Pocket Edition Alpha 0.8.0 build 2

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
v0.8.0 alpha build 2
Edition

Pocket Edition

Art

Build

Erscheinungsdatum

November 22, 2013

Build für

Alpha 0.8.0

Protokollversion

Unbekannt

v0.8.0 alpha build 2 is the first build version released for v0.8.0.

Inhaltsverzeichnis

Neuerungen[Bearbeiten]

  • Option hinzugefügt, um die Sichtweite einzustellen
  • Neue Farben und Texturen
    • Kies hat eine neue Textur
    • Grasblöcke haben eine neue Farbe
    • Gras hat eine neue Farbe
    • Der Himmel hat eine neue Farbe
    • Wasser hat aus der Distanz eine neue Farbe
Blöcke
Gegenstände

Änderungen

  • Die Beleuchtung bei Objekten ist nun wie in der Java Edition
    • Getöntes Licht in der Umgebung
    • Die Richtung, in die das Licht zeigt, ist von der Sonne abhängig
  • Gegenstände haben ein neues Rendering, wenn der Spieler sie in der Hand hält
  • Die Schnellzugriffsleiste ist nun transparent
  • Wenn man einen Gegenstand im Inventar auswählt, ersetzt es den Gegenstand, den man gerade in der Schnellzugriffsleiste ausgewählt hat
  • Wenn man für ein Handwerksrezept alle benötigten Gegenstände besitzt, wird er als erstes angezeigt
  • Das Textformat wurde geändert
  • Schatten sind nun schabloniert
  • Wenn der Spieler "atmet", bewegt sich die Hand des Spieler (dies passiert auch, wenn man einen Block oder Gegenstand in der Hand hält
  • Fliesen werden nun rotiert, um sich wiederholende Fliesenbilder zu verbergen
  • Wasser ist nun aus der Distanz nicht transparent (iOS)
  • Optionen
    • Man kann nun von 256 bis 400 Blöcke weit sehen
    • Getöntes Licht wurde entfernt (ist nun dauerhaft aktiv)
    • "Reffinierte Grafik" ist nun von Anfang an aktiv
    • Die normale Renderdistanz ist nun "weit"
  • Die meisten Sachen haben ein neues Rendering, um indiziertes VBOs zu verwenden
    • Das Pfeil-Model wurde erneuert
    • Das Inventar wird nun mit VBOs gerendert
    • Der Himmel wird neu gerendert
  • Weit entfernte und nahe Chunks werden, wenn sie nicht geladen werden aus Performance-Gründen anders dargestellt
    • Nebel wird bei weit entfernten Chunks verwendet
    • Nahe Chunks sind transparent
    • Ebenen werden in weit entfernten Chunks nicht angzeigt
  • Fackeln sind nun dunkler
  • Mipmaps auf iOS-Geräten hinzugefügt
  • Wolken sind nun dreidimensional
  • Neuer Script für den Texturengenerator
  • Das OpenGL wurde erneuert, um einen undichten Status zu vermeiden