Modifikation/Rival Rebels

Aus Minecraft Wiki
< Modifikation(Weitergeleitet von Mod/Rival Rebels)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.svg Diese Seite wird vom Minecraft Wiki nicht auf inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft.
Rival Rebels
Rival rebels.png
Autor

Rodol Phito (aka Lord Vertice)

Voraussetzungen

Forge

Mod-Version

1.7.10G

Minecraft-Version

Vollversion 1.7.10

Projektseite

Downloadseite

Rival Rebels ist eine Mod, die einige neue Waffen sowie Blöcke hinzufügt. Die Mod wurde duch die realistische Explosionen der Bomben bekannt. Ausserdem wurde sie für den Mehrspieler-Modus gemacht, sie ist aber auch im Einzelspieler-Modus wegen der materialarmen Handwerks-Rezepte nützlich. Die Mod ist in mehreren Sprachen erhältlich. Es gibt auch ein Rival Rebels Forum [1]

Inhaltsverzeichnis

Waffen[Bearbeiten]

Hier werden die verschiedenen Waffen erklärt:

M202-RR[Bearbeiten]

Die M202-RR ist ein Raketenwerfer. Sie verschießt Raketen, die beim Aufprall explodieren. Die Explosion ähnelt einer TnT-Explosion, aber es werden keine Blöcke zerstört, sondern nur weggeschleudert. Raketen haben genug Treibstoff, um 100 Meter weit zu fliegen. Danach werden sie langsamer und explodieren in der Luft. Werden Raketen in einem sehr flachen Winkel auf Wasser abgefeuert, dann "surfen" sie auf dem Gewässer. Seit der 1.6.4B hat der Raketenwerfer ein 3D Modell.

Das 3D Modell
Zutaten Eingabe » Ausgabe
Rakete
+
Zange
+
Batterie
+
Stahl
RaketeRaketeRaketeZangeBatterieStahlStahlStahl
M202-RR

Raketenwerfer

Die Textur vor 1.6.4B

Tesla[Bearbeiten]

Die neue Tesla

Das Tesla ist eine tragbare Teslaspule die gezielt Blitze schleudert. Mit ihr können auch Blöcke zerstört werden. Feuert man mit einer Tesla, während man im Wasser steht oder es regnet, bekommt man selber Schaden. Es ist nicht möglich, einen geladenen Creeper zu erzeugen, da der Creeper sofort stirbt. Eine Tesla kann bis zu 200 Meter weit schießen und benötigt Batterien. Des weiteren kann man mit dem Halten der R-Taste die Steuung und Weite einstellen. Je größer die Streuung, desto kleiner die Reichweite.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Batterie + Zange
BatterieBatterieBatterieZangeBatterieStahlStahlStahl
Tesla

Flammenwerfer[Bearbeiten]

Das 3D Modell des Flammenwerfers

Ein Flammenwerfer nutzt Kraftstoff, um Blöcke in Brand zu stecken. Es schießt 64 Meter weit, verwandelt Sand zu Glas und manchmal auch andere Blöcke in Obsidian oder Netherrack. Auch wenn der Flammenwerfer nicht benutzt wird, sind kleine Flammen-Partikel am Gegenstand zu sehen.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Kraftstoff + Zange + Batterie
KraftstoffKraftstoffKraftstoffZangeBatterieStahlStahlStahl
Flammenwerfer

Plasmakanone[Bearbeiten]

Das Modell der Kanone.

Um die Plasmakanone zu verwenden, werden Wasserstoffzellen benötigt. Je länger man die Kanone durch Rechtsklick lädt, desto schneller fliegt das Projektil. Das Auftreffen der Plasmakugel erzeugt eine Plasmablase, die keinen Schaden verursacht, aber Kreaturen wegkatapultiert.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Wasserstoffzelle
+
Zange
+
Batterie
+
Stahl
WasserstoffzelleWasserstoffzelleWasserstoffzelleZangeBatterieStahlStahlStahl
Plasmakanone

Ein-Sten[Bearbeiten]

Das 3D Modell der Ein-Sten.

Die Ein-Sten ist eine sehr starke Waffe. Sie ähnelt der Plasmakanone, aber verschießt viele tödliche Projektile. Um sie abzufeuern muss man die rechte Maustaste drücken und halten. Nach rund zwei Sekunden Aufladezeit beginnt sie unmengen an Lasergeschossen zu erzeugen. Die Geschosse zerstören keine Blöcke oder friedliche Wesen. Die Ein-Sten benötigt Redstonezellen um zu funktionieren. Immer, wenn eine Zelle aufgebraucht ist und eine neue benutzt wird, drehen sich die vier Zellen im Modell der Kanone. Tötet man einen Spieler/Monster so löst sich das Modell und es explodiert förmlich. Man kann z.B.: Zombies die Körperteile wegschießen. Beim Tod werden auch Blut- oder Schleimpartikel erzeugt.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Redstonezelle + Zange + Batterie
RedstonezelleRedstonezelleRedstonezelleZangeBatterieStahlStahlStahl
Ein-Sten

M202-Hack[Bearbeiten]

M202-Hack.png

Eine modifizierte Version des normalen Raketenwerfers, welche Atomraketen verschießt. Diese Projektile fliegen unkontrolliert in der Gegend herum und können manchmal tagelang in der Luft herumkreisen. Die Atomrakete des M202-Hacks ist die einzige, die keine Objektive zerstören kann. Beim Abfeuern wird das Item zerstört und explodiert, wobei dem Spieler Schaden hinzugefügt wird und dieser auch Feuer fängt. Die Raketen haben einen Countdown bis sie scharf werden, d.h. wenn eine Rakete direkt auf den Boden zusteuert nachdem sie abgefeuert wurde, fliegt sie durch die Landschaft hindurch und zerstört dabei im Weg stehende Blöcke, nach 1-3 Sekunden explodiert dann die Rakete. Die einzigen Dinge, die die Rakete abhalten können, sind die extreme Ungenauigkeit des Projektils und S202-Abwehrraketen, die die Hackraketen automatisch ansteuern.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
M202 + Sprengstoffkiste + Munitionskiste +
Wasserstoffzelle + Uranzelle +
Sicherung + Zange
WasserstoffzelleSicherungUranzelleZangeSprengstoffM202-RRMunition
M202-Hack

S202-Seeker[Bearbeiten]

S202-Seeker.png

Der Seeker ist ein weiterer Raketenwerfer, der wie die M202 die Standardraketen als Munition benötigt. Die Geschosse des Seekers gleichen denen der M202 fast komplett, ausser dass der Seeker B83-Taktische-Atombomben und M202-Hack-Raketen zerstören kann, und diese auch im Flug verfolgt. Die Raketen sind ausserdem lila mit einem rot-weißen Rand, sonst sind aber Schadens- und Explosionswerte komplett gleich. In der Beta der Version war der Seeker noch vollautomatisch und löste jede halbe Sekunde aus.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
M202 + Stahl + Antenne +
Zange + Batterie + Zünder
AntenneAntenneAntenneZünderZangeBatterieStahlM202-RRStahl
S202-Seeker

Wurfscheibe[Bearbeiten]

Roddisk.gif

Die Wurfscheibe ist eine Mischung aus Frisbee und Bumerang. Mit rechtsklick fliegt sie ständig in der Luft hin und her und tötet Gegner. Wenn derjenige, der die Scheibe geworfen hat, sie berührt, fängt er sie automatisch. Es gibt vier verschiedene Ränge, die mit /rr <Passwort> erreicht werden können (der Rebel Rang lautet /rr umadbro). Der höchste ist der Leader-Rang. Wurfscheiben können auch Minen auslösen.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Wasserstoffzelle + Zange + Batterie
WasserstoffzelleBatterieZangeBatterieWasserstoffzelle
Wurfscheibe

Gasgranate[Bearbeiten]

Wirft man eine Gasgranate, so entstehen am Aufschlagspunkt mehrere unsichtbare solide, aber durchdringbare Blöcke, die negative Effekte wie Blindheit oder Übelkeit hervorrufen. Außerdem bekommt man Vergiftungs- und Erstickungsschaden.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Kies + Erde + Bruchstein + Sand

Cuchillo[Bearbeiten]

Ein Cuchillo ist ein Kampfmesser, welches mit wenigen Schlägen tötet. außerdem kann es geworfen werden, wobei es ca. gleich viel Schaden anrichtet.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Bruchstein + Kies

Fortgeschrittene Waffen[Bearbeiten]

Trotz der enormen Stärke mancher Waffen überbieten diese Kriegsmaschienen alles.

