Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Kürbis

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kürbis
Kürbis.pngGeschnitzter Kürbis.png
KürbisGeschnitzter Kürbis
Kategorie

Dekoration, Werkstoffe

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Nein

Leuchtend

Nein

Entflammbar

Nein

Verschiebbar

Droppt

Explosions-
widerstand

5

Härte

1

Werkzeuge

Dieser Block kann mit jedem Werkzeug abgebaut werden, die Axt ist jedoch das schnellste.Das Schwert baut diesen Block schneller ab als die Hand, verbraucht dabei aber die doppelte Haltbarkeit.

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst


Neu mit Version 1.13:
ID-Name
Kürbis
pumpkin
Geschnitzter Kürbis
carved_pumpkin
Blockzustand

Siehe Tabelle


Entfällt mit Version 1.13:
Datenwerte

pumpkin
dez: 86 hex: 56

Metadata

Für die Ausrichtung

Blockzustand

Siehe Tabelle

Kürbiskerne
Kürbiskerne.png
Kürbiskerne
Kategorie

Dekoration, Werkstoffe

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

NBT-Daten

Siehe Gegenstandsdaten


Neu mit Version 1.13:
ID-Name

pumpkin_seeds


Entfällt mit Version 1.13:
Datenwert

pumpkin_seeds
dez: 361 hex: 169

Kürbispflanze
Kürbispflanze.gif
Kategorie

Dekoration, Werkstoffe

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Ja

Leuchtend

Nein

Entflammbar

Nein

Verschiebbar

Droppt

Explosions-
widerstand

0

Härte

0

Werkzeug

Kein Werkzeug

Erneuerbar

Nein

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

0–3
Kürbiskerne


Neu mit Version 1.13:
ID-Name

Kürbispflanze
pumpkin_stem

Kürbisstängel
attached_pumpkin_stem
Blockzustand

Siehe Tabelle


Entfällt mit Version 1.13:
Datenwerte

pumpkin_stem
dez: 104 hex: 68

Metadata

für das Wachstum

Blockzustand

Siehe Tabelle

Kürbisse kommen in Minecraft in Gruppen von bis zu 25 Stück natürlich auf Grasblöcken vor und können außerdem mithilfe von Kürbiskernen vom Spieler gezüchtet werden. Diese Kerne erhält man entweder aus Truhen in Minenschächten tief unter der Erde, oder aber, indem man sie aus Kürbissen gewinnt.

Entfällt mit Version 1.13: Neu mit Version 1.13:
Geschnitzter Kürbis.png Kürbis Kürbis.png Kürbis: neue Textur
Geschnitzter Kürbis.png Geschnitzter Kürbis: neuer Name für die alte Textur

Neu mit Version 1.13: Der geschnitzte Kürbis wird durch Benutzung einer Schere aus dem normalen Kürbis hergestellt. Dabei fallen vier Kürbiskerne ab.

Aussaat, Wachstum und Ernte[Bearbeiten]

Nachdem die Kürbiskerne in Ackerboden ausgesät wurden, sprießt nach einiger Zeit eine Kürbispflanze. Über der Pflanze muss sich ein transparenter Block wie Luft oder eine Stufe befinden. Sie durchläuft acht Wachstumsstadien und ist nach ungefähr 10 bis 30 Minuten voll ausgewachsen. Der Einsatz von Knochenmehl verschafft der Pflanze einen Wachstumsschub von zufälliger Stärke. Die Pflanze benötigt ein Lichtlevel von mindestens 8, um zu wachsen. Bei einem geringeren Lichtlevel wächst sie nicht, droppt aber auch nicht.

Kürbispflanze Wachstumsstufen.png

An der ausgewachsenen Kürbispflanze wächst auf einem der vier angrenzenden Blöcke nach einiger Zeit ein Kürbis, wenn der Block aus Erde, grober Erde, Podsol, Gras oder Ackerboden besteht und nicht durch z. B. ein Schild blockiert ist. In der Bedrock Edition wachsen Kürbisse (und auch Melonen) nicht in eine zufällige Richtung, sondern bevorzugen es nach Westen zu wachsen. Ist diese Richtung blockiert, wird der Kürbis östlich der Pflanze entstehen. Ist dies ebenfalls nicht möglich, dann nach Norden. Nach Süden entstehen Kürbisse nur dann, wenn alle anderen Seiten blockiert sind, dies entspricht der Prioritätenreihenfolge des Verbindens der Pflanze mit ihrer Frucht.

Der Wachstumsprozess kann durch Schlafen nicht beschleunigt werden. Wird der Ackerboden bewässert (Wasser darf bis zu vier Felder entfernt sein), beschleunigt sich das Wachstum der Pflanze und des Kürbisses erheblich.

