Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Versionsgeschichte/Vollversion 1.4

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist keine offizielle Versionsgeschichte. Siehe die Minecraft-Webseite für eine offizielle Liste.
Bugs werden nicht hier, sondern im Bugtracker gesammelt. Bitte melde keine bereits gemeldeten Fehler.
Versionsgeschichte

Vollversion 1.4 (Pretty Scary Update)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Version Tag des Updates Im Update enthaltene Neuerungen und Änderungen
1.4.7Blog

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client

jar-Server
9. Januar 2013

1.4.7[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.4.6 (New Years Update)Blog

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client

jar-Server
20. Dezember 2012

1.4.6[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Änderungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Name, des in der Schnellzugriffleiste ausgewählten Gegenständen wird beim Auswählen kurz über der Leiste angezeigt
  • Feuerwerk hinzugefügt
  • Verzauberte Bücher hinzugefügt
  • Netherziegelstufe hinzugefügt
  • Eine Menge von Verzauberungen wurden überarbeitet
  • Gegenstände werden, wenn sie frei herumliegen nun in 3D animiert
  • Eine Weihnachtsüberraschung: Die Truhen bekommen am 24. und 25. Dezember die Texturen von Geschenken
  • Option hinzugefügt, um Touchscreen-Eingang für Tasten und Inventar zu aktivieren
  • Baby-Schweinezombies hinzugefügt
1.4.5

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client

jar-Server
20. November 2012

1.4.5[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.4.4Blog

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client

jar-Server
14. November 2012

1.4.4[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Enthält 1.4.3)

Änderungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Schallplatte where are we now ist unter dem Namen Wait verfügbar
  • Baby-Kreaturen können durch Rechtsklick auf eine erwachsene Kreatur mit den entsprechenden Spawn-Eiern erzeugt werden.
  • Neuer Befehl /enchant zum gezielten Verzaubern
  • Tintenfische sterben an Land nach ein paar Sekunden.
  • Wenn man im Kreativmodus durch ein Spinnennetz läuft, wird man immer noch langsamer, aber nicht wenn man hindurch fliegt.
  • Die Schallplatte 11 wird nun ebenfalls wie die anderen Schallplatten von Creepern gedroppt, wenn diese von einem Skelett getötet werden.
  • Falltüren können an Stufen platziert werden.
  • "Your game mode has been changed" heißt nun "Your game mode has been updated"
  • Klebrige Kolben können Sand und Kies nicht mehr verdoppeln.
1.4.2 (Pretty Scary Update)Blog

Spielbar über
den Launcher.
Download:
jar-Client
json-Client

jar-Server
25. Oktober 2012
(Halloween)
Pretty Scary Update poster.png
Das Poster zur Releaseveröffentlichung aus dem Mojang-Blog

1.4.2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

(Enthält 1.4 und 1.4.1)

Änderungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allgemein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Verbesserte Serverliste
    • Man kann die IPs von Servern nun einzeln ausblenden
    • Es wird in der Serverliste die Version eines Servers angezeigt, falls dieser eine andere Version als der Client hat
      • Man kann Servern mit einer anderen Version gar nicht mehr beitreten
  • Verbessertes Einstellungsmenü
    • Chat - Einstellungen in Mehrspielereinstellungen umbenannt
      • Capebesitzer haben dort nun die Möglichkeit, diese unsichtbar zu machen
    • 2 neue Optionen wurden hinzugefügt, welche vorher nur durch die options.txt in dem .minecraft - Ordner zu erreichen waren
      • Vollbildmodus
      • VSync benutzen
    • Eine neue Option in der options.txt wurde hinzugefügt namens advancedItemTooltips, mit welcher man Item - ID, Schadenswert, Farbcode, bei Werkzeug / Rüstung / Waffen die Haltbarkeit in Zahlen und bei Karten die Zoom-Stufe anzeigen lassen kann (Das gleiche wie F3 + H)
  • Verbesserter F3 - Modus
    • Das Kreisdiagramm wird nun angezeigt wenn man ⇧ Shift + F3 drückt, anstatt umgekehrt
    • Änderungen an der F - Koordinate:
      • Sie gibt den Richtungen nun bestimmte Namen:
        • 0=SOUTH; 1=WEST; 2=NORTH; 3=EAST
      • Es wird auch der Gradwert angezeigt von der Richtung in welche der Spieler schaut
    • Bei X und Z wird jetzt angezeigt, in welchem Chunk und wo in diesem Chunk sich der Spieler gerade befindet
    • Mit der Tastenkombination F3 + P kann man nun umstellen, ob das Spiel pausieren soll, wenn das Fenster nicht mehr den Fokus hat, bzw. zu einem anderen Fenster gewechselt wurde Dieses Feature ist hauptsächlich zum Debuggen hinzugefügt worden.
    • Die Tastenkombination F3 + H zeigt nun genauere Item-Informationen an Diese Funktion ist hauptsächlich zum Debuggen hinzugefügt worden.:
      • Gegenstands - ID, Schadenswert, Farbcode, bei Werkzeug / Rüstung / Waffen die Haltbarkeit in Zahlen und bei Karten die Zoom-Stufe (Das gleiche wie die advancedItemTooltips - Einstellung)
  • Die Sprachdatein wurden aktualisiert
Spielmechanik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Neue Befehle
  • Neue Geräusche
  • Feuer breitet sich abhängig vom Schwierigkeitsgrad weiter aus
    • Bei Schwer breitet sich Feuer unendlich weit aus.[2]
    • Bei Normal gibt es eine 40%-ige Chance, dass ganze Wälder abbrennen.
    • Bei Einfach gibt es eine 8%-ige Chance, dass ganze Wälder abbrennen.
  • Objekte (Kreaturen, Loren etc) können Portale passieren[3]
  • Türen, Falltüren, Hebel und Schalter können nicht mehr mit der linken Maustaste betätigt werden[4]
    • Damit können diese zerstört / abgebaut werden ohne Redstone-Schaltungen zu aktivieren
Weltgenerierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Anpassbare Superflach - Generierung
    • Es ist nun auswählbar aus welchem Material sie bestehen und in welcher Höhe dieses Material vorkommt
    • Der Biom kann nun geändert werden
    • Es können nun auch andere natürliche Strukturen, außer Dörfer, generiert werden
    • Es gibt 8 Standardvorgaben, welche beliebig editiert werden können:
      • Classic Flat - 2;7,2x3,2;1;village
      • Tunnelers' Dream - 2;7,230x1,5x3,2;3;stronghold,biome_1,decoration,dungeon,mineshaft
      • Water World - 2;7,5x1,5x3,5x12,90x9;1;biome_1,village
