Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server
Die Wiki-Daten sind auf einen neuen Host umgezogen, aktuell gibt es noch Probleme mit den Bildern.

Papagei

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Papagei
Roter Papagei.pngBlauer Papagei.pngGrüner Papagei.pngTürkiser Papagei.pngGrauer Papagei.png
Lebensenergie

6 (Heart.svgHeart.svgHeart.svg)

Größe

Breite: 0,5 Blöcke
Höhe: 0,9 Blöcke

Spawn

Dschungel und dessen Varianten

Einführung

Siehe Geschichte

Drops


Feder
(1–2)

Erfahrung

1–3

Netzwerk ID

105

Objekt ID

parrot

NBT-Daten

Siehe Kreaturdaten

Geräusch

 

Der Papagei ist eine friedliche, zähmbare Kreatur, die nur im Dschungel aufzufinden ist.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papageien gibt es in fünf verschiedenen Farbvarianten: rot, dunkelblau, grün, grau und türkis. Alle besitzen einige herausstehende Federn am Kopf, hellgraue, dünne Beine und einen schwarzen Schnabel. Nur der graue Papagei hat hautfarbene Beine. Der rote Papagei hat an Flügeln und Schwanz noch einige gelbe und blaue Federn und einen leicht rosafarbenen Fleck unter dem Auge. Bei der dunkelblauen Variante, deren Farbe zum Schwanz und zu den Flügelspitzen hin immer dunkler wird, befindet sich unter dem Auge noch ein gelber Fleck. Dieser Fleck ist beim grünen Papagei weiß gefärbt. Auch er hat eine dunklere Färbung des Gefieders an Flügelenden und Schwanzspitze. Der graue Papagei hat ein gelbes Kopfgefieder vor allem an seiner Stirn und am Hals und einen orangenen Fleck unter den Augen. Auf seinem Flügel kann man eine hellgraue Linie erkennen. Die türkise Variante besitzt einen türkisen Rücken und türkise Flügel und einen türkisen Schwanz. Die Flügel und der Schwanz nehmen zum Ende hin, wie auch die anderen Papageien, einen dunkleren Farbton an. Die Brust und der Hals ist gelb gefärbt. Der Kopf hat vorne eine kleine grünliche Stelle, die auch die erste, herausstehende Kopffeder färbt. Der Hinterkopf ist türkis.

Verhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papageien fliegen über kurze Strecken durch die Gegend, werden allerdings schnell erschöpft und landen deswegen wieder auf dem Boden.[1] Sie können auch auf dem Boden laufen, bewegen sich dabei aber nur halb so schnell, als wenn sie in der Luft fliegen. Erhält ein Papagei Schaden flüchtet er rasch in den Himmel. Wie alle anderen Kreaturen, schauen auch Papageien Kreaturen, die sich innerhalb eines Radius von acht Blöcken um sie befinden, hin und wieder an. Doch Papageien belassen es nicht nur dabei, sie sind von anderen Kreaturen regelrecht fasziniert. Sie sammeln sich in deren Nähe und fliegen hinterher, wenn sich die Kreatur bewegt. Fällt ein Papagei ins Wasser, flattert er mit seinen Flügeln und bleibt dadurch über der Wasseroberfläche.

Verschiedene Papageien flattern im Dschungel umher[2]

Weiterhin imitieren Papageien die Geräusche von vielen Kreaturen. Dies umfasst alle Monster, bis auf den normalen Wächter. Der große Wächter hingegen wird imitiert, ebenso wie die Tiere Wolf, Eisbär und Hund. Die Imitation erfolgt in einer etwas höheren Tonlage, als die eigentliche Kreatur das Geräusch von sich geben würde. Damit ein Papagei die Geräusche einer Kreatur nachahmen kann, muss sich diese in einem würfelförmigen Umkreis von 20 Blöcken um diesen befinden.

Papageien tanzen zu Schallplattenmusik. Beim Tanzen wackeln sie mit dem Kopf und schütteln ihren Körper. Dabei sieht es aus, als würden sie stehen, selbst, wenn sie eigentlich sitzen. Sowohl wilde, als auch gezähmte Papageien können tanzen. Es spielt keine Rolle, welche Schallplatte man in den Plattenspieler einlegt. Ein Papagei tanzt nur, wenn er sich nicht weiter als drei Blöcke (nach Norden, Westen und unten), bzw. zwei Blöcke (nach Süden, Osten und oben) von dem Plattenspieler entfernt aufhält. Es beginnen nur die Papageien zu tanzen, die sich während des Einlegens der Schallplatte in dem beschriebenen Bereich befanden. Gelangt ein Papagei in den Bereich, während die Schallplatte bereits abgespielt wird, beginnt dieser nicht zu tanzen, sondern verhält sich normal. Papageien, die nicht sitzen, können sich, während sie tanzen, ganz normal bewegen. Verlässt ein tanzender Papagei allerdings den Bereich des Plattenspielers, hört er auf zu tanzen. Das Verhalten ist eine Anspielung auf die zahllosen "Party Parrot"-Animationen, die im Internet kursieren.[3]

Papageien, die mit Keksen gefüttert werden, erleiden eine Vergiftung und sterben sofort. Sie erhalten genau 3.4028×1038 Schaden, wie es ebenfalls mit dem Befehl /kill der Fall wäre. Außerdem bekommen sie für 45 Sekunden den Statuseffekt "Vergiftung", weswegen grüne, spiralförmige Partikel von dem jeweiligen Vogel aufsteigen. Der Effekt spielt bei ihrem Tod keine Rolle, da sie sofort durch den hohen Schaden sterben. War der vergiftete Papagei gezähmt, wird Im Chat die Nachricht "Papagei wurde von Spieler erschlagen" angezeigt, die selbst auf einem Server nur für den Besitzer sichtbar ist.

Zähmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papageien können mit Samen gezähmt werden. Dabei spielt es keine Rolle, welche Art von Samen verwendet wird. Bei jeder Fütterung besteht eine Wahrscheinlichkeit von 110 (10%), dass der Papagei gezähmt wird. Gezähmte Papageien folgen dem Spieler und teleportieren sich diesem hinterher, sollte der Abstand zu groß werden. Dabei achten sie nicht auf andere, möglicherweise feindselige Kreaturen in der Nähe. Die Anwendung der unter Benutzen/Platzieren konfigurierten Taste (standardmäßig per Rechtsklick) auf einen gezähmten Papageien setzt diesen auf den Boden. Er teleportiert sich dann nicht mehr zum Spieler und bewegt sich alles in allem nicht von der Stelle. Der tatsächliche Nutzen, der durch die Zähmung von Papageien entsteht, liegt in ihrer bereits beschriebenen Fähigkeit, die Geräusche von Monstern in der Umgebung nachzuahmen. Dadurch kann der Spieler selbst vor lautlosen Kreaturen wie Creepern frühzeitig gewarnt werden.

Gezähmte Papageien, die nicht auf dem Boden sitzen und sich in unmittelbarer Nähe zum Spieler befinden, setzen sich auf dessen Schultern. Bis zu zwei Papageien können von einem Spieler auf diese Weise getragen werden. Dabei wird immer zuerst die linke Schulter besetzt. Sitzen sie auf der Schulter, können sie auf keine Weise Schaden erleiden. Sie werden auch im Inventar dargestellt. Papageien werden veranlasst, von der Schulter des Spielers herunterzufliegen, sollte sich dessen Y-Höhe in der Welt um mehr als 34 eines Blocks verringern. Dadurch ist es unproblematisch, zu springen und direkt auf einer höheren Ebene zu landen, oder über Stufen zu laufen. Nur beim einfachen Hochspringen und beim Landen auf einer tieferen Ebene verlassen die Papageien die Schultern des Spielers. Leitern können mit Papageien auf der Schulter erklommen werden, ohne dass diese herunterfallen. Papageien verlassen ebenfalls die Schulter, wenn der Spieler im Wasser schwimmt. Wenn er nur im Wasser nach unten sinkt, bleiben sie sitzen.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papageien sind nur in Dschungelbiomen natürlich aufzufinden. Neben dem Grundbiom kommen sie auch in all dessen Varianten vor. Als normale Tiere spawnen sie seltener, als die ebenfalls nur im Dschungel vorkommenden Ozelots, da diese vom Spawnalgorithmus als Monster behandelt werden und demzufolge beständig neu spawnen können.

Dafür können Papageien im Dschungel öfter als alle anderen Tiere auftreten, allerdings in kleineren Gruppen. Selbst Hühner, die im Dschungel doppelt so oft wie normal vorkommen, werden von Papageien durch eine noch einmal doppelt so hohe Spawnrate überboten. Ihre Gruppengröße beläuft sich dafür aber auf höchstens zwei Exemplare.

Fortschritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert
Advancement-plain-raw.pngGrid Leine.pngAllerbeste FreundeZähme ein TierLandwirtschaftminecraft:husbandry/tame_an_animal
Advancement-plain-raw.pngGrid Leere Karte.pngAbenteuerAbenteuer, Erforschung und KampfTöte irgendeine Kreatur oder werde von irgendeiner Kreatur getötetminecraft:adventure/root
Advancement-plain-raw.pngGrid Bogen.pngZielübungenErlege etwas mit Pfeil und BogenMonsterjägerTriff irgendeine Kreatur mit Pfeil und Bogenminecraft:adventure/shoot_arrow

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Papageien sind den in Südamerika vorkommenden Aras nachempfunden.[4] Dabei erinnert der rote Papagei mit seinen blauen und gelben Federn an einen hellroten Ara, der dunkelblaue an einen Hyazinth-Ara. Der türkise erinnert mit seinem gelben Bauch und Brust an einen Gelbbrustara, der grüne Papagei an einen Grünsittich. Bei dem grauen Papagei kann es sich wegen seines gelben Gefieders am Kopf um einen Nymphensittich, ein Mitglied der Familie der Kakadus, handeln.
  • Ursprünglich konnten Papageien mit Keksen gezähmt werden, die unter anderem aus Kakaobohnen hergestellt werden. Weil aber Kakao den für Papageien giftigen Stoff "Theobromin" enthält, und weil, worauf unter anderem in einem Reddit-Post aufmerksam gemacht wurde, Kinder, die Minecraft spielen, auf die Idee kommen könnten, ihre echten Papageien mit Schokolade zu füttern, wirken Kekse nun auch im Spiel tödlich auf Papageien. Darauf verweist außerdem der Splash-Text: "Don't feed chocolate to parrots!".
  • Neben dem Splash-Text, der davor warnt, Papageien mit Schokolade zu füttern befasst sich noch ein weiterer Splash-Text mit Papageien. Dieser warnt davor, Papageien nicht mit Avocados zu füttern: "Don't feed avocados to parrots!". Das sowohl im Kern als auch im Fruchtfleisch enthaltene "Persin" ist nicht nur für Papageien, sondern für die meisten Vogelarten höchst giftig.
  • Papageien sollen ein edles Haustier und ein Warnsystem vor Monstern sein.[5]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]