Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Schildkröte

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schildkröte
Schildkröte.png
Schildkröte.png
Lebensenergie

30 (Heart.svg × 15)

Größe

Erwachsen:
Breite: 1,2 Blöcke
Höhe: 0,4 Blöcke
Jungtier:
Breite: 0,36 Blöcke
Höhe: 0,12 Blöcke

Spawn

Strand

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Beim Tod:

Seegras
(0–2)
Beim Tod durch einen Blitz:

Schüssel
(0–1)
Beim Auswachsen eines Jungtiers:

Hornschild
(1)

Erfahrung

Erwachsene Schildkröte töten: 1–3

Paarung: 1–7

ID-Name

turtle

NBT-Daten

Siehe Kreaturdaten

Geräusch

 

Die Schildkröte ist eine friedliche Kreatur, die an Stränden vorkommt.

Eigenschaften[Bearbeiten]

  • Schildkröten weisen genau wie alle anderen Tiere ein Fluchtverhalten auf, bei dem sie nach erhaltenem Schaden für eine kurze Zeit ziellos in der Gegend herumrennen. Allerdings bewegen sie sich so langsam fort, dass dieses Verhalten einerseits nicht wirklich auffällt und andererseits ihnen auch nicht bei der Flucht hilft.
  • Schildkröten können nicht springen. Genau wie Eisengolems laufen sie ein Block hohe Höhenunterschiede einfach nach oben. Selbst die Jungtiere können dies, obwohl sie gerade einmal den Bruchteil eines Blocks hoch sind.

Verhalten[Bearbeiten]

Schildkröten schwimmen im Meer ziellos umher oder bewegen sich langsam an Land fort. Schildkröten, die an Land sind, suchen normalerweise den nächsten Ozean, um davon zu schwimmen.

Geburtsort[Bearbeiten]

Eine Schildkröte merkt sich ihren Geburtsort. Dieser wirkt sich auf unterschiedliche Weise auf ihr Verhalten aus. Der Geburtsort wird je nach der Art, wie eine Schildkröte auf die Welt gekommen ist, auf unterschiedliche Weise festgelegt:

  • Ist die Schildkröte auf natürliche Weise gespawnt, bildet der Spawnpunkt ihren Geburtsort.
  • Ist die Schildkröte aus einem Schildkrötenei geschlüpft, befindet sich ihr Geburtsort dort, wo das Ei zuletzt stand.
  • Wurde eine Schildkröte durch ein Spawn-Ei oder Befehle erschaffen, ist der Geburtsort an dem Punkt, wo sie erschaffen wurde, also wo man mit dem Spawn-Ei hingeklickt hat oder welche Koordinaten in dem Befehl angegeben waren.

Überleben von Jungtieren[Bearbeiten]

Die Jungtiere von Schildkröten haben ein gefährliches Leben. Sie bewegen sich nur langsam fort und haben eine große Anzahl natürlicher Feinde, die sie sofort attackieren, sobald sie sie bemerken. Dabei handelt es sich um:

Daher machen sich Schildkrötenjungtiere, sobald sie geschlüpft sind, sofort auf den Weg in das sichere Wasser eines Ozeans. Sind sie erst einmal in dessen Wasser angekommen, lassen ihre Feinde von ihnen ab.

Außerdem versuchen die vier bereits aufgeführten Zombiearten und
Schweinezombie
s
Schildkröteneier zu zerstören, indem sie auf diesen herumspringen.

Sobald Schildkröten-Jungtiere auswachsen, droppen sie einen Hornschild.

Vorkommen[Bearbeiten]

Schildkröten spawnen nur auf Sandstränden in Gruppen von bis zu fünf Tieren. Sie wandern dann meist in Richtung Ozean los, um dort umher zu schwimmen. Spätestens zum Ablegen von Schildkröteneiern kehren sie wieder an ihren Geburtsort zurück.

Vermehrung[Bearbeiten]

Schildkröten können mit Seegras angelockt, und anschließend damit gefüttert werden. Daraufhin entsteht nicht direkt ein Jungtier, wie es bei anderen Tieren der Fall ist, sondern eins der beiden gepaarten Tiere wird trächtig. Es trägt nun Schildkröteneier mit sich herum. Dies kann daran erkannt werden, dass der Bauch der Schildkröte um eine ein Pixel hohe Schicht nach unten hin dicker ist.

Die trächtige Schildkröte begibt sich nun auf den Weg zu ihrem Geburtsort. Dabei lässt sie sich von nichts beirren, selbst ein Seegras haltender Spieler kann sie nicht zurückhalten.

