Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Hi Gamepedia users and contributors! Please complete this survey to help us learn how to better meet your needs in the future. We have one for editors and readers. This should only take about 7 minutes!

Versionen/Vollversion 1.6

Aus Minecraft Wiki
< Versionen(Weitergeleitet von Vollversion 1.6.2)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist keine offizielle Versionsgeschichte. Siehe die Minecraft-Webseite für eine offizielle Liste.
Programmfehler des Spiels werden nicht hier, sondern im Fehler-Verfolger gesammelt. Bitte melde keine bereits gemeldeten Fehler.
Versionen

Vollversion 1.6 (Horse Update)[Bearbeiten]

Version Tag des Updates Im Update enthaltene Neuerungen und Änderungen
1.6.4

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
exe-Server
19. September 2013

1.6.4[Bearbeiten]

(Enthält 1.6.3)

  • Neuer Befehl /setidletimeout hinzugefügt: Anzahl der Minuten bis man gekickt wird
    • Kickt Spieler bei Inaktivität nach der angegebenen Zeit
  • Bei server.properties hinzugefügte Option: Player-idle-timeout
    • Kickt Spieler vom Server bei Inaktivität für die angegebene Minuten, standardmäßig ist dies deaktiviert (0)
1.6.2Blog

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
exe-Server
8. Juli 2013

1.6.2[Bearbeiten]

Änderungen[Bearbeiten]

  • Baby Zombies und Baby Zombie Pigmen können nun natürlich spawnen
  • Baby Zombies und Baby Zombie Pigmen können nun aus den jeweiligen Spawn-Eiern spawnen
1.6.1Blog

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
exe-Server
1. Juli 2013
Horse Update image.png
Das Poster zur Releaseveröffentlichung aus dem Mojang-Blog

1.6.1[Bearbeiten]

(Enthält 1.6)

