Ofen

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ofen
Ofen.pngOfen (Aktiv).png
Kategorie

Werkzeuge, Dekoration

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Nein

Leuchtend

Nein, wenn aktiv Lichtlevel 13

Entflammbar

Nein

Verschiebbar

Nein

Explosions-
widerstand

3,5

Härte

3.5

Werkzeug

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst

ID-Name

furnace

NBT-Daten

Blockobjektdaten
ID = furnace

Blockzustand

Siehe Tabelle

Der Ofen hat ein eigenes Menü, in dem der Brennvorgang vorgenommen werden kann. Das Menü besteht aus drei Feldern: das obere für den Rohstoff, der erhitzt werden soll, das untere für den Brennstoff und das Feld rechts außen für das Endprodukt. Als Brennstoff kann man z. B. Holzbretter, Kohle, Lohenruten oder einen Lavaeimer verwenden. In Dörfern sind Öfen natürlich vorzufinden.

Der Ofen ist vielfältig einsetzbar und dient u.a. zum Schmelzen von Erzen, Braten von Fisch und Fleisch, Brennen von Glas und Ziegeln, Glasieren von Keramik, Verkohlen von Stämmen, Kochen von Kakteen, Trocknen von Schwämmen etc.

Eigenschaften[Bearbeiten]

  • Ein einzelner Brennvorgang dauert immer 10 Sekunden.
  • Sobald ein geeigneter Brennstoff und ein geeigneter Rohstoff im Ofen liegen, beginnt die Erhitzung. Dabei wird als erstes ein Brennstoff-Element vom Brennstoff-Stapel verbraucht. Gleichzeitig erscheint ein Flammensymbol im Ofen. Während der Erhitzung füllt sich ein Pfeil nach rechts. Sobald er voll ist, wird ein Rohstoff-Element zu einem Endprodukt umgewandelt. Dabei wird die Flamme mit der Zeit immer kleiner, bis sie ganz erloschen ist. Dann wird automatisch ein neues Brennstoff-Element verfeuert und die Flamme leuchtet wieder in voller Größe auf. Öfen arbeiten automatisch weiter, auch wenn das Menü geschlossen ist, solange es noch Brennstoff, Rohstoffe und Platz für das Endprodukt gibt.
  • Wenn der letzte Brennstoff verbraucht und die Flamme erloschen ist, aber der Brennvorgang noch nicht abgeschlossen ist, wird der Erhitzungsfortschritt eines einzelnen Rohstoff-Elements mit zweifacher Geschwindigkeit des Brennvorgangs (am Pfeil zu erkennen) zurückgesetzt, solange kein Brennstoff nachgelegt wird.
  • Der Ofen erzeugt auch Wärme, d. h. Schnee und Eis neben dem Ofen (z.B. in Iglus) werden geschmolzen.
  • Wenn alle Rohstoffe verarbeitet sind, wird kein zusätzlicher Brennstoff mehr verfeuert. Die noch vorhandene Flamme brennt aber weiter, bis sie erlischt. Das Erhitzen wird auch nicht begonnen, wenn das Endprodukt-Feld einen vollen Stapel, oder ein anderes Element enthält. Wird der Rohstoff entnommen, wird der Fortschritt ebenfalls zurückgesetzt.
  • Wenn Öfen aktiv sind, geben sie ein Lichtlevel von 13 ab.
  • Für das Erhitzen in einem Ofen bekommt man Erfahrungspunkte. Man bekommt sie, wenn man das Endprodukt aus dem Ofen herausholt. Die Anzahl der Erfahrungspunkte hängt vom Rohstoff ab.
  • Um einen Ofen abzubauen, benötigt man eine Spitzhacke. Die enthaltenen Gegenstände werden, wie beim Abbau einer Truhe, gedroppt.
  • Öfen können nicht mit Kolben verschoben werden und stellen damit in manchen technischen Konstruktionen eine handliche Alternative zum Obsidian dar.
  • Drückt man außerhalb des Ofens die Taste Schleichen-Taste (⇧ Umschalttaste), kann man einen Block neben oder auf dem Ofen platzieren, ohne das Inventar zu öffnen.
  • Öfen können mit dem Befehl /data merge block x y z {Lock:"<Schlüsselname>"} abgeschlossen werden. Danach kann man nur noch auf das Inventar des Ofens zugreifen, wenn man einen Gegenstand in der Hand hält, das auf einem Amboss den entsprechenden Schlüsselnamen bekommen hat. Bei der Vergabe des Schlüsselnamens an den Ofen und der Benennung des Gegenstands im Amboss ist genau auf identische Groß- und Kleinschreibung zu achten. Die Standardbezeichnung eines Gegenstands (z.B. Eisenschaufel) zählt nicht als Name, er muss im Amboss umbenannt worden sein. Um den Ofen wieder zu entsperren, wird der Befehl /data merge block x y z {Lock:""} verwendet. Das Verschließen ist für den Abenteuermodus gedacht, denn im Überlebensmodus kann man einen verschlossenen Ofen abbauen und so an seinen Inhalt gelangen.
  • Wenn man einen brennenden Ofen samt Inhalt kopiert (mit Scroll-Taste und Steuerung), leuchtet der gesetzte Ofen nicht mehr, obwohl noch Gegenstände gebrannt werden.
  • In den Brennstoff-Slot des Ofens kann ein einzelner leerer Eimer hineingelegt werden (aber nicht mehrere), obwohl Eimer nicht als Brennstoff dienen und eine Stapelkapazität von 16 Einheiten besitzen. Dies kann man darauf zurückführen, dass sich beim Trocknungsvorgang eines nassen Schwammes ein leerer Eimer mit Wasser füllt und Wassereimer nicht gestapelt werden können.
  • Ein benutzerdefinierter Name bleibt beim Abbauen und Setzen erhalten. Man kann sich z.B. auf den Block stellen und den Namen vergeben mit dem Befehl /data merge block x y z {CustomName:"{\"text\":\"<Name>\"}"}.