An dem Geburtsort angekommen, beginnt die Schildkröte mit der Suche nach Sandblöcken, um ihr Ei abzulegen. Dabei bewegt sie sich immer wieder um ihren Geburtsort herum. Sie sucht nur nach normalen Sandblöcken, an rotem Sand hat sie kein Interesse. Da Schildkröten natürlicherweise nur auf Stränden spawnen und auch Schildkröteneier nur auf Sandblöcken schlüpfen, befindet sich um den Geburtsort einer Schildkröte herum im Normalfall Sand. Wurde der gesamte Sand allerdings in der Zwischenzeit entfernt, so bleibt die Suche dementsprechend erfolglos und die trächtige Schildkröte wird ihr Ei nicht ablegen, auch nicht auf weiter entfernte Sandblöcke.

Hat die trächtige Schildkröte es aber geschafft und tatsächlich Sand gefunden, beginnt sie zu graben. Um sie herum werden dann überall Sandpartikel aufgewirbelt, die Sandblöcke verändert sie dabei aber nicht. Nach einer kurzen Weile ist es dann soweit und die Schildkröte hinterlässt einen Eierblock auf einem der Sandblöcke. Dieser kann nun ein bis vier Eier enthalten, was dem Zufall überlassen ist. Zum Schlüpfen der Jungtiere siehe Schildkrötenei. Nach dem Schlüpfen streben die Jungtiere zum Wasser.

Das Auswachsen eines Jungtiers kann durch Füttern mit Seegras etwas beschleunigt werden: Jede Fütterung vermindert die verbleibende Wachstumszeit um 10 %.

Nutzen[Bearbeiten]

Drops[Bearbeiten]

Wenn sie durch einen Blitz getötet wird, droppt eine Schildkröte selten eine Schüssel (eine Anspielung auf ihren schüsselförmigen Panzer). Dieser Drop ist ungewöhnlich, weil er nicht in der Beutetabelle der Schildkröte steht, aber das ist Absicht[1] und bedeutet, dass man diesen Drop auch mit einem Datenpaket nicht entfernen kann.

Es ist unerheblich, ob der Blitz natürlich oder durch einen verzauberten Dreizack entsteht, die Schüssel wird in beiden Fällen gedroppt. Wird die Schildkröte direkt vom Blitz getroffen, entsteht allerdings auch ein Feuer und der Drop verbrennt. Da ein Blitz aber immer in einem Umkreis von ein paar Metern Schaden bewirkt, muss er neben der Schildkröte einschlagen, damit sie stirbt, ohne dass an dieser Position Feuer entsteht.

Fortschritte[Bearbeiten]

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert
Advancement-plain-raw.pngGrid Leere Karte.pngAbenteuerAbenteuer, Erforschung und KampfTöte irgendeine Kreatur oder werde von irgendeiner Kreatur getötetminecraft:adventure/root
Advancement-plain-raw.pngGrid Dreizack.pngEin Witz zum WegwerfenWirf deinen Dreizack auf irgendetwas.
Hinweis: Es ist keine gute Idee, deine einzige Waffe wegzuwerfen.
MonsterjägerTriff irgendeine Kreatur mit einem Dreizackminecraft:adventure/throw_trident
Advancement-plain-raw.pngGrid Bogen.pngZielübungenErlege etwas mit Pfeil und BogenMonsterjägerTriff irgendeine Kreatur mit Pfeil und Bogen. Der Fortschritt wird nicht erzielt, wenn man Spektralpfeile oder Effektpfeile verwendet.minecraft:adventure/shoot_arrow
Advancement-plain-raw.pngGrid Weizen.pngDie Hühnchen und die BlümchenVermehre zwei TiereLandwirtschaftminecraft:husbandry/breed_an_animal
Advancement-fancy-raw.pngGrid Goldene Karotte.pngPaarweiseVermehre alle Tierarten!Die Hühnchen und die BlümchenVermehre alle vermehrbaren Tiere mindestens einmalminecraft:husbandry/breed_all_animals

Trivia[Bearbeiten]

  • Schildkröten sind die ersten Kreaturen, die unterschiedliche Geschlechterrollen aufweisen. Werden sie gepaart, wird nämlich eins der beiden Tiere mit einem Schildkrötenei trächtig und und legt dieses erst ab, wenn es seinen Geburtsort erreicht hat. Dabei handelt es sich dementsprechend um das Weibchen, während das andere Tier, dass kein Ei austrägt, das Männchen ist.

Galerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Die Schildkröte wurde nicht wie die meisten Neuerungen für das Update Aquatic auf der MineCon Earth vorgestellt. Stattdessen erfolgte ihre Ankündigung am 26. Dezember 2017 in einem Artikel auf minecraft.net.