      • Overworld -2;7,59x1,3x3,2;1;stronghold,biome_1,village,decoration,dungeon,lake,mineshaft,lava_lake
      • Snowy Kingdom - 2;7,59x1,3x3,2,78;12;biome_1,village
      • Bottomless Pit - 2;2x4,3x3,2;1;biome_1,village
      • Desert - 2;7,230x1,5x3,2;3;stronghold,biome_1,decoration,dungeon,mineshaft
      • Redstone Ready -
  • Sumpfhütten
    • Sie werden selten im Sumpf generiert
    • In ihnen gibt es eine Werkbank, einen Kessel und einen Blumentopf mit einem Fliegenpilz
    • In der Nacht spawnt in ihnen eine Hexe
  • Silberfischchen-Steine
    • Sie werden nun sehr selten in Extremen Bergen generiert
    • Im Durchschnitt kommt dort 1 Silberfischchen-Stein pro Chunk vor
  • Karotten und Kartoffeln werden nun mitunter auf den Feldern in Dörfern generiert
Blöcke und Gegenstände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Leuchtfeuerblock
    • ermöglicht ein RPG-ähnliches Skillsystem
    • Er ist kontinuierlich leuchtend und strahlt ein Leuchtfeuer direkt nach oben bis an die obere Baugrenze
      • Er wird durch das Bauen einer Pyramide aus Diamant-, Gold-, Eisen- oder Smaragdblöcken aktiviert
        • Die billigste Konfiguration erfordert 9 Blöcke, während die beste Konfiguration 164 Blöcke erfordert
    • Wenn seinem Strahl aber eine Block im Weg ist (außer Glas), kann er nicht genutzt werden
    • Auf einem bestimmten Bereich um ihn herum, welcher minimal 16 Blöcke groß ist und durch das Ausbauen der Pyramide erweiterbar ist, wird ein Effekt gelegt, welcher in dem GUI des Blocks auswählbar ist
      • Betritt der Spieler diesen Bereich bekommt der diesen Effekt für 8 Sekunden und alle 3 Sekunden wird er erneuert, solange sich der Spieler in dem Wirkungsbereich befindet
    • Will man den ausgewählten Effekt ändern, so kostet dies 1 Smaragd, Diamant, Goldbarren oder Eisenbarren
    • Die mit zunehmender Höhe der Pyramide unter dem Leuchtfeuer freischaltbare Effekte sind:
      • Geschwindigkeit und Tempo
      • Widerstand und Weitsprung
      • Stärke
    • Effekte durch den Leuchtfeuer werden auf dem Bildschirm durch kleinere Partikel als die von Tränken dargestellt
  • Befehlsblock
    • Für den Abenteuermodus vorgesehen
    • Ein Block, der Befehle ausführen kann, wenn er ein Redstonesignal erhält[5]
    • Kann nicht hergestellt werden[6], sondern ist nur durch den Befehl /give playername 137 erhältlich
    • Kann einen bestimmten Spieler mit @player, den nächsten Spieler mit @p, mit @a alle Spieler und mit @r einen zufälligen Spieler ansprechen
    • Es kann auch eingestellt werden, dass die durch ihn aktivierten Befehle nicht im Chat angezeigt werden
    • Alle Befehle sind mit ihm ausführbar, außer:
  • Rahmen
    • In ihm können Gegenstände und Blöcke als Bilder aufgehängt werden[7]
    • Die Gegenstände und Blöcke können in vier verschiedene Richtungen gedreht werden
    • Uhren, Karten und Kompasse funktionieren in einem Rahmen, also man kann z. B. auf einer aufgehängte Uhr sehen, wie spät es ist
  • Blumentöpfe
    • Sie dienen nur zur Dekoration[8]
    • Sie werden aus drei Tonziegeln hergestellt
    • Pflanzen können einfach in ihnen plaziert werden indem man mit ihnen auf den Blumentopf rechtsklickt
    • In ihnen können Pilze, Blumen, Kakteen, Farne, Setzlinge und Wüstensträucher aufgestellt werden
    • Sie kommen natürlich ihn Sumpfhütten vor
  • Mauern
    • Alternative zu Zäunen[9]
    • Es gibt zwei Arten, eine aus Bruchstein und die andere aus bemoostem Bruchstein
