Minecraft Earth

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Minecraft Earth
MCEarth.png
Entwickler

Mojang logo.svg Mojang AB
Xbox Game Studios.svg Xbox Game Studios

Plattform


Android

iOS

Geschrieben in

C++

Aktuelle Version


0.14.0

0.14.0

Veröffentlicht

Unbekannt

Code verfügbar

Nein

Links

Webseite

Minecraft Earth ist ein zukünftiges Augmented Reality (AR) Handyspiel entwickelt von Mojang AB und veröffentlicht von Xbox Game Studios für iOS und Android. In dem Spiel geht es darum, Strukturen aufzubauen und Materialien zu sammeln, indem man zu realen Orten reist.

Gameplay[Bearbeiten]

MC Earth gameplay.jpg

In Minecraft Earth können Spieler mit anderen Spielern Strukturen aufbauen und "in der realen Welt in Lebensgröße platzieren".[1]

Diese Version von Minecraft bietet viele einzigartige Gameplay-Aspekte und Interaktionen, die denen des Hauptspiels ähneln.[2]

Dies ist keine Portierung eines vorhandenen Spiels und eine Adaption von Minecraft (Bedrock) und Minecraft: Java Edition.[2] Diese Version des Spiels basiert auf der Bedrock Engine.

Diese Version von Minecraft nutzt Xbox Live.[3]

Das Spiel verwendet Azures neue Azure Spatial Anchors zusammen mit der Open Maps-Technologie, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Auf diese Weise können Sie herausfinden, wo sich bestimmte Objekte befinden sollen, und die Builds der Spieler optimieren.[2][4]

Baugrundstücke[Bearbeiten]

Bauplatten sind Welten, auf denen Spieler aufbauen können. Sie können geteilt und von eingeladenen Personen bearbeitet werden.[2][4]

Bauplatten können von Größe zu Größe variieren und bis zu 60 Meter erreichen.[2] Mit dem Shop können die Spieler die Größe ihres Grundstücks verbessern oder ein neues Grundstück kaufen. Grundstücke können auch über ein Nivelliersystem verdient werden.

Bauplatten können eine Größe von 8 × 8, 16 × 16 oder 32 × 32 Blöcken haben und ihre Bauhöhenbeschränkung liegt bei 221 Blöcken. Vom Boden aus erstreckt sich eine Bauplatte auch 3 Blöcke nach unten. Grundgestein erscheint nach dem Ausgraben von 3 Blöcken.

Bauplatten funktionieren wie persönliche Bereiche und können überall verwendet werden. Spieler können Freunde einladen, mit ihnen vor Ort zu bauen und dann die Welt mit anderen zu teilen. Wenn der Spieler nach Abschluss seiner Baustelle ein dauerhaftes Hologramm seiner Welt irgendwo anheften lassen möchte, muss es vor dem Anheften überprüft werden.[2][4]

Wenn der Spieler nach Fertigstellung eines Builds ein dauerhaftes Hologramm seiner Welt irgendwo anheften lassen möchte, muss es vor dem Anheften überprüft werden. Mojang behauptet, ein 24/7-Moderationsteam zu haben, das Berichte prüft und prüft.

Leute, die nicht eingeladen sind, können lokal mit der fixierten Welt interagieren. Sobald sie diese Welt verlassen, wird alles zurückgesetzt.[4] Nur eingeladene Personen können die reale Welt verändern und Ressourcen daraus entnehmen, nicht eingeladene Spieler können keine Ressourcen sammeln.[4]

Baugrundstücke können als fixierte Welten durch die Welt betrachtet und geöffnet werden, um sie zu erkunden und mit ihnen zu interagieren.[4] Um dein eigenes zu bekommen, musst du es im Laden aufrüsten oder kaufen.

Baugrundstücke können auch über einen Link geteilt werden, sodass du nicht in der Nähe der Stecknadel sein musst, um Kreationen zu sehen.[2] Die geteilten Links können temporär sein oder laufen nie ab.[2]

Unterschiede zum regulären Minecraft[Bearbeiten]

Minecraft Earth bietet Spielern, die mit Java- oder Bedrock-Editionen von Minecraft vertraut sind, eine etwas andere Funktionsweise. Diese Unterschiede umfassen:

  • Das Spiel ist im Grunde zweidimensional; Das heißt, während man aufwärts bauen und abwärts graben kann, kann ein Spieler nur dann auf- oder absteigen, wenn eine reale Struktur zum Auf- und Absteigen verfügbar ist.
  • Es gibt keinen Tag / Nacht-Zyklus. Die Spieler haben Tag und Nacht ihre eigene reale Welt, obwohl gebaute Platten und Abenteuer mit Tageslicht beleuchtet sind.
    • Das Inventar ist praktisch unbegrenzt, sowohl in Inventarslots als auch in der Stapelgröße von Gegenständen oder Blöcken.
    • Es gibt kein Inventar-Handwerks-Gitter und keine Möglichkeit, beschädigte Gegenstände durch Kombinieren zu reparieren.
    • Mobs können gesammelt und Erfolge für das Sammeln gesammelt werden.
    • Das Inventar wird nach dem Tod aufbewahrt. Nur Gegenstände in der Hotbar und während eines Abenteuers gesammelte Gegenstände gehen verloren.

