Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Versionen/Vollversion 1.15/Entwicklung

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite ist unvollständig.
Du kannst helfen, indem Du sie ergänzt. Fehlende Inhalte: Übersetzung der englischen Passagen
Dies ist keine offizielle Versionsgeschichte. Siehe die Minecraft-Webseite für eine offizielle Liste.
Programmfehler des Spiels werden nicht hier, sondern im Fehler-Verfolger gesammelt. Bitte melde keine bereits gemeldeten Fehler.
Versionen
Zahnrad.png
Entwicklungsversionen können deine Welt beschädigen, bitte erstelle eine Sicherung und/oder starte sie in einem anderen Ordner als deine Hauptwelten!
Entwicklungsversionen sind experimentell und werden veröffentlicht, um Spielfehler zu finden und zu beheben. Von daher sind diese Versionen nicht für das normale Spielen zu empfehlen! Besonders instabile Entwicklungsversionen sind gesondert gekennzeichnet.


Vollversion 1.15[Bearbeiten]

19w46b[Bearbeiten]

19w46bBlog
ID=2217

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
14. November 2019
Zur Einzelseite

Änderungen[Bearbeiten]

  • Es wurde ein Absturz behoben, wenn Bienen eine Blumenposition vergessen hatten.
  • Es wurde ein Absturz behoben, wenn ein ungültiges Biom für eine superflache Welt angegeben wurde.
  • Absturz beim Vervollständigen von Namen im Chat behoben.
  • Kontrastoptimierungen für Textfarben.
  • Befehlsvorschläge werden jetzt vorgelesen, wenn der Erzähler auf "System" oder "Alles" eingestellt ist.

19w46a[Bearbeiten]

19w46aBlog
ID=2216

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
13. November 2019
Zur Einzelseite

19w46a.png

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Gameplay[Bearbeiten]

Nahrung
  • Alle Lebensmittel sind im Kreativmodus essbar, werden aber nicht verbraucht.
Fortschritte
  • Fortschrittsauslöser bee_nest_destroyed,safely_harvest_honey und slide_down_block hinzugefügt.
  • Es wurde eine "Sticky Situation" hinzugefügt, wenn man auf einen Honigblock springt und den Sturz damit verhindert.
  • Es wurde "Bee Our Guest" hinzugefügt, wenn man Honig sicher aus einem Bienenstock mit einem Lagerfeuer sammelt.
  • Es wurde "Total Beelocation" hinzugefügt, wenn man ein Bienennest mit drei Bienen im Inneren mit Behutsamkeit abbaut.

Block[Bearbeiten]

Bienennest
  • Droppt im Kreativmodus nur noch, wenn sich Bienen in ihm befinden.

Gegenstand[Bearbeiten]

Spawn-Eier

Kreaturen[Bearbeiten]

Bienen
  • Bienen verlassen Bienennester nur noch durch die Vorderseite.
Erfahrungskugeln
  • Erfahrungskugeln erscheinen an derselben Stelle wie die Beute, wenn eine Kreatur getötet wird.

Allgemein[Bearbeiten]

Texturen
  • Die Drachenfeuerball-Textur wurde geändert und ähnelt nun der Feuerladung-Textur nach dem Textur-Update.

19w45b[Bearbeiten]

19w45bBlog
ID=2215

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
8. November 2019
Zur Einzelseite

19w45a[Bearbeiten]

19w45aBlog
ID=2214

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
7. November 2019
Zur Einzelseite

19w45a.jpg

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Änderungen[Bearbeiten]

  • Bienen werden nun bis zu 10 Blöcke von sich entfernt in alle Richtungen suchen, um ein Bienennest oder einen Bienenstock zu finden, der sie nach Hause rufen kann.
  • Die Art und Weise, wie einige Texturen vom Spiel verwendet werden, wurde geändert.
Gleichstellungen
  • Komposter werden jetzt aus Holzstufen hergestellt
Texturen
  • Schildmuster verwenden jetzt den Alphakanal anstelle der Helligkeit.

