Redstone-Element

Aus Minecraft Wiki
(Weitergeleitet von Signalquelle)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Grundlage aller Redstone-Techniken sind (wie auch in der Elektronik der realen Welt) drei Kategorien von Redstone-Elementen: Signalgeber, Verkabelung und Signalempfänger.

Signalgeber[Bearbeiten]

Signalgeber (auch kurz: Sender) müssen in der Regel aktiviert werden, ehe sie ein Signal abgeben. Die Aktivierung erfolgt je nach Quelle durch Spieler, Kreaturen oder bestimmte Ereignisse oder Bedingungen in der Spielwelt. Manche Signalgeber geben auch von allein ein konstantes Signal ab. Einige sind gleichzeitig Signalempfänger, sie verarbeiten ein empfangenes Signal und geben es dann weiter.

Fast alle Signalgeber geben das Signal mit einer Stärke (= Reichweite) von 15 Blöcken ab. Fast alle verzögern das Signal um zwei Ticks.

Signalgeber Auslöser Signaldauer (Ticks) Besonderheiten
Steinknopf Spieler 20
Holzknopf Spieler, Skelett, Ertrunkener 30
  • Auch durch Pfeile und Dreizäcke auslösbar
  • In 6 Holzvarianten verfügbar
Hebel Spieler solange umgelegt
Steindruckplatte Spieler, Kreaturen solange belastet (mindestens 8 Ticks) Loren mit Spieler oder Kreaturen wirksam
Holzdruckplatte alle Objekte (Spieler, Kreaturen, Fortbewegungsmittel, fallen gelassene Gegenstände) solange belastet (mindestens 8 Ticks)
  • Auch durch Pfeile auslösbar
  • In 6 Holzvarianten verfügbar
Feinwägeplatte alle Objekte solange belastet Signal-Stärke abhängig von Belastung (max: >=15 Objekte bzw. Gegenstand-Stapel)
Grobwägeplatte alle Objekte solange belastet Signal-Stärke abhängig von Belastung (max: >=141 Objekte bzw. Gegenstand-Stapel)
Stolperdraht
Haken
Spieler, Kreaturen, Gegenstände, Pfeile, Fortbewegungsmittel 20 beide Haken geben ein Signal aus, wenn der Stolperdraht beschädigt wird
Redstone-Fackel Standardzustand aktiv solange nicht deaktiviert Eingangssignal bewirkt Zustandswechsel
Redstone-Block ist immer aktiv unendlich durch Kolben verschiebbar
Sensorschiene belastet durch Lore solange belastet
Tageslichtsensor Tageslicht (oder Nachtlicht) solange von Tageslicht (oder Nachtlicht) beleuchtet Signal-Stärke abhängig von Lichtlevel
Beobachter Block verändert sich (Blockupdate) Ausgangssignal besteht nur für einen kurzen Augenblick
Redstone-Truhe Öffnen der Truhe, Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig von Anzahl gerade die Truhe öffnende Spieler
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger auch Komparator
Truhe Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger nur Komparator
Güterlore Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger nur Sensorschiene + Komparator
Shulkerkiste Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger nur Komparator
Ofen Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger nur Komparator
Braustand Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger nur Komparator
Werfer Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger nur Komparator
Spender Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger nur Komparator
Trichter Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger nur Komparator
Trichterlore Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger nur Sensorschiene + Komparator
Kessel Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger nur Komparator
Endportalrahmen Füllstand sobald Enderauge vorhanden ist
  • Signal-Stärke permanent bei 15
  • Signalempfänger nur Komparator
Befehlsblock Kriterium erfüllt solange bis Kriterium nicht mehr erfüllt ist
  • Signal-Stärke immer bei einer Redstone-Stärke
  • Signalempfänger nur Komparator
Plattenspieler Schallplatte solange aktiv
  • Signal-Stärke abhängig von der Schallplatte
  • Signalempfänger nur Komparator
Rahmen Drehung, wenn Gegenstand darin solange ein Gegenstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig von der Drehung
  • Signal nur bei vorhandenem Gegenstand
  • Signalempfänger nur Block an Komparator
Kuchen Kuchengröße solange Kuchen vorhanden
  • Signal-Stärke abhängig von der Kuchengröße
  • Signalempfänger nur Komparator
Lesepult Seite umblättern; aktuelle Seite solange Buch vorhanden
  • Signal-Impuls wenn Seite umgeblättert wird
  • Signal-Stärke abhängig von der Seitenzahl in Bezug auf maximale Seitenzahl des Buches
Komposter Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger nur Komparator
Bienenstock Füllstand solange Füllstand vorhanden ist
  • Signal-Stärke abhängig vom Füllstand
  • Signalempfänger nur Komparator

