Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server
Aktuell: Hilf mit, das Technik Wiki auf 1.13 zu bringen => HIER

Minecraft Wiki:Aprilscherze/Meditation

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel ist frei erfunden. Frohen 1. April wünscht Admin Sumpfhütte!


Meditation.png

Meditation ist wie Brauen oder Verzauberung eine Möglichkeit, Verbesserungen im Spiel zu erhalten.

Funktionsweise

Für eine erfolgreiche Meditation werden folgende Voraussetzungen benötigt:

  • Ein Bett,
  • Tee, der im Braustand wie ein Trank gebraut wird,
  • Räucherkerzen, die um das Bett aufgestellt werden,
  • Meditationsmusik, die mit dem Plattenspieler erzeugt wird,
  • Dämmerlicht,
  • Stille.

Sind alle Voraussetzungen erfüllt, rechtsklickt man auf das Bett, wodurch die Meditation beginnt. Im Gegensatz zum Schlafen ist die Meditation zu jeder Tageszeit möglich. Sobald die Meditationsmusik beendet ist, muss man mit der Schleichen-Taste (standardmäßig ⇧ Shift) aufstehen, wozu man nur einen kurzen Moment Zeit hat. Dadurch ist die Meditation wie das Angeln ein aktiver Vorgang, bei dem man das Spiel nicht unbeobachtet lassen kann.

Möchte man die Meditation vorzeitig beenden oder bleibt man zu lange liegen, klickt man einfach auf den vom Schlafen bekannten "Aufstehen"-Button, um das Bett zu verlassen.

Bett

Die 16 verschiedenen Farben eines Bettes ergeben 16 unterschiedliche Meditationseffekte (siehe unten). Normalerweise kann man immer nur einen Effekt gleichzeitig haben. Nach der Wandelbarkeit-Meditation kann man jedoch für die Dauer dieses Effektes bis zu drei weitere Meditationseffekte hinzunehmen.

Tee

Tee wird wie ein Trank im Braustand hergestellt. Zutaten sind Seetang und Wasserflasche. Nach dem Zusammenmischen muss der Tee jedoch noch im Ofen erhitzt werden, um wirksam zu sein. Er kann dann innerhalb von 10 Minuten (12.000 Ticks) getrunken werden. Danach ist er abgekühlt und unbrauchbar. Erneutes Erhitzen hat keine Wirkung.

Trank Zutaten Brauaufbau
Tee
Tee
Seetang
+
Wasserflasche

Grid Layout Brauleitung.png Grid Layout Braublasen.gif
Grid Layout Lohenstaub-Vorrat.png
Grid Layout Braupfeil.png

Tee
Grid Layout Brauwege.png
     
Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Heißer Tee Tee
Tee Grid Layout Ofenfortschritt.png Heißer Tee
Grid Layout Feuer.png

Räucherkerzen

Räucherkerzen sind Redstone-Fackeln, die in einen Blumentopf gesteckt werden. Es müssen drei bis sechs Räucherkerzen um das Bett aufgestellt werden. Eine Räucherkerze muss auf derselben Ebene wie das Bett stehen und genau einen Block Abstand zum Bett haben. Zwischen Räucherkerze und Bett darf sich kein Block befinden, weshalb auch ein Teppich zum Misserfolg führt.

Meditationsmusik

Als Meditationsmusik wird eine Schallplatte in den Plattenspieler gelegt, wobei nur die Platten
Far und
Mall zu einer erfolgreichen Meditation führen. Das Einlegen der Schallplatte sollte man als letztes durchführen, denn man muss die Musik möglichst vollständig im Liegen hören, damit die Meditation wirkt (nur maximal fünf Sekunden (100 Ticks) vom Anfang dürfen fehlen).

Dämmerlicht und Stille

Um ganz entspannt und in Ruhe meditieren zu können, darf das Lichtlevel in einem kugelförmigen Umkreis von 20 Blöcken um das Kopfende des Bettes nicht über 7 steigen. Außerdem darf sich in diesem Bereich kein anderer Spieler und keine Kreatur befinden, selbst wenn sie stumm sind. Da ab Lichtlevel 7 Monster spawnen, sollten in dem betroffenen Bereich ihre Spawnbedingungen eingeschränkt werden. Zu Verhindern ist auch das Spawnen von Umgebungstieren wie Fledermäusen oder Tintenfischen.

Außer dem Plattenspieler dürfen auch keine anderen Geräusche zu hören sein. Technisch gesehen dürfen keine anderen Geräusche vom Spiel erzeugt werden, weshalb das simple Abschalten des Tones nichts nützt. Lavablubbern und Höhlengeräusche kann man durch entsprechende Maßnahmen vermeiden, gegen plötzlich auftretenden Regen oder Gewitter hilft eine Meditation in der Wüste, wo es nicht regnet. Um sicherzugehen, dass man Ruhe hat, kann man die Untertitel einschalten, die jedes Geräusch anzeigen würden.

Meditationseffekte

Im Gegensatz zu Trank- oder Verzauberungseffekten gibt es bei der Meditation keine Stärkestufen. Dafür haben die Effekte eine unterschiedliche Dauer, die direkt von der aktuellen Erfahrungsstufe abhängt: Jede Erfahrungsstufe bedeutet sechs Sekunden Effektdauer bis zu einem Maximum von 3 Minuten (bei 30 Erfahrungsstufen oder mehr).

ID und
ID-Name
Name Effekt
0
serenity

Gelassenheit
Verluste werden leichter ertragen: Wenn man während der Wirkungsdauer stirbt, verliert man zwar sein Leben, behält aber sein Inventar.
1
farsightedness

Weitblick
Situationen werden besser überblickt: Das Sichtfeld (FOV) ändert sich auf den Maximalwert und kann für die Dauer des Effektes nicht zurückgestellt werden.
2
ease

Leichtigkeit
Anstrengende Tätigkeiten fallen leichter: Die Geschwindigkeiten beim Sprinten, Schwimmen und Abbauen steigen um den Faktor 1,5 und erzeugen keinen Hunger.
3
tolerance

Toleranz
Monster sind keine Bedrohung mehr: Feindliche Kreaturen halten den Spieler für ihresgleichen und greifen nicht an. Das gilt für alle Monster, allerdings wirkt der Effekt nur in der Oberwelt und geht beim Wechsel in eine andere Dimension verloren.
4
peace_of_mind

Innere Ruhe
Angeln fällt leichter: Das knappe Zeitfenster, in dem man einen Fang aus dem Wasser ziehen muss, verlängert sich von einer halben auf eine Sekunde.
5
accuracy

Zielgenauigkeit
Bogenschüsse treffen besser: Kreaturen und Spieler, auf die man schießt, werden auch getroffen, wenn man sie bis zu einem ganzen Block Abstand verfehlt. Das gilt nur für das Schießen auf lebende Ziele.
6
litheness

Geschmeidigkeit
Stürze werden unwahrscheinlicher: Man kann beim normalen Laufen bis zu einem 34 Block über den Rand eines Blockes geraten ohne abzustürzen.
7
concentration

Konzentration
Bessere Verzauberungen werden erreicht: Jede während der Effektdauer durchgeführte Verzauberung wird eine Stufe besser als ohne Meditation. Dadurch können auch höhere Stufen als bisher erreicht werden.
8
sharp_eye

Scharfblick
Beim Bogenspannen schaltet sich automatisch eine Zoomfunktion ein.
9
changeableness

Wandelbarkeit
Unterschiedliche Meditationseffekte können kombiniert werden: Bis zu drei zusätzliche Effekte sind möglich. Diese Meditation kann nur bei Vollmond durchgeführt werden, den es nur alle acht Minecraft-Tage gibt.
10
insight

Erkenntnis
Bauwerke werden schneller erkannt: In jedem Zentrum eines vom Spiel generierten Bauwerks erscheint ein Luftblock mit Leuchten-Effekt, wodurch man das Bauwerk schon auf große Entfernung und vor allem auch unterirdisch sofort erkennt.
11
wisdom

Weisheit
Fortschritte werden schneller erzielt: Der nächsten Fortschritt, den man erzielt, schaltet automatisch auch seinen nachfolgenden Fortschritt frei (wenn es einen gibt).
12
assuredness

Zuversichtlichkeit
Das schwierige Zähmen fällt leichter: Während der Effektdauer gelingt jede Zähmung auf Anhieb.
13
generosity

Großzügigkeit
Der Pflanzenwuchs wird üppiger: Das Düngen von Pflanzen geschieht immer bei der ersten Anwendung.
14
tactfulness

Feinfühligkeit
Geräusche werden lauter wahrgenommen: Jedes Geräusch wird mit der Lautstärke abgespielt, mit der es direkt neben dem Spieler ertönen würde, wodurch man auch weit entfernte Geräusche sofort hört. Während der Effektdauer machen auch Creeper Geräusche (sie zischen).
15
energy

Tatkraft
Erhitzungs- und Brauvorgänge laufen mit doppelter Geschwindigkeit ab.

Trivia

  • Meditation ist entstanden, weil Agnes Larsson fand, dass Schlafen zu langweilig sei, sie wollte es "interessanter gestalten".

Geschichte

Promotional Content