Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Verschlossene Truhe

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt enthält Informationen über Funktionen, die entweder veraltet sind oder aus dem Spiel entfernt wurden.
Sie existieren daher nur in älteren Versionen von Minecraft.
Verschlossene Truhe
Verschlossene Truhe.png
Verschlossene Truhe
Kategorie

Scherze

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Nein

Leuchtend

Ja, 15

Entflammbar

Nein

Verschiebbar

Ja

Explosions-
widerstand

0

Härte

0

Werkzeug

Kein Werkzeug

Erneuerbar

Nein

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst


Neu mit Version 1.13:
ID-Name

Verschlossene Truhe ID.gif


Entfällt mit Version 1.13:
Datenwert

Verschlossene Truhe ID.gif
dez: 95 hex: 5F

Die Verschlossene Truhe stellte einen Aprilscherz dar. Dabei handelt es sich um eine Anspielung auf die "Mann Co. Supply Crate Keys" aus dem Spiel Team Fortress 2. In diesem Spiel gab es Vorratskisten der Firma Mann (Mann Co. Vorratskiste), die mit Ketten und einem großen Vorhängeschloss verschlossen waren, das man nur mit einem Mann Co. Vorratskistenschlüssel öffnen konnte.

Gewinnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verschlossene Truhen wurden vom 1. bis 5. April 2011 vereinzelt in Minecraft-Welten generiert, denn jeder mit Beta 1.4 neu generierte Chunk hatte eine geringe Wahrscheinlichkeit, dass eine verschlossene Truhe auf der Oberfläche stand.[1]

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fenster, das erschien, wenn man die Truhe zu öffnen versuchte.
  • Verschlossene Truhen leuchteten, damit man sie leichter entdecken konnte.
  • Man konnte zwei nebeneinander stehende verschlossene Truhen nicht zu einer großen vereinen. Es drehten sich nur die Vorderseiten der beiden Truhen nach außen.
  • Diese Truhen konnten nicht abgebaut werden, weder mit der Hand noch mit Werkzeugen. Explosionen zerstörten sie dennoch.
  • Klickte man auf die Truhe, öffnete sich nicht wie gewohnt ein Inventar zum Ablegen der Habseligkeiten. Stattdessen erschien ein Fenster mit der Meldung, dass man zum Öffnen einen Schlüssel der "Steve Co." (deutsch: Steve-Firma) benötigen würde. Dieser sei im "Minecraft Store" erhältlich. Zu dem Store gelangte man über eine Schaltflächen im unteren Bereich des Fensters.

Minecraft Store[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Minecraft Store.png

Der "Minecraft Store" befand sich auf minecraft.net. Dort gab es dann äußerst seltsame Angebote:

  • Ein Vorratskistenschlüssel für 3 $
  • Fünferpack Vorratskistenschlüssel für 18 $ (also teurer als fünf einzelne Schlüssel)
  • Minenarbeiterhelm für 21 $
  • Spielernamenänderung für 99 $
  • Sattel zum Reiten auf Creepern 42 $
  • Maske für Griefer, um ihre Identität zu verbergen 155 $ (eine Scherzartikelbrille mit Nase und Bart)
  • Vergrößerungspille 2 $
  • Eine Antwort vom Minecraft-Support 494 $
  • Demnächst! (diese Kaufmöglichkeit war noch mit einem Vorhängeschlosssymbol verschlossen) 75 $
  • Demnächst! (wieder das Vorhängeschlosssymbol) 7 $
  • Ein Vorhängeschloss (wieder das Vorhängeschlosssymbol) 8 $
  • Demnächst! (wieder das Vorhängeschlosssymbol) 1499 $

Man konnte die Angebote in einen Warenkorb in Form einer Lore legen. Wenn man dann auf "Bezahlen" klicken wollte, ertönte ein Velociraptor-Schrei aus dem Film Jurassic Park.

Wenn man den seltsamen Shop nach dem 1. April betrat, erschien dort zusätzlich eine bunte Meldung, die den Aprilscherz verriet.

Nach der Auflösung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem 5. April blieb die verschlossene Truhe zwar im Spiel, konnte aber fortan nur noch mit einem Inventar-Editor hinzugefügt werden.

In Beta 1.4.1 wurden außerdem einige Änderungen vorgenommen, um den Aprilscherz in jeder Welt ganz leicht beseitigen zu können:

  • Die verschlossene Truhe wurde mit nur einem einzigen Schlag abbaubar, es war auch kein Werkzeug nötig.
  • In der Welt platzierte verschlossene Truhen verschwand mit der Zeit, genau wie Laub.
  • Beim Anklicken öffnet sich kein Fenster mehr.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Da die verschlossene Truhe nur noch ein Überbleibsel war und keine wirkliche Funktion hatte, wurde sie nach Beta 1.4.1 von den Entwicklern lange Zeit nicht weiter beachtet. So wurde in Beta 1.8 das Modell der normalen Truhe überarbeitet, es füllt seitdem keinen ganzen Block mehr aus, verschlossene Truhen wurden aber nicht verändert.

Da ständig neue Blöcke hinzukamen, wurden auch einfach die Quellen für die drei genutzten Texturen der verschlossene Truhe in der terrain.png überschrieben, von Vollversion 1.3 (12w21b) bis hin zu Vollversion 1.6 (13w18b) änderte sie daher mehrfach ihr Aussehen. Beim Abbauen erschienen Lavapartikel.