Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

Lesepult

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite ist unvollständig.
Du kannst helfen, indem Du sie ergänzt. Fehlende Inhalte: mehr Infos

Das Lesepult ist ein Block zur Aufbewahrung von Büchern.

Gewinnung[Bearbeiten]

Vorkommen[Bearbeiten]

Lesepulte kommen in Büchereien in Dörfern vor.

Herstellung[Bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Lesepult Holzstufe +
Bücherregal
Grid Layout Pfeil (klein).png Lesepult




Verwendung[Bearbeiten]

Lesepulte können Bücher halten, ähnlich wie der Rüstungsständer Rüstungen tragen kann. Hierfür kann das Buch auf das Pult gelegt werden und der Text, der in dem Buch steht, ist für alle lesbar.

Man kann allerdings nicht normale Bücher auf ein Lesepult legen, sondern nur die Gegenstände
Buch und Feder
oder
Beschriebenes Buch
.

Benutzt man das Bücherregal, so kann man sich die aktuell aufgeschlagene Seite des Buches durchlesen, das Buch durchblättern oder das Buch vom Lesepult nehmen. Ändert man die Seite, wird sie auch für alle Spieler, die gerade das Buch an dem Lesepult durchlesen, geändert. Schließt man das GUI und öffnet es wieder, bleibt außerdem die Seite aufgeschlagen, die man zuletzt gelesen hat.

Redstone[Bearbeiten]

Redstone-Lectern.jpeg

Lesepulte geben ein Redstone-Signal aus, wenn ein Komperator in abgrenzender Richtung von diesem zeigt. Dabei spielt es keine Rolle wo dieser ist. Der Komperator gibt, je nach Seitenanzahl, welche angewählt wird, eine Signalstärke aus. Als z. B. wenn der Spieler auf der Seite 14 von 15 Seiten des Buches ist, dann wird von dem Komperator die Signalstärke 14 ausgegeben. Wenn eine Seite umgeblättert wird, dann gibt das Lesepult von sich aus ein Signal aus.

Galerie[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Bereits im August 2012 hatte Dinnerbone mit einem Lesepult experimentiert. Geplant war ein Pult für die beschriebenen Bücher, um diese auszustellen und einfach zu lesen. Die Einführung war schon weit fortgeschritten, dabei stieß er jedoch auf Probleme und verwarf die Realisierung, plante aber, sich in naher Zukunft eventuell wieder des Projekts anzunehmen.[2] Auf Reddit legte er am 18. Dezember 2013 schließlich dar, dass er sich das Projekt wieder angeschaut, aber wieder verworfen hatte, da "irgendetwas an ihnen einfach nicht richtig scheint".[3]

Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion 1.14
18w44a
  • Lesepult hinzugefügt
18w48a
  • Lesepulte werden in Dörfern (Ebene) generiert
18w49a
  • Lesepulte werden in Savannen- und verschneite Tundra-Dörfern generiert
19w02a
  • Rezept für das Lesepult hinzugefügt
  • Lesepulte können geschriebene Bücher halten
  • Je nach Seite, die man vom Buch aufgeschlagen hat, gibt das Lesepult ein Redstone-Signal mit einer bestimmten Stärke ab
19w03a
  • Bestimmte Blöcke können nicht mehr von der Oberseite eines Lesepults getragen werden
  • Das Lesepult verwendet nun einige korrigierte Seiten-Cullface-Argumente
19w03c
  • Das Lesepult verwendet nun auf seinen verbleibenden Seiten korrekte Cullface-Argumente
Versionen der Bedrock Edition
Vollversion 1.10.0 (build 1) Lesepult.png Lesepult hinzugefügt
Versionsgeschichte der Konsolenedition
PlayStation 4 1.90 Lesepult.png Lesepult hinzugefügt

Einzelnachweise[Bearbeiten]