19w44a[Bearbeiten]

19w44aBlog
ID=2213

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
30. Oktober 2019
Zur Einzelseite

19w44a.jpg

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Änderungen[Bearbeiten]

Gegenstände
  • Honigflasche
    • Wenn man vier Glasflaschen mit einem Honigblock kombiniert, erhält man vier Honigflaschen.
    • Honigflaschen lassen sich nun stapeln (bis zu 16 Stück)
Kreaturen
  • Eisengolems
    • Der Schadensfortschritt eines Eisengolems basiert nun auf dem Verhältnis von aktueller zu maximaler Gesundheit.
Allgemein
  • Chunks
    • Leistungsverbesserung beim Speichern von Chunks
  • Partikel
    • Sich vertikal bewegende Partikel sind nun performanter, wenn sie Blöcke treffen.
  • Rezeptbuch
    • Bei vielen Rezepten ist zum Entsperren nur noch ein Gegenstand anstelle von neun erforderlich.
    • Die betroffenen Rezepte sind:

Knochenblock

Kohleblock

Diamantblock

Smaragdblock

Goldblock

Goldbarren

Eisenblock

Eisenbarren

Lapislazuliblock

Redstone-Block

Schleimblock

Getrockneter Seetangblock

Strohballen

Packeis

Blaueis
  • Viele Rezepte für Gegenstände, die durch Platzieren eines der oben genannten Blöcke in einer Herstellungstabelle hergestellt werden, werden nicht mehr nur freigeschaltet, wenn der Spieler neun Gegenstände des Materials hat.
    • Die betroffenen Rezepte sind:

Knochenmehl

Kohle

Diamant

Smaragd

Goldbarren

Goldklumpen

Eisenbarren

Eisenklumpen

Lapislazuli

Redstone-Staub

Schleimball

Getrockneter Seetang

Weizen

19w42a[Bearbeiten]

19w42aBlog
ID=2212

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
16. Oktober 2019
Zur Einzelseite

19w42a.png

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Allgemein
  • Texturen des Wachsblocks und des kristallisierten Honigs wurden entfernt.
Aliasdaten
  • Gegenstand-Alias lectern_books hinzugefügt.
Blöcke

19w41a[Bearbeiten]

19w41aBlog
ID=2210

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
9. Oktober 2019
Zur Einzelseite

19w41a.jpg

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Änderungen[Bearbeiten]

Honigblock
  • Laufen und Springen ist darauf schwieriger.
  • Wird der Honigblock von einem Kolben verschoben, werden der Spieler, Monster und Tiere mitgezogen.
  • Auch an der Seite von Honigblöcken rutscht man langsamer herunter.
  • Das Fallen auf einem Honigblock verringert den Fallschaden.
  • Wie bei einem Schleimblock werden bei der Verschiebung durch einen Kolben weitere Blöcke vom Honigblock mitgezogen.
  • Mobs laufen nicht gerne über Honigblöcke.
Honigwabenblock
  • Wird aus 2x2 Honigwaben hergestellt.
  • Ausschließlich dekorativ.
Barrierefreiheits-Optionen
  • Schleichen- und Sprint-Eingaben können jetzt in den Barriereoptionen zwischen Halten- und Umschalten-Modus umgeschaltet werden.
  • Beschreibungen unter den Schaltflächen auf dem Bildschirm "Welt erstellen" werden jetzt kommentiert.
Befehl /spectate
  • Neuer Befehl, mit dem ein Spieler im Zuschauermodus eine Entität beobachten kann. Syntax: /spectate [Ziel] [Spieler]
  • Parameter:
    • player - Der Spieler, der das Ziel beobachten soll. Muss im Zuschauermodus sein. Wenn weggelassen, wird @s verwendet.
    • target - Das zu betrachtende Ziel. Wenn dies weggelassen wird, hört der Spieler auf, zuzuschauen.

