Obfuscation Map

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Obfuscation Maps oder auch Programmcode-Entschleierer sind Proguard-Zuordnungen[1] von alten (ursprünglichen) Variablen-Namen zu neuen (verschleierten) Variablen-Namen für Programm-Klassen und Klassenmitglieder, die umbenannt wurden[2]. Sie wurden in die Datei client.json für jede Entwicklungsversion und jede Vollversion exportiert, die seit 19w36a im Launcher verfügbar sind, und die Datei client.json für 1.14.4 wurde nach der Veröffentlichung von 19w36a geringfügig aktualisiert und enthält auch Obfuscation Maps. [3]

Verwendung[Bearbeiten]

Die Obfuscation-Maps-Zuordnungen können verwendet werden, um verschleierte Stapelprogramme (wie in Absturzberichte) lesbaren Stapelprogramme zuzuordnen. [4]

Dinnerbone und Adrian Östergård, Entwickler von Minecraft, haben vorgeschlagen, dass die Obfuscation Maps modding einfacher machen könnten[5][6]. Searge hat impliziert, dass die Obfuscation Maps bestimmte Programme von Drittanbietern ersetzen können, wie zum Beispiel das Mod Coder Pack[7].

Verwendungen durch Dritte[Bearbeiten]

Achtung.svg Dieser Abschnitt wird vom Minecraft Wiki nicht auf inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.

Die Obfuscation Maps enthalten genügend Informationen, um Minecraft für die Dekompilierung zu entschleiern. Zu diesem Zweck können Programme von Drittanbietern vorhanden sein.

Gemäß der Lizenz ist ein solcher dekompilierter Quellcode auf die interne Verwendung und die Verwendung als Referenz beschränkt.

Lizenz[Bearbeiten]

Jede Obfuscation Map Datei beginnt mit einer Zeile, die die Lizenz der Verschleierung angibt.

# (c) 2019 Microsoft Corporation. All rights reserved. This information is provided "as-is" and you bear the risk of using it. This information does not provide you with any legal rights to any intellectual property in any Microsoft product. You may copy and use this information for your internal, reference purposes. Microsoft makes no warranties, express or implied, with respect to the information provided here.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion 1.15 (19w36a)
  • Erstmalig lässt sich der Quellcode des Spiels ohne externe Programme entschleiern. Dies unterstützt das Modding erheblich.