Verkabelung[Bearbeiten]

Die Verkabelung wird in Minecraft durch nachfolgende Redstone-Elemente gebildet. Diese Elemente dienen zum Übertragen von Signalen von einem Signalgeber zu einem Signalempfänger. Natürlicherweise fungiert die Verkabelung hierbei sowohl als Signalempfänger als auch als Signalgeber:

Verkabelung Besonderheiten
Redstone-Leitung Gibt ein ankommendes Redstone-Signal weiter (max. 15 Blöcke weit). Dabei nimmt die Leitung eine helle Farbe an (leuchtet aber nicht im Dunkeln). Die Farbe der Leitung zeigt die Stärke des Redstone-Signals an.
Redstone-Fackel Invertiert ein ankommendes Redstone-Signal
Redstone-Verstärker Verstärkt ein ankommendes Redstone-Signal weitere 15 Blöcke und verzögert es um 2, 4, 6 oder 8 Ticks
Redstone-Komparator Vergleicht zwei ankommende Redstone-Signale. An einen Behälter angeschlossen liest der Redstone-Komparator den Füllstand des Behälters aus und gibt ein entsprechend starkes Redstone-Signal weiter
Redstone-Block In Kombination mit einem Kolben oder klebrigen Kolben kann ein ankommendes Redstone-Signal durch die Verschiebung des Redstone-Blockes eine Lücke überbrücken, auch in die Höhe
Solider Block Ein ankommendes Redstone-Signal wird an alle benachbarten Signalempfänger abgegeben. Details dazu siehe Block#Solider Block in einem Redstone-Schaltkreis. Ein solider Block kann somit auch als Verteiler eingesetzt werden, der das ankommende Signal in verschiedene Richtungen weiterleitet. Meist wird er aber als Abdeckung eines Redstone-Schaltkreises eingesetzt, den man nicht sehen soll und der über den leitenden Block durch einen damit verbundenen Signalgeber (Knopf, Druckplatte etc.) aktiviert wird.

Signalempfänger[Bearbeiten]

Blöcke, die ein Signal entgegen nehmen können und dadurch zu einer Aktion veranlasst werden, werden hier als Signalempfänger bezeichnet. Eine derartige Aktion kann beispielsweise eine mechanische Bewegung sein. Sobald das Signal endet, wechseln diese Mechanismen wieder in ihren Ausgangszustand. Andere Signalempfänger ermöglichen die Verarbeitung und anschließende Weiterleitung des Signals, sie sind also gleichzeitig auch ein Signalgeber. Sie alle können ein eingehendes Signal verarbeiten und weiterleiten, bzw. in eine bestimmte Aktion umsetzen. Sie werden auch redstone-aktive Blöcke genannt.

