Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Hi Gamepedia users and contributors! Please complete this survey to help us learn how to better meet your needs in the future. We have one for editors and readers. This should only take about 7 minutes!

Minecraft Wiki Diskussion:Projekte/Werkbankrezepte

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rezepte, Schmelzrezepte und Braurezepte ?[Bearbeiten]

Sind auch Brau- und Schmelzrezepte vorgesehen oder sollen diese mit in die normale Vorlage "Rezept" eingebaut werden? Denn in den einzelnen Artikeln sind diese Arten in "Herstellung"/"Verwendung", "Gewinnung" und "Brauen" unterteilt. Ich hab jetzt für den Goldbarren eine Rezept-Vorlage erstellt, ich hoffe das geht in Ordnung. Dabei ist mir aufgefallen, dass die Anordnung bei manchen Rezept-Vorlagen nicht ganz einheitlich ist. Ich habs jetzt mal nach dem Alphabet sortiert (A1, A2, A3, B1, .. usw.). Nethonos (Diskussion) 10:57, 4. Mär. 2016 (UTC)

1) Brau- und Schmelzrezepte bleiben erstmal wie bisher. 2) Die Mithilfe beim Rezeptprojekt ist gerne gesehen, danke :-) 3) Einheitlichkeit ist wichtig, die Sortierung ist dabei nicht alphabetisch, sondern zeilenweise, wobei unbenutzte Felder weggelassen werden, siehe das Vorbild in der Vorlagendoku. -- Sumpfhütte 11:41, 4. Mär. 2016 (UTC)
Da ein Rezept bei allen seinen Zutaten eingebunden wird, funktioniert die Zusammenfassung von Goldklumpen und Goldblock nicht, das müssen zwei Rezepte sein. -- Sumpfhütte 11:50, 4. Mär. 2016 (UTC)
Ja, ich hab mir die Doku und die Projektseite angeschaut, dort hast du aber die weiteren Rezeptkästchen hintereinander, bei manchen Vorlage sind sie untereinander. Wäre es nicht vielleicht am besten man würde sie nach dem Alphabet sortieren und dann auch nach den Zahlen? So wie es jetzt beim Goldbarren ist.
Ich hab mir auch gedacht, dass man zwei Rezepte in eine Vorlage einbauen könnte, aber wie sieht das dann endgültig mit der Formatierung aus? Nethonos (Diskussion) 11:53, 4. Mär. 2016 (UTC)
Stimmt, bei manchen Rezepten war es so, bei anderen anders. Jetzt wird es einheitlich so gemacht, wie das Gridbild aussieht, also zeilenweise: A1 B1 C1, A2 B2 C2, A3 B3 C3. Dann kann man asymmetrische Rezepte im Quellcode besser verstehen. Zwei Rezepte kann man nur dann in eine Vorlage einbauen, wenn alle Zutaten auf derselben Seite zu finden sind, da die Rezeptvorlage bei allen Zutaten eingebunden wird. Beispiel: Alle Holztüren in ein gemeinsames Rezept. -- Sumpfhütte 12:03, 4. Mär. 2016 (UTC)
Ok. Nethonos (Diskussion) 12:13, 4. Mär. 2016 (UTC)

Alte neue Rezeptvorlagen[Bearbeiten]

Ich hatte mal die Vorlage:Handwerksrezept, Vorlage:Ofenrezept und Vorlage:Braustandrezept erstellt gehabt und danach vor der kompletten Implementierung ins Wiki diverse Umstellungen im englischen Wiki abgewartet und wollte eigentlich nach 1.9 damit weitermachen. Was ist damit? Ich finde, die Auslagerung in einzelne Vorlagen ist zwar eine gute Idee, aber neue Autoren finden sich dadurch noch schlechter zurecht. Eventuell lassen sich aber auch die beiden Vorlagen kombinieren. | violine1101 (Diskussion) 15:31, 4. Mär. 2016 (UTC)