  • Knöpfe
    • Knöpfe werden nur noch aus einem Block gecraftet und nicht mehr aus zwei übereinandergestellten Blöcken
    • Holzknöpfe wurden hinzugefügt, welche auch auf Pfeile reagieren[10]
  • Treppen
    • Ecktreppen wurden eingefügt[11]
    • Sie sind nicht herstellbar, sondern entstehen automatisch an den Enden von Treppen
  • Köpfe[12]
    • Es gibt 5 verschiedene Arten:
      • Zombiekopf
      • Skelettkopf
      • Creeperkopf
      • Witherskelettkopf
      • Menschenkopf
    • Man bekommt Köpfe als Raredrop von den jeweiligen Kreaturen, jedoch ist zur Zeit nur der Kopf des Witherskeletts verfügbar, die anderen Köpfe gibt es nur im Kreativmodus
    • Der Kopf des Witherskeletts wird benötigt, um den Wither zu bauen
  • Amboss[13]
    • Sie dienen zur Reparatur von Werkzeugen und zur Umbenennung von Gegenstände
    • Beim Reparieren kann die Verzauberung von zwei gleichen Werkzeugen kombiniert werden
      • Wenn ein Konflikt zwischen zwei Verzauberungen entsteht, werden die Verzauberungen einfach entfernt
    • Um nur ein Werkzeug zu reparieren muss man in das zweite Feld einen Block von dem Material tun, aus dem das Werkzeug gecraftet wurde, aber keine Stäbe
      • Die funktioniert nicht mit Bögen
    • Reparatur und Umbenennen kostet viel Erfahrung
      • Im Kreativmodus benötigt man ebenso wie bei dem Zaubertisch keine Level um den Amboss nutzen zu können
      • Das maximale Level des Amboss liegt bei 40, würde etwas darüber hinaus gehen steht "Zu teuer!" da
        • Dies gilt nicht für den Kreativmodus
    • Sie werden von der Schwerkraft beeinflusst
      • Wenn der Amboss auf den Spieler oder eine Kreatur fällt, bekommt er/sie Schaden
      • Wenn ein Spieler von einem Amboss erschlagen wurde erscheint im Chat folgende Nachricht: "Player was squashed by a falling anvil"
      • Manche Blöcke werden zerstört wenn der Amboss auf sie fällt: Hebel, Knöpfe, Fackeln und Redstone-Fackeln, Redstone-Verstärker, Blumentöpfe, Schienen und Köpfe
    • Er bekommt Schaden, wenn man ihn benutzt oder wenn er herunterfällt
      • Somit kann er insgesamt nur 55 mal verwendet werden
      • Es gibt drei Varianten des Amboss:
        • Amboss
        • Leicht beschädigter Amboss
        • Schwer beschädigter Amboss
    • Kann nicht von Kolben verschoben werden
  • Falltüren
    • Sie können nun auch an der oberen Seite eines Blockes platziert werden.
  • Redstone-Verstärker
    • Wenn sie von der Seite direkt angesteuert werden, werden sie gesperrt[14]
      • Sie behalten somit ihr Signal und dieses kann erst wieder geändert werden nachdem der Verstärker entsperrt wurde
    • Wenn sie gesperrt sind erscheint auf dem Verstärker eine kleine Bedrock - Barriere
      • Die "Dauer" (Delay) kann auch im gesperrten Modus geändert werden.
  • Rüstung
    • Diamantstiefel haben eine überarbeitete Textur
    • Komplett überarbeitete Lederrüstung[15]
      • Die Textur der Lederrüstung besteht nun aus zwei Schichten welche auch unterschiedlich färbbar sind
      • Lederrüstung ist färbbar
        • Alle Farbstoffe können verwendet werden
        • Alle Kombinationen der RGB-Farbwerte können erreicht werden
        • Die Farbe kann mithilfe von Kesseln wieder abgewaschen werden indem man sie in der Hand haält und dann auf einen Kessel rechtsklickt[16][17]
          • Aus dem Kessel verschwindet dann ein Drittel Wasser
