Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Versionen/Vollversion 1.2/Entwicklung

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist keine offizielle Versionsgeschichte. Siehe die Minecraft-Webseite für eine offizielle Liste.
Bugs werden nicht hier, sondern im Bugtracker gesammelt. Bitte melde keine bereits gemeldeten Fehler.
Versionen



Zahnrad.png
Entwicklungsversionen können deine Welt beschädigen, bitte erstelle ein Backup und/oder starte sie in einem anderen Ordner als deine Hauptwelten!
Entwicklungsversionen sind experimentell und werden veröffentlicht, um Spielfehler zu finden und zu beheben. Von daher sind diese Versionen nicht für das normale Spielen zu empfehlen! Besonders instabile Entwicklungsversionen sind gesondert gekennzeichnet.


Vollversion 1.2.5[Bearbeiten]

1.2.5-pre[Bearbeiten]

Die 1.2.5-pre entspricht der 1.2.5, die am 4. April erschien, sie sollte nur den Mod-Entwicklern helfen schneller updaten zu können
Man kann auf 1.2.4 Server beitreten, trotz der neueren Version

Neuerungen:

  • ⇧ Shift + Klick in Öfen
  • Blöcke, die man im Kreativmodus ausgewählt hat, können jetzt einfach mit der "Pick-Block"-Taste (Mausrad bzw. mittlere Maustaste bei Standardeinstellungen) erhalten werden.
  • IP wird vom Direkt-Verbinden gespeichert, z. B. wenn man Minecraft neustartet

Vollversion 1.2.1[Bearbeiten]

1.2-pre[Bearbeiten]

Neuerungen:

Änderungen:

  • Man bekommt nun drei Leitern wenn man diese herstellt
  • Beim Erstellen von Stufen bekommt man nun 6 Stufen
  • Beim Drücken von F3 sieht man nun auch die Biom-Art, in der man sich befindet
  • In der terrain.png sind zwei neue Blocktexturen zu sehen, sie ähneln Sandstein und auf ihnen sind "Hieroglyphen". Der Block ist jedoch noch nicht im Spiel verfügbar

12w08a[Bearbeiten]

Neuerungen:

Änderungen:

12w07b[Bearbeiten]

12w07a[Bearbeiten]

Neuerungen:

  • Neues Map-Format "Anvil"
    • Die Bauhöhe wird auf 256 Blöcke gesetzt, also verdoppelt
    • Leere Regionen werden nicht mehr in den RAM geladen
    • Block-IDs wurden auf bis zu 4096 erhöht (durch eine 4-Bit-Speicherung)
    • Biome können durch externe Programme geändert werden
    • Die Chunks sind jetzt in 16×16×16 Block große Chunk-Sektionen unterteilt
  • Redstone-Lampe hinzugefügt
    • Sie wird aus Glowstone und vier Redstone hergestellt
    • Wenn sie mit Redstone-Kabel angesteuert wird, leuchtet sie

Änderungen:

  • Im Mehrspieler wird das Licht nun vom eigenen Client und nicht mehr vom Server berechnet
  • Dorfbewohner gleichen Verluste durch Zombies aus
  • Zombiebelagerung
    • Manche Nächte in Dörfern sind schlimmer als andere
    • Es spawnen in der Nähe von Dörfern eine große Zahl an Zombies
  • Kreaturen nutzen nun eine verbesserte KI
  • Chance auf Rare-Drops wurde verringert
  • Zombies zerstören keine Eisentüren mehr
  • Das Wasser ist jetzt klarer

12w06a[Bearbeiten]

Änderungen:

  • Änderungen der Kreaturen:
  • Neue Geräusche:
    • Fünf verschiedene neue Ozelot-Geräusche
    • Geräusche beim Zerstören von Türen
  • Türen erkennen nun, ob sie offen oder geschlossen sind
    • Wenn eine Druckplatte vor einer Doppeltür liegt, wird nur eine Tür geöffnet
    • Wenn zwei Druckplatten vor einer Doppeltür aktiviert werden, öffnen sich beide Türen
    • Aufgestellte Doppeltüren vor dieser Entwicklungsversion sind von diesen Effekten nicht betroffen und müssen ersetzt werden

