Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Gemälde

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemälde
Gemälde.png
Gemälde
Kategorie

Dekoration

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

NBT-Daten

Siehe Gegenstandsdaten


Neu mit Version 1.13:
ID-Name

painting


Entfällt mit Version 1.13:
Datenwert

painting
dez: 321 hex: 141

Aufgehängtes Gemälde
Canvas 64 4.png
Größe

Siehe Motive

Einführung

Siehe Geschichte

Drops


Gemälde (1)

ID-Name

painting

NBT-Daten

Siehe Objektdaten

Gemälde stellen in Minecraft niedriger aufgelöste Versionen von Ölgemälden dar, deren Urheber bis auf eine Ausnahme Kristoffer Zetterstrand ist.

Gemälde sind keine Blöcke, sondern Objekte. Deswegen weisen sie viele Eigenschaften auf, die man von platzierbaren Gegenständen normalerweise nicht erwarten würde. So kann z. B. Licht ungehindert durch sie hindurch dringen und sie werden nicht durch einen Block, wie z. B. eine Fackel oder einen Teppich verdrängt und können gleichzeitig mit diesem an derselben Position existieren. Gemälde sind nicht entzündbar.

Gewinnung[Bearbeiten]

Herstellung[Bearbeiten]

Um ein Gemälde herzustellen, braucht man einen Block Wolle in der Mitte und 8 Stöcke rundherum. Die Farbe der Wolle hat hierbei keinen Einfluss auf das Motiv des Gemäldes.

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Gemälde Stock +
Wolle
Grid Layout Pfeil (klein).png Gemälde

Abbau[Bearbeiten]

Ist ein Gemälde erst einmal platziert, kann es mit einem einzigen Schlag dazu gebracht werden, von der Wand zu fallen, um anschließend eingesammelt zu werden. Doch ein Schlag ist nicht einmal unbedingt nötig, denn wird das Gemälde von einem geworfenen Ei, einem Schneeball, einer Enderperle oder gar einem Geschoss wie ein Pfeil oder eine Feuerkugel getroffen, löst es sich ebenfalls ab. Dies geschieht weiterhin, sollte einer der Blöcke, an dem das Gemälde befestigt ist, verschwinden, oder in der nahen Umgebung eine Explosion stattfinden, in deren Radius das Gemälde hängt.

Verwendung[Bearbeiten]

Platzieren[Bearbeiten]

Wenn man ein Gemälde platziert, wird ein zufälliges Motiv in der maximalen Größe ausgewählt, die der vorhandene Platz erlaubt. Der Block, den man anklickt, um ein Gemälde zu platzieren, ist nicht die Ecke, sondern der Referenzpunkt des Gemäldes. In der unten stehenden Tabelle ist er für jedes Motiv aufgeführt.

Geheime Eingänge[Bearbeiten]

Ein Gemälde überdeckt keine Lücken in einer Wand. Entfernt man nachträglich einen Block hinter dem Gemälde, fällt es herunter. Aber u. a. folgende Blöcke sind auch als Gemäldeuntergrund möglich: Türen, Falltüren, Zauntore, Druckplatten und Wandschilder. Mithilfe dieser Blöcke lassen sich Öffnungen hinter einem Gemälde realisieren. Da Gemälde keine Kollisionsbox haben, können sie von jedem Wesen ungehindert durchquert werden. Dies lässt sich insbesondere für die sehr leichte Verwirklichung geheimer Eingänge ausnutzen. Beim Platzieren auf Blöcken, die sich beim Anklicken öffnen würden, hilft das gleichzeitige Drücken der Schleichen-Taste. Während andere Spieler auf diese Weise sehr leicht getäuscht werden, lassen sich Kreaturen hingegen nicht irritieren. Da ihr Algorithmus zur Pfadfindung nur nach Blöcken als Hindernisse sucht, werden die von Gemälden verdeckten Löcher als einfacher Durchgang angesehen und der Geheimgang wird enttarnt.

Motive[Bearbeiten]

Es gibt 26 verschiedene Motive. Je nach Motiv hat auch stets die Hitbox eine andere Größe; in der entsprechenden Spalte sind daher jeweils Breite und Höhe angegeben. Die Tiefe von Gemälden ist konstant, sie beträgt 0,0625 Blöcke.

Der ID-Name wird für die NBT-Eigenschaft Motive beim Befehl /summon benötigt. Der Referenzpunkt ist der Block, der angeklickt, bzw. mit dem Befehl /summon angegeben wurde, um das Gemälde an die Wand zu setzen. Er liegt im Zentrum des Gemäldes, bzw. durch das Blockraster bedingt, in dessen Nähe.

Die Minecraft-Gemälde basieren auf Ölgemälden, deren Titel unter "Original" angegeben ist.

