Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Modifikation/Applied Energistics/Autocrafting

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.svg Diese Seite wird vom Minecraft Wiki nicht auf inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.
Applied Energistics
Grid ME Zugangskonsole (Applied Energistics).png
Autor

AlgorithmX2

Voraussetzungen

Forge

Mod-Version

rv.14 (final)

Minecraft-Version

Vollversion 1.6.2

Projektseite

Downloadseite

Applied Energistics hat ein ausgefeiltes Craftingsystem, das auf Befehl jeden beliebigen Gegenstand aus den im Netzwerk gespeicherten Ressourcen herstellen kann. Das Netzwerk kann dafür auch mit externen Maschinen verbunden werden, um zum Beispiel Gegenstände im Ofen zu erhitzen. Das Autocrafting-System umfasst also nicht nur das Handwerk, sondern sämtliche durch Maschinen erreichbare Verarbeitung von Gegenständen.

Voraussetzungen[Bearbeiten]

Um mit dem Aufbau eines Autocrafting-Systems zu beginnen, benötigt man ein funktionierendes Netzwerk mit Kern und Zugangskonsole. Außerdem sollte man viele Rohstoffe besitzen, da die Blöcke eine Menge davon erfordern.

ME Schablonen[Bearbeiten]

Die Craftingrezepte werden auf ME Schablonen gespeichert, indem man sie in einem ME Schablonenkodierer kodiert.

Name Crafting Beschreibung
blanke ME Schablone
Grid Layout Pfeil (klein).png Applied Energistics:ME Leerschablone
Applied Energistics:Certus-Quarz
Auf ihr können beliebige Craftingrezepte gespeichert werden, darunter auch Rezepte zum Erhitzen oder für andere Maschinen. Muss in einen ME Schablonenkodierer gelegt werden.
ME Schablonenkodierer
Applied Energistics:Umrechnungsmatrix Grid Layout Pfeil (klein).png Applied Energistics:ME Schablonenstanzer
Kann kodierte ME Schablonen Grid ME Schablone gestanzt (Applied Energistics).png aus blanken ME Schablonen Grid ME Leerschablone (Applied Energistics).png erzeugen, wenn ein Rezept eingegeben wird. Dafür legt man eine blanke ME Schablone in das vorgesehene Feld, klickt mit den jeweiligen Gegenständen an die gewünschte Stelle im Craftingfeld, klickt auf "Kodieren" und entnimmt dann die kodierte ME Schablone.

ME Schnittstellen[Bearbeiten]

ME Schnittstellen können benutzt werden, um Gegenstände in angrenzenden Inventaren zu halten. Sie haben aber auch eine Funktion für das Crafting: In das untere Feld im Inventar lassen sich kodierte ME Schablonen legen. Die Schnittstelle exportiert dann bei einem entsprechenden Craftingauftrag die festgelegten Gegenstände in eine angrenzende Maschine, damit der Auftrag ausgeführt wird. Oft werden Craftingrezepte für Stein und Glas in eine Schnittstelle gelegt, die auf einem Ofen sitzt, sodass sie automatisch Bruchstein in den Ofen tut, wenn Stein hergestellt werden soll. Die fertigen Steine können dann mit einem ME Basis-Importbus aus dem Ofen ins Netzwerk gepumpt werden.

Fertigungsaufträge[Bearbeiten]

Wenn man den oben beschriebenen Aufbau mit dem Craftingrezept für Stein gebaut hat, kann man die ME Zugangskonsole öffnen und nach Stein suchen. Wenn kein Stein vorhanden ist, sollte dort nun "Craft" stehen. Wenn man den Gegenstand nun anklickt, erscheint ein Fenster "ME Fertigung", in dem die gewünschte Anzahl eingegeben werden kann. Klickt man auf "Los", wird der Stein nach dem festgelegten Rezept hergestellt. Wenn man in der Schablone kodiert hat, dass acht Steine aus acht Bruchstein hergestellt werden, versucht das Netzwerk immer, acht Steine auf einmal herzustellen, auch wenn man nur einen Stein gewünscht hat. Wenn der Craftingvorgang erfolgreich war, sieht man kurz darauf die Steine in der ME Zugangskonsole auftauchen.

ME Molekulare Fertigungskammer[Bearbeiten]

Die ME Molekulare Fertigungskammer ist eine Multiblock-Struktur, d.h. sie besteht aus mehreren einzelnen Blöcken, die in einem bestimmten Muster angeordnet werden müssen. Sie kann sämtliche Gegenstände herstellen, die man auch manuell in einer Werkbank herstellen kann. Wenn man sie anklickt, öffnet sich ein Inventar, in das die kodierten ME Schablonen gelegt werden können. Die Multiblock-Struktur ist ein Quader mit einer Mindestgröße von 3x3x3 Blöcken. Sie besteht aus den in der folgenden Tabelle aufgeführten Blöcken und darf keine anderen Blöcke enthalten.

Name Crafting Beschreibung
ME Molekulare Kammerschutzwand
Grid Layout Pfeil (klein).png Applied Energistics:ME Molekulare Schutzwand
Applied Energistics:Certus-Quarz
Sie bildet die Ecken und Kanten der ME Molekularen Fertigungskammer.
ME Wärmetauscher
Grid Layout Pfeil (klein).png Applied Energistics:ME Wärmetauscher
Applied Energistics:ME Kabel
Er bildet die Wände der ME Molekularen Fertigungskammer.
ME Blaupausenkammer
Grid Layout Pfeil (klein).png Applied Energistics:ME Schablonenkammer
Applied Energistics:Umrechnungsmatrix Applied Energistics:ME Grossprozessor Applied Energistics:Umrechnungsmatrix
Applied Energistics:Speicherzelle
Muss in jeder ME Molekularen Fertigungskammer mindestens einmal enthalten sein. Pro ME Blaupausenkammer können 54 verschiedene Craftingrezepte gespeichert werden.
ME Fertigungs CPU
Applied Energistics:Certus-Quarz Grid Layout Pfeil (klein).png Applied Energistics:ME Fertigungs CPU
Applied Energistics:ME Grossprozessor
Applied Energistics:Certus-Quarz
Kann in eine ME Molekulare Fertigungskammer eingebaut werden, um die Verarbeitungsgeschwindigkeit zu erhöhen. Die Basisgeschwindigkeit beträgt eine Craftingoperation pro 3 Ticks. Pro ME Fertigungs CPU wird in der gleichen Zeit ein Gegenstand mehr hergestellt.