Herstellen:

  • Das Herstellen und Schmelzen nimmt Zeit in Anspruch, manchmal einige Minuten, je nach Gegenstand. Wie beim Schmelzen in regulärem Minecraft kann der Spieler die Schnittstelle zum Herstellen oder Schmelzen verlassen, um andere Dinge zu tun, während der Prozess abgeschlossen ist.
  • Werkzeuge und Nahkampfwaffen haben eine größere Reichweite. Distanzwaffen werden normalerweise nicht benötigt.
  • Essen kann gekocht, aber nicht gegessen werden.
  • Eisen ist selten und wird niemals von Tippern fallen gelassen. Eisenerz kann nur durch Bergbau während eines Abenteuers gewonnen werden.
  • Es gibt derzeit keine Möglichkeit, im Spiel Rüstungen zu tragen. Ein Spieler muss eher Taktik als Rüstung zum Schutz einsetzen.

In-App-Käufe[Bearbeiten]

Es wurde bestätigt, dass das Spiel vollständige Mikrotransaktionen aufweist. Die Währung im Spiel ist Rubin, so ähnlich wie der Ungenutzte Rubin, was nicht mit Minecoins zu verwechseln ist.[2]

Sie können verwendet werden, um Gegenstände zu kaufen[4]

Gegenstand Preis
Baugrundstück Unbekannt
Tränke Unbekannt

Entwicklung[Bearbeiten]

Während der Microsoft Build 2015 stellte das HoloLens-Team von Microsoft eine Augmented Reality-Version von Minecraft vor. Am 6. Mai 2019 veröffentlichte Microsoft ein Video auf Youtube, in dem einige Funktionen von Minecraft Earth gezeigt wurden. Am 8. Mai 2019 wurde ein Trailer veröffentlicht, der einige AR-Mods in Minecraft Earth zeigt. Zum 10. Geburtstag von Minecraft (17. Mai) wurde Minecraft Earth offiziell angekündigt.

Veröffentlichung[Bearbeiten]

Closed Beta[Bearbeiten]

iOS[Bearbeiten]

Die Closed Beta für Minecraft Earth wurde für AR-kompatible Geräte mit Android oder iOS in den folgenden Städten gestartet:

Datum Stadt Land
16. Juli 2019 London[5] Großbritannien
Seattle[5] Nordamerika
Washington[5]
17. Juli 2019 Stockholm[6] Schweden
Tokio[7] Japan
18. Juli 2019 Mexiko City[8] Mexiko
19. November 2019 Luxemburg[9] Luxemburg

Android[Bearbeiten]

Die Closed Beta für Minecraft Earth wurde für AR-kompatible Geräte mit Android in den ersten fünf Städten gestartet. Die Closed Beta für iOS wurde auch in folgenden Städten gestartet: London, Seattle, Stockholm, Tokio, Mexiko-Stadt.

Startdatum Beschreibung
22. August 2019 Die Vorregistrierung für das vollständige Spiel im Google Play Store und die Registrierung für die geschlossene Beta auf der Minecraft Earth-Website ist verfügbar.
30. August 2019 Die Closed Beta wurde in den gleichen Städten wie iOS veröffentlicht.

Frühzugang[Bearbeiten]

Minecraft Earth wurde in den folgenden Ländern ab sofort verfügbar gemacht, geordnet nach Datum und Version der Erstveröffentlichung:

Startdatum und Version Länder
17. Oktober 2019 (0.5.0) Island, Neuseeland
29. Oktober 2019 (0.6.0) Australien, Mexiko, Schweden
31. Oktober 2019 Kanada, Philippinen, Südkorea
5. November 2019 Vereinigtes Königreich
12. November 2019 (0.7.0) Vereinigte Staaten
19. November 2019 (0.7.1) Japan, Österreich, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Portugal, Spanien, Schweiz
21. November 2019 Indien

Globaler Zugang[Bearbeiten]

Am 11. Dezember 2019 wurde Minecraft Earth mit der Version 0.8.0 für den globalen Zugriff geöffnet.

Systemanforderung[Bearbeiten]

Systemanforderung iOS[Bearbeiten]

Betriebssystem Kompatible Geräte
iOS 10.0 oder neuer iPod Touch 7 oder neuer
iPhone 6S, 6S Plus, SE, 7, 7 Plus, 8, 8 Plus, X, XS, XS Max, XR
iPad 5, 6, Air 3 oder neuer
iPad Mini 5 oder neuer
iPad Pro 1, 2, 3 oder neuer

Systemanforderung Android[Bearbeiten]

Betriebssystem Kompatible Geräte
Android 7 oder neuer Unbekannt

Versionsgeschichte[Bearbeiten]

Version Veröffentlichungsdatum
0.1.0 31. Juli 2019
0.2.0 27. August 2019
0.3.0 20. September 2019
0.3.1
0.4.0 2. Oktober 2019
0.4.1
0.4.2 7. Oktober 2019
0.5.0 17. Oktober 2019
0.6.0 29. Oktober 2019
0.6.1 1. November 2019
0.7.0 11. November 2019
0.7.1 18. November 2019
0.8.0 11. Dezember 2019
0.9.0 18. Dezember 2019
0.10.0 15. Januar 2020
0.11.0 28. Januar 2020

Trailer[Bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]