        • Wenn die Lederrüstung gefärbt ist, wird unter dem Namen "gefärbt"
  • Karten
    • Sie können nun verdoppelt und getauscht werden[18]
    • Wenn man eine Karte herstellt, erhält man nun eine Leere Karte welche aktiviert werden kann in dem man rechtsklickt
    • Eine normale Karte + eine "leere Karte" im Craftingfenster ergibt eine Kopie
    • Karten sind anfangs in einem großen Maßstab, dieser kann durch das Erweitern mit Papier verkleinert werden
      • Dazu muss man eine Karte im Craftingfenster mit 8 Blättern Papier "umrunden"[19]
    • Karten können bis 64 gestapelt werden
    • Karten sind beschriftet mit Map #0 und so weiter
    • Sie sind nun mit einem Raster überzogen
    • Wenn der Spieler sich jetzt außerhalb der Karte befindet wird er als kleiner Kreis am Rand angezeigt
  • Gemälde
    • Neues Gemälde auf dem zu sehen ist wie man den Wither baut
  • TNT
    • Es wird nun von brennenden Pfeilen aktiviert
  • Setzling
    • Die Hitbox wurde angepasst
  • Tränke:
    • Nachtsichttrank
      • Ensteht wenn man eine Awkward Potion mit einer Goldenen Karotte braut
      • Hält 3 min an
      • Mit ihr kann man in der Nacht viel besser sehen, da alles heller ist, es sieht aber nicht so aus wie am Tag
    • Unsichtbarkeitstrank[20]
      • Wird gebraut in dem man ein Fermentiertes Spinnenauge mit einem Trank der Nachtsicht braut
      • Wirkt für 3 min
      • Macht den Spieler, den Namen über dem Spieler und seinen Cape unsichtbar
      • Monster oder Wölfe greifen den Spieler nur an, wenn man sie schlägt.
      • Kreaturen können so auch unsichtbar gemacht werden, in dem man einen Wurftrank auf sie wirft, bei manchen Kreaturen, wie Spinnen, sind dann aber noch die Augen zu sehen
  • Karotten
    • Dient als neues Nahrungsmittel und wird ebenso wie Weizen angebaut
      • Besitzt 4 Entwicklungsstadien
    • Füllt Hunger.svgHunger.svg auf
    • Wird auch benötigt um die Karottenrute herzustellen
    • Mit 8 Goldnuggats kann die Goldene Karotte hergestellt werden
      • Wird zum Brauen des Nachtsichttranks verwendet
  • Kartoffeln
    • Dient als neues Nahrungsmittel und wird ebenso wie Weizen angebaut
      • Besitzt 4 Entwicklungsstadien
      • Beim Ernten besteht eine geringe Chance von 2%, dass eine Giftige Kartoffel gedroppt wird
        • Füllt Hunger.svg auf und vergiftet den Spieler für 4s
    • Füllt Half Hunger.svg auf
    • Kann im Ofen zur Ofenkartoffel gebacken werden welche Hunger.svgHunger.svgHunger.svg auffüllt
  • Karottenrute
    • Zum steuern wenn man auf einem Schweine reitet[21]
    • Das Schwein läuft in die Richtung in die der Spieler schaut wenn er die Karottenrute in der Hand hat
    • Das Schwein läuft langsam los und letzendlich läuft es 5 Blöcke pro Sekunde weit
    • Mit Rechtsklick bekommt das Schwein einen kleinen Boost
    • Die Karottenrute verliert während des Reitens an Haltbarkeit und wenn die Haltbarkeit dann alle ist, hält man nur noch eine Angel in der Hand und benötigt eine neue Karotte
    • Wird aus einer Angel und einer Karotte gecraftet
  • Netherstern
    • Nur durch das töten des Withers erhältlich
    • Wird benötigt um das Leuchtfeuer herzustellen
  • Kürbiskuchen[22]
    • Füllt Hunger.svgHunger.svgHunger.svgHunger.svg auf
    • Man benötigt einen Kürbis, ein Ei und einmal Zucker zum craften
    • Muss nicht auf dem Boden plaziert werden um gegessen zu werden so wie normaler Kuchen