19w40a[Bearbeiten]

19w40aBlog
ID=2208

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
2. Oktober 2019
Zur Einzelseite

19w40a.png

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Änderungen[Bearbeiten]

  • Papageien können nun auf der Schulter von Spielern sitzen, auch wenn diese reiten.

19w39a[Bearbeiten]

19w39aBlog
ID=2207

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
27. September 2019
Zur Einzelseite

19w39a.jpg

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Änderungen[Bearbeiten]

Chatkomponenten[Bearbeiten]

  • NBT-Chatkomponente
    • Variante die NBT-Wertspeichers hinzugefügt: {"nbt":<Pfad>,"storage":"<Wertspeicher-ID>"}. Der NBT-Speicher kann mit Befehlen wie Befehl /data merge storage <Wertspeicher-ID> ... verändert werden.

Texturen[Bearbeiten]

  • Geänderte Textur-Map für alle Truhen.
  • Bannermuster verwenden jetzt den Alphakanal anstelle der Helligkeit.
  • Der Enderdrache hat keine separate Textur mehr für die Unterseite des Flügels
  • Glitzertextur für verzauberte Gegenstände sieht jetzt so aus wie im Spiel.

19w38b[Bearbeiten]

19w38bBlog
ID=2206

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
18. September 2019
Zur Einzelseite

19w38a[Bearbeiten]

19w38aBlog
ID=2205

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
18. September 2019
Zur Einzelseite

19w38a.png

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Technisch[Bearbeiten]

  • Prädikate für Beutetabellen können jetzt in separaten Dateien definiert und für Objekt-Selektoren und für den Befehl /execute if verwendet werden.
    • Allzweckspeicher für Datenbefehle hinzugefügt.
    • Erweiterte Fortschritts- und Beutetabellen-Prädikate.
    • Erweiterter Befehl /schedule, um die Planungsfunktion mehrmals zu ermöglichen.

Objekt-Prädikate[Bearbeiten]

  • Spieler
    • Das Objekt-Prädikat akzeptiert jetzt das Spielerfeld, das die Spielereigenschaften überprüft. Schlägt fehl, wenn die Entität kein Spieler ist.
    • Felder:
      • level - Bereich der erlaubten Spielerlevel
      • gamemode - Gleiche Werte wie beim Befehl /gamemode
      • stats - Liste der zu vergleichenden Statistiken. Eingabefelder: type (wie minecraft:custom), stat (wie minecraft:sneak_time) und value (int range)
      • recipes - Karte der Rezept-IDs. Der Boolesche Wert gibt an, ob er dem Spieler bekannt sein soll oder nicht.
      • advancements - Karte der Aufstiegs-IDs. Wenn value ein Boolescher Wert ist, wird geprüft, ob der Fortschritt abgeschlossen ist. Wenn value ein Objekt ist, wird die Erfüllung der Kriterien überprüft.
  • Teams
    • Objekt-Prädikate akzeptieren jetzt ein Teamfeld, das dem Teamnamen entspricht.

Positions-Prädikate[Bearbeiten]

  • Blöcke und Flüssigkeiten
    • Prädikat akzeptiert auch Block- und Flüssigkeiten-Subprädikate. Verfügbare Felder:
      • block/fluid - genauer Block- oder Flüssigkeiten-Name
      • tag - Block/Flüssigkeiten-Tag, welcher übereinstimmen muss.
      • nbt - Matcher für Blockobjekt-NBT (nur für Blöcke)
      • state - Karte der Name-Wert-Eigenschaften. Der Wert kann eine Ganzzahl, ein Boolescher Wert oder ein String oder ein Objekt mit optionalen Eigenschaften min und max sein.
  • Licht
    • Prädikate akzeptieren nun Licht als Subprädikat. Das Objekt hat einen ganzzahligen Bereich - Licht, das mit sichtbarem Licht übereinstimmt (max(sky-darkening,block)).