Controller[Bearbeiten]

Controller.png

Der Controller ist ein Gegenstand, der, wenn er platziert wurde, zur Herstellung von Luftangriffen dient. Man bekommt Luftschläge als "Munition", wenn man das Inventar füllt.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Zünder + Antenne + Chip
+ Zange + Batterie + Stahl
ZünderAntenneChipZangeBatterieStahlBatterie
Controller

Controller Alt

Das alte Design des Controllers.

LTD-RR[Bearbeiten]

Das LTD-RR ist ein High-Tech Fernglas mit Zielfunktion.

Das LTD-RR (Laser Target Designator) ist eine Waffe, die es erlaubt, Luftschläge anzufordern. Mit gehaltener rechter Maustaste (Mac: R) wird das GUI geöffnet, in dem verschiedene Dinge sichtbar sind. Zum einen, Fehlermeldungen ("Nein", wenn das Ziel zu nahe ist; "Ausser Reichweite", wenn das Ziel zu weit entfernt ist; und "Controller ausser Reichweite", wenn man zu weit vom Controller entfernt ist), auch Koordinaten und Himmelsrichtung des Ziels. Mit der linken Maustaste wird schließlich der Luftschlag angefordert. Der Bomber "B82-Spirit" erscheint und wirft eine taktische Atombombe auf das Ziel. Zusätzlich kann man mit der B-Taste und dem Mausrad heranzoomen.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Zünder + Antenne + Chip
+ Zange + Batterie + Stahl
ZünderAntenneChipZangeBatterieStahlStahl
LTD-RR

Luftangriff[Bearbeiten]

Durch drücken der linken Maustaste startet der Luftangriff. Erst muss der Controller richtig befüllt werden. In den oberen vier Slots kommen Chips (welche nie verbraucht werden), in den unteren gehören Atombombenteile hinein. In den untersten müssen Antennen und Plastiksprengstoff eingefüllt werden. Der grüne und der lila Bereich ist für Uran- und Wasserstoffzellen. Wie bei der Zar Bombe müssen gleich viele Zellen (max. je 3) hinein. Die Anzahl der Zellen bestimmt nicht die Stärke, sondern wieviele Lustschläge als Munition generiert werden. Drückt man nun den Knopf rechts, dann werden die Ressourcen der unteren Hälfte verbraucht und die Luftangriffe können genutzt werden.

ADS[Bearbeiten]

ADS-Dragon.png

Das ADS (Automatic Defense System) ist ein Block, welcher als Plattform für ASD-Geschütze dient. Das ADS braucht entweder Batterien oder einen Reaktorum mit Energie versorgt zu werden. Derzeit kann als ADS nur das Dragon-Geschütz ausgewählt werden, ein automatischer Flammenwerfer. Im GUI befinden sich links die Slots für Batterien und Munnition, und rechts drei Slots für einen Chip und zwei Waffenboxen. Sind diese Slots gefüllt, kann ein Geschütztyp ausgewählt werden (derzeit nur Dragon). In der Mitte oben kann eingestellt werden, worauf das ADS feuern soll:

  • Der Chip steht für alle Gegner, also dem Team das nicht den Chip in den Slot gelegt hat
  • Der Helm bedeutet, dass das ADS auf alle Spieler schießt
  • Der Creeper sorgt dafür, dass Monster angeziehlt werden

Zusätzlich kann man den Zielumfang unterhalb dieser Knöpfe anpassen. Der maximale Winkel beträgt 360°, das heißt dass das ADS überall hinschießen kann.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
LTD-RR + Zange + Nachschub +
Reaktiv + Rohrleitung

Roda's Rod[Bearbeiten]

Roda.png

Roda's Magic Crow Bar ist eine eher ungewöhnliche Fernkampfwaffe. Um zu funktionieren, benötigt man mindestens das Officer-Passwort. Wenn man dann die rechte Maustaste gedrückt hält, erzeugt sie einfach zufällige Gegenstände. Somit kann, ausser Wurfscheiben, jedes Projektil verschossen werden, auch Gasgranaten und Wurfmesser. Manchmal werden auch zerfetzte Creeper, Ghastköpfe oder Zombiepigmanteile gespawnt. Nach einer Minute "Dauerrandomness" überhitzt die Waffe und explodiert in einem Troll-Atompilz.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Eisenbarren + Uranzelle +
Wasserstoffzelle + Redstonezelle
UranzelleWasserstoffzelleRedstonezelle
Roda

Munition[Bearbeiten]

Bei Rival Rebels gibt es auch die passende Munition, die auch zum herstellen der Waffe verwendet werden kann.

Rakete[Bearbeiten]

Rocket item 3D.png

Raketen werden von Raketenwerfer als Munition benutzt. Ausserdem kann man mit ihnen andere Gegenstände herstellen.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Sand + Bruchstein + Erde + Kies

Batterie[Bearbeiten]

Battery.png

Batterien sind die Munition von Teslas. Teslas und Versorgungsboxen müssen auch mit ihnen gebaut werden.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Bruchstein + Kies + Sand + Erde

Kraftstoff[Bearbeiten]

Fuel.png

Flammenwerfer benötigen um zu funktionieren Kraftstoff. Auch Versorgungsboxen und andere Gegenstände bestehen zum Teil aus Kraftstoff.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Erde + Sand + Kies + Bruchstein

Zelle[Bearbeiten]

Rod.png

Die Zelle besteht nur aus zwei Stahlzylinder und einem Gitter. Sie kann zu anderen Zellen weiterverarbeitet werden.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Zange
StahlZangeStahl
Zelle

Redstonezelle[Bearbeiten]

Redrod.png

Die Redstonezelle wird von der Ein-Sten als Munition benutzt. Sie hat wie alle anderen Zellen auch ein 3D-Modell.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Zelle + Redstone
Zelle
Redstonezelle

Wasserstoffzelle[Bearbeiten]

Bluerod.png

Wasserstoffzellen sind die Munition von Plasmakanonen. Man kann auch eine Zar Bombe damit befüllen. Seit 1.6.2G lassen sie sich nichtmehr stapeln, dafür lassen sie sich viel öfter verwenden.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Wassereimer
Zelle
Wasserstoffzelle

Uranzelle[Bearbeiten]

Greenrod.png

Diese Zellen werden benutzt, um Atombomben zu befüllen. Jede Zelle steigert die Sprengkraft um 2,5 Megatonnen. Auch die Zar Bombe braucht Uran. Dabei ist darauf zu achten, dass immer gleich viel Uran und Wasserstoff in der Bombe ist.

