Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Redstone-Lampe

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Redstone-Lampe
Redstone-Lampe.pngRedstone-Lampe aktiv.png
Redstone-Lampe
Kategorie

Dekoration, Redstone

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Ja

Leuchtend

15, wenn eingeschaltet

Entflammbar ?
Verschiebbar ?
Explosions-
widerstand

1,5

Härte

0.3

Werkzeug

Kein Werkzeug

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst

Datenwerte

ausgeschaltet
redstone_lamp
dez: 123 hex: 7B

eingeschaltet
lit_redstone_lamp
dez: 124 hex: 7C

Die Redstone-Lampe sieht einem Glowstoneblock ähnlich, mit bräunlicher Farbe, wenn ausgeschaltet, und goldener Farbe, wenn eingeschaltet. Mittels eines Signals kann sie ein- und ausgeschaltet werden. Eingeschaltet leuchtet sie mit Lichtlevel 15, eine Stufe höher als eine Fackel und auf dem gleichen Niveau wie Glowstone-Licht. Sie benötigt ein permanentes Eingangssignal, um Licht auszustrahlen. Ähnlich wie andere leuchtende Blöcke schmilzt sie Schnee und Eis.

Die Darstellung der leuchtenden Redstone-Lampe wird durch einen sogenannten technischen Block realisiert.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Redstone-Lampe leuchtet, wenn sie eingeschaltet ist oder wenn sie sich neben einem eingeschalteten Block befindet.

Eine Redstone-Lampe mit einem Hebel auf der Oberseite verhält sich wie ein angesteuerter Block. Dies bedeutet, dass weitere Redstone-Lampen eingeschaltet werden, wenn sie sich direkt daneben befinden – auch Redstone oder Fackeln werden so ausgelöst. Im Gegensatz zu Glowstone bekommt man die Redstone-Lampe als solches, wenn man sie abbaut. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass die Lampen noch nicht optimiert sind, so kann eine große Anzahl von blinkenden Lichtern FPS-Drops oder sogar Abstürze verursachen.

Sie wird sofort aktiviert, benötigt jedoch 2 Ticks zur Deaktivierung.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Redstone-Lampe Glowstone +
Redstone


Grid Layout Pfeil (klein).png Redstone-Lampe


Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Anwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Redstone-Lampen können als attraktive und funktionale Lichtquelle verwendet werden. Dies kann zum Vorteil des Spielers verwendet werden: Beispielsweise kann in einer Falle bei Monsterspawnern ein Hebel aktiviert werden, um die Redstone-Lampen ein- bzw. auszuschalten, wodurch der Monsterspawner kontrollierbar wird. Sie werden außerdem häufig in sogenannten Displays zur Anzeige von Dingen als Alternative zu Redstone-Fackeln verwendet.

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Obwohl sie beim Abbauen das selbe Geräusch wie Glas macht, ist die Redstone-Lampe solide und nicht transparent.
  • Druckplatten, Hebel und Knöpfe können auf bzw. an Redstone-Lampen angebracht werden und können sie von dort auch aktivieren.
  • Man kann von Redstone-Lampen kein Redstone-Signal abgreifen (vorausgesetzt sie werden nicht direkt gepowert). Sie leiten selbst aber ein Redstone-Signal und man kann ein Redstone (Kabel) auf ihnen platzieren und sie so "überbrücken". Sie leuchten dann, wenn ein Signal auf der Überbrückung liegt.
  • Redstone-Lampen können durch Kolben verschoben werden.
  • Sie sind die dritten ein- und ausschaltbaren Lichtquellen nach den Redstone-Fackeln und Redstone-Verstärkern.
  • Redstone-Lampen schmelzen im eingeschalteten Zustand Schnee und Eis.
  • Notch hatte vor, Laternen einzufügen, dies wurde nicht realisiert. Als Ersatz dienen die Redstone Lampen.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]