Änderungen[Bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten]
  • Keine Unterstützung mehr für Nutzer von Java 5 und PowerPC.[1]
    • Wenn ein PowerPC basierter Computer oder Java 5 benutzt wird, gibt es eine Warnung im Menü
  • Update für den Launcher
    • von Jeb via Mojam bekanntgegeben
    • Unterstützt eine große Auswahl an installierten Versionen[2]
    • Selbst updatebar[3]
    • benutzerfreundlicher
    • Ein wichtiger Schritt in Richtung Plugin API.
  • Ressourcenpakete-System
    • Ersetzt Texturenpakete
  • Attributsystem
    • Eigenschaften von Gegenständen benutzen das NBT-Format:
      • Attribute können additiv, subtraktiv und multiplikativ sein und festgelegte Werte haben
      • Manche Gegenstände besitzen veränderbare Standardwerte anstatt von ehemals festgelegten und unveränderbaren Eigenschaftswerten
      • Beispiele für vom Spieler änderbare Änderungen: Ein Bogen, der seinen Besitzer verlangsamt; ein Helm, der die Gesundheit steigert usw.
    • Entitätsattribute:
      • Diese Eigenschaften können nun ähnlich leicht wie alle anderen NBT-Eigenschaften verändert werden
      • veränderbare Eigenschaften: Bewegungsgeschwindigkeit, Anfangsgesundheit, Basis-Angriffswert etc.
    • weitere veränderbare Eigenschaften in Planung: Waffenschaden, Bogenspannzeit, Angriffsgeschwindigkeit mit Schwertern usw.
    • Die Tooltips von Waffen, Werkzeug und Tränken beinhalten nun weitere Informationen
  • Neues "Interner Chat-System".
    • Alle Nachrichten im Chat sollten nun übersetzt werden.
Gameplay[Bearbeiten]
  • Statuseffekte
    • Gesundheitsschub
      • Gibt dem Spieler 4 (Heart.svgHeart.svg) Herzen; wenn der Effekt endet, verschwinden die zusätzlichen Herzen
      • Kann durch den Befehl /effect <Spielername> 21 <Dauer in Sekunden> <Stärke> erhalten werden
    • Absorption
      • Gibt dem Spieler 4 (Empty Heart.svgEmpty Heart.svg) Absorption der nicht durch natürliche Regeneration oder anderen Tränke geheilt werden kann.
      • Kann durch den Befehl /effect <Spielername> 22 <Dauer in Sekunden> <Stärke> oder durch einen Goldenen Apfel erhalten werden.
  • Verzauberung
  • Fortbewegung
    • Von allen Fortbewegungsmitteln kann man nur noch mit ⇧ Umschalttaste absteigen
  • Regionaler Schwierigkeitsgrad[4]
    • Je länger sich der Spieler an einem Ort befindet, desto schwerer wird es
  • Kreativmodus
    • Ein neues Tool-Tip bei der Suchfunktion im Kreativ-Inventar hinzugefügt, welches dazu dient, zu zeigen, in welcher Kategorie sich ein Item oder ein Block befindet.
  • Befehle
    • Befehl /spreadplayers
      • Verteilt Spieler in der Landschaft
      • Verteilungsfläche und Abstand zum nächsten Spieler können angegeben werden
      • Teams können zusammengehalten werden
    • Befehl /playsound
      • Kann ein bestimmtes Geräusch abspielen
      • Nur bestimmte Spieler können es hören
      • Parameter wie Ort, Lautstärke usw. sind möglich
  • Spielregeln
    • naturalRegeneration
      • (De-)aktiviert die natürliche Lebensregeneration
    • doDaylightCycle
      • (De-)aktiviert den Tag-Nacht-Rhythmus
Weltgenerierung[Bearbeiten]
  • Wüste
    • In Wüsten werden keine Wasserseen mehr generiert
  • Nether
    • In Netherfestungen kann man nun Truhen finden[5]
Gegenstände und Blöcke[Bearbeiten]
  • Teppich
    • Werden aus 2 nebeneinander platzierten Wolleblöcken der selben Farbe hergestellt.
      • Dadurch erhält man 3 Teppiche.
    • Sind in allen 16 Farben verfügbar.
  • Strohballen
    • Können in alle sechs Richtungen platziert werden
    • Dienen zum Füttern von Fohlen
  • Leine
    • Mit Leinen kann man alle Kreaturen, mit Ausnahme von Monstern und von Fledermäusen sowie Dorfbewohnern anleinen, sodass sie sich nur in einem bestimmten Radius um den Spieler bewegen können.
    • Angeleinte Kreaturen können an Zäune gebunden werden.
  • Pferderüstung
    • Sind in den Variationen Gold, Eisen und Diamant verfügbar.
    • Kann in den Truhen von Verliesen gefunden werden.
  • Pferde-Spawn-Ei
    • Beim Benutzen spawnt eine zufällige Rasse des Pferdes (Pferd, Esel oder Maultier).
  • Keramik
    • Ist durch das Schmelzen von Tonblöcken im Ofen erhältlich.
  • Namensschild
    • Somit kann man Kreaturen auch im Überlebensmodus umbenennen
    • Kann in den Truhen von Verliesen gefunden werden
    • Muss mit dem Amboss umbenannt werden
    • Beim Linksklick mit einem umbenannten Namensschild auf eine Kreatur hat diese nun den Namen, welcher mit dem Amboss auf das Namensschild hinzugefügt wurde
      • Der Name wird nur angezeigt, wenn das Fadenkreuz direkt auf die Kreatur zeigt, so wie bei Kreaturen welche mit umbenannten Spawn-Eiern gespawnt wurden
    • Kreaturen, welche einen Namen haben, können nicht mehr verschwinden. Ausnahme: Kreaturen, die nicht im Schwierigkeitsgrad friedlich verfügbar sind bzw. das Wechseln des Schwierigkeitsgrads auf friedlich lässt beispielsweise namentragende Zombies verschwinden.
  • Kohleblock
    • Wird aus 9 Kohle gecraftet.
  • Gefärbte Keramik
    • Wird aus 8 Keramik und einem beliebigen Farbstoff hergestellt.
  • Holzkohle
    • Neue Textur, welche sich nun stark von normaler Kohle unterscheidet
  • Lapislazuliblock
    • Textur geringfügig geändert
  • Sattel
  • Redstone-Komparator
    • Gefüllte Kessel und Endportalrahmen geben nun ein Signal an einen Komparator ab
      • Leere Kessel geben kein Signal, und volle Kessel ein Signal über 3 Blöcke ab
      • Endportalrahmen geben ein Signal von 15 ab, wenn ein Enderauge in ihnen plaziert ist, ansonsten keines
  • Goldener Apfel
  • Glitzernde Melonenscheibe
    • Glitzernde Melonenscheiben benötigen nun 8 Goldklumpen zur Herstellung
  • Tränke
    • Sofortige Gesundheit I heilt 2 (Heart.svg) und II heilt 4 (Heart.svgHeart.svg)
    • Regeneration heilt nun Langsamer
    • Unsichtbarkeitstränke funktionieren in Teams nun besser
  • Spawn-Eier
Kreaturen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

↑ Zum Seitenanfang ↑