Uranzelle

Blöcke[Bearbeiten]

Die Mod bietet aber auch Blöcke, um Festungen zu bauen, oder einfach um sie weiterzuverarbeiten.

Schlaue Tarnung[Bearbeiten]

Dieser Block wird für Basen benutzt. Er hat die eigenschaft, sich je nach Umgebung zu verfärben. Derzeit sind nur drei Farbkombinationen möglich: Grün und braun, gelb und beige, und grau und dunkelgrau.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Bruchstein + Erde + Sand

Tarnung1Tarnung2Tarnung3

Stahl[Bearbeiten]

Stahl ist ein stabiler Block, der für das Herstellen der meisten Waffen da ist. Man kann auf ihn sogar draufklettern.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Bruchstein

Trampolin[Bearbeiten]

Dieser Block hat eine kolbenähnliche Textur und lässt einem sehr hoch springen. Wenn man auf zwei Trampolinen gleichzeitig steht addiert sich die Sprunghöhe.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Bruchstein + Erde

Treibsand[Bearbeiten]

Treibsand sieht genauso aus wie Sand, aber man kann hindurchfallen und es wird nicht von der Schwerkraft beeinflusst. Treibsand wird oft für Fallen benutzt.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Sand + Erde

Mario[Bearbeiten]

Dieser Block sieht aus wie Kies, wird aber erst von der Schwerkraft beeinflusst, wenn man ihn berührt. Der Block wurde nach den Brücken bennant, die im Spiel Super Mario einstürzen, sobalt man darüberläuft.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Kies + Sand

Radioaktiver Sand[Bearbeiten]

Dieser Block entsteht, wenn man eine Atombombe zündet. Läuft man darüber, berkommt man Schaden. Dies kann verhindert werden, indem man schleicht.

Radioaktive Erde[Bearbeiten]

Dieser Block entsteht, wenn man eine Atombombe zündet. Der Block hat die selben Eigenschaften wie radioaktiver Sand.

Verbrannter Stein[Bearbeiten]

Dieser Block entsteht, wenn man eine Zar Bombe zündet. Der Block kann vier verschiedene Texturen haben. Beim Rechtsklick kann die Helligkeit geändert werden. Sonst hat er die selben eigenschaften wie radioaktive Blöcke.

Verbrannter Stein1Verbrannter Stein2Verbrannter Stein3Verbrannter Stein4

Verbranntes Holz[Bearbeiten]

Dieser Block entsteht, wenn eine Zar Bombe einen Wald zerstört. Meistens bleiben nur diese Blöcke übrig. Auch der verbrannte Holzblock kann die Helligkeit ändern.

Versteinertes Holz

Kraftfeld[Bearbeiten]

Ein Kraftfeld ist ein Teil des Feldes, das durch den Startblock generiert wird. Es ist auch im Kreativmodus unzerstörbar, aber duch Shift-Linksklick kann er entfernt werden.

Kraftfeld

Sprengstoff[Bearbeiten]

Rival Rebels verfügt über einige Sprengstoffe, die manchmal auch konfigurierbar sind.

Zeitbombe[Bearbeiten]

Die Zeitbombe tickt 40 Sekunden lange, bis sie exlodiert. Jede Sekunde blinkt ein rotes Licht für 0,5 Sekunden auf, welches auch Licht erzeugt. Beim Versuch die Zeitbombe einfach abzubauen detoniert sie sofort. Die Bombe kann nur duch wiederholtes Rechtsklicken mit einer Zange entschärft werden. Dabei wird im Chat der Fortschritt des Entschärfens in Prozent angegeben. Nach erfolgreichem Verhindern der Explosion wird der Block gedroppt.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Kraftstoff + Batterie + Rakete + Zange
KraftstoffBatterieRaketeZange
Zeitbombe

Zünder[Bearbeiten]

Mit Rechtsklick kann, falls im Inventar vorhanden, ein Block Plastiksprengstoff plaziert werden. Mit Shift und Rechtsklick wird die Sprengladung gezündet. Demnächst soll auch die Zar Bombe ferngezündet werden.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Batterie + Kraftstoff + Rakete + Zange
BatterieKraftstoffRaketeZange
Zünder

Plastiksprengstoff[Bearbeiten]

Plastiksprengstoff braucht einen Zünder um zu funktionieren. Plastiksprengstoff muss immer mit dem Zünder plaziert werden. Beim manuellen Setzen ist der Sprengstoff nicht verbunden und kann nur durch zerstören zur Explosion gebracht werden. Plastiksprengstoff kann auch mit einer Zange entschärft werden.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Gasgranate + Batterie + Rakete + Kraftstoff

Zange[Bearbeiten]

Die Zange ist zwar kein Sprengstoff, zählt aber in die Kategorie Sprengstoff weil es immer im Zusammenhang mit welchem benutzt wird. Die meisten Sprengstoffe können mit einer Zange durch Rechtsklicken entschärft werden. Atombomben und die Zar Bombe brauchen eine Zange um sich öffnen zu lassen. Um eben diese zu enschärfen müssen nur die Hauptbestandteile (Atombombe: Sicherung oder Zeitbombe, Zar Bombe: Sicherung, Antenne oder Zeitbombe) entnommen werden. Außerdem ist sie ein Gegenstand zum Herstellen von fast allen fortgeschrittenen Rezepten in der Mod. Ausserdem erhält man die Zange beim Herstellen zurück.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Bruchstein

Zange

Signalfeuer[Bearbeiten]

Ein Signalfeuer schießt Flammenpartikel in die Luft und markiert spezielle Punkte. Beim Berühren eines Signales brennt der Spieler. Wenn man es zerstört wird ein großes Feld aus Feuer generiert.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Erde + Kraftstoff + Rakete

Landmine[Bearbeiten]

Diese Mine passt sich dem Gras an der Oberfläche an. Beim Berühren gibt diese einen klickenden Ton ab und explodiert. Die Mine kann auch für "Minejumps" verwndet werden.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Erde + Batterie + Rakete + Zange

Oberer Teil der Atombombe[Bearbeiten]

Dieser Block ist ohne dem unteren Teil nutzlos. Ein Oberteil und ein Unterteil verbinden sich automatisch. Beim "Auspacken" der Bombe muss immer der Oberteil mit der Zange rechtsgeklickt werden.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Zange
StahlStahlStahlZangeStahlStahl
BombeSpitze

Unterer Teil der Atombombe[Bearbeiten]

Dieser Teil verbindet sich automatisch mit einem Oberteil.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Zange
StahlStahlZangeStahlStahlStahl
BombeFlügel

Sicherung[Bearbeiten]

Eine Sicherung beginnt den Countdown für die Atombombe oder eine Zar Bombe. Keine von beiden kann ohne einer Sicherung explodieren.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Batterie + Stahl + Zange
BatterieZangeStahlZange
Sicherung

Antenne[Bearbeiten]

Eine Antenne ist eine fortgeschrittenere Version des Zünders. Sie wird zum Zünden einer Zar Bombe benutzt. Demnächst sollen Zünder und Antennen kooperieren um die Bombe fernzuzünden, weil der Explosionsradius erschreckend groß ist.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Zünder + Batterie + Stahl + Zange
ZünderBatterieStahlZange
Antenne

Atombombe[Bearbeiten]