Befehle[Bearbeiten]

  • Befehl /data
    • Können jetzt storage als Ziel für eine universelle Schlüssel-Wert-Speicherung verwenden.
      • Der Wertspeicher wird von allen Dimensionen gemeinsam genutzt.
      • Daten im Wertspeicher bleiben nach dem Neuladen erhalten.
  • Befehl /execute if predicate <Prädikat-ID>
    • Neuer Unterbefehl wertet benutzerdefinierte Prädikate aus (definiert im Prädikatenverzeichnis des Datenpakets).
  • Befehl /schedule
    • Neue Syntax /schedule ... [append|replace] (/schedule ... defaults to replace).
    • Neue Syntax /schedule clear <id>, um existierende Schedules zu entfernen (gibt Anzahl der entfernten Schedules zurück).
  • Befehl /kill
    • Verwendet jetzt standardmäßig @s, wenn keine Zielauswahl angegeben wird.
  • Objektauswahl
    • Neues Selektorparameter predicate= ermöglicht das Anwenden eines benutzerdefinierten Prädikats (definiert im Prädikatenverzeichnis eines Datenpakets).

Benutzerdefinierte Prädikate[Bearbeiten]

  • Bedingungsteil von Beutetabellen kann jetzt als separate Datenpaketressource im Prädikatenverzeichnis definiert werden.

Beutetabellen[Bearbeiten]

  • location_check
    • Neue Parameter:
      • offsetX, offsetY, offsetZ - optionaler Positions-Versatz zum Standort
  • Bedingung time_check
    • Neue Bedingung, welche die Zeit überprüft.
    • Parameter:
      • value - Bereich der akzeptierten Werte
      • period - Wenn angegeben wird die Zeit durch den angegebenen Wert dividiert (Wenn beispielsweise 24000 eingestellt ist, wird der Wert zur Tageszeit ausgeführt).
  • Neue Bedingung
    • reference
      • Schließt die Bedingung ein, die im Prädikatverzeichnis des Datenpakets definiert ist und mit dem Parameter name ausgewählt wurde.

19w37a[Bearbeiten]

19w37aBlog
ID=2204

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
11. September 2019
Zur Einzelseite

19w37a.png

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Änderungen[Bearbeiten]

  • Prädikate von Gegenständen in Fortschritten unterscheiden nun zwischen der aktuellen Verzauberung und der gespeicherten Verzauberung (so wie in verzauberten Büchern).
  • Blöcke, die manuell auf Ackerland platziert werden, können nun ebenfalls von Kolben verschoben werden, ohne das Ackerland zu zerstören.

Gleichstellungen[Bearbeiten]

  • Boote als Brennmaterial schmelzen nun 6 Gegenstände im Ofen.
  • Lagerfeuer können nun mit einer Schaufel gelöscht werden.
  • Beim natürlichen Erscheinen von züchtbaren Tieren gibt es nun auch manchmal Junge in der Gruppe.

Fortschritte[Bearbeiten]

  • Veränderungen bei den Prädikaten von Gegenständen:
    • Verzauberungen stimmen nur noch noch Verzauberungen auf dem Gegenstand selbst überein - Sie können nicht mehr für verzauberte Bücher benutzt werden.
    • Zum Bestimmen des Inhalts von verzauberten Bücher muss jetzt stored_enchantments benutzt werden

19w36a[Bearbeiten]

19w36aBlog
ID=2203

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
4. September 2019
Zur Einzelseite

19w36a.jpg

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Änderungen[Bearbeiten]

  • Die Obfuscation-Maps werden nun mit allen zukünftigen Versionen des Spiels veröffentlicht
  • Funktionen, die in anderen Minecraft-Editionen zu finden sind, wurden hinzugefügt.
  • Honigflaschen sättigen nun weniger.