12w05b[Bearbeiten]

Allgemein:

  • Der Todes-Bildschirm hat eine leichte Verzögerung, bevor man wieder ins Spiel einsteigen kann, damit dies nicht versehentlich zu schnell passiert, wenn man getötet wurde
  • Creeper laufen nun nicht nur vor Katzen sondern auch vor Ozelots weg

12w05a[Bearbeiten]

Allgemein:

  • Im Kreativmodus können Werkzeuge und Rüstungen ohne Level verzaubert werden
  • Sprachdateien wurden aktualisiert (jetzt mit 50% weniger alltäglichen Wörtern!)

Blöcke:

Kreaturen:

  • Ozelots sind leichter zu zähmen
  • Katzen können sitzen
    • Dies funktioniert allerdings nur, wenn man einen Gegenstand (keinen rohen Fisch) in der Hand hält
  • Creeper laufen vor Katzen weg
  • Creeper besitzen eine neue KI: sie verfolgen den Spieler
  • Dorfbewohner versuchen in Häusern zu wohnen
    • Sie können Türen öffnen und schließen
  • Die Hitbox von Ghasts wurde angepasst, zuvor konnte man sie nur an den Tentakeln angreifen, diese sind nun nicht mehr verwundbar

Weltgenerator:

  • Minen verbessert
    • Es werden Brücken aus Eichenholzbrettern generiert, wenn Stollen sonst in der Luft hängen würden

12w04a[Bearbeiten]

Allgemein:

  • Sprachdateien wurden verbessert

Blöcke:

  • Textur für Eichensetzlinge geändert
  • Die Textur der Tropenbaumsetzlingen geändert, er sieht jetzt auch aus wie ein Tropenbaumsetzling
    • Beim auswachsen ensteht ein Tropenbaum
  • Wenn man vier Tropenbaumsetzlinge im Quadrat setzt können diese zu einen Riesentropenbaum heranwachsen
  • Die Textur vom Werfer geändert
  • Das durchqueren von Ranken verlangsamt den Spieler

Gegenstände:

Kreaturen:

Weltgenerator:

12w03a[Bearbeiten]

Allgemein:

Weltgenerator:

  • Dschungel (Jungle) und Dschungelberge (Jungle Hills) hinzugefügt (Benötigt im Einzelspieler keine neue Welt!)
    • Für die Tropenbäume wurde neues Laub und Holz hinzugefügt
  • Welten aus der Vollversion 1.1 werden noch unterstützt im Mehrspieler
    • Die Biome versetzen sich aufgrund des neuen Weltgenerators nicht. Neue Chunks werden mit dem altem Weltgenerator weiter generiert

Blöcke:

  • Tropenbaumlaub hinzugefügt
  • Tropenholz hinzugefügt
  • Tropenbaumsetzling hinzugefügt
    • Die Textur vom Tropenbaumsetzling ist identisch mit der des Eichensetzling
    • Wenn dieser Setzling auswächst ensteht noch eine Eiche
  • Die Leitern haben ihre Kollisonsbox wieder erhalten
  • Wenn hinter einer Ranke ein solider Block ist, kann man an ihr klettern
    • Ranken kommen nun an Tropenbäumen natürlich vor

Gegenstände:

  • Wenn Spawn-Eier in einem Werfer sind, dann werden bei Aktivierung die Kreaturen gespawnt, anstatt dass das Spawn-Ei ausgeworfen wird
    • Spawn-Eier können nun bis zu 64 Einheiten gestapelt werden

Kreaturen:

  • Zombies haben eine neue KI, sodass sie Wege zum Spieler hin besser erkennen (Wenn man sich hinter einer Glasfassade aufhält, rennt der Zombie nicht mehr dagegen, sondern sucht sich einen Weg drumherum)
  • Wölfe haben eine neue KI und können nun auch gepaart werden, wenn sie gezähmt wurden

Navigation[Bearbeiten]

Promotional Content