Eine Atombombe
Das GUI der Bombe

Eine sehr starke Bombe, die manuell befüllt und gezündet werden muss. Um eine Atombombe zu erstellen, müssen zwei verbundene Teile (Oberer und unterer Teil der Bombe) mit einer Zange per Rechtsklick geöffnet werden. Zu beachten ist, dass man den Oberteil anklicken muss. Eine entpackte Bombe kann nur mit einer Zange geöffnet werden. Um eine atomate Explosion zu erzielen, muss die Bombe natürlich richtig befüllt werden. Im linken Slot muss man eine Sicherung hineingeben. In den mittleren zehn Slots können beliebig viele Uranzellen sein. Pro Zelle gewinnt die Bombe an 2,5 Megatonnen Sprengkraft. Ohne Uran Explodiert die Atombombe in einer Zeitbombenexplosion. Im vorderen rechten Slot kommt eine Zeitbombe als Treibladung hinein, im hinteren rechten Slot kommt ein Chip. Wenn die Bombe komplett ist wird der Countdown gestartet und nach 25 Sekunden folgt die Explosion. Um die Bombe zu entschärfen, muss sie erst mit einer Zange geöffnet werden, und danach muss entweder die Sicherung, die Treibladung, oder der Chip entfernt werden. Zu beachten ist aber, dass durch das Entfernen der Uranzellen sie nicht enschärft wird. Durch das Entfernen aller Zellen kann man eine "Fakebombe" bauen und den Feind ablenken.

Grid BombeSpitze (Rival Rebels).pngGrid BombeFlügel (Rival Rebels).png

Zar Bombe[Bearbeiten]

Das GUI der Zar Bombe

Die in der 1.5.2f implementierte Zar Bombe ist eine Kopie der Bombe, die die UDSSR auf einer russischen Insel gezündet haben. Bekannt wurde sie duch ihre enorme Sprengkraft von 57 Megatonnen. Zu beachten ist, dass es sich um eine Wasserstoffbombe handelt. Um eine solche Bombe im Spiel zu bauen, müssen vier obere und vier untere Atombombenteile zu einer Art "Wand" gebaut werden:

Grid BombeSpitze (Rival Rebels).pngGrid BombeSpitze (Rival Rebels).pngGrid BombeFlügel (Rival Rebels).pngGrid BombeFlügel (Rival Rebels).png
Grid BombeSpitze (Rival Rebels).pngGrid BombeSpitze (Rival Rebels).pngGrid BombeFlügel (Rival Rebels).pngGrid BombeFlügel (Rival Rebels).png

Dannach muss man mit einer Zange den oberen Teil der oben links ist, öffnen. Sofort entsteht ein riesiges Modell der Bombe, welches so aussieht, wie das Original der Russen. Um diese zur Detonation zu bringen, muss sie erstmal mit einer Zange geöffnet werden. In den linken Slot muss wieder eine Sicherung gelegt werden. In den zwei Slots daneben müssen Antennen sein. Danach werden die zwei großen Felder befüllt. Dabe muss beachtet werden, dass oben gleich viele Uranzellen sind, wie unten Wasserstoffzellen. Wenn eine passende Menge gefunden wurde kann jetzt wieder eine Zeitbombe als Treibladung eingesetzt werden. Die maximale Sprengmenge ist mit 50 Megatonnen doppelt so hoch wie die 25 der herkömmlichen Bombe.

Versorgungsboxen[Bearbeiten]

Die Mod bietet auch Truhen, die beim Zerstören Gegenstände droppen oder eine Konstruktion aufbauen.

Spielstarter[Bearbeiten]

Der Spielstarter erstellt beim Abbau eine Art Gebäude aus einem Kraftfeld, welches über 200 Meter in der Luft schwebt. Der Spielstarter setzt den Spawnpunkt und vor der 1.5.2 Version generierte er drei weitere wichtige Blöcke: Omega, Sigma und den Zücksetzenblock.

Spielstarter

Omega[Bearbeiten]

Omega ist ein Block, der durch den Spielstarter generiert wird. Klickt man auf ihn, so kann man zwischen den drei Soldatenklassen wählen und wird über 100 Meter weit entfernt teleportiert. Der Ort an dem man landet ist eine Platte aus Tarnblöcken auf dem das Omega Objektiv steht. Ausserdem erhält man die klassenspezifischen Gegenstände und der Spawn wird gesetzt. Dieser Block wird seit der 1.5.2 nicht mehr genutzt. Er wurde vom Klassen-GUI abgelöst.

Omega

Sigma[Bearbeiten]

Sigma ist der Gegenspieler von Omega. Klickt man auf ihn passiert das selbe wie bei Omega, nur dass man in die andere Richtung teleportiert wird und die klassenspezifische Rüstung blau statt grün ist. Auch dieser Block wird nichtmehr verwendet.

Sigma

Rücksetzen[Bearbeiten]

Klickt man auf diesen Block, wird das Match zurückgesetzt. Dieser Block wurde zusammen mit Omega und Sigma abgeschafft. Alle drei sind aber noch im Kreativinventar.

Zurücksetzen

Omega Objektiv[Bearbeiten]

Omegaobjective.pngDieser Block ist komplett unzerstörbar. Er befindet sich auf der Platte auf die man als Omegasoldat hinteleportiert wird. Explodiert eine Zar Bombe oder eine Atombombe neben ihm verliert Team Omega das Match. Geht man nahe zu dem Block fahren aus allen Seiten Bolzen heraus. Auf dem obersten Bolzen ist ein Creepergesicht. Das Objektiv ist grün.

Sigma Objektiv[Bearbeiten]

Sigmaobjective.pngDieser Block gleicht dem Omega Objektiv, nur dass er blau ist, eine Gasmaske abgebildet ist, und wenn er explodiert verliert das Sigma Team.

Omega Bunker[Bearbeiten]

Dies ist ein Bunker mit Versorgungsboxen.

Diesen

der selbe Bunker von außen

Block erhält man, wenn man dem Omegateam beitritt. Plaziert man ihn und zerstört ihn wieder, wird automatisch der Bunker aufgebaut. In diesem Bunker sind auch Versorgungsboxen mit Sprengstoff, Nachschub, Munition, Omegarüstung und Omegaflaggen. Der Bunker besteht nur aus Tarnungsblöcken, welchen ihn sehr resistent machen, und den Boxen.

Omega Bunker

Sigma Bunker[Bearbeiten]

Dieser Block gleicht dem Omega Bunker, nur dass er statt Omega Flaggen und Rüstung, Sigma Flaggen und Rüstung hat.

Sigma Bunker

Bunker[Bearbeiten]

Dies ist ein einfacher Block der einen Bunker enthält, ganz ohne Truhen. Der Bunker ist auch genau gleich groß wie ein Teambunker. Aufbauen lässt er sich indem er mit einer Zange "entpackt" wird oder auf den Boden fällt.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Schlaue Tarnung + Zange + Nachschub
+ Waffen + Munition + Sprengstoffe
Tarnung2MunitionTarnung2WaffenZangeSprengstoffTarnung2NachschubTarnung2
Bunker

Turm[Bearbeiten]

Dieser Block muss mit einer Zange entpackt werden, dabei wird eine Prozentanzeige im Chat angezeigt. Der Turm eignet sich gut als Scharfschützenplattform. Ein Turm besteht fast nur aus Stahl, daneben sind Holzblöcke mit Signalfackeln und weiter unten sind auch noch vier Blöcke aus Netherrack, welches man anzünden kann.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Trampolin

Barrikade[Bearbeiten]

Auch dieser Block wird mit einer Zange entpackt. Die Barrikade ist eine kleines 3x3x4 Blöcke große Bauwerk aus reaktiven Blöcken, Stahl und vier ADS Plattformen. In der Mitte ist ein Freiraum um sich zu verschanzen oder um ein Itemlader mit den ADS' zu verbinden. In Versionen vor 1.6.4 war die Barrikade noch größer und bestand aus Tarnblöcken und aus Netherrack mit Trampolinen und Signalfackeln rundherum.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Nachschubkiste + RTD-RR + Zange +
Reaktivblock + Rohrleitung
NachschubNachschubNachschubLTD-RRZangeLTD-RRReaktivRohrleitungReaktiv
Barrikade

Überraschung[Bearbeiten]

Wird dieser Block mit einer Zange entpackt, wird eine große Fläche mit Trampolinen und Schneegolems gespawnt.