Gemälde Größe Original Beschreibung ID-Name Referenzpunkt
Canvas 16 1.png 1×1 Blöcke
16×16 Pixel
Kebab med tre pepperoni Ein in Papier eingewickelter Kebab mit drei Peperoni. Entfällt mit Version 1.13:
Kebab
Neu mit Version 1.13:
kebab
Gemäldereferenz 1x1.PNG
Canvas 16 2.png 1×1 Blöcke
16×16 Pixel
de_aztec (2002) Blick im Beobachtermodus auf die de_aztec-Map aus dem Computerspiel Counter-Strike. Entfällt mit Version 1.13:
Aztec
Neu mit Version 1.13:
aztec
Gemäldereferenz 1x1.PNG
Canvas 16 3.png 1×1 Blöcke
16×16 Pixel
Albanian Ein Mann in albanischer Volkstracht steht in einem Garten neben einem Haus und einem Busch. Entfällt mit Version 1.13:
Alban
Neu mit Version 1.13:
alban
Gemäldereferenz 1x1.PNG
Canvas 16 4.png 1×1 Blöcke
16×16 Pixel
de_aztec (2002) Ein weiteres Bild im Beobachtermodus auf die de_aztec-Map aus dem Computerspiel Counter-Strike. Entfällt mit Version 1.13:
Aztec2
Neu mit Version 1.13:
aztec2
Gemäldereferenz 1x1.PNG
Canvas 16 5.png 1×1 Blöcke
16×16 Pixel
Target successfully bombed (2002) Ein weiteres Bild im Beobachtermodus, diesmal auf die de_dust2-Map aus dem Computerspiel Counter-Strike. Der Titel des Bildes spielt auf die Erfolgsmeldung im Computerspiel an. Entfällt mit Version 1.13:
Bomb
Neu mit Version 1.13:
bomb
Gemäldereferenz 1x1.PNG
Canvas 16 6.png 1×1 Blöcke
16×16 Pixel
Paradisträd Stillleben zweier Geldbaumpflanzen, die auf Schwedisch "Paradisträd" heißen. Entfällt mit Version 1.13:
Plant
Neu mit Version 1.13:
plant
Gemäldereferenz 1x1.PNG
Canvas 16 7.png 1×1 Blöcke
16×16 Pixel
Wasteland (2005) Ein Kaninchen sitzt auf einer Fensterbank mit Blick auf ein Ödland. Entfällt mit Version 1.13:
Wasteland
Neu mit Version 1.13:
wasteland
Gemäldereferenz 1x1.PNG
Canvas 16 s.png 1×2 Blöcke
16×32 Pixel
Wanderer (2008) Ein Mann mit Anzug und Gehstock überquert eine felsige Ebene. Anlehnung an das Gemälde "Der Wanderer über dem Nebelmeer" von Caspar David Friedrich, einem Künstler der Romantik. Entfällt mit Version 1.13:
Wanderer
Neu mit Version 1.13:
wanderer
Gemäldereferenz 2x1.PNG
Canvas 16 s2.png 1×2 Blöcke
16×32 Pixel
Graham (2003)
und The golden apple (2006)
"Sir Graham", die Hauptfigur aus dem Computerspiel King's Quest. Entfällt mit Version 1.13:
Graham
Neu mit Version 1.13:
graham
Gemäldereferenz 2x1.PNG
Canvas 32 1.png 2×1 Blöcke
32×16 Pixel
The pool (2008) Männer und Frauen beim Baden, in Anlehnung an ein altes Gemälde. Entfällt mit Version 1.13:
Pool
Neu mit Version 1.13:
pool
Gemäldereferenz 1x2.PNG
Canvas 32 2.png 2×1 Blöcke
32×16 Pixel
Bonjour Monsieur Courbet (2003) Zwei Wanderer mit spitzen Bärten. Anlehnung an das Gemälde "Bonjour Monsieur Courbet" des realistischen Künstlers Gustave Courbet. Entfällt mit Version 1.13:
Courbet
Neu mit Version 1.13:
courbet
Gemäldereferenz 1x2.PNG
Canvas 32 6.pngSea Indev.png 2×1 Blöcke
32×16 Pixel
Seaside (2005) Ein Foto, eine Pflanze und eine Skulptur mit Vögeln stehen auf einer Fensterbank mit Blick auf eine Küste.
Bis Alpha 1.1.1 hatte die Minecraft-Version der Pflanze blasse Farben, wie das Original-Ölgemälde, danach kräftigere.
Entfällt mit Version 1.13:
Sea
Neu mit Version 1.13:
sea
Gemäldereferenz 1x2.PNG
Canvas 32 5.png 2×1 Blöcke
32×16 Pixel
Alternative Version des "Seaside"-Gemäldes mit einem Creeper statt der Pflanze. Entfällt mit Version 1.13:
Creebet
Neu mit Version 1.13:
creebet
Gemäldereferenz 1x2.PNG
Canvas 32 4.png 2×1 Blöcke
32×16 Pixel
sunset_dense (2003) Ein Gebirge bei Sonnenuntergang. Entfällt mit Version 1.13:
Sunset
Neu mit Version 1.13:
sunset
Gemäldereferenz 1x2.PNG
Canvas 32-2 1.png 2×2 Blöcke
32×32 Pixel
Match (2009) Eine Hand, die mit einem Streichholz verpixeltes Feuer entzündet. Entfällt mit Version 1.13:
Match
Neu mit Version 1.13:
match
Gemäldereferenz 2x2.PNG
Canvas 32-2 2.png 2×2 Blöcke
32×32 Pixel
Bust (2009) Eine Büste, die von verpixeltem Feuer umgeben ist. Bei der Büste könnte es sich um den römischen Kaiser und Philosophen Mark Aurel handeln.[1] Entfällt mit Version 1.13:
Bust
Neu mit Version 1.13:
bust
Gemäldereferenz 2x2.PNG
Canvas 32-2 3.pngStage Indev.png 2×2 Blöcke
32×32 Pixel
The Stage is set (2006) Eine als Bühne aufgebaute Fensterbank mit einem Bild aus dem Computerspiel "Space Quest" mit der Figur "Graham" aus dem Computerspiel King's Quest.
Bis Alpha 1.1.1 zeigte die Minecraft-Version eine kleine Spinne, wie das Original-Ölgemälde, danach eine große.
Entfällt mit Version 1.13:
Stage
Neu mit Version 1.13:
stage
Gemäldereferenz 2x2.PNG
Canvas 32-2 4.png 2×2 Blöcke
32×32 Pixel
The Void (2009) Ein betender Engel aus einem alten Gemälde kniet vor einer schwarzen Leere, in der ein verpixeltes Feuer zu erahnen ist. Entfällt mit Version 1.13:
Void
Neu mit Version 1.13:
void
Gemäldereferenz 2x2.PNG
Canvas 32-2 5.png 2×2 Blöcke
32×32 Pixel
Moonlight Installation (2009) Ein Skelettschädel bei Nacht mit roten Blumen. Das Original-Ölgemälde zeigt keine Blumen, sondern eine sitzende Frau, die ein Skelett betrachtet. Entfällt mit Version 1.13:
SkullAndRoses
Neu mit Version 1.13:
skull_and_roses
Gemäldereferenz 2x2.PNG
Canvas 32-2 6.png 2×2 Blöcke
32×32 Pixel
Der Aufbau zum Erschaffen des Witherbosses.
Dieses Minecraft-Gemälde basiert nicht auf einem Werk von Kristoffer Zetterstrand.
Entfällt mit Version 1.13:
Wither
Neu mit Version 1.13:
wither
Gemäldereferenz 2x2.PNG
Canvas 64 1.png 4×2 Blöcke
64×32 Pixel
Fighters (2007) Zwei Kämpfer aus dem Computerspiel "International Karate" an einem Fluss. Entfällt mit Version 1.13:
Fighters
Neu mit Version 1.13:
fighters
Gemäldereferenz 2x4.PNG
Canvas 64-2 1.png 4×3 Blöcke
64×48 Pixel
Mortal Coil (2003) Ein Skelett in einem Ballettschuh auf einer Fensterbank. Anspielung auf die Figur "Bruno Martinez" aus dem Computerspiel "Grim Fandango", die in einem sehr kleinen Sarg liegt. Entfällt mit Version 1.13:
Skeleton
Neu mit Version 1.13:
skeleton
Gemäldereferenz 3x4.PNG
Canvas 64-2 2.png 4×3 Blöcke
64×48 Pixel
Kong (2003) Darstellung des Videospiels "Donkey Kong". Entfällt mit Version 1.13:
DonkeyKong
Neu mit Version 1.13:
donkey_kong
Gemäldereferenz 3x4.PNG
Canvas 64 2.png 4×4 Blöcke
64×64 Pixel
Pointer (2008) Die Hauptfigur aus dem Computerspiel "International Karate", auf den eine Hand zeigt. Außerdem eine Anspielung auf das Gemälde von Michelangelo in der Sixtinischen Kapelle, bei der Gottes Hand die Hand Adams berührt. Im Hintergrund das Gemälde "Winterlandschaft mit Kirche" von Caspar David Friedrich. Entfällt mit Version 1.13:
Pointer
Neu mit Version 1.13:
pointer
Gemäldereferenz 4x4.PNG
Canvas 64 3.png 4×4 Blöcke
64×64 Pixel
RGB (2008) Ein Mädchen aus einem alten Gemälde, das auf ein Pergament-Blatt mit dem Bild eines Schweins (im Original drei Blöcke in den Farben Rot, Grün und Blau) zeigt. Entfällt mit Version 1.13:
Pigscene
Neu mit Version 1.13:
pigscene
Gemäldereferenz 4x4.PNG
Canvas 64 4.png 4×4 Blöcke
64×64 Pixel
Skull on Fire (2010) Ein Totenkopf in verpixeltem Feuer unter einem Minecraft-Mond. (Möglicherweise ein Bezug auf Skelette im Spiel, die bei Licht verbrennen, wobei es auf dem Bild aber Nacht und nicht Tag ist). Entfällt mit Version 1.13:
BurningSkull
Neu mit Version 1.13:
burning_skull
Gemäldereferenz 4x4.PNG

Trivia[Bearbeiten]

  • Die Textur auf der Rückseite eines Gemäldes ist die gespiegelte Textur der Holzbretter in einem anderen Braunton, der je nach Himