Minecraft Wiki:Aprilscherze/Lavawal

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Achtung.svg
Dieser Artikel ist frei erfunden! Frohen 1. April!
Dieser Artikel wurde von Wiki-Admin violine1101 als Aprilscherz verfasst. Lavawal und Lavaschwamm gab es nie im Spiel.
Die Bilder stammen aus einem eigens für diesen Aprilscherz gefertigten Daten- und Ressourcenpaket, das in einem Github-Repository öffentlich verfügbar ist.
Lavawal
Lavawal.png
Lebensenergie

500 (Heart.svg × 250)

Angriffsschaden
Kontakt

einfach: 6 (Heart.svgHeart.svgHeart.svg)
normal: 10 (Heart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svg)
schwer: 15 (Heart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHalf Heart.svg)

Lavasäule

4 (Heart.svgHeart.svg) pro Sekunde

Größe

Breite: 8 Blöcke
Höhe: 3 Blöcke

Spawn

Sehr selten im Nether-Ödland in Lava

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Beim Tod:
Netheritplatten (5-20)
Lavaschwamm (1-4)

Erfahrung

100 (verbrennt meistens in Lava)

ID-Name

N/A

NBT-Daten

Siehe Kreaturdaten

Geräusch

?

Der Lavawal ist ein Bossmonster im Nether. Er spawnt dort äußerst selten in Lavaseen.

Eigenschaften

  • Der Lavawal besitzt 500 (Heart.svg × 250) Gesundheit und ist damit die Kreatur mit den meisten Lebenspunkten im Spiel.
  • Befindet sich ein Lavawal in der Nähe, wird dem Spieler eine Bossleiste mit der Lebensanzeige des Lavawals angezeigt.
  • Der Lavawal schwimmt in Lava und erhält daher auch durch Feuer und Lava keinen Schaden.
  • Der Lavawal besitzt kein Spawn-Ei und keinen Datenwert und kann daher momentan nur mithilfe von Drittanbieter-Programmen ins Spiel geholt werden.

Vorkommen

Lavawale kommen nur äußerst selten in der Welt vor. Lavawale spawnen grundsätzlich nur im Nether im Biom „Nether-Ödland“. Das Spiel versucht alle 720.000 Ticks (10 Stunden in Echtzeit) einen Lavawal an einer zufälligen Stelle zu spawnen. Dabei kommen nur Blöcke unter der Höhe 32 in Betracht. Damit der Lavawal spawnen kann, muss sich aber zudem um die Spawnposition in einer Umgebung von 20 Blöcken nur Lava oder Luft befinden. Selbst wenn diese Bedingung erfüllt ist, kann ein Spawnversuch mit einer Wahrscheinlichkeit von 80 % immer noch fehlschlagen.

Verhalten

Eine Feuer-Fontäne eines Lavawals

Fortbewegung

Der Lavawal schwimmt gemächlich auf der Oberfläche von Lavaseen und taucht ab und zu unter die Oberfläche des Sees. Befindet er sich an Land, nimmt er keinen Schaden, versucht aber so schnell wie möglich wieder in den Lavasee zu gelangen.

Befindet sich der Lavawal an der Oberfläche, so kann er eine Feuer-Fontäne ausstoßen. Diese Fontäne fügt allen Wesen, die in sie hineingeraten, pro Sekunde 4 (Heart.svgHeart.svg) Schaden zu.

Angriff

Der Lavawal greift Schreiter, an sobald er sie sieht. Die Schreiter stehen dem Lavawal dann wehrlos gegenüber.

Als einziges Bossmonster ist der Lavawal dem Spieler allerdings nicht feindlich gesinnt. Er greift den Spieler erst an, nachdem er von ihm angegriffen wurde.

Lavawale haben zwei Attacken:

  • Wenn sie einen Gegner vor sich sehen, schwimmt ein Lavawal schnell auf ihn zu. Dabei erreicht er eine Geschwindigkeit von ungefähr 20 Blöcken pro Sekunde. Trifft er dann mit dem Gegner zusammen, werden dem Gegner 6 (Heart.svgHeart.svgHeart.svg) (einfach), 10 (Heart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svg) (normal) oder 15 (Heart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHalf Heart.svg) (schwer) Schaden zugefügt.
  • Sobald ein Lavawal einen Gegner über sich ausfindig macht, stößt er die Feuer-Fontäne aus, die wie oben beschrieben dem Gegner pro Sekunde 4 (Heart.svgHeart.svg) Schaden zufügen.

Regeneration

Solange sich ein Lavawal in Lava befindet, regeneriert er alle 10 Sekunden 1 (Half Heart.svg) Lebenspunkt.

Bekämpfen

Um einen Lavawal zu bekämpfen, benötigt man Netherit-Ausrüstung. Mit allen anderen Nahkampfwaffen ist es unmöglich ihn zu verletzen. Mit einem Pfeil kann man ihn ebenfalls keinen Schaden hinzufügen, allerdings kann er durch Feuerwerksraketen verwundet werden, auch wenn diese von einer Armbrust abgeschossen wurden.

Drops

Netheritplatten

Ein Lavawal lässt beim Tod zwischen 5 und 20 Netheritplatten fallen. Mithilfe der Verzauberung Plünderung kann diese Anzahl weiter erhöht werden. Da Netheritplatten nicht durch Feuer und Lava zerstört wird, kann er auch nach dem Sieg über einen Lavawal aufgehoben werden.

Lavaschwamm

Lavaschwamm
Lavaschwamm.png
Nasser Lavaschwamm.png
Kategorie

Baumaterial

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Nein

Leuchtend

Nein

Entflammbar

Nein

Verschiebbar

Ja

Explosions-
widerstand

?

Härte

?

Werkzeug

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst

ID-Name
Lavaschwamm
lava_sponge
Nass
wet_lava_sponge
Ein Lavaschwamm legt einen Teil eines Lavasees trocken

Beim Tod kann ein Lavawal zwischen einem und vier Lavaschwämme fallen lassen. Mithilfe der Verzauberung Plünderung kann diese Anzahl weiter erhöht werden. Lavaschwämme können ebenfalls nicht durch Feuer und Lava zerstört werden.

Einen Lavawal zu besiegen, ist die einzige Möglichkeit, um Lavaschwämme zu erhalten.

Platziert man einen Lavaschwamm in Lava, so verwandelt er sich, ganz wie ein normaler Schwamm, in einen nassen Lavaschwamm. Dabei saugt der Lavaschwamm die Lava in einem 11×11×11-Würfel um sich herum auf.

Wie auch normale nasse Schwämme, sondert ein nasser Lavaschwamm ab und zu kleine Partikel ab, im Falle des Lavaschwamms sind das Flammenpartikel.

Um die Lava wieder aus dem Lavaschwamm herauszubekommen, muss man ihn in Wasser platzieren. Dabei entstehen an allen Seiten, an denen der Lavaschwamm Wasser berührt Bruchstein, und der nasse Lavaschwamm verwandelt sich wieder in einen normalen Lavaschwamm. Es ist nicht möglich, die Lava wieder aus dem Lavaschwamm zu erhalten.

Lavaschwämme haben ein ähnliches Geräusch wie auch normale Schwämme, es hört sich nur ein wenig metallischer an.

Trivia

Geschichte

Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion 1.16 (20w13a)
  • Lavawal hinzugefügt