Turm

Waffen[Bearbeiten]

Diese Versorgungsbox droppt beim Zerstören die wichtigsten Waffen und dazu den Turm und die Barrikade.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Signalfeuer +
Batterie + Zange

Munition[Bearbeiten]

Ein Munitionsblock droppt die Munition für alle Waffen im Spiel. Zu einer drittel Chance droppt sie auch eine Uranzelle, damit ist die Munitionsbox die Versorgungskiste mit der höchsten Chance eine Zelle fallenzulassen.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Signalfeuer + Batterie +
Zange + Kraftstoff + Rakete

Sprengstoffe[Bearbeiten]

Die Sprengstoffversorgungskiste droppt beim Abbauen die meisten Sprengstoffe aus der Mod.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Signalfeuer +
Gasgranate + Zange

Nachschub[Bearbeiten]

Diese Truhe lässt nützliche Dinge wie Pillen, Armeeschaufeln oder Toaster fallen.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Trampolin + Sand + Zange

Omega Rüstung[Bearbeiten]

Diese Box droppt eine ganze Omegarüstung im Wald-Camoflage-Style.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Erde + Zange
+ Knochen + Bruchstein
StahlStahlStahlZangeStahlStahl
Omega Rüstung

Sigma Rüstung[Bearbeiten]

Diese Box droppt eine ganze Sigmarüstung im Stein-Camoflage-Style.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Erde + Zange
+ Knochen + Bruchstein
StahlStahlStahlZangeStahlStahl
Sigma Rüstung

Omega Flaggen[Bearbeiten]

Die Flaggen der Box können mit Rechtsklick geändert werden. Mit Shift-Rchtsklick wird die Truhe zersört und sie droppt 10 Stück der ausgewählten Flagge. Es gibt drei Omegaflaggen: Radioaktivzeichen, Creeper und einen Pac Man Ghost.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Wolle + Zange
Zange
Flagge

Sigma Flaggen[Bearbeiten]

Diese Box gleicht der Omegaversion, außer das andere Motive vorhanden sind. Es gibt drei Sigmaflaggen: Quake, Gasmaske und deadmau5.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Wolle + Zange
Zange
Flagge

Trollflagge[Bearbeiten]

RR Troll.png

Eine Trollflagge ist nicht bei den Flaggenboxen vorhanden. Sie kann nur hergestellt werden. Gibt man ein Trollface in eine Atombombe (nicht in eine Zar) steht statt "Armed" "U Mad Bro?" und durch den enormen Druck kurz vor der Explosion wird der Troll zerstäubt und der "Trollstaub" bindet sich in der Atomwolke. Das Ergebnis irritiert die Gegner.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Sand

Fallen[Bearbeiten]

In der Mod sind noch drei zusätzliche Fallenboxen enthalten:

Landminenfalle[Bearbeiten]

Dieser Block kann wie ein Bunker mit einer Zange oder durch Schwerkraft aufgebaut werden. Dieser Block erzeugt ein 5x5 Feld aus Landminen, die sich den Blöcken im Umfeld anpassen. Wenn man auf eine einzelne Mine steigt, werden alle 25 ausgelöst.

Treibsandfalle[Bearbeiten]

Ähnlich wie die Landminenfalle erzeugt dieser Block ein 5x5 Treibsandfeld. Unterhalb wird ein Hohlraum erstellt. Wenn man viele Treibsanfallen übereinander platziert und den Untersten zerstört, dann wird der Nächste ein Treibsandfeld aufbauen, durch das die anderen Falenblöcke hindurchfallen die immer weiter bis zum Bedrock Treibsand erzeugen.

Mariofalle[Bearbeiten]

Gleicht der Treibsandfalle, die Oberfläche besteht aber aus Marioblöcken.

Andere Gegenstände[Bearbeiten]

Die Mod bietet auch andere nützliche Dinge:

Chip[Bearbeiten]

Dieser Mikrochip wird verwendet, um Luftschläge anzuordnen. Jede Klasse bekommt einen Chip.

Chip

Armeeschaufel[Bearbeiten]

Diese Schaufel ist ein Universalwerkzeug, mit dem alles schnell abbgebaut/getötet werden kann.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Bruchstein + Erde + Sand + Kies

Armeeschaufel

Pille[Bearbeiten]

Mit Rechtsklick nimmt man diese Pille zu sich, welche die halbe Lebens- und Hungeranzeige füllt. Laut dem Modhersteller sei es vom Arzt empfohlen, Benzin zu trinken.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Weizenkörner + Milcheimer + Kraftstoff + Wasser

Experimentelle Pille[Bearbeiten]

Diese Pille verursacht drei verschiedene Zustände: Experiment ohne Erfolg: Es ertönt ein Schrei, man wird kurz blind und die Lebens- und Hungeranzeigen werden komplett gefüllt; Erfolgreiches Experiment: Alles wird geheilt und man wird dank Statuseffekten zum "Ubersoldaten"; Nebenwirkungen: Selten bekommt man nur schlechte Effekte wie Langsamkeit oder Übelkeit, die sehr lange dauern.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Weizenkörner + Milcheimer + Kraftstoff + Wasser
+ Troll + Gasgranate + Rakete

Toaster[Bearbeiten]

Dieser Block erzeugt beim Linksklick unendlich viel Brot. Mit Shift-Linksklick wird der Toaster zerstört und droppt sich selbst. Der Modhersteller behaupet, dass es genau "sqrt(-1)/0" Brote sind, was ein Witz und innerhalb der reellen Zahlen mathematisch gleich doppelt unmöglich ist (Wurzel aus negativer Zahl und Division durch Null).Eventuell ist es auch eine Anspielung auf einen in Java entstehenden Fehler("null"), der durch illegale mathematische Operationen entstehen kann.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Zange + Wassereimer + Weizenkörner
StahlZange
Toaster

Reaktor[Bearbeiten]

P Reaktor.png

Ein Reaktor soll zukünftig benutzt werden, um Uran anzureichern. Oben auf dem Reaktor ist automatisch ein Controller. Seit dem Update 1.6.4E ist eine Teslaspule hinten befestigt.

Reaktor

Ladeprogramm[Bearbeiten]

Ladeprogramm.png
P LadeprogrammGUI.png

Ladeprogramme sind sehr resistente Truhen die von Versorgungsboxen gedroppt werden. Sie haben sehr viele Slots zum Lagern von Gegenständen. Sie hält entferntere Zarexplosionen stand und hat drei verschiedene Lagerbereiche: zwei zu je 14 Slots und einen mit 36 Slots. Wenn man sich einem Ladeprgramm nähert, öffnet sich die Lade, in dem sich anscheinend die Lagerzellen befinden.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Batterie + Zange
StahlBatterieStahlStahlZangeStahlStahlBatterieStahl
Ladeprogramm

Reaktiver Block[Bearbeiten]

Ein Reaktivblock ist ein hellblauer, schwer abzubauender Block aus dem die Basen bestehen. Selbst wenn man es schafft, den Block zu zerstören, erscheint er etwas dunkler wieder. Komplett zerstört wird er nur, wenn man ihn abbaut wenn er komplett dunkel ist. Ein nahestehender Reaktor wird automatisch Blitze auf beschädigte Reaktivblöcke schleudern und ihn somit "aufladen", wobei er sich wieder regeneriert. Im Epizentrum einer Atomexplosion werden alle Reaktivblöcke sofort zerstört, umliegende werden nur dunkel. Wird bei einer Explosion das Objektiv zerstört, werden alle reaktiven Blöcke in Reichweite komplett entfernt.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Tarnung + Redstonezelle

Emitter[Bearbeiten]

Ein Emitter ist ein Block der ein 5m hohes Kraftfeld erzeugt wenn er von einem Reaktor mit Energie versorgt wird. Das Kraftfeld ist unzerstörbar und lässt alle Objekte, Spieler sowie Geschosse, abprallen. Wenn ein Spieler in einem Team ist und mit seinem Chip auf den Emitter klickt, so wird der Emitter programmiert und nur zum Team des Chips gehörende Spieler können das Kraftfeld passieren.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Reaktiv + Rohrleitung +
Zange + Chip

Rohrleitung[Bearbeiten]

Metallische Blöcke innerhalb von Bastionen markieren in den Basen die idealen Plätze um Bastionen aufzubauen. Werden auch für fortgeschrittenere Herstellungszezepte gebraucht.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stahl + Redstonezelle + Uranzelle

Bastion[Bearbeiten]

Ein verteidigungstechnisch gesehen sehr wichtiger Block, generiert beim Entpacken ein fünf Meter hohes zylindrisches Gebäude, welches darauf ausgelegt ist, Emitter zu tragen und Kraftfelder zu begrenzen. Die Länge des Kraftfeldes ist genau bestimmt, desshalb ist es empfehlenswert, Bastionen genau auf die Rohrleitungen der Basis zu platzieren, damit sich die Entfernung des Kraftfeldes perfekt ausgeht. Bastionen bestehen aus reaktiven Blöcken und aus Rohrleitundgen und hat an den vier Seiten Öffnungen für Emitter.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Reaktivblock + Zange + Rohrleitungen
ReaktivReaktivReaktivRohrleitungZangeRohrleitungReaktivReaktivReaktiv
Bastion

Spektrum[Bearbeiten]

Ein Spektrum ist ein metallischer Block, der bei Blockupdates die Farbe ändert.

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Trollflagge
TrollTrollTrollTroll
Spektrum

Technische Blöcke[Bearbeiten]

666[Bearbeiten]

666 hat das selbe Modell von Redstone. Im Kreativmodus kann man mit Rechtsklick die Textur ändern. 666 sieht aus wie Blut.

666

Tick[Bearbeiten]

Ein Tick wird von der Zeitbombe als Blinklicht verwendet. Es ersetzt alle Blöcke wenn diese überhalb der Bombe sind und es erzeugt auch viel Licht.

Licht

Licht[Bearbeiten]

Ein Licht sieht im Inventar genau so aus wie ein Tick. Als Block wird die Textur aber nicht angezeigt. Es wird automatisch in Bunkern erzeugt um diesen auszuleuchten. Es hat selbe Modell wie Redstone. Da das Licht immer an der Decke spawnt ist es nicht im Weg und alles wird trozdem ausgeleuchtet.

Licht

Block 42[Bearbeiten]

Block 42 ist der Testblock für die Entwicklung von Rival Rebels. Er hat die Textur von Stahl, in unveröffentlichen Testversionen von der Mod wird er zum Test von Texturen und Modellen verwendet. In einem offiziellen Video war er mit der Atombomben-Druckwelle zu sehen. In normalen Modversionen ist Block 42 ein normaler Stahlblock, mit der stiched_terrain.png textur innerhalb des Blockes. Block 42 ist nichtmehr in der Mod implementiert, es besteht die Möglichkeit dass dier Block wieder eingefügt wird.

Giftige Gase[Bearbeiten]

Giftige Gase sind unsichtbar und erzeugen weiße Trankpartikel und schwarze Rauchpartikel. Im Inventar sieht es (wie die meisten technischen Blöcke) aus wie ein plattes unkoloriertes Spektrum. Giftige gase erzeugen Effekte wie Blindheit, Übelkeit, Vergiftung, Hunger,etc. Giftige Gase sind solid, aber ohne kollision, d.h. man kann hindurchgehen, aber man erhält Erstickungsschaden.

Technischer Block

Plasma[Bearbeiten]

Plasma selbst ist unsichtbar und im Inventar sieht es aus wie ein Spektrumsgegenstand, aber in der Welt platziert verschwindet es nach einer Sekunde und erzeugt eine sich ausdehnende Plasmablase.

Technischer Block

title.rivalrebels.blocks.62.name[Bearbeiten]

Dieser Block ist die fertige Version einer Zar Bombe. Dieser Block sieht auch aus wie ein Spektrum, plaziert man ihn ist es eine Zar Bombe. Man erhält sie nur durch Cheating.

Technischer Block

Nuke[Bearbeiten]

Dieser Block gleicht der Fertigversion der Zar, aber erzeugt nur eine normale Atombombe. Beim plazieren werden Nuke und Tsar ausgerichtet. Auch dieser Block hat im Inventar eine Spektrumstextur.

Technischer Block

Entities[Bearbeiten]

Hier ist die Liste an Objekten aus der Mod:

Blut[Bearbeiten]

Blut ist ein Objekt, welches nur aus Partikeln besteht. Hierbei handelt es sich um die Partikel beim töten eines Monsters mit einer Ein-Sten.

Cuchillo[Bearbeiten]

Dieses Entity entsteht wenn man mit einem Cuchillo in der Hand rechtsklickt. Je länger man die rechte Maustaste hält, desto weiter fliegt das Cuchillo. Das Entity besteht aus zwei zusammenhängenden Texturen. Das Cuchillo zerstört Glas.

Feuerball[Bearbeiten]

Ein Feuerball ist ein Objekt, welches der Flammenwerfer erzeugt. Die Textur ist eine einzelne Flamme. Der Feuerball verwendet ein Kraftstoffobjekt, um eine Feuerspur zu ziehen. Trifft ein Feuerball auf eine Oberfläche, so entsteht ein 3x3 großes Feld aus Feuer. Manchmal verwandelt es Blöcke in Netherrack oder Obsidian, und Sand in Glas. Ein Feuerball beschleunigt den Verbrennungsvorgang bei bereits enzündeten Blöcken. Wenn man z.B.: einen Baum dauerbeschießt, verbrennt er in weniger als drei Sekunden komplett.

Gasgranate[Bearbeiten]

Die Gasgranate wird mit Rechtsklick erzeugt. Die Schussweite hängt von der Dauer des Klicks ab. Eine Gasgranate besteht aus zwei zusammenhängenden Texuren. Die Fluganimation ähnelt der des Cuchillos.

Schleim[Bearbeiten]

Schleim (engl.: Goo) ist ein Entity, welches wie Blut aus Partikeln besteht. Blut und Schleim haben sie selbe Textur, mit dem Unterschied, dass Schleim grün ist. Schleim entsteht, wenn Creeper von einer Ein-Sten getötet werden.