Gewinnung[Bearbeiten]

Vorkommen[Bearbeiten]

In der Schmiede eines Dorfes findet man neben dem Eingang zwei aufeinander gestapelte Öfen. Auch in Iglus kommen Öfen natürlich vor.

Außerdem kann man in den Truhen von Dörfern einen Ofen finden.

Herstellung[Bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Ofen Bruchstein oder Schwarzstein

Verwendung[Bearbeiten]

Verarbeitung[Bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Antriebslore Lore +
Ofen

Schmelzofen Eisenbarren + Glatter Stein + Ofen

Räucherofen Stämme + Ofen

Umbenennen[Bearbeiten]

NameZutatenAmbossrezept
Umbenannter OfenOfen
Reparieren + UmbenennenNeuer Name


Erfahrungskosten: 1

Technik[Bearbeiten]

Brennstoffe[Bearbeiten]

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Alle Ofenzutaten,
alle Brennstoffe


Um Blöcke im Ofen zu verarbeiten, werden Brennstoffe benötigt. Es gibt verschiedene Brennstoffe, die unterschiedlich effizient sind.

Blockzustand[Bearbeiten]

Block Zustand Wert Beschreibung
Ofenfacingnorth
south
east
west
Die Richtung, in die die Vorderseite des Blockes zeigt. Die Richtung ist gegensätzlich zum Blick des Spielers beim Platzieren des Blockes.
littrue
false
true, wenn der Ofen brennt.

NBT-Daten[Bearbeiten]

