Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Holzkohle

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Holzkohle
Holzkohle.png
Holzkohle
Kategorie

Werkstoffe

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

NBT-Daten

Siehe Gegenstandsdaten

ID-Name

charcoal

Holzkohle ist eine Alternative zur normalen Kohle, und hat bis auf wenige Ausnahmen die gleichen Verwendungsmöglichkeiten. Man erhält sie durch das Verkohlen von Stämmen oder Holz in einem Ofen. Der Spieler hat also im Gegensatz zur normalen Kohle einen recht schnellen Zugang zu einem gleichwertigen Brennmaterial, weil die anfangs teils schwierige Suche nach Steinkohle ebenso entfällt wie deren Abbau mit einer Spitzhacke.

Gewinnung[Bearbeiten]

Die sehr viel einfachere nachhaltige Gewinnung von Holzkohle im Vergleich zur aus dem Erz gewonnenen Kohle ist auf Dauer ein entscheidender Vorteil. Während man für Holzkohle lediglich ein paar Bäume fällen muss, kann Kohle auf Dauer nur durch das Töten von Witherskeletten gewonnen werden, da das Steinkohleerz nicht erneuerbar ist.

Verkohlung[Bearbeiten]

Das Brennmaterial kann vielfältig sein und spielt für die Herstellung von Holzkohle keine Rolle. Ausschlaggebend sind die zu verkohlenden Zutaten. Dies funktioniert mit Stämmen, Holz, entrindeten Stämmen und entrindetem Holz.

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Holzkohle Stamm oder
Holz oder
entrindeter Stamm oder
entrindetes Holz
Grid Layout Ofenfortschritt.png Holzkohle
Grid Layout Feuer.png
HolzkohleArmbrustArmbrust

Effizienz[Bearbeiten]

Bei der erstmaligen Herstellung von Holzkohle sollte immer die Effizienz der einzelnen Brennmaterialien in Bezug auf Brenndauer, Beschaffungsaufwand, z. B. bei Lohenruten oder Lavaeimern, beachtet werden.

Ausgangsmaterial Arbeitsschritt 1 Arbeitsschritt 2 Brennvorgänge

Stamm
1,5

Stamm
444444
4 Bretter
8
8 Stöcke
4

Stamm
444444
4 Bretter
6

Stamm
444444
4 Bretter
888888
8 Stufen
6

Daraus ergibt sich, dass man mit einem Stamm 4 Holzbretter oder 8 Holzstufen herstellen und 6 Brennvorgänge vornehmen kann. Anschließend ist es effektiver für die weitere Verkohlung der Stämme Holzkohle für mögliche 8 Brennvorgänge zu nutzen. Um keine Kohle oder Stämme für die erste Holzkohle einzusetzen, kann man auch mit zwei Setzlingen oder eines der ersten Holzwerkzeuge ebenfalls aus einem Stamm ein Stück Holzkohle brennen.

Neben der Gewinnung von Stämmen von Bäumen und aus Wäldern zum Herstellen von Holzbrettern lassen sich beide Rohstoffe z. B. in Dörfern und die Holzbretter auch in Minen finden.

Verwendung[Bearbeiten]

Verarbeitung[Bearbeiten]

Im Gegensatz zu Kohle kann Holzkohle nicht zu Kohleblöcken weiterverarbeitet werden.

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Fackel Stock +
Kohle oder
Holzkohle



Grid Layout Pfeil (klein).png 4

Holzkohle


Feuerkugel Kohle oder
Holzkohle +
Lohenstaub +
Schwarzpulver


Grid Layout Pfeil (klein).png 3



Holzkohle
Grid Layout Formlos.png

Brennstoff[Bearbeiten]

Holzkohle ist ein effizienter Brennstoff für den Ofen, da ein Stück für 8 Brennvorgänge reicht. Es hat damit den gleichen Brennwert wie normale Kohle.

Name Zutaten Ofenrezept

Alle Ofenprodukte

Alle Ofenzutaten

Grid Layout Ofenfortschritt.png NetherziegelHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohleHolzkohle
Grid Layout Feuer.png
Holzkohle

Antriebslore[Bearbeiten]

Normale Kohle und Holzkohle sind außerdem die einzigen Brennstoffe für Antriebsloren, wobei ein Stück für eine ca. 720 Blöcke weite Fahrt reicht.

Erfolge[Bearbeiten]

Symbol Erfolg Beschreibung Aufgabe Verfügbarkeit Punkte
Pokal

 

McPeLogo.png
 

Erneuerbare EnergieVerbrenne Holz mithilfe von Holzkohle in einem Ofen, um noch mehr Holzkohle zu erlangen.JaJaJaJa10Gbronze Bronze

Trivia[Bearbeiten]

  • Holzkohle entstammt einem Vorschlag von Moleculor, den dieser mit Notch auf Twitter diskutiert hatte.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]