Gore[Bearbeiten]

Gore (übersetzt: Blut) ist ein Objekt, welches bei der Zerstörung einer Kreatur durch die Ein-Sten entsteht. Hierbei handelt es sich um kleine Blut-Partikel.

Laserstoß[Bearbeiten]

Ein laserstoß ist ein Entity, welches die Ein-Sten als Projektil benutzt. Ein Laser hat keine Textur, er wird wie ein Blitz im Spielcode erzeugt und eingefärbt. Ein Laserprojektil zersört keine Blöcke, sondern nur Spieler und Monster.

Laserlink[Bearbeiten]

Laserlink ist ein verlinkendes Objekt das von einem Laser verwendet wird. Diese Art von Objekten ist immer innerhalb von den meisten Projektilen.

Blitzlink[Bearbeiten]

Der Blitzlink ist ein verlinkendes Objekt welches von einem Teslablitz und dem "Raytrace" verwendet wird. Es funktioniert so ähnlich wie ein Laserlink.

Blitz[Bearbeiten]

Ein Blitz (im Code: lightningnofireentity) verhält sich wie ein normaler Vanilla-Blitz, mit dem unterschied, dass er auf kurze Distanz öfters "knikt" und Blöcke zerstört. Ein Blitz verursacht kein Feuer und er kann keine unsolieden Blöcke zerstören. Blockmodifikatoren werden nur zerstört, wenn der Block unter ihnen zerfällt.

Nukleare Detonation[Bearbeiten]

Eine nukleare Detonation wird duch eine Atombombe erzeugt. Die Größe hängt von der Menge an Uran ab, die man in die Bombe füllt. Eine nukleare Detonation besteht aus drei animierten Modellen: Der Druckwelle (grauer Ring; dehnt sich aus), den Rauchringen (zwei graue Ringe, die immer wieder größer und kleiner werden) und einem Atompilz (rote pilzförmige Feuerwolke, dessen Textur animiert ist). Eine Detonation erzeugt mehrere kleinere Explosionen, ein Druckwellengeräusch, lässt Wasser verdampfen, verwandelt Erde/Sand ind radioaktiver Erde/radioaktiven Sand und verbrennt Wälder.

Passivfeuer[Bearbeiten]

Durch die Implementierung der automatischen Scoreboards in Rival Rebels und der Klassen erhält jedes Projektil ein "PassivFire"-Objekt, welches die Tötung von Teammitgliedern verhindert.

Plasmoid[Bearbeiten]

Ein Plasmoid ist ein von einer Plasmakanone erzeugtes Entity, welches beim Aufprall eines Blockes eine Plasmablase generiert. Je länger die Plasmakanone geladen wird, desto schneller fliegt das Plasmoid. Wenn ein Plasmoid bei kleinen Blöcken einschlägt, kann es sein, dass dieser durch eine Plasmablase ersetzt wird und ssomit aufgelöst wird.

Kraftstoff[Bearbeiten]

Ein Kraftstoffobjekt ist ein Partikelstrang, welcher ständig Feuerpartikel erzeugt. Flammenwerfergeschosse und Raketen verwenden ihn.

Strahlenspur[Bearbeiten]

Strahlenspur (engl.:RayTrace, übersetzt: Strahlenverfolgung) ist ein Render und Kollisionsobjekt welches zusammen mit dem Blitz der Tesla erzeugt wird. Ohne einer Strahlensput währe die Tesla verbuggt und die Blitze würden nicht mit Blöcken und anderen Objekten kollidieren.

Strahlenspur 2[Bearbeiten]

Strahlenspur 2 ist fast das selbe wie die Strahlenspur. Es wird von der Ein-ten als Render und Kollisionsobjekt verwendet.

Wurfscheibe Leader[Bearbeiten]

Die Leaderwurfscheibe ist die stärkste Wurfscheibe. Bei der eingabe des korrekten Passwortes ertönt ein "GODLIKE!" Sound und die Ränder färben sich grün. Mit ihr können sämtliche Kreaturen getötet werden und sie erzeugt viel Schaden.

Wurfscheibe Offizier[Bearbeiten]

Die Offizierswurfscheibe ist die zweitstärkste der Scheiben. Ihre Kanten sind orange. Sie tötet fast alle Arten von Kreaturen. Sie erzeugt einiges an Schaden.

Wurfscheibe Rebell[Bearbeiten]

Die Rebellenwurfscheibe ist die zweitschwächste. Sie ist die Erste die ein Passwort benötigt. Sie ist blau eingefärbt und tötet ein paar Arten von Kreaturen (z.B. Skelette). Sie macht etwas Schaden.

Wurfscheibe Regulär[Bearbeiten]

Die reguläre Wurfscheibe ist die erste und Schwächste Wurfscheibe. Sie tötet auch nur schwächere Kreaturen. Sie benötigt kein Passwort und ist weiß eingefärbt.

Rakete[Bearbeiten]

Eine Rakete wird von einem Raketenwerfer gespawnt. Raketen verursachen beim Aufprall eine Explosion, und alle Blöcke werden zu FallingBlockEntitys, wodurch nur wenige Blöcke zerstört werden. Einer Rakete geht nach 100 Metern der Treibstoff aus. Eine Rakete verwendet solange sie noch Treibstoff hat ein Kraftstoffentity.

Teslaball[Bearbeiten]

Der Teslaball ist eines von mehreren Kollisionsobjekten. Der Teslabal bildet die "Spitze" des Blitzes und kontrolliert den Aufprall.

Zar Detonation[Bearbeiten]

Eine Zar Detonation wird von einer Zar Bombe verusacht. je größer die Menge an Zellen, desto größer wird das Objekt. Eine Detonation besteht aus drei Modellen: Einer Druckwelle (weß-transparente sich ausdehnende Kugel), einem Feuerball (ein großer, sich ausbreitender Ball aus Feuer) und einem danach folgenen Atompilz (großes pizförmiges mit Rachtextur ausgestattetes animiertes Objekt). Eine Zar Explosion verbrennt Stein, versteinert Holz, lässt Wasser verdampfen, schiebt Blöcke aus dem Krater weg um eine Art Wand zu bilden und dematerialisiert sämtliches Leben nahe der Bombe.

Klassen[Bearbeiten]

Nach wählen des Teams stehen mehrere Klassen zur Auswahl zur verfügung. Diese haben unterschiedliche Rüstungsteile und Waffen.

Rebell[Bearbeiten]

Ein Omega-Rebell hält einen alten Raketenwerfer in der Hand.

Im Klassen-GUI erscheint der Rebell als eine Art "Endzeit-Kämpfer" mit schwerer Rüstung und einem gespiegelten Visier. Ein Rebell hat unterschiedliche Waffen:

  • Flammenwerfer
  • Raketenwerfer
  • 5 Cuchillos
  • Wurfscheibe
  • 6 Gasgranaten
  • Armeeschaufel
  • 3 experimentelle Pillen
  • 32 Raketen
  • 32 Tanks mit Kraftstoff
  • 16 Landminen
  • Zange
  • 4 Autobuild Truhen
  • 8 Signalfackeln
  • Chip

Ausserdem wird er als "Supersoldat", "halb Mensch halb Maschine" und "Frontlinienheld" bezeichnet.

Nuker[Bearbeiten]

Ein Spieler mit der Sigmanukerrüstung hält eine Plasmakanone.

Ein Nuker ist ein schwer bewaffneter Sprengexperte. Durch den Schutzanzug wird jeglicher Strahlungsschaden wieder geheilt. Der Nuker hat viel Sprengstoff als Startkapital:

  • Plasmakanone
  • 4 Wasserstoffzellen
  • Wurfscheibe
  • Zange
  • 2 Zeitbomben
  • Armeeschaufel
  • 16 Landminen
  • Oberer Teil einer Atombombe
  • Unterer Teil der Atombombe
  • Uranzelle
  • 16 Gasgranaten
  • 3 Pillen
  • Ladeprogramm
  • Bunker
  • 4 Barrikaden
  • 4 Türme
  • 16 Stahlblöcke
  • Chip

Seine sehr schwere Rüstung hält Explosionen und Teslasalven locker stand.

Intel[Bearbeiten]

Ein Omega-Intel mit einer Tesla.

Ein Intel ist ein Soldat der für Sabotagen, Infiltration, Spionage und Fallen der auch als Heckenschütze geeignet ist.

Diese Klasse hat folgende Ausrüstung:

  • Tesla
  • 16 Batterien
  • Wurfscheibe
  • 3 Pillen
  • 5 Cuchillos
  • Armeeschaufel
  • Zange
  • Zünder
  • 8 Plastiksprengpakete
  • Controller
  • 8 Treibsandblöcke
  • 8 Marios
  • 8 Landminen
  • 16 Stahlblöcke
  • Chip

Durch schnelles und unauffälliges Vortbewegen und der Reichweiter eines Teslas von 200 Metern eignet sich ein Intel zum Spion und Scharfschützen.

Hacker[Bearbeiten]

Ein Spieler trägt eine Sigma-Hackerrüstung und eine Ein-Sten.

Ein Hacker ist ein technischer Trupp und auf Verteidigung ausgelegt. Wenn in zukunft die Controller funktionieren, wird der Hacker eine sehr wichtige Einheit. Er besitzt folgende Gegenstände:

  • Ein-Sten
  • 2 Redstonezellen
  • Wurfscheibe
  • Zange
  • Sicherung
  • Antenne
  • 128 Tarnblöcke
  • 2 Munitionskisten
  • 3 experimentelle Pillen
  • Armeeschaufel
  • Bunker
  • Controller
  • Ladeprogramm
  • 4 Autobuild Truhen
  • 16 Stahlblöcke
  • Toaster
  • Zünder
  • 8 Plastiksprengstoffpakete
  • Chip

Hacker eignen sich prima um Verteidigungsanlagen zu bauen/verstärken und um Bomben zu entschärfen.

Befehle[Bearbeiten]

Die Mod beinhaltet auch Befehle für den Mehspielermodus:

OP-Befehle[Bearbeiten]

Befehl Beschreibung Beispiel
/reset <Spieler>/all Löscht die Spielerdaten und setzt die Punkte zurück. Der Parameter kann auch auf "all" gesetzt werden. /reset Steve
/roundstop Stoppt die derzeitige Runde. /roundstop
/reset wincount Setzt den Zähler für die gewonnenen Runden auf 0. /reset wincount

Spielerbefehle[Bearbeiten]

Befehl Beschreibung Beispiel
/killme Tötet den Spieler sofort. /killme
/rr <Passwort> Setzt den Rang der Wurfscheibe. Es gibt "Regular", "Rebell", "Offizier" und "Leader". /rr ********

Tips und Triva[Bearbeiten]

  • Die Ein-Sten zündet Zeitbomben, Plastiksprengstoff und TNT.
  • Mit Shift kann man an Stahl hangeln.
  • Treibsand hat zwar eine Hitbox, die aber nicht auf Kollision reagiert, d. h. man kann hindurch gehen und Geschosse können hindurchdringen.
  • Zar Bomben bilden um den Krater eine Schicht aus herausgerissenen Blöcken. Sie werden nicht bewegt, sondern kopiert, eingefügt und das Original wird zerstört. Da Bedrock nicht zerstört werden kann, kann es dupliziert werden.
  • Füllt man in eine Atombombe eine Trollflagge zwischen den Zellen, so verwandelt sie sich in eine Trollbombe.
  • Treibsand absorbiert Fallschaden.
  • Der Standardrang der Wurfscheibe ist "Regular". Das Rebell-Passwort ist in einem offiziellen Updatevideo zu sehen. Das Offizierspasswort wird nur Testern und Helfern verraren. Das exklusive Leaderpasswort erhält man vom Modhersteller persönlich, wenn man mit ihm befreundet ist.
  • Rodol Phito, der Autor der Mod, macht hin und wieder zusammen mit Roda und Freunden Videos, in denen Waffen und Tips gezeigt werden.
  • Die ringförmige Druckwelle der Atombombe wurde erstmals an "Block 42" getestet. Beim plazieren wurde ein solcher Ring erstellt. Der Ring besteht eigentlich aus vielen zusammengesetzten Quadern.
  • Auf der Zar Bombe (AN602, getestet 1961 in der Sowjet Union) sind die Buchstaben "RR" aufgemalt. Dies ist ein Kürzel von "Rival Rebels". Das selbe Zeichen ist auch in der Ein-Sten eingraviert.
  • Wenn man neben einer Zar Bombe steht und diese detoniert, lautet die Todesnachricht "Spieler wurde dematerialisiert."
  • Wenn man vor der 1.6.4E einen Controller platzierte, so erschien am Display die Aufschrift "UBUNTU".
  • Ursprünglich war der Raketenwerfer eine grün lackierte RPG. Die Geschosse hatten das selbe Modell wie Pfeile.
  • "Cuchillo" ist spanisch und bedeutet "Messer".
  • Rival Rebels belegt derzeit zwei Tabs im Kreativinventar.
  • Die Mod besitzt eine Umfangreiche Konfigurationsdatei, in der sämtliche IDs und Werte gelistet sind. Diese Werte sind auch fast uneingeschränkt veränderbar.

Forum[Bearbeiten]

Neben der Seite im Forum und der eigenen Blogspotseite gibt es ein Rebels Forum. Dieses unterteilt sich in zwei Bereiche: Ein Hilfebereich, der auch für nicht Regestrierte ist, und ein Diskussionsbereich in dem nur regestrierte Nutzer schreiben können. Diese Seite kann bei der Blogspotseite unter der Überschrift "Comments" erreicht werden. Das Forum ist eine von WorldPress unterstützte Seite, um das Profilbild ändern zu können muss man sich bei Worldpress regestrieren, oder aus voreingestelten Bildern wählen.

Bugs[Bearbeiten]

Alle Bugs sind im Changelog der Blogsptseite gelistet. Häufige Bugs sind:

  • Ein-Sten Laser frieren in ungeladenen Chunks ein und werden beim Laden wieder aktiv, das ist Teil von Minecraft und kann nicht gefixt werden.
  • Weiße Texturen bei veralteter OpenGL
  • Kraftfelder flackern manchmal herum, das kann durch Ein- und Ausschalten der Reaktoren behoben werden.

Der Modhersteller fixt in jedem Update möglichst viele Bugs, um ein fehlerarmes Spiel zu garantieren.

Zukunft[Bearbeiten]

Folgende Informationen stammen von Mails, Kommentaren und der Webseite des Modherstellers:

  • Fixen und Hinzufügen von Sprachen
  • Rhodes 3
    • Boss Mob mit KI
    • Riesiger Roboter mit schwerer Bewaffnung
    • Wird warscheinlich mit dem Controller erschaffen
    • Nur wenig Information vorhanden, Update-News unter http://rivalrebels.com/RRgame/