  • Ofen, Schmelzofen Räucherofen haben die Blockobjekt-ID "furnace", "blast_furnace" und "smoker"
    • Allgemeine Blockobjekteigenschaften
    • Allgemeine Behältereigenschaften
    • BurnTime: Zeit in Ticks die verbleiben, bis der Ofen keinen Brennstoff mehr hat.
    • CookTime: Zeit in Ticks, die der aktuelle Gegenstand schon der Ofenhitze ausgesetzt war. Steigt bis 200 (10 Sekunden), dann ist der Gegenstand geschmolzen bzw. gebraten. Sobald der Ofen keinen Brennstoff mehr hat (BurnTime erreicht 0), bleibt die CookTime erhalten. Wenn Brennstoff nachgelegt wird, läuft sie weiter.
    • CookTimeTotal: Zeit in Ticks die der Gegenstand benötigt, um geschmolzen bzw. gebraten zu werden.
    • Items: Liste der Gegenstandsdaten im Ofen mit Slot (von 0 bis 2). Slot 0 enthält die Gegenstände, die der Hitze ausgesetzt werden, Slot 1 enthält das Brennmaterial, Slot 2 enthält das Ergebnis.
    • RecipesUsedSize: Anzahl der zuletzt angewendeten Rezepte mit gleichem Endprodukt. Üblicherweise ist das 1. Aber mit einem Datenpaket kann man weitere Ofenrezepte für dasselbe Endprodukt mit unterschiedlichen Erfahrungspunkten hinzufügen. Wendet man diese Rezepte abwechselnd an, stapeln sich dieselben Endprodukte. Damit das Spiel beim Herausnehmen der Endprodukte die korrekte Anzahl an Erfahrungspunkten vergeben kann, merkt es sich die Anzahl der Endprodukte für jedes unterschiedliche Ofenrezept, bis das Endprodukt entnommen ist. Beispiel: Es gibt das Original-Ofenrezept minecraft.jar/data/minecraft/recipes/cactus_green.json für das Kochen von Kakteen zu Kaktusgrün, das 1 Erfahrungspunkt bringt. Ein eigenes Ofenrezept .minecraft/saves/eigener-weltordner/datapacks/eigenes-datenpaket/data/eigener-namensraum/recipes/laub_zu_kaktusgruen.json für das Kochen von Laub zu Kaktusgrün könnte 2 Erfahrungspunkte bringen. Kocht man dreimal Laub und einen Kaktus, kann das Spiel trotz Wechsel des Rohstoffes die 7 Erfahrungspunkte korrekt vergeben.
    • RecipeLocation0: Üblicherweise der Name des zuletzt angewendeten Ofenrezepts. Hat man jedoch zuletzt abwechselnd unterschiedliche Ofenrezepte für dasselbe Endprodukt angewendet, werden diese mit fortlaufender Nummer gemerkt. Im Beispiel wäre das RecipeLocation0:"eigener-namensraum:laub_zu_kaktusgruen" und RecipeLocation1:"minecraft:cactus_green".
    • RecipeAmount0: Die Anzahl der Endprodukte, die mit dem Ofenrezept dieser fortlaufenden Nummer zuletzt hergestellt wurden. Im Beispiel wäre das RecipeAmount0:3 (3 mal RecipeLocation0 = Laubrezept) und RecipeAmount1:1 (1 mal RecipeLocation1 = Kaktusrezept).

Erfolge[Bearbeiten]

Symbol Erfolg Beschreibung Aufgabe Punkte Pokal (PS)
Heiße AngelegenheitStell aus 8 Bruchstein-Blöcken einen Ofen her.Nimm einen Ofen von der Werkbank auf.15GBronze
SchmiedekunstSchmilz einen Eisenbarren.Nimm einen Eisenbarren aus dem Ofen.15GBronze
Köstlicher FischFange und brate einen Fisch!Fang mit einer Angel einen Kabeljau oder Lachs, brate ihn im Ofen und nimm ihn heraus.15GSilber
Erneuerbare EnergieVerkohle Baumstämme mit Holzkohle, um mehr Holzkohle herzustellen.10GBronze

Galerie[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Ursprünglich, in Survival Test, gab es keine Methode, um Erze zu verarbeiten. Stattdessen erhielt man beim Abbau von Eisen- und Golderz ein bis drei der entsprechenden Metallblöcke bzw. beim Abbau von Steinkohle Steinstufen (in Survival Test 0.27). Die Metallbarren, das Diamanterz mit Diamanten und Kohle als Schmelzprodukt der Steinkohle wurden erst später zusammen mit dem Handwerk in Indev 29. Januar 2010 eingeführt. Zeitgleich hinterließen die nunmehr vier Erzblöcke beim Abbau nicht mehr ihre bisherigen Drops, sondern man erhielt den Erzblock selbst. Er musste dann geschmolzen werden, aber einen Ofen gab es noch nicht. Stattdessen musste man die Erze in ein vorher gelegtes Feuer werfen, aus dem dann die Schmelzprodukte herausflogen. Zu diesem Zeitpunkt verbrannten Gegenstände in Feuer natürlich noch nicht.

