Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Prismarin

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Prismarin
Prismarin.pngPrismarinziegel.pngDunkler Prismarin.png
PrismarinPrismarinziegelDunkler Prismarin
Kategorie

Baumaterial

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Nein

Leuchtend

Nein

Entflammbar

Nein

Verschiebbar ?
Explosions-
widerstand

30

Härte

1.5

Werkzeug

Um diesen Block abzubauen, wird eine Holzspitzhacke benötigt.

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst

Datenwert

prismarine
dez: 168 hex: A8

Metadata

Prismarin: 0
Prismarinziegel: 1
Dunkler Prismarin: 2

Blockzustand

Siehe Tabelle

Der Prismarin ist ein Mineral, das nur unter Wasser in Ozeanmonumenten vorkommt. Es gibt ihn in drei Varianten:


Prismarin ist durch eine sich sachte verändernde Farbe zwischen grün, blau und violett gekennzeichnet. Das Mineral scheint spröde zu sein, denn es besteht aus Prismarinscherben.


Prismarinziegel ist ein Block aus mehreren, regelmäßig zusammengesetzten Prismarinscherben.


Dunkler Prismarin wird wie die anderen Varianten aus Prismarinscherben zusammengesetzt, dabei aber gleichzeitig dunkel gefärbt. Interessanterweise erhält er dadurch auch eine regelmäßige Gitterstruktur auf seiner Oberfläche, die die anderen Varianten nicht besitzen.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Prismarin Prismarinscherbe



Grid Layout Pfeil (klein).png Prismarin


Prismarinziegel Prismarinscherbe
Grid Layout Pfeil (klein).png
Dunkler Prismarin Prismarinscherbe +
Tintenbeutel
Grid Layout Pfeil (klein).png

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sein Name setzt sich aus den englischen Wörtern Prism (Prisma) und Marine (aus dem Meer) zusammen.
  • Die Namensgebung geht auf eine Diskussion auf Reddit zurück, in welcher Jeb um Namensvorschläge bat[1].
  • Es gibt in der Realität ein wasserblaues Mineral namens Aquamarin.
  • Der Wächter trägt teilweise die Prismarinziegeltextur.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]