Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Gamepedia was upgraded to MediaWiki version 1.31 on Wednesday November 14th. To learn more about the upgrade and its effects click here.

Versionen/Vollversion 1.14

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist keine offizielle Versionsgeschichte. Siehe die Minecraft-Webseite für eine offizielle Liste.
Bugs werden nicht hier, sondern im Bugtracker gesammelt. Bitte melde keine bereits gemeldeten Fehler.
Versionen


Diese Seite ist unvollständig.
Du kannst helfen, indem Du sie ergänzt. Fehlende Inhalte: Inhalt der bisher veröffentlichten Entwicklungsversionen

Die Minecraft-Vollversion 1.14 wird den Namen Village and Pillage tragen, was so viel wie "Dorf und Plünderung" bedeutet.

Vollversion 1.14 (Village & Pillage)[Bearbeiten]

Version Tag des Updates
Im Update enthaltene Neuerungen und Änderungen
1.14
(Village & Pillage)
2019[1]

1.14[Bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten]

  • Bambusblöcke hinzugefügt
  • Bambusdschungel hinzugefügt
  • Verbesserte, intuitivere Textbearbeitung mit Buch und Feder
  • Armbrust hinzugefügt
  • Neue dekorative Blöcke hinzugefügt
  • Neue Farbstoffe und Blumen hinzugefügt
  • Einige Community-Vorschläge hinzugefügt
  • Danksagungsliste aufgefrischt
  • Schaltflächen hinzugefügt, um direkt Fehler melden oder Feedback geben zu können
  • Illager-Bestie hinzugefügt
  • Webstuhl hinzugefügt
  • Spezielle Banner-Vorlagen können nun mit dem neuen Item Banner-Vorlagen hergestellt werden
  • Überarbeitung vieler Texturen
  • Pandas hinzugefügt
  • Plünderer hinzugefügt
  • Bedenklichen Eintopf hinzugefügt

Bambus[Bearbeiten]

  • Kann in Dschungeln und in zwei neuen Biomen gefunden werden: Bambus Dschungel und Bambus Dschungel Berge
  • Kann bis zu einer maximalen Höhe zwischen 12 und 16 Blöcken wachsen.
  • Wenn bonemealed, wächst der Bambus oben drauf bis zu 1-2 Bambus.
  • Wenn man Bambus mit dem Schwert schlägt, bricht der ganze Bambus sofort.
  • Zwei Bambus können zu einen einzelnen Stock gecraftet werden.
  • Kann als Brennstoff verwendet werden mit 4 Bambus, kann jeweils ein einzelnes Item gebraten werden.
  • Bambus kann in Blumentöpfe gestellt werden.
  • Bambus kann in Schiffswracks und in Dschungeltempeln gefunden werden.

Community Vorschläge[Bearbeiten]

  • Blätter haben jetzt eine geringe Chance, Stöcke fallen zu lassen.
  • Chorus-Frucht Blumen brechen jetzt, wenn sie von einem Pfeil angeschossen werden.
  • Tote Büsche können nicht als Ofenbrennstoff benutzt werden.
  • Kaninchenragout und Rote Beete Suppe wurden jetzt zu einem Verdächtigen Eintopf umgewandelt.
  • Creeper werden nun zusätzlich zu den Skeletten auch Schallplatten fallen lassen, wenn sie von Eiswanderern getötet werden.
  • Spender mit Scheren in ihnen scheren nun Schafe, die Wolle vor sich haben.

Armbrust[Bearbeiten]

  • Schiesst Pfeile mit einer Basiskraft, die etwas höher ist als die vom Bogen, aber mit weniger Haltbarkeit.
  • Drei einzigartige Verzauberungen!
  • Lustige, herausfordernde Fortschritte!
  • Neue Lademechaniken!
  • Einzigartige Ladeanimation!