Sobald ein Kürbis entstanden ist, verbindet sich die benachbarte Kürbispflanze damit und kann bis zur Ernte (Wegnahme des Kürbisses) keinen weiteren Kürbis erzeugen. Falls mehrere ausgewachsene, freie Kürbispflanzen an den Kürbis angrenzen, verbinden sich alle mit dem Kürbis, der somit an maximal vier Kürbispflanzen hängen kann. Das gilt auch für manuell platzierte Kürbisse, nicht jedoch für Kürbislaternen. Hat eine Kürbispflanze mehrere Kürbisse zur Auswahl, an die sie sich hängen kann, ist die Prioritätenreihenfolge: Norden, Osten, Süden, Westen (in der Bedrock Edition: Westen, Osten, Norden, Süden).

Kürbisse können per Hand oder mit Hilfe von Kolben geerntet werden, wobei sie immer nur einen Kürbisblock droppen. Diese können zur Gewinnung von neuen Kürbiskernen, Kürbislaternen, geschnitzten Kürbissen und Kürbiskuchen verwendet werden. An der Pflanze können immer wieder neue Kürbisse wachsen, allerdings nicht mehr als einer zur gleichen Zeit. Sollten die Kürbisse auf Ackerboden anstatt auf Erde oder Gras wachsen, wird sich dieser sofort zurück in Erde verwandeln.

Zum Anbau von Kürbissen siehe: Ackerbau.

Technik[Bearbeiten]

Verwendung[Bearbeiten]









Baupläne für die beiden Golems

Kürbisse können mithilfe von Kürbiskernen, welche aus den Kürbissen selbst gewonnen werden, vom Spieler angebaut werden. Sie können als Deko dienen oder zu Kürbiskuchen verarbeitet werden, der 8 (Hunger.svgHunger.svgHunger.svgHunger.svg) wiederherstellt, wenn er gegessen wird. Außerdem können Kürbisse an Dorfbewohner verkauft werden.

Geschnitzte Kürbisse dienen als Dekoration und können zu Kürbislaternen weiterverarbeitet werden, die zur Beleuchtung und ebenfalls als Deko dienen. Außerdem können geschnitzte Kürbisse als Helm genutzt werden. Das hat zwar keinen Einfluss auf die Rüstungspunkte, schützt aber davor, von Endermen angegriffen zu werden, wenn man diese anschaut. Der geschnitzte Kürbis ist die einzige Kopfbedeckung mit dieser Eigenschaft. Das Sichtfeld des Spielers wird durch den geschnitzten Kürbis erheblich eingeschränkt. Durch Drücken von F1 lässt sich das Head-up-Display ausblenden, was auch die Einschränkung des Sichtfeldes aufhebt, obwohl man den geschnitzten Kürbis immer noch trägt. Außerdem kann man die zugehörige Textur durch eine leere ersetzen, was denselben Effekt hat, aber die Schnellzugriffsleiste sichtbar lässt.

Des Weiteren ist es möglich aus geschnitzten Kürbissen und Schnee bzw. Eisenblöcken Schneegolems oder entsprechend Eisengolems zu erschaffen.

Beim Platzieren von geschnitzten Kürbissen ist das Gesicht dem Spieler zugewandt. Dadurch lassen sich geschnitzte Kürbisse (oder Kürbislaternen) auch zur Orientierung einfach einsetzen.

Verarbeitung[Bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Kürbislaterne Fackel +
Geschnitzter Kürbis



Grid Layout Pfeil (klein).png




Kürbiskerne Kürbis



Grid Layout Pfeil (klein).png 4

Kürbis



Kürbiskuchen Kürbis +
Ei +
Zucker



Grid Layout Pfeil (klein).png
Kürbis


Grid Layout Formlos.png

Fortschritte[Bearbeiten]

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert
Advancement-oval-raw.pngGrid Geschnitzter Kürbis.pngDas 1. Gesetz der RobotikBaue einen Eisengolem, um bei der Verteidigung eines Dorfes mitzuhelfenWas für ein Geschäft!Baue einen Eisengolemminecraft:adventure/summon_iron_golem
Advancement-plain-raw.pngGrid Weizen.pngDie Hühnchen und die BlümchenVermehre zwei TiereLandwirtschaftminecraft:husbandry/breed_an_animal
Advancement-plain-raw.pngGrid Weizen.pngHobbygärtnerSäe Samen und sieh ihnen beim Wachsen zuLandwirtschaftPflanze Rote-Bete-Samen, Melonensamen, Netherwarzen, Kürbissamen oder Weizenkörner anminecraft:husbandry/plant_seed
Advancement-fancy-raw.pngGrid Goldene Karotte.pngPaarweiseVermehre alle Tierarten!Die Hühnchen und die BlümchenVermehre alle vermehrbaren Tiere mindestens einmalminecraft:husbandry/breed_all_animals

Galerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Promotional Content