Versionsgeschichte der Java Edition
Indev 19. Februar 2010
  • Ofen Indev 19. Februar 2010.png Ofen und brennender Ofen hinzugefügt
Alpha 1.0.14
  • Antriebslore hinzugefügt, die einen Ofen zur Herstellung benötigt
Alpha 1.2.0
  • Beim Platzieren zeigt ein Ofen in Richtung des Spielers anstatt von ihm weg[1]
Beta 1.2
  • Ofen.png Für die Oberseite des Ofens wird eine eigene Textur statt der Stein-Textur verwendet
Beta 1.8 (Beta 1.8-pre1)
Vollversion 1.0 (Beta 1.9-pre1)
  • Öfen sind schneller abbaubar
Vollversion 1.2.4
  • Wenn Katzen oder Ozelots auf Öfen sitzen kann der Spieler nicht mehr auf das Inventar des Ofens zugreifen
Vollversion 1.2.5 (1.2.5-pre)
  • Durch Drücken von ⇧ Umschalttaste und Klicken wird ein Stapel aus einem Ofen ins Inventar (und umgekehrt) abgelegt, ohne dass man ihn manuell herüberziehen muss
Vollversion 1.3
12w18a
12w22a
  • Brennvorgänge geben Erfahrungskugeln
  • Wird ein Lavaeimer als Brennstoff benutzt, wird nur die Lava verbraucht, der Eimer bleibt erhalten
12w30d
  • Menge der Erfahrungskugeln aus Öfen stark reduziert
Vollversion 1.4
12w39a
  • Menge der Erfahrungspunkte beim Erhitzen im Ofen geändert
  • Ofen strahlen aus der brennenden Vorderseite heller als aus den anderen drei Seiten
12w39b
  • Das neue Lichtsystem wurde wieder entfernt und auf unbestimmte Zeit verschoben, wodurch Öfen wieder wie zuvor mit Licht interagieren
Vollversion 1.4.6 (12w49a)
  • Während des Duckens kann man Blöcke und andere Gegenstände auf Öfen mit einem Rechtsklick platzieren bzw. benutzen
Vollversion 1.5
13w01b
13w02a
  • Öfen können in einem Amboss umbenannt werden und zeigen den Namen an, wenn man das Inventar öffnet
Vollversion 1.8
14w02a
  • Öfen können abgeschlossen werden
14w04a
  • Wenn der Brennstoff im Ofen ausgeht, wird der Erhitzungsfortschritt mit zweifacher Geschwindigkeit zurückgesetzt
14w26a
  • Man kann nur noch einen einzelnen leeren Eimer in den Brennstoffslot legen
Vollversion 1.9
15w43a
  • Öfen werden in Iglus natürlich generiert
15w49a
  • Der brennende Ofen ist nicht mehr als Gegenstand in dem Inventar erreichbar
15w50a
  • Neues Geräusch für den Ofen hinzugefügt: "block.furnace.fire_crackle"
Vollversion 1.11
16w32a
  • Die Blockobjekt-ID wurde von Furnace in furnace geändert
16w33a
  • Zehn weitere Gegenstände können in Öfen als Brennmaterial verwendet werden
16w35a
  • Ein benutzerdefinierter Name bleibt beim Abbauen/Setzen oder beim Droppen erhalten
Vollversion 1.13 (17w47a)
  • Metadaten-Entfernung: Der brennende Ofen ist kein eigener Block mehr, sondern ein Blockzustand des Ofens
Vollversion 1.14 (18w50a)
Versionen der Bedrock Edition
Alpha 0.3.2
  • Ofen hinzugefügt
Versionsgeschichte der Konsolenedition
TU1 CU1 1.00 Patch 1
  • Ofen hinzugefügt
TU12 CU1 1.00 Patch 1
  • Wenn Katzen oder Ozelote auf Öfen sitzen, kann man nicht mehr auf das Inventar zugreifen
TU14 CU1 1.04 Patch 1
TU31 CU19 1.22 Patch 3
  • Wenn ein Ofen im Brennvorgang keinen Brennstoff mehr hat, kehrt sich der Prozess mit doppelter Geschwindigkeit um
  • Eimer können nun in den Brennstoffslot des Ofens gelegt werden

Einzelnachweise[Bearbeiten]