit "/" angegeben wird, man keinen zweiten Parameter benötigt und das nervige Wort "Befehl" vornedran verschwindet. Das erleichtert Copy-Paste aus Minecraft und ist obendrein noch nützlich für Anleitungsseiten - Allerdings ist diese Variante nicht ganz idiotensicher, Befehle wie folgt: /execute @a ~ ~ ~ /execute @r[type=ArmorStand,r=2] ~ ~ ~ /say hi müssten als /execute @a ~ ~ ~ execute @r[type=ArmorStand,r=2] ~ ~ ~ /say hi (ohne / vor einem zweiten execute) geschrieben werden. | violine1101 (Diskussion) 20:17, 6. Feb. 2016 (UTC)
@Violine1101: Zu der Idiotensicherung, gibt es da keine Möglichkeit das abzugrenzen, damit nur der aller erste "/" erkannt wird? Weil manche Befehle können sehr lang sein und wenn man dann immer darauf achten müsste, wäre das blöd. Und zum anderen hab ich überall im Wiki wo geschachtelte "execute-Befehle" vorkommen gezielt immer ein "/" eingebaut, da dadurch die Übersichtlichtkeit für Neulinge viel besser ist, denn dann weiss man wo der nächste Befehl beginnt. Ich hoffe da kann man noch was dran machen, aber ansonsten ist das alles gut gemacht. Nethonos (Diskussion) 21:18, 7. Feb. 2016 (UTC)
Ein wenig herumexperimentieren hat geholfen: In einem nun 'etwas weniger komplizierten Code' wurde dieses Problem erfolgreich gelöst ;) Jetzt ist die Vorlage auch 'idiotensicher', bitteschön! | violine1101 (Diskussion) 21:41, 7. Feb. 2016 (UTC)
@Violine1101: Super! Dann kanns ja los gehen mit der erweiterten Vorlage :-D. Nethonos (Diskussion) 21:43, 7. Feb. 2016 (UTC)
Bei weiteren Hantieren der Vorlage ist mir aufgefallen, dass wenn man "1=" vor dem Befehl vergisst (wenn dieser Befehl "=" Symbole nutzt) auch die Meldung bekommt, die normalerweise nur bei dem Fehlen eines Schrägstriches kommt. Dort könnte ja folgendes stehen: Schrägstrich oder 1= fehlt, siehe Doku -- Nethonos 12:07, 16. Mai 2016‎
Hast recht, Nethonos, ich hab das grad mal eingebaut. | violine1101 (Diskussion) 20:07, 16. Mai 2016 (UTC)