Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server
Aktuell: Hilf mit, das Technik Wiki auf 1.13 zu bringen => HIER

Notenblock

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Notenblock
Notenblock.png
Notenblock
Kategorie

Redstone

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Nein

Leuchtend

Nein

Entflammbar

Ja, aber verbrennt nicht

Verschiebbar

Bedrock Edition: Ja
Sonst: Nein

Explosions-
widerstand

4

Härte

0.8

Werkzeug

Dieser Block kann mit jedem Werkzeug abgebaut werden, die Axt ist jedoch das schnellste.

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst

ID-Name

note_block

Blockzustand

Siehe Tabelle

Der Notenblock erzeugt einen Ton, wenn er ausgelöst wird.

Eigenschaften[Bearbeiten]

  • Der Notenblock kann im Überlebensmodus mit einem kurzen Linksklick aktiviert werden. Bei längerem Linksklicken (oder im Kreativmodus sofort) wird er abgebaut bzw. im Kreativmodus zerstört.
  • Er kann auch mit einem Redstone-Signal aktiviert werden. Er spielt dann die Note genau einmal.
  • Die Note bzw. Tonhöhe wird mit Rechtsklick eingestellt. Jeder Rechtsklick verändert den Ton, der abgespielt wird. Siehe Auswahl der Noten.
  • Es können auch unterschiedliche Instrumente eingestellt werden, indem der Notenblock auf einen Block aus bestimmtem Material gestellt wird. Siehe Auswahl des Instruments.
  • Um einen Ton wiederzugeben, muss oberhalb des Notenblocks mindestens ein Block Luft sein.
  • Der Ton, der durch einen Noteblock ausgelöst wird, kann bis in 48 Blöcke Entfernung gehört werden.
  • Immer wenn ein Notenblock ausgelöst wird, erscheint eine kleine Note über dem Block. Die Farbe hängt von der Tonhöhe ab, und nicht vom Instrument.

Herstellung[Bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Notenblock Holzbretter +
Redstone
Grid Layout Pfeil (klein).png Notenblock

Auswahl der Noten[Bearbeiten]

Per Rechtsklick auf einen Notenblock erhöht man die Tonhöhe um einen Halbtonschritt. Im Ganzen können zwei ganze Oktaven gespielt werden. Die Reichweite der Noten reicht von F♯3 bis F♯5. Nachdem man die höchste Note (F♯5) erreicht hat, und nochmal rechtsklickt, ertönt wieder die tiefste Note (F♯3). Die genauen Noten werden hier aufgelistet:

Ton (Erste Oktave) Anzahl der Rechtsklicks Tonhöhe
F♯/G♭ 0 Klicks 0,5
G 1 Klick 0,53
G♯/A♭ 2 Klicks 0,56
A 3 Klicks 0,6
A♯/B 4 Klicks 0,63
H 5 Klicks 0,67
C 6 Klicks 0,7
C♯/D♭ 7 Klicks 0,75
D 8 Klicks 0,8
D♯/E♭ 9 Klicks 0,85
E 10 Klicks 0,9
F 11 Klicks 0,95
F♯/G♭ 12 Klicks 1,0
Ton (Zweite Oktave) Anzahl der Rechtsklicks Tonhöhe
F♯/G♭ 12 Klicks 1,0
G 13 Klicks 1,05
G♯/A♭ 14 Klicks 1,1
A 15 Klicks 1,2
A♯/B 16 Klicks 1,25
H 17 Klicks 1,32
C 18 Klicks 1,4
C♯/D♭ 19 Klicks 1,5
D 20 Klicks 1,6
D♯/E♭ 21 Klicks 1,7
E 22 Klicks 1,8
F 23 Klicks 1,9
F♯/G♭ 24 Klicks 2,0

Alternativ gibt es dazu noch eine grafische Version:

Notenblockreferenz.png

Auswahl des Instruments[Bearbeiten]

Das gespielte Instrument hängt vom Block unterhalb des Notenblocks ab.

Blocktyp Instrument Datenwert Geräusch

Stamm
,
Holz
,
Entrindeter Stamm
,
Entrindetes Holz
,
Holzbretter
,
Holzstufe
,
Holztreppe
,
Holzzaun
,
Holzzauntor
,
Notenblock,
Bücherregal
,
Truhe
,
Redstone-Truhe
,
Werkbank
,
Schild
,
Holztür
,
Holzdruckplatte
,
Plattenspieler
,
Holzfalltür
,
Pilzblock
,
Tageslichtsensor
,
Banner
Kontrabass block.note.bass

Sand
,
Roter Sand
,
Seelensand
,
Kies
,
Trockenbeton
Kleine Trommel block.note.snare

Glas
,
Glasscheibe
,
Gefärbtes Glas
,
Gefärbte Glasscheibe
,
Glowstone
,
Leuchtfeuer
,
Seelaterne
Claves block.note.hat

Stein
,
Andesit
,
Diorit
,
Granit
,
Polierter Andesit
,
Polierter Diorit
,
Polierter Granit
,
Sandstein
,
Bruchstein
,
Bemooster Bruchstein
,
Ziegelsteine
,
Steinziegel
,
Netherziegel
,
Quarzblock
,
Steinstufe
,
Steintreppe
,
Bruchsteinmauer
,
Netherziegelzaun
,
Grundgestein
,
Erz
,
Werfer
,
Spender
,
Ofen
,
Obsidian
,
Spawner
,
Steindruckplatte
,
Netherrack
,
Zaubertisch
,
Endportalrahmen
,
Endstein
,
Endsteinziegel
,
Endertruhe
,
Keramik
,
Gefärbte Keramik
,
Prismarin
,
Kohleblock
,
Purpurblock
,
Magmablock
,
Trockenbeton
,
Abgestorbener Korallenblock
Große Trommel block.note.basedrum

Goldblock
Glocke block.note.bell

Ton
Flöte block.note.flute

Packeis
Glockenspiel block.note.chime

Wolle
Gitarre block.note.guitar

Knochenblock
Xylophon block.note.xylophone
Alle anderen Blöcke Klavier block.note.harp

Verwendung[Bearbeiten]

Anwendung[Bearbeiten]

  • Mithilfe von Notenblöcken kann der Spieler verschiedene Lieder spielen.
    • Dies kann mit einem Tool namens Minecraft Noteblock Studio erleichtert werden, da aus MIDI-Dateien Lieder erstellt werden können.
    • Diese Lieder werden als *.schematic-Datei gespeichert, welche man mit Karteneditoren in eine Welt einfügen kann.
  • Durch eine bestimmte Schaltung kann man eine Alarmanlage einrichten, welche vor Monstern warnt.
  • Mithilfe von Sensorschienen können auch z.B. Warnsignale an Bahnhöfen abgespielt werden.

Brennstoff[Bearbeiten]

Notenblöcke können als Brennstoff für den Ofen benutzt werden.

Name Zutaten Ofenrezept

Alle Ofenprodukte

Alle Ofenzutaten

Grid Layout Ofenfortschritt.png Netherziegel
Grid Layout Feuer.png
Notenblock

Technik[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Promotional Content