Signalempfänger Aktion bei Eingangssignal Besonderheiten
Holztür Wechsel zwischen geöffnet und geschlossen auch manuell schaltbar
Eisentür Wechsel zwischen geöffnet und geschlossen
Holzfalltür Wechsel zwischen geöffnet und geschlossen auch manuell schaltbar
Eisenfalltür Wechsel zwischen geöffnet und geschlossen
Zauntor Wechsel zwischen geöffnet und geschlossen auch manuell schaltbar
Kolben Kolben wird ausgefahren Kolben fährt ein, wenn Eingangssignal endet, braucht 2 Ticks zum ausfahren jedoch 0 Ticks zum einfahren
Klebriger Kolben Kolben wird ausgefahren Kolben fährt ein, wenn Eingangssignal endet, braucht 2 Ticks zum Ausfahren jedoch 0 Ticks zum Einfahren.
Der Schleimblock und der Honigblock hat für den klebrigen Kolben eine besondere Bedeutung, denn er ermöglicht eine komplexere Verschiebung von Blöcken.
Schienenkurve Kurve wechselt Ausrichtung
  • nur in bestimmten Richtung gültig (Süd-Ost-Regel)
  • Kurve wechselt in Ausgangsstellung, wenn Eingangssignal endet
Antriebsschiene Beschleunigt darüber fahrende Loren Wirkt als Bremse für Loren, wenn Eingangssignal endet
Aktivierungsschiene aktiviert bestimmte Blöcke auf darüberfahrenden Loren Wirft Spieler/ Kreaturen/ Rüstungsständer aus der Lore, aktiviert TNT-Loren und deaktiviert Trichterloren
TNT Wird entzündet Explodiert nach 4 Sekunden und zerstört auch Schaltkreise
TNT-Lore Wird entzündet Explodiert nach 4 Sekunden und zerstört nicht Schienen; Eingangssignal nur durch die Aktivierungsschiene
Redstone-Lampe Lampe wird angeschaltet Anschalten ohne Verzögerung, Abschalten 2 Tick Verzögerung
Werfer Schleudert zufälligen Gegenstand heraus Pfeile und andere Wurfgeschosse werden als Geschosse geworfen
Spender Schleudert zufälligen Gegenstand heraus Auch Pfeile und andere Wurfgeschosse werden normal gedroppt
Trichter Wird blockiert Arbeitet normal, wenn Eingangssignal endet
Trichterlore Wird blockiert Arbeitet normal, wenn Eingangssignal endet; Eingangssignal nur durch die Aktivierungsschiene
Notenblock Spielt einen Ton Tonhöhe manuell einstellbar
Glocke Spielt ein Glockenton Sichtbarkeit von Plünderern
Befehlsblock Gespeicherter Befehl wird ausgeführt Zur Konstruktion von Szenarien im Abenteuermodus
Befehlsblocklore Gespeicherter Befehl wird ausgeführt Zur Konstruktion von Szenarien im Abenteuermodus; Eingangssignal nur durch die Aktivierungsschiene
Konstruktionsblock Gespeicherte Konstruktion wird platziert Zur Konstruktion von Szenarien im Abenteuermodus

Technik[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Versionsgeschichte der Java Edition
Alpha 1.0.1
Beta 1.2
Beta 1.3
Beta 1.5
Beta 1.6
Beta 1.7
  • Kolben/ Klebriger Kolben hinzugefügt
Vollversion 1.1 (12w01a)
  • Zauntore lassen sich nun durch Redstone ansteuern
Vollversion 1.2 (12w07a)
Vollversion 1.3 (12w22a)
Vollversion 1.4
12w32a
12w34a
Vollversion 1.5
13w01a
13w01b
13w02a
13w03a
13w04a
  • Plattenspieler geben nun je nach Schallplatte Redstone-Signale an den Komparator weiter
  • Unter gewissen Voraussetzungen der Anzeigetafel gibt der Befehlsblock Redstone-Signale an den Komparator weiter
Vollversion 1.6 (13w18a)
Vollversion 1.7 (13w39a)
Vollversion 1.8
14w05a
  • Aktivierungsschinenen können nun im aktivierten Zustand Loren von Objekten befreien
14w07a
14w18a
  • Schleimblöcke, die mit anderen Blöcken verbunden sind, werden durch den Kolben/ Klebrigen Kolben mit bewegt und gezogen
14w28a
  • Kuchen senden nun ein Redstone-Signal an Komparatoren, je nach Kuchengröße
Vollversion 1.10 (16w20a)
Vollversion 1.11 (16w39a)
Vollversion 1.14
18w50a
  • Wenn man eine Glocke mit Redstone angesteuert wird, leutet sie für einen Moment
19w02a
  • Das Lesepult sendet einen kurzen Impuls aus, wenn man eine Seite umblättert
  • Wenn man einen Komparator an ein Lesepult anschließt gibt dieser eine Signal-Stärke abhängig von der Seitenzahl und der Gesamtzahl des Buches aus
19w03a
  • Wenn man einen Komparator an einen Komposter anschließt gibt dieser je nach Füllstand ein Redstone-Signal mit entsprechender Stärke zurück
Vollversion 1.15 (19w34a)
  • Bienenstock hinzugefügt, der Füllstand kann durch den Redstone-Komparator ermittelt werden