Modding[Bearbeiten]

  • Um die Modifikation des Spiels zu erleichtern, haben wir uns entschlossen, unsere Spiel-Obfuscation Maps mit allen zukünftigen Versionen des Spiels ab heute zu veröffentlichen. Das bedeutet, dass jeder Interessierte das Spiel deobfuscaten (entschlüsseln) kann und sich im Code zurechtfindet, ohne ein paar Monate damit verbringen zu müssen, herauszufinden, was der entsprechende Abschnitt bedeutet. Es ist unsere Hoffnung, dass Mod-Autoren und Mod-Framework-Autoren diese Dateien verwenden, um ihre Aktualisierungsprozesse zu erweitern, die sie heute haben. Diese Zuordnungen sind immer verfügbar und sofort im Rahmen jeder neu veröffentlichten Version. Dies ändert jedoch nichts an den bestehenden Einschränkungen, was du mit unserem Spielcode oder unseren Assets tun darfst oder nicht. Die Links zu den Obfuscation-Mappings sind als Teil des Versionsmanifests json enthalten und können für jede beliebige Version automatisch gezogen werden.
  • Jeder Obfuscation-Map ist folgender Haftungsausschluss vorangestellt:
© 2019 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten. Diese Informationen werden "wie besehen" zur Verfügung gestellt und Sie tragen das Risiko der Nutzung. Diese Informationen geben Ihnen keine rechtlichen Rechte an geistigem Eigentum an einem Microsoft-Produkt. Sie dürfen diese Informationen für Ihre internen Referenzzwecke kopieren und verwenden. Microsoft übernimmt keine ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Bezug auf die hier bereitgestellten Informationen.

Gleichstellungen[Bearbeiten]

  • Dinge aus anderen Editionen von Minecraft sind in der Java Edition angekommen!
    • Der Versuch, tagsüber in einem Bett zu schlafen, setzt nun den Spawn-Standort des Spielers auf dieses Bett.
    • Glocken klingeln nun auch, wenn sie mit einem Redstone-Signal aktiviert werden.
    • Die Spielregel doInsomnia kann nun abgeschaltet werden, um zu verhindern, dass Phantome nachts spawnen.
    • Die Spielregel doImmediateRespawn kann nun eingeschaltet werden, damit Spieler sofort wieder respawnen, ohne das der Todesbildschirm angezeigt wird.
    • Die Spielregeln drowningDamage, fallDamage und fireDamage können nun verwendet werden, um bestimmte Schadensquellen zu verhindern.
    • Schwämme trocknen nun aus, wenn sie im Nether platziert werden.
    • Feuerwerksraketen, die aus einem Spender abgegeben werden, bewegen sich nun in die Richtung, in die sie abgefeuert wurden

Video[Bearbeiten]

19w35a[Bearbeiten]

19w35aBlog
ID=2201

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
28. August 2019
Zur Einzelseite

19w35a.jpeg

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Änderungen[Bearbeiten]

Video[Bearbeiten]

19w34a[Bearbeiten]

19w34aBlog
ID=2200

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client
jar-Server
22. August 2019
Zur Einzelseite

19w34a.jpg

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion

Neuerungen[Bearbeiten]

Blöcke[Bearbeiten]

Bienennester und Bienenstöcke
  • Bienennester können nicht hergestellt werden
  • Bienenstöcke können mit sechs Holzbrettern und drei Bienenwaben hergestellt werden
  • Werden in Blumenwäldern, Ebenen, und Sonnenblumenebenen natürlich generiert
  • Kann Bienen und Honig beherbergen:
    • Die Menge an Honig im Bienennest nimmt zu, wenn die Bienen ihre Reise beenden und erfolgreich zum Nest zurückkehren.
    • Der Spieler kann Honigwaben und Honig (Honigflaschen) aus dem Nest ernten.
    • Wenn der Spieler das Nest zerstört, Waben oder Honig erntet, werden die Bienen auf dem Spieler aggressiv.
      • Mit einem Lagerfeuer, was unter dem Bienennest oder dem Bienenstock platziert wird, können die Bienen beruhigt werden, sodass Honig oder Waben geerntet werden können, ohne angegriffen zu werden.
  • Mit der Verzauberung "Behutsamkeit" kann ein Bienennest samt Bienen im inneren abgebaut werden
  • Das Bienennest ist ein Blockobjekt und kann daher nicht von Kolben verschoben werden
Wachsblöcke
  • Texturen für einen "Wachsblock" wurden im textures/block-Ordner gefunden

