Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Notenblock

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Notenblock
Notenblock.png
Notenblock
Kategorie

Redstone

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Nein

Leuchtend

Nein

Entflammbar

Ja, aber verbrennt nicht

Verschiebbar

Ja

Explosions-
widerstand

4

Härte

0.8

Werkzeug

Dieser Block kann mit jedem Werkzeug abgebaut werden, die Axt ist jedoch das schnellste.

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst

ID-Name

note_block

Blockzustand

Siehe Tabelle

Der Notenblock erzeugt einen Ton, wenn er ausgelöst wird.

Eigenschaften[Bearbeiten]

  • Der Notenblock kann im Überlebensmodus mit einem Rechtsklick aktiviert werden. Bei längerem Linksklicken (oder im Kreativmodus sofort) wird er abgebaut bzw. im Kreativmodus zerstört.
  • Er kann auch mit einem Redstone-Signal aktiviert werden. Er spielt dann die Note genau einmal.
  • Die Note bzw. Tonhöhe wird mit Rechtsklick eingestellt. Jeder Rechtsklick verändert den Ton, der abgespielt wird. Siehe Auswahl der Noten.
  • Es können auch unterschiedliche Instrumente eingestellt werden, indem der Notenblock auf einen Block aus bestimmtem Material gestellt wird. Siehe Auswahl des Instruments.
  • Um einen Ton wiederzugeben, muss oberhalb des Notenblocks mindestens ein Block Luft sein.
  • Der Ton, der durch einen Noteblock ausgelöst wird, kann bis in 48 Blöcke Entfernung gehört werden.
  • Immer wenn ein Notenblock ausgelöst wird, erscheint eine kleine Note über dem Block. Die Farbe hängt von der Tonhöhe ab, und nicht vom Instrument.

Herstellung[Bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Notenblock Holzbretter +
Redstone
Grid Layout Pfeil (klein).png Notenblock

Auswahl der Noten[Bearbeiten]

Per Rechtsklick auf einen Notenblock erhöht man die Tonhöhe um einen Halbtonschritt. Im Ganzen können zwei ganze Oktaven gespielt werden. Die Reichweite der Noten reicht von F♯3 bis F♯5. Nachdem man die höchste Note (F♯5) erreicht hat, und nochmal rechtsklickt, ertönt wieder die tiefste Note (F♯3). Die genauen Noten werden hier aufgelistet:

Ton (Erste Oktave) Anzahl der Rechtsklicks Tonhöhe
F♯/G♭ 0 Klicks 0,5
G 1 Klick 0,53
G♯/A♭ 2 Klicks 0,56
A 3 Klicks 0,6
A♯/B 4 Klicks 0,63
H 5 Klicks 0,67
C 6 Klicks 0,7
C♯/D♭ 7 Klicks 0,75
D 8 Klicks 0,8
D♯/E♭ 9 Klicks 0,85
E 10 Klicks 0,9
F 11 Klicks 0,95
F♯/G♭ 12 Klicks 1,0
Ton (Zweite Oktave) Anzahl der Rechtsklicks Tonhöhe
F♯/G♭ 12 Klicks 1,0
G 13 Klicks 1,05
G♯/A♭ 14 Klicks 1,1
A 15 Klicks 1,2
A♯/B 16 Klicks 1,25
H 17 Klicks 1,32
C 18 Klicks 1,4
C♯/D♭ 19 Klicks 1,5
D 20 Klicks 1,6
D♯/E♭ 21 Klicks 1,7
E 22 Klicks 1,8
F 23 Klicks 1,9
F♯/G♭ 24 Klicks 2,0

Alternativ gibt es dazu noch eine grafische Version:

Notenblockreferenz.png

Auswahl des Instruments[Bearbeiten]

Das gespielte Instrument hängt vom Block unterhalb des Notenblocks ab.

Blocktyp Instrument Datenwert Geräusch

Stamm
,
Holz
,
Entrindeter Stamm
,
Entrindetes Holz
,
Holzbretter
,
Holzstufe
,
Holztreppe
,
Holzzaun
,
Holzzauntor
,
Notenblock,
Bücherregal
,
Truhe
,
Redstone-Truhe
,
Werkbank
,
Schild
,
Holztür
,
Holzdruckplatte
,
Plattenspieler
,
Holzfalltür
,
Pilzblock
,
Tageslichtsensor
,
Banner
Kontrabass block.note_block.bass

Sand
,
Roter Sand
,
Kies
,
Trockenbeton
Kleine Trommel block.note_block.snare

Glas
,
Glasscheibe
,
Gefärbtes Glas
,
Gefärbte Glasscheibe
,
Leuchtfeuer
,
Seelaterne
Klanghölzer block.note_block.hat

Stein
,
Andesit
,
Diorit
,
Granit
,
Polierter Andesit
,
Polierter Diorit
,
Polierter Granit
,
Sandstein
,
Bruchstein
,
Bemooster Bruchstein
,
Ziegelsteine
,
Steinziegel
,
Netherziegel
,
Quarzblock
,
Steinstufe
,
Steintreppe
,
Bruchsteinmauer
,
Netherziegelzaun
,
Grundgestein
,
Erz
,
Werfer
,
Spender
,
Ofen
,
Obsidian
,
Spawner
,
Steindruckplatte
,
Netherrack
,
Zaubertisch
,
Endportalrahmen
,
Endstein
,
Endsteinziegel
,
Endertruhe
,
Keramik
,
Gefärbte Keramik
,
Prismarin
,
Kohleblock
,
Purpurblock
,
Magmablock
,
Abgestorbener Korallenblock
Große Trommel block.note_block.basedrum

Goldblock
Glocke block.note_block.bell

Ton
Flöte block.note_block.flute

Packeis
Glockenspiel block.note_block.chime

Wolle
Gitarre block.note_block.guitar

Knochenblock
Xylofon block.note_block.xylophone

Eisenblock
Metallofon block.note_block.iron_xylophone

Seelensand
Kuhglocke block.note_block.cow_bell

Kürbis
,
Geschnitzter Kürbis
,
Kürbislaterne
Didgeridoo block.note_block.didgeridoo

Smaragdblock
Chiptune block.note_block.bit

Strohballen
Banjo block.note_block.banjo

Glowstone
Klavier block.note_block.pling
Alle anderen Blöcke Klavier block.note_block.harp

Verwendung[Bearbeiten]

Anwendung[Bearbeiten]

  • Mithilfe von Notenblöcken kann der Spieler verschiedene Lieder spielen.
    • Dies kann mit einem Tool namens Minecraft Noteblock Studio erleichtert werden, da aus MIDI-Dateien Lieder erstellt werden können.
    • Diese Lieder werden als *.schematic-Datei gespeichert, welche man mit Karteneditoren in eine Welt einfügen kann.
  • Durch eine bestimmte Schaltung kann man eine Alarmanlage einrichten, welche vor Monstern warnt.
  • Mithilfe von Sensorschienen können auch z.B. Warnsignale an Bahnhöfen abgespielt werden.

Brennstoff[Bearbeiten]

Notenblöcke können als Brennstoff für den Ofen benutzt werden.

Name Zutaten Ofenrezept

Alle Ofenprodukte

Alle Ofenzutaten

Grid Layout Ofenfortschritt.png Netherziegel
Grid Layout Feuer.png
Notenblock

Technik[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Versionsgeschichte der Java Edition
Beta 1.2
  • Notenblock hinzugefügt
Vollversion 1.6 (13w24a)
  • Der Notenblock besitzt eine eigene Textur und teilt sich diese nicht mehr mit dem Plattenspieler
Vollversion 1.11 (16w32a)
  • Die Blockobjekt-ID wurde von "Music" in "noteblock" geändert
Vollversion 1.12 (17w17a)
  • Die neuen Instrumente Glocke (Goldblock), Flöte (Ton), Glockenspiel (Packeis), Gitarre (Wolle) und Xylofon (Knochenblock) für Notenblöcke hinzugefügt
Vollversion 1.13 (17w47a)
  • Metadaten-Entfernung: Der ID-Name ändert sich von noteblock zu note_block
  • Die Tonhöhe wird nicht mehr in Blockobjektdaten, sondern als Blockzustand gespeichert
  • Der Notenblock ist kein Blockobjekt mehr und kann daher von Kolben verschoben werden
Vollversion 1.14 (19w09a)
  • Die neuen Instrumente Metallofon (Eisenblock), Kuhglocke (Seelensand), Didgeridoo (Kürbis, Geschnitzter Kürbis, Kürbislaterne), Chiptune (Smaragdblock), Banjo (Strohballen) und ein anderes Klavier (Glowstone) für Notenblöcke hinzugefügt
Versionen der Bedrock Edition
Alpha 0.13.0 (build 1)
  • Notenblock hinzugefügt
Versionsgeschichte der Konsolenedition
TU1 CU1 1.00 Patch 1
  • Notenblock hinzugefügt