Verzauberungen[Bearbeiten]

Wähle zwischen den folgenden drei Verzauberungen für deine Armbrust:

MULTISHOT (I)
  • Wolltest du schon immer mehr als einen Pfeil auf einmal abschießen? Suchen Sie nicht weiter! Mit Multishot teilt Ihre Armbrust Ihren Pfeil in 3, schießt den üblichen Pfeil geradeaus und zwei weitere in einem Winkel zu den Seiten!
  • Kann nicht mit Durchdringung kombiniert werden
DURCHDRINGUNG (I, II, III, IV)
  • Mit dieser spitzen Verzauberung können Pfeile, die von deiner Armbrust geschossen wurden, durch Mobs wandern und mehr als einen pro Schuss treffen.
  • Die Anzahl der Mobs, die durch einen einzigen Pfeil verletzt werden können, entspricht der Stufe dieser Verzauberung + 1
  • Kann nicht mit Multishot kombiniert werden
SCHNELLLADEN (I, II, III)
  • Jede Stufe der Schnellladung verringert die Zeit, die benötigt wird, um Ihre Armbrust vollständig aufzuladen, um 25 Sekunden.

Nachladen[Bearbeiten]

  1. Um die Armbrust aufzuladen, halte den "Use" Knopf
  2. Sobald die Armbrustschnur ganz nach hinten gezogen wurde, lassen Sie sie los
  3. Boom! Deine Armbrust ist nun aufgeladen und bereit zum abschiessen mit einem einzelnen Klick des "Use" Knopfs

Blöcke[Bearbeiten]

  • Alle vorhandenen Steinstufen wurden in glatte Steinstufen geändert (gleiches Aussehen, neuer Name!)
  • Alle vorhandenen Schilder wurden in Eichenholzschilder geändert (gleiches Aussehen, neuer Name!)
  • Glatte Steinstufen können nun mit glatten Stein gecraftet werden
  • Es wurden Fichten-, Birken-, Dschungel-, Akazien- und dunkle Eichenschilder hinzugefügt
  • Es wurden Steintreppen und -stufen hinzugefügt
  • Es wurden Granittreppen und -stufen hinzugefügt
  • Es wurden Polierte Granittreppen und -stufen hinzugefügt
  • Es wurden Diorittreppen, -stufen und -mauern hinzugefügt
  • Es wurden Polierte Diorittreppen und -stufen hinzugefügt
  • Es wurden Andesittreppen, -stufen und -mauern hinzugefügt
  • Es wurden Polierte Andesittreppen und -stufen hinzugefügt
  • Es wurden Sandstein Mauern hinzugefügt
  • Es wurden glatte Rote Sandsteintreppen und -stufen hinzugefügt
  • Es wurden glatte Quartztreppen und -stufen hinzugefügt
  • Es wurden Ziegelsteinmauern hinzugefügt
  • Es wurden Steinziegelmauern hinzugefügt
  • Es wurden Bemooste Steinziegeltreppen, -stufen und -mauern hinzugefügt
  • Es wurden Netherziegelmauern hinzugefügt
  • Es wurden Endsteinziegeltreppen, -stufen und -mauern hinzugefügt
  • Es wurden Prismarinmauern hinzugefügt
  • Es wurden Rote Sandsteinmauern hinzugefügt
  • Es wurden Rote Netherziegeltreppen, -stufen und -mauern hinzugefügt
  • Es wurden glatte Sandsteintreppen und -stufen hinzugefügt
  • Es wurden Bemooste Pflastersteintreppen und -stufen hinzugefügt
  • Glatter Stein, ist nun erhältlich durch das Schmelzen von Stein
  • Glatter Sandstein, ist nun erhältlich durch das Schmelzen von Sandstein
  • Glatter Roter Sandstein, ist nun erhältlich durch das Schmelzen von Rotem Sandstein
  • Glatter Quartz, ist nun erhältlich durch das Schmelzen von Quartzblöcken.
  • Das Rezept für den Netherziegelzaun wurde auf 4 Ziegelsteine und 2 Ziegel geändert.
  • Das Rezept der Schilder wurde geändert, um die gleiche Holzart und keine andere Holzarten zu verwenden.

Farbstoff[Bearbeiten]

  • Knochenmehl, Tintenbeutel, Kakaobohnen und Lapis Lazuli wurden in ihre eigenen Farbstoffe getrennt.
  • Vereinheitlichung aller Farbstoffnamen (Rote, Gelbe, und grüne Farbstoffe haben keine speziellen Namen mehr)
  • Neue Rezepte hinzugefügt, um farbiges Glas und farbige Teppiche zu erhalten.