Befehle[Bearbeiten]

Beutetabellen
  • Neue Beutetabellen-Funktion: copy_state

Gegenstände[Bearbeiten]

Bienenwaben
  • Können erhalten werden, indem ein volles Bienennest oder ein voller Bienenstock mit einer Schere benutzt wird
Honigflaschen
  • Stellt 6 (Hunger.svgHunger.svgHunger.svg) mit 9,6 Sättigung wieder her
  • Eine Honigflasche kann zum Herstellen von drei Einheiten Zucker benutzt werden
Kristallisierter Honig
  • Texturen für "kristallisierten Honig" wurden im textures/item-Ordner gefunden
Bienen-Spawn-Ei
  • Kann benutzt werden, um Bienen zu erschaffen

Kreaturen[Bearbeiten]

Bienen
  • Haben 10 (Heart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svg) Lebenspunkte
  • Leben in Gruppen in der Nähe von Bienennestern und -stöcken
  • Können Bienennester und -stöcke betreten
  • Wenn eine Biene angegriffen oder ein Bienenstock zerstört wird, greifen alle Bienen, die zum jeweiligen Bienenstock gehören, den Angreifer an
    • Bienen haben einen
      Anger-Datenwert, der standardmäßig null ist. Wird eine Biene angegriffen, erhöht er sich auf 700 Ticks. Somit ist eine Biene für 700 Ticks (35 Sekunden) aggressiv.
    • Greift eine Biene an, dann erhält das Opfer für 10 Sekunden den Statuseffekt
      Vergiftung
      . Die Biene stirbt dann 50 bis 60 Sekunden nach dem Angriff.
  • Können mit Blumen gezüchtet werden, sogar mit Witherrosen
    • Bienen folgen Spielern, die Blumen in der Hand halten wie alle anderen Tiere. Hält der Spieler still, werden die Bienen in der Nähe des Spielers auf dem Boden landen
  • Landen auf Blumen, und bestäuben sie. Danach ist eine Biene "bestäubt", was bedeutet, dass bleiche weiße Partikel an ihr erscheinen und sie eine neue Textur erhält
    • Wenn eine Biene eine Blume bestäubt, wird ein kleines Plopp-Geräusch abgespielt
    • Nach dem Bestäuben einer Blume kehren Bienen zu ihrem Nest zurück
    • Nachdem genug Bienen ein Bienennest im bestäubten Zustand betreten, wird das Nest mit Honig gefüllt, den der Spieler mit einer Glasflasche ernten kann. Allerdings verlassen dann alle Bienen, die sich in dem Nest befinden, das Nest und greifen den Spieler an.
    • Bienen versuchen Witherrosen zu bestäuben, obwohl sie vom Statuseffekt
      Ausdörrung
      verletzt werden
  • Bienen lassen Feldpflanzen schneller wachsen, wenn die Biene "bestäubt" ist und nah über das Feld fliegt.

Allgemein[Bearbeiten]

Aliasdaten
  • Block-Aliasdaten minecraft:crops, minecraft:bee_growables, und minecraft:beehives hinzugefügt
Optionen
  • Jiddisch wurde zu den verfügbaren Sprachen hinzugefügt

Änderungen[Bearbeiten]

Blöcke[Bearbeiten]

Werfer

Allgemein[Bearbeiten]

  • Spielbibliotheken aktualisiert
    • Das Spiel benötigt nun OpenGL 2.0

Video[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]