Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

We have begun migration of most wikis to our new host, Amazon Web Services. All but the top 100 wikis are in read-only mode until the migration is complete. Estimated completion: End of Week.

Kuchen

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kuchen
Kuchen.pngKuchen.pngKuchen.pngKuchen1.pngKuchen2.pngKuchen3.pngKuchen4.pngKuchen5.pngKuchen6.png
Kuchen
Kategorie

Nahrung

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Ja

Leuchtend

Nein

Entflammbar

Nein

Verschiebbar

Verschwindet

Explosions-
widerstand

2,5

Härte

0.5

Werkzeug

Kein Werkzeug

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Java Edition: Nein
Sonst: Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Keine

Datenwerte
Block
cake
dez: 92 hex: 5C
Gegenstand
cake
dez: 354 hex: 162
Metadata

Für die Größe

Blockzustand

Siehe Tabelle

Der Kuchen ist ein spezielles Nahrungsmittel, das von Markus Persson hinzugefügt wurde, nachdem Minecraft die Indie of the Year Awards 2010 gewonnen hatte.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit seinem braunen Boden, der weißen, an den Seiten verlaufenden cremeartigen Masse und dem Belag aus roten Stückchen sieht er aus wie ein mit Früchten belegter Sahnekuchen.

Ein Kuchen ist genauso hoch wie eine Stufe, man kann daher über ihn laufen, ohne springen zu müssen. An den Seiten ist der Kuchen jeweils einen Pixel schmaler, was ihn nur 1416 so breit wie einen ganzen Block macht.

Wenn man einen Kuchen abbaut, mit einem Kolben verschiebt oder den Block darunter abbaut, wird der Kuchen dabei zerstört und lässt keinen Gegenstand zurück. Er kann allerdings nicht von Lava oder Wasser zerstört werden.

Wenn ein Kuchen auf Eis platziert wird, gleitet der Spieler über den Kuchen wie über das Eis selbst.

Ein Kuchen auf einer Truhe verhindert nicht, wie die meisten anderen Blöcke, das Öffnen der Truhe.

Gewinnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Handel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei einem Bauern kann jeweils ein Kuchen für einen Smaragd erhandelt werden.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Kuchen Weizen +
Zucker +
Ei +
Milch
Grid Layout Pfeil (klein).png Kuchen

Nach der Herstellung des Kuchens werden die Milcheimer zu leeren Eimern und liegen dann in der Werkbank.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nahrung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Gegensatz zu den anderen Nahrungsmitteln kann ein Kuchen nicht gegessen werden, während er in der Hand gehalten wird, er muss zunächst auf einem soliden Block platziert werden. Um ein Stück des Kuchens zu essen, wird er dann mit der rechten Maustaste angeklickt. Dabei wird der Block bei jedem Benutzen ein Stück kleiner.

Diese Essweise bringt dem Kuchen einen großen Vorteil: Im Gegensatz zu allen anderen Nahrungsmitteln wird keine zusätzliche Zeit benötigt, um den Kuchen zu essen. Eine entsprechende Essanimation gibt es daher auch nicht.

Kuchen sättigt um 2 (Hunger.svg) Hungerpunkte und 0,4 Sättigungspunkte pro Stück. Insgesamt besitzt der Kuchen sieben Stücke, ein ganzer Kuchen kann den Spieler also um 14 (Hunger.svgHunger.svgHunger.svgHunger.svgHunger.svgHunger.svgHunger.svg)+2,8 Punkte sättigen.

Kuchen stapeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Kuchentreppe

Kuchen kann man mit der Schleichen-Taste übereinander stapeln, was wegen der Luft dazwischen aber nicht realistisch aussieht. Außerdem verschwinden alle darüber gestapelten Kuchen, wenn man das letzte Stück eines Kuchens isst.

Mit verschieden großen Kuchenstücken übereinander lässt sich eine Kuchentreppe bauen. Dazu stapelt man mehrere Kuchen übereinander und isst von jedem höheren ein Stück mehr weg. Sobald man an einem leeren Kuchen angekommen ist, baut man das gleiche nochmal darauf, einen Block dahinter. Mit der Kuchentreppe kann man mit sehr kurzer horizontaler Bewegung auf große Höhen klettern, was mit einer Leiter ebenso möglich ist, aber die Kuchentreppe kann man im Gegensatz zur Leiter auch mit einem Pferd benutzen. Dies hat den großen Vorteil, dass Pferde Steigungen von einem Block Höhe ignorieren, wodurch man extrem schnell aufwärts reitet.

Man kann den Kuchen im Inventar nicht stapeln.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Symbol Erfolg Beschreibung Aufgabe Verfügbarkeit Punkte
Pokal

 

McPeLogo.png
 

Die Lüge Weizen, Zucker, Milch und Eier! Platziere die genannten Zutaten laut Rezept auf der Werkbank und nimm den Kuchen auf. Ja Ja Ja Ja 30G silber Silber

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Im Inventar ist der Kuchen rund, wenn man ihn platziert, ist er eckig.
  • Beim Platzieren von Kuchen hört man das gleiche Geräusch wie beim Platzieren von Wolle.
  • Der Name des Erfolges „Die Lüge“, den man beim Herstellen eines Kuchens erhält, ist eine Anspielung auf das Spiel Portal von Valve. In dem Spiel verspricht die künstliche Intelligenz GLaDOS der Protagonistin als Belohnung für Gehorsam einen leckeren Kuchen. Bei diesem Versprechen handelt es sich jedoch um eine Lüge, denn wenn man sich darauf einlässt, stirbt man. An manchen Stellen des Spiels stehen an den Wänden Schriftzüge mit „the cake is a lie“, die den aufmerksamen Spieler auf die Lüge von GLaDOS hinweisen.
  • Obwohl ein einzelnes Kuchenstück nur wenig Nahrung und Sättigung liefert, ist der Kuchen die schnellste Nahrungsquelle in Minecraft, da er schneller gegessen werden kann als andere Nahrungsmittel.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]