Blumen[Bearbeiten]

  • Um die neuen Farbstoffe zu feiern, haben wir neue ... Blumen hinzugefügt!
  • Sei vorsichtig mit der Wither Rose....lass dich nicht von ihrer gedämpften Schönheit in ein falsches Gefühl der Sicherheit wiegen!

Illager Biest[Bearbeiten]

  • Ein neuer furchterregender Feind, der einen ziemlichen Schlag einsteckt, schnapp dir dein Schwert und deinen Schild und bereite dich darauf vor, herumgeschubst zu werden!

Webstuhl[Bearbeiten]

  • Neue und einfachere Möglichkeit, Muster auf Banner anzuwenden, man kann immer nur 6 Muster maximal auf einen Banner anwenden.
  • Generische Muster benötigen nun nur noch einen Farbstoff, um Muster zu kreieren, statt 1 - 8 (je nach Muster).
  • Spezielle Banner Muster (Gänseblümchen, Creeper Schädel, Wither Skelett Schädel, Verzauberter Goldener Apfel) können nun hergestellt werden, diese Muster verbrauchen das Muster Item nicht, wenn sie im Webstuhl verwendet werden.
  • Alte Musterrezepte, für die Anwendung von Mustern in der Werkbank, für Banner wurden entfernt.

Neue Texturen[Bearbeiten]

Das außergewöhnliche Minecraft Texturen Update ist seit geraumer Zeit auf minecraft.net verfügbar und jetzt ist es endlich standardmäßig im Spiel verfügbar.

  • Wir renovieren die alten Texturen von Minecraft und polieren sie für einen Neuanfang.

Panda[Bearbeiten]

  • Pandas kommen in verschiedenen Variationen und Persönlichkeiten! Es gibt ein Gerücht über einen braunen Panda.
  • Pandas lieben Bambus... sie mögen auch Kuchen.
  • Pandas können gezüchtet werden, und die Varianten werden von einem speziellen "Panda Vererbungssystem" vererbt.
  • Pandas spawnen natürlich im neuem Bambus Wald Biom
  • Pandas droppen Bambus, wenn man sie tötet (Wer tut das bitte?!)
  • Am wichtigsten ist: Pandas sind süss und schrecklich albern!
  • Die Babys sind im Allgemeinen noch alberner als ihre Eltern.

Pillager[Bearbeiten]

Pillager sind eine neue Art von Mob, die dem Spiel hinzugefügt wird. Im Moment können sie nur mit einem Spawn-Ei oder Befehlen gespawnt werden, aber sie werden mehr Dinge in einem späteren Snapshot können..

  • Eine neue Art von Illager, die, naja, Plündern!
  • Pillager führen eine neue Waffe, die Armbrust!

Buch und Feder[Bearbeiten]

  • Beweglicher Cursor für die freie Textbearbeitung
  • Auswahlunterstützung
  • Kopieren & Einfügen
  • Tastatur- und Mausbedienung
  • Verbesserte Seitenausfüllung und verbesserter Zeilenumbruch
  • Buchlänge erhöht (100 Seiten)

Verdächtiger Eintopf[Bearbeiten]

  • Können in vergrabenen Schiffsschatzkisten gefunden werden.
  • Auch herstellbar!
  • Wer diesen Eintopf isst, wird für einige Sekunden mit einer unbekannten Wirkung durchdrungen!
    • Wer den Eintopf herstellt, wird wissen, welche Wirkung er ihm gegeben hat.

Technische Änderungen[Bearbeiten]

  • Kreativemenü Suchbox akzeptiert nun Tags (startet mit #)
  • Tooltip im Menü der kreativen Suche listet nun die Tags der Elemente auf.
  • Neue Item Modell Eigenschaft custom_model_data, die direkt durch das Integer-NBT-Feld CustomModelData gesichert wird.
  • Erweiterter NBT Syntaxpfad
  • Neue Unterbefehle für die NBT Manipulation und Abfrage
  • Neue Chatkomponente, um Werte von NBT anzuzeigen.
  • Neue Entity Tags Typen hinzugefügt. Sie funktionieren genau so wie die anderen (Blöcke, Items und Flüssigkeiten, etc). In Tag \entity_types\ gespeichert.
  • Eine Funktionsregistrierung hinzugefügt
  • Ein Register für Dekorateure hinzugefügt
  • Ein Register für Schnitzer hinzugefügt
  • Ein Register für Oberflächenbauer hinzugefügt
  • Item lore tag now uses chat component syntax
  • Neue Licht-Engine!
  • /drop Befehl - droppt Items in verschiedenen Kontexten
  • Blockdrops werden nun von Loot Tables gesteuert.
  • Leistungsverbesserungen
  • Zeitplanbefehl zum Verzögern der Ausführung von Funktionen hinzugefügt
  • Zeit arguments bei /time set, /time add und die /schedule Funktion kann nun Einheiten haben (t - ticks, s - sekunden, d - tage).Brüche sind erlaubt, solange das Ergebnis integer ist (zum Beispiel 0.5d)