Die Auslagerung der Rezepte in eigene Vorlagen soll für den Leser keinen Unterschied machen, hat aber für die Autoren viele Vorteile: Jedes Rezept ist nur noch einmal vorhanden, so dass Rezeptänderungen sofort in allen betroffenen Artikeln wirksam werden. Das Layout ist im ganzen Wiki einheitlich. Das Sperren von Rezepten (wie beim Zaun) ist, wenn überhaupt noch nötig, einfacher. Der Quellcode der Sammelseite "Crafting" wird deutlich übersichtlicher. Und zukünftig könnte über eine Wiki-App (Curse hat da etwas angekündigt), vieleicht sogar direkt ein Rezept geliefert werden. Dasselbe wäre möglicherweise auch für den Wiki-Server möglich. - An deine Baustelle erinnere ich mich zwar, aber leider nicht mehr an das Ziel, was war das nochmal? -- Sumpfhütte 15:43, 4. Mär. 2016 (UTC)

Liste nicht umgestellter Seiten[Bearbeiten]

Moin Moin. Wie sieht's aus - soll ich bei Gelegenheit meinen Bot mal nach allen Seiten suchen lassen, die noch direkte Ctafting-Rezepte einsetzen (Modseiten natürlich ausgenommen)? Nicht sofort natürlich, aber so "in Kürze". --Caleb Blackhand 18:01, 18. Mai 2016 (UTC)

Och ja, das würde es einfacher machen. Am besten mit Verlinkung, das würde es noch einfacher machen. Dabei stellt sich die Frage, wie wir mit historischen Rezepten umgehen, die manchmal im Geschichtsabschnitt stehen. Ich hatte die bisher nicht umgewandelt, weil sie weder auf der Crafting-Seite noch bei den Zutatenseiten auftauchen und es somit keinen Grund für den Einsatz der Vorlage gibt. Man könnte sie aber aus Einheitlichkeitsgründen auch umwandeln. Was meint ihr? Anders dagegen die fiktiven Rezepte. Die würde ich nicht umwandeln, weil sie nicht zu Vanilla gehören. -- Sumpfhütte 17:06, 19. Mai 2016 (UTC)
Klar mit Link. Und (wenn ich's hinbekomme) mit Hinweis, welche Rezept-Vorlagen ggf. sogar schon existieren und nur eingebunden werden müssen. Das natürlich nur als Vorschlag - sowas wie "Knochenmehl aus Knochenblock" vs. "Knochenmehl aus Knochen" wird der Bot nicht lernen.
Fiktive Rezepte dürfen gerne unverändert bleiben. Mod-Rezepte ebenfalls. --Caleb Blackhand 17:19, 19. Mai 2016 (UTC)
Ich fände das auch gut, wenn die "historischen" Rezepte eine Vorlage erhalten würden, am besten nach dem gleichen Schema wie die Block- und Gegenstandsbilder. Also wenn es ein neues Rezept für den Knochenblock gäbe, würde das alte "Knochenblock 16w20a" heißen. Der zweite Vorteil wäre, dass man vorhandene Rezept-Vorlagen einfach verschieben kann. Nethonos (Diskussion) 18:10, 19. Mai 2016 (UTC)
Sodale, unter Benutzer:CalebBot/Arbeitsauftrag stehen die Seiten, wo noch was zu tun ist. Dem Bot "bekannte" Rezepte werden als "Ersetzbar" markiert, die anderen müssen in eine Vorlage "verschoben" werden. Bei so Konstrukten wie der Feuerwerkssternen (farbig) oder den Druckplatten kann der Bot natürlich nicht wissen, wie das Rezept hinterher heisst - da ist der Mensch weiterhin gefragt.
Apropos "Feuerwerkssterne", die krall ich mir gleich mal. ;)
Die Liste werde ich in unregelmäßigen Abständen neu erzeugen. Wer mag, darf natürlich erledigtes austragen. --Caleb Blackhand 11:44, 20. Mai 2016 (UTC)
Danke! - Ich habe die historischen Rezepte jetzt doch entfernt. Es gab nur 3 Stück und sie waren alle im Geschichtstext erklärt. Wollte man sie behalten, müsste man noch viele weitere alte Rezepte rekonstruieren, denn es wurden deutlich mehr als nur 3 geändert. Das k.o.-Kriterium ist aber, dass alte Rezepte auch alte Gegenstände enthalten können, die wir nicht mehr haben und die durch das Rezept auch noch auf einen Artikel verlinken würden. Das alles zu rekonstruieren würde viel zuviel Aufwand bedeuten. Da wäre es besser, von dem alten Rezept einen Screenshot zu machen statt die Gridvorlage zu verwenden, was in einigen Artikeln auch gemacht wurde. -- Sumpfhütte 12:53, 20. Mai 2016 (UTC)
Achso, verstehe. Dann machen wir es so. Nethonos (Diskussion) 13:52, 20. Mai 2016 (UTC)