Kreaturen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Zombies können Dorfbewohner befallen[23][24]
    • Die Wahrscheinlichkeit eines Befalls beträgt bei Schwierigkeitsgrad Normal 50 % und bei Schwer 100 %
    • Dorfbewohner werden beim Tod durch einen Zombie ersetzt
      • Baby-Dorfbewohner werden bei Befall durch Baby-Zombies[25] ersetzt
      • Baby-Zombies sind 50 % schneller, wachsen nicht und verbrennen nicht in der Sonne
  • Kreaturen können Rüstungen und Waffen tragen
    • Skelette tragen selten Rüstungen beliebiger Art, manchmal auch verzaubert[26]
    • Zombies tragen selten Schwerter oder Schaufeln aus Eisen, manchmal auch verzaubert[27]
    • Skelette tragen selten verzauberte Bögen, manchmal auch Schwerter
    • Rüstungen und Waffen, die droppen, sind beschädigt
    • Skelette und Zombies droppen nur die Rüstungen und Waffen, die sie auch tragen[16]
  • Verbesserte Dörfer und Dorfbewohner:[28]
    • Ein leeres Dorf kann wieder mit Bewohnern besiedelt werden
    • Dorfbewohner werden den Spieler mögen oder ablehnen
    • Dorfbewohner werden den Spieler ablehnen durch das Töten ihrer Nachbarn oder durch unterlassene Hilfeleistung
    • In Abhängigkeit, ob die Dorfbewohner den Spieler mögen oder nicht, werden die Angebote besser sein oder komplett verweigert
  • Hexe[30][31][32]
    • Sieht wie eine Art Dorfbewohner aus
    • Spawnt nachts in Sumpfhütten
      • Spielt man in einer Welt die vor der 1.4 erstellt wurde spawnt sie an den Koordinaten an denen in einer Welt mit dem selben Seed erstellt in der 1.4 eine Sumpfhütte wäre
    • Greifen den Spieler mit giftigen Wurftränken an
    • Sie trägt einen Hut welcher manchmal Partikel abgibt
    • Wenn sie den Spieler gleich angreifen wird fängt sie an mit ihrer Nase, auf der eine Warze sitzt, zu wackeln
    • Sie regeneriert ihre Herzen nach einiger Zeit
    • Hält manchmal einen Zaubertrank in den Händen welchen sie dann trinkt
      • Solche Zaubertränke sind Tränke der Gesundheit und Feuerresistenz
    • Droppt jeweils 0-4: Stöcke, Spinnenaugen, Zucker, Glowstonestaub, Schwarzpulver, Redstone und Flaschen
      • Es besteht auch eine Chance dass die Hexe den Zaubertrank droppt den sie gerade in den Händen hält wenn sie stirbt
  • Fledermäuse
    • Schlafen tagsüber
      • Hängen an der Unterseite eines Blocks bis der Spieler kommt, dann fliegen sie herum und hängen sich wieder an einen Block wenn der Spieler wieder weg ist
    • Spawnen an dunklen Orten, in Höhlen und in der Nacht
    • Aktivieren keine Druckplatten und auch keinen Stolperdraht
  • Schweine
    • Falls sie einen Sattel auf dem Rücken haben wird dieser nun gedroppt falls sie sterben
    • Um sie zu paaren werden nun Karotten benötigt
      • Sie werden auch angelockt wenn man eine Karottenrute in der Hand hält
    • Können nun bis zu 5 Blöcke pro Sekunde schnell laufen
  • Hühner
    • Man benötigt nun Weizenkörner anstatt Weizen um sie zu paaren
  • Schleime
    • Sie spawnen nun in der Nacht im Sumpf
  • Schafe
    • Wenn man Schafe mit einem Spawn-Ei spawnt, können sie nun verschiedene Farben haben, aber nur die Farben in denen sie auch in der Natur vorkommen, wie: weiß, braun, grau, pink, schwarz und hellgrau
  • Hunde
    • Ihre Halsbänder sind färbbar[33] indem man mit der Farbe in der Hand auf sie rechtsklickt
  • Eisengolem

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b

↑ Zum Seitenanfang ↑