Fortschritte[Bearbeiten]

  • Prädikate vom Entity Typ akzeptieren nun auch Tags. (#baz)
Schadensquelle Prädikat
  • Das Prädikat der Schadensquelle hat nun eine Option: is_lightning.
Entity flags Prädikat
  • Das Entity Prädikat akzeptiert nun das flag feld.. Verfügbare Tests: is_on_fire, is_sneaking, is_sprinting, is_swimming, is_baby.

Chat[Bearbeiten]

NBT CHAT KOMPONENTE
  • Block Variante {"nbt": <path>, "block":{"x":<x> "y":<x>, "z":<z>}}
  • Entity Variante {"nbt": <path>, "entity":<selector>}
  • Zusätzlich, wenn die Feldinterpretation vorhanden ist und auf true gesetzt ist, werden die Inhalte ausgewählter Tags als Chat-Komponenten interpretiert.

Befehle[Bearbeiten]

  • type field in @ selectors now accepts entity type tags (type=#foo and type=!#bar)
  • Bilderrahmen Inhalte können nun mit /replaceitem modifiziert werden
Befehl /data

data modify <block or entity> <path> <operation> <source>

  • Anwenden der Operation auf ausgewählte Felder
  • Basic operation: set - replaces value
  • List operations: insert before index |insert after index|prepend|append
  • Object operations: merge
  • Sources:
    • from <block or entity> <path> - copies value from existing tag
    • value <nbt> - uses NBT literal
Befehl /drop

General syntax: drop <target> <source>

  • Sources
    • award - uses advancement award context
    • fish - uses fishing context
    • loot - uses loot chest context
    • kill - simulates entity drops
    • mine - simulates block drops
  • Targets
    • world - drops in world
    • player - puts in player inventory (as if picked)
    • entity - sets entity slots (same as replaceitem)
    • block - puts (distribute, as if shift-clicked) or replaces/merges (insert) items in container
Befehl /execute

execute if data <block or entity> <path> (and execute unless)

  • when used as command, return count of matched elements
  • when used as part of command, continues on non-zero(if) or zero(unless) count
Befehl /schedule

Schedules function or tag to run in gametime ticks. Returns trigger time. Any tag or function can be scheduled only once. Calling this command for already scheduled function or tag will replace older record.

NBT-Pfad
  • Can now return multiple values. When used as target, modification will be applied to every element
  • When setting location and no elements are found, new matching element will be created:
    • For example writing to Items[{Slot:10b}] will either found element in Items for slot 10 or create new one
  • Add [{k1=v1,k2=v2}] to match objects in list that have matching fields
  • Add {k1=v1,k2=v2} to match objects (selects 0 or 1 elements, mostly as safeguard against mismatched entries)
  • Allow negative indices in [index] to select element from end (i.e. [-1] is last element, [-2] second to last, etc)
  • Add [] to select all elements from list

Light Engine[Bearbeiten]

  • Moved light storage from chunks to a separate structure
  • Moved light calculation from all over the code to a self-contained place
  • Moved light computation off the main thread (on the server)

Beutetabellen[Bearbeiten]