Zusätzliche Zusammenfassung von Rezeptvorlagen[Bearbeiten]

Hi Sumpfhütte, ich hab mir die Änderungen an der Crafting-Seite mit Treppen und Stufen angeschaut, sieht jetzt wesentlich besser aus, dadurch das die Treppen/Stufen nun aufgeteilt sind. Aber dadurch muss man jetzt klären wann eine Sammel-Rezeptvorlage erscheinen darf und wann nicht. Denn die Mineralien samt Mineralblöcke haben eine Sammelseite, die Werkzeuge wie Schwert, Schaufel, Axt und Hacke ebenfalls. Gleichzeitig besitzen sie aber auch einzelne Rezeptvorlagen mit nur einem Material. Ab wann ist es also berechtigt Sammelvorlagen anzulegen und wann sollte man dies nicht tun ? Bei den Treppen und Stufen sind die Rezepte alle identisch, jedoch sind dabei die verschiedensten Blöcken möglich. Bei den Mineralien und Mineralblöcken sind auch die Rezepte bis auf Netherquarz gleich. Was mich eher veranlassen würde zu denken, dass sie vermutlich zu unähnlich sind und deshalb keinen Bestand haben. Deshalb meine obige Grundsatzfrage. Das Problem taucht bei den Farbstoffen erneut auf {{Vorlage:Rezepte Farbstoff}}. -- Nethonos 06:56, 29. Jan. 2017 (UTC)

