Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server
Die Wiki-Daten sind auf einen neuen Host umgezogen, aktuell gibt es noch Probleme mit den Bildern.

Versionen/Pre-Classic

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist keine offizielle Versionsgeschichte. Siehe The Word of Notch für eine offizielle Liste.
Versionen


Diese Seite listet die Versionsgeschichte der Entwicklungsphase Minecraft Pre-Classic auf. Die "rd"-Zusätze bedeuten RubyDung, der Vorläufer, aus dem das damals noch namenlose Spiel entstand, und sind in der Form Tag-Stunde-Minute gehalten. Beispiel: "rd 161348" erschien am 16. Mai 2009 um 13:48 Uhr.

Entwicklungszyklus: Pre-Classic Pfeil34.png Classic (Versionsgeschichte)


Zahnrad.png
Die Versionsgeschichte enthält Lücken oder falsche Angaben!
Diese können erst nach Erscheinen des Launcher Update beseitigt werden. Deshalb könnten manche Inhalte von Updates fehlerhaft sein oder zu Unstimmigkeiten führen


Pre-Classic[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Version Tag des Updates Im Update enthaltene Neuigkeiten und Änderungen
0.0.9a 16. Mai 2009

0.0.9a[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel:

  • Erste bekannte nummerierte Version von Minecraft, aber immer noch unveröffentlicht
Pre 0.0.9a (rd-161348)

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
16. Mai 2009

Pre 0.0.9a (rd-161348)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel:

  • Weltgenerator geändert
    • Die Welt besteht nicht mehr aus sanften Hügeln, sondern weist steile Klippen aus Fels und Erde auf
  • Der Vollbildmodus wurde wieder zurückgenommen

Blöcke:

  • Setzling hinzugefügt. Steuerung zur Blockauswahl: 6 (Taste 5 ist noch nicht belegt)
  • Textur der Holzbretter von Holzbretter Pre-Classic 0.0.9a.png in Holzbretter Pre-Classic 0.0.9b.png geändert
  • Texturen für Wasser und Lava hinzugefügt (noch nicht im Spiel vorhanden)
Pre 0.0.9a (rd-160052)Blog

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
16. Mai 2009

Pre 0.0.9a (rd-160052)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel:

  • Einfacher Weltgenerator
    • Es wird eine sanfte Hügellandschaft generiert. Sie besteht aus Stein (nicht mehr aus Bruchstein), der mit einigen Schichten Erde bedeckt ist, die auf ihrer Oberseite Gras hat
  • Automatischer Vollbildmodus

Blöcke:

  • Erde, Holzbretter und Stein hinzugefügt
  • Man kann vier verschiedene Blöcke setzen. Steuerung zur Blockauswahl:
    • 1 = Stein
    • 2 = Erde
    • 3 = Bruchstein
    • 4 = Holzbretter
  • Beim Zerstören eines Blockes werden Partikel gezeigt
  • Erster dynamischer Block: beleuchtete Erde erhält eine Grasoberseite, unbeleuchtete Erde verliert sie wieder

Kreaturen:

  • Menschen kann man mit der Taste G spawnen (= Generate Mob)
Pre 0.0.9a (rd-14????)Blog
14. Mai 2009

Pre 0.0.9a (rd-14????)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Notch ändert den Namen von Cave Game zu Minecraft: Order of the Stone (Später: Minecraft)
Pre 0.0.9a (rd-132328)Blog

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
13. Mai 2009

Pre 0.0.9a (rd-132328)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blöcke:

  • Die Textur von Gras wurde etwas heller gemacht

Kreaturen:

Pre 0.0.9a (rd-132211)Blog

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
13. Mai 2009

Pre 0.0.9a (rd-132211)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spiel:

  • Die im ersten Testvideo zu sehenden Höhlen gibt es in dieser und den folgenden Versionen vorerst nicht mehr.
  • Steuerung:
    • W-A-S-D für die Bewegung
    • Leertaste hüpft
    • Linke Maustaste = Block setzen
    • Rechte Maustaste = Block abbauen
    • R = Respawn, d.h. man erscheint neu in der Welt, z.B. wenn man über den Rand in die Leere gefallen ist
    • Esc = Spiel beenden

Blöcke:

  • Blöcke können platziert und zerstört werden.
    • Wird ein Block fokussiert, blinkt er. Dann kann man ihn abbauen oder einen Block an die blinkende Seite ansetzen
    • Auf der Grasebene wird automatisch ein Grasblock gesetzt, auf allen anderen Ebenen ein Bruchsteinblock
Pre 0.0.9a (rd-13????)Blog
13. Mai 2009

Pre 0.0.9a (rd-13????)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das ist ein sehr früher Test eines Infiniminer-Klons, an dem ich arbeite. Er wird ein größeres Inventar und mehr Materialien haben, falls ich ihn jemals fertigstelle. Er läuft mit einer Bildrate von 700 fps in einer Welt mit 256×256×64 Blöcken.
~ Notch
Pre 0.0.9a (rd-10????)
10. Mai 2009

Pre 0.0.9a (rd-10????)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Notch ist von dem Spiel Infiniminer begeistert und hat viele Ideen, um es auszubauen und zu verbessern. Er beginnt mit der Entwicklung eines Infiniminer-Klons auf Basis seines alten Projektes RubyDung[1] und nennt die Versionen entsprechend "rd-...".

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]