  • Block drops are now controlled by loot tables (stored in loot_tables/blocks/)
  • Tables and pools accept functions
  • Added new loot table entry types: dynamic, tag, alternatives, sequence, group
  • Added new loot table functions: apply_bonus, explosion_decay, copy_name, limit_count, set_contents, set_loot_table
  • Added new loot table conditions: entity_present, survives_explosion, block_state_property, table_bonus, match_tool, tool_enchantment and two special modifiers: inverted and alternative
  • Integer values can now specify random number generator (available types: constant, uniform, binomial). If omitted, defaults to uniform
  • Loot tables have optional type, used to validate function usage (available types: empty, chest, fishing, entity, advancement_reward, block). Using function that references data not available in given context (for example, block state in fishing table) will cause warning
  • New entity parameter in predicates: direct_killer_entity - allows access to projectiles etc.
Veränderte Bedingungen
  • entity_properties
Now uses same predicate syntax as advancements (like player_killed_entity). Parameters are now described in predicate field.
Neue Bedingungen
  • alternative
Joins conditions from parameter terms with "or" ("disjunction").
  • block_state_property
Check properties of block state.
Parameter
  • block - id of block. Test will fail, if broken block does not match
  • properties - map of property:value pairs
  • damage_source_properties
Checks damage source. Same syntax as entity_properties, but uses damage source predicate (see player_hurt_entity advancement trigger).
  • entity_present
Returns true if entity is set (see entity_properties for list of entities).
  • inverted
Inverts condition from parameter term
  • location_check
Applies advancement location predicate.
Parameter
  • predicate - predicate applied to location. Uses same structure as advancements.
  • match_tool
Checks tool (available for block breaking and fishing).
Parameter
  • predicate - predicate applied to item. Uses same structure as advancements.
  • survives_explosion
Return true with 1/explosion radius probability.
  • table_bonus
Passes with probability picked from table, indexed by enchantment level.
Parameter
  • enchantment - id of enchantment
  • chances - list of probabilities for enchantment level, indexed from 0
  • weather_check
Parameter
  • raining - optional boolean
  • thundering - optional boolean
New Entries
  • alternatives
Tests conditions of child entries and executes first that can run. Has no weight or quality, but may have conditions.
  • dynamic
Gets block specific drops. Currently implemented:
  • minecraft:contents - block entity contents
  • minecraft:self - for banners and player skulls
  • group
Executes child entries when own conditions pass. Has no weight or quality.
  • sequence
Executes child entries until first one that can't run due to conditions. Has no weight or quality, but may have conditions.
  • tag
Adds contents of item tag. Fields:
  • name - id of tag
  • expand - if false, entry will return all contents of tag, otherwise entry will behave as multiple item entries (all with same weight and quality)
Neue Funktionen
  • apply_bonus
Applies one of predefined bonus formulas.
Common fields
  • enchantment - id for enchantment level used for calculation
  • formula - type of used bonus formula
  • parameters - values required for formula (depend on type)
Formulas (based on existing fortune bonuses)
  • binomial_with_bonus_count
    • parameters: extraRounds : int, probability : float
    • adds random value using binomial distribution with n <- level + extraRounds and p <- probabilty
  • uniform_bonus_count
    • parameters: bonusMultiplier
    • adds random value using uniform distribution from 0 to bonusMultiplier * level
  • ore_drops
    • no parameters
    • applies formula count * (max(0, random(0..1) - 1) + 1)
  • copy_name
Copies display name from block entity to item (see enchanting table behaviour)
  • explosion_decay
Applies flat chance (equal to 1/explosion radius) for every item to be destroyed (items in stack are processed separately)
  • limit_count
Limits count of every item stack to range.
Parameter
  • limit
    • min - optional
    • max - optional
  • set_contents
Populates BlockEntityTag.Items (works for shulker boxes, chests, etc.) with items from entries.
Parameter
  • entries - list of entries (same as in pool)
  • set_loot_table
Sets BlockEntityTag.LootTable and BlockEntityTag.LootPoolSeed tags.
Parameter
    • name - id of loot table
    • seed - seed (if omitted or 0, LootPoolSeed will not be set)

Performance Verbesserungen[Bearbeiten]

  • Improved performance of Redstone Wire when depowering.
  • Improved performance of Fish.
  • Mobs that would spawn and then despawn from being too far away from the player the next tick no longer spawn.

Weltgenerierung[Bearbeiten]

  • Most of the biome related features now have a registry and their configuration can be serialized. I wonder what this is going to be used for...
  • Added "Bamboo Jungle" and "Bamboo Jungle Hills" biomes which behave like a normal jungle, but have bamboo!

Einzelnachweise[Bearbeiten]