Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Schildkrötenei

Aus Minecraft Wiki
(Weitergeleitet von Schildkröteneier)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schildkrötenei
Schildkrötenei1.pngSchildkrötenei2.pngSchildkrötenei3.pngSchildkrötenei4.pngSchildkrötenei5.pngSchildkrötenei6.png
Schildkrötenei
Kategorie

Dekoration

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Ja

Leuchtend

Nein

Entflammbar

Nein

Verschiebbar

Verschwindet

Explosions-
widerstand

?

Härte

0.5

Werkzeug

Kein Werkzeug

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Keine
Mit Behutsamkeit.png Behutsamkeit:
Sich selbst

ID-Name

turtle_egg

Blockzustand

Siehe Tabelle

Das Schildkrötenei besteht aus bis zu vier einzelne Eiern, die von Schildkröten gelegt werden.

Eigenschaften[Bearbeiten]

  • Befindet sich für längere Zeit ein Objekt auf einem Schildkröteneierblock, werden die einzelnen Eier zerquetscht und somit nach und nach zerstört, ohne dass Jungtiere schlüpfen. Alle Arten von Zombies nutzen dies bewusst aus und zerstören Schildkröteneier.
  • Schildkröteneier können zwar überall platziert werden und benötigen auch nicht einmal einen Block unter sich, allerdings können Jungtiere nur schlüpfen, solange sich das Ei auf Sand befindet. Dass man ein Schildkrötenei richtig platziert hat merkt man daran, dass nach dem Platzieren kurz grüne Sternchenpartikel aufsteigen.
  • Platziert man ein Schildkrötenei, ist erst nur ein Ei zu sehen. Platziert man ein weiteres Ei, indem man damit auf das erste klickt, ändert sich der Block in zwei Eier usw. bis man maximal vier Eier an derselben Stelle hat.

Gewinnung[Bearbeiten]

Kreaturen[Bearbeiten]

Erwachsene Schildkröten legen Eier auf Sand, nachdem man sie mit Seegras gefüttert hat. Ein Eiblock kann bis zu vier einzelne Eier enthalten. Mit Behutsamkeit verzauberte Werkzeuge können die Eier abbauen, ohne sie zu zerstören. Dann kann man sie an einem anderen Ort platzieren.

Verwendung[Bearbeiten]

Nur auf Sand brüten sich die Eier mit der Zeit von selbst aus. Dabei gibt es drei Brutstadien. Sobald ein neues Stadium ereicht wird, ertönt ein Knackgeräusch und grüne Sternpartikel erscheinen. Wird das vierte Stadium erreicht, zerbricht der Eiblock und ein Jungtier schlüpft. Die Eier eines Eiblockes verändern sich immer gleichzeitig und zerbrechen auch gleichzeitig. Aus jedem Ei schlüpft ein Jungtier, d.h. aus einem Eiblock können ein bis vier Jungtiere entstehen. Die Tiere merken sich ihren Schlüpfort und kehren zur Eiablage dorthin zurück. Sie legen allerdings nur ein Ei, wenn der Ort weiterhin aus Sand besteht (Details siehe Schildkröte).

Schildkröteneier brüten nachts deutlich schneller aus als tagsüber.

Schildkrötenbrut1.pngSchildkrötenbrut2.pngSchildkrötenbrut3.pngSchildkrötenbrut4.pngSchildkrötenbrut5.pngSchildkrötenbrut6.pngSchildkrötenbrut7.pngSchildkrötenbrut8.pngSchildkrötenbrut9.pngSchildkrötenbrut10.png

Galerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]