Grundsätzlich muss jedes Rezept als Einzelrezept existieren, weil es bei jeder einzelnen Zutat und beim Ergebnis verwendet wird. Von daher bräuchten wir eigentlich gar keine Sammelrezepte. Auf Sammelseiten haben Einzelrezepte zudem den Vorteil, dass wir sie beliebig gruppieren können, z.B. nach Material oder nach Alphabet. Beim Boot-Rezept gibt es Holzbretter aller Arten, aber es sind nur Holzbretter und Boote beteiligt, das ist also ein "Einzelrezept". Anders bei den Stufen oder Mineralien, die aus verschiedenen Blöcken hergestellt werden. Ich habe bisher nur die Waffen und Werkzeuge zusammengefasst, weil dort alle 5 Rezepte komplett identisch sind. Bei den Treppen, Stufen und Mineralien ist das nicht der Fall. -- Sumpfhütte 07:38, 29. Jan. 2017 (UTC)
Das Beispiel mit dem Boot ist verständlich, denn das Boot wird nur aus Holzbrettern gebaut, welche häufig unter "alle Holzbretter" zusammengefasst werden. Ich hab aber da noch ein Problem mit der Begründung zu den Treppen und Stufen. Ich glaube zu verstehen was du mit "weil dort alle 5 Rezepte komplett identisch sind" meinst. Du meinst sicherlich dass die Zutaten-Liste der Werkzeuge absolut identisch ist, nicht aber das Rezept von sämtlichen Werkzeugen, dort muss man sie unterschiedlich anordnen um beispielsweise Äxte oder Schaufeln zu bauen. Denn die Rezepte von Treppen und Stufen sind ja jeweils identisch. Man baut eine Holzstufe genauso von der Anordnung wie eine Steinstufe. Allerdings kann man keine Steintreppe bauen, weshalb die Zutatenliste von der Treppe und der der Stufe sich unterscheidet und somit nicht identisch sind. Bei den Mineralblöcken sind die Zutaten identisch mit denen der Ausgabe von den Mineralrezepten. Dort sehe ich keinen Unterschied. Wie meinst du das also genau ? -- Nethonos 07:56, 29. Jan. 2017 (UTC)
Schau mal auf den Unterschied zwischen Ziegelstufe und Steinziegelstufe. Dasselbe für Ziegeltreppe und Steinziegeltreppe. Bei den Mineralien haben viele 9 Zutaten, der Netherquarz aber nur 4. Der Betrachter würde lesen: Eisen, blabla, Netherquarz und nimmt 9 Zutaten. Er muss er die Animatiuon bis zum Schluss abwarten um zu erkennen, dass Netherquarz anders ist. -- Sumpfhütte 08:00, 29. Jan. 2017 (UTC)
Ok, das mit den Treppen/Stufen hab ich jetzt verstanden. Du meinst die Eingabematerialien für das selbe Produkt sind manchmal mehrere. Wenn man das aber auf ein Werkzeug wie beispielsweise die Axt bezieht wäre das ja auch so für diese: Holzaxt wird aus allen sechs Holzbretterarten hergestellt, während die Eisenaxt "nur" aus Eisenbarren hergestellt wird. -- Nethonos 08:05, 29. Jan. 2017 (UTC)
Oha! Das hatte ich noch nicht ausprobiert. Druckplatte genauso. Owei. Eventuell könnten wir ein neues Symbol einführen, wenn es bei den Zutaten nur eine einzige ID gibt (Holzbretter, Sandstein, Steinziegel etc.) und eine Mischung aller Metadaten erlaubt ist. Z.B. bei Holzspitzhacke ja, bei Holztür nein. -- Sumpfhütte 08:13, 29. Jan. 2017 (UTC)
Ein neues Symbol klingt gut, nur müsste man schauen, ob dieses nicht parallel zu einen bereits vorhandenen auftaucht (mirror/shapeless) bzw. man könnte das bestimmt auch gemeinsam anzeigen lassen. Für die Stufen/Treppen hab ich mir eine andere Lösung ausgedacht, falls es wirklich benötigt werden würde, dass man alle Stufen auf eine Rezeptvorlage hat, dann am besten nach Art der Herstellung, sprich alle Stufenrezepte mit nur einem Material als eine Rezeptvorlage und Stufenrezepte mit mehreren Eingangsmaterialien für das gleiche Endprodukt als eine weitere Rezeptvorlage. -- Nethonos 08:19, 29. Jan. 2017 (UTC)
Bei den gefärbten Blöcken wie Glas, Ton oder Wolle sind wir mit der Rezeptvorlage zwar besser dran, aber vielleicht sollte man darüber nachdenken wirklich erstmal alle Rezepte als Vorlage einzeln anzulegen und dann wenn man alle hat, sie vielleicht mit einer neuen Vorlage zu bündeln, so dass ein Rezept nach dem anderen genommen werden kann. Dazu müsste man nur wissen, ob man einzelne Rezeptvorlagen wie bei der Vorlage Animation nach einander abspielen lassen kann. -- Nethonos 08:27, 29. Jan. 2017 (UTC)

Projektname[Bearbeiten]

Wenn es eine Umstellung der Brau- und Schmelzrezepte geben sollte, wäre es doch besser, entweder dieses Projekt in "Werkbankrezepte" umzubenennen oder auch die beiden anderen Rezeptvorlagentypen mit in dieses Projekt einfließen zu lassen. -- Nethonos 14:50, 3. Feb. 2017 (UTC)

Also die auch von oben nach unten? Edukt, Produkt, Brennstoff? Lohenstaub, Zutat, Tränke? Iwer Sonsch (Diskussion) 15:59, 3. Feb. 2017 (UTC)
Erstmal nur die Werkbankrezepte. Das Projekt ist abgeschlossen. -- Sumpfhütte 17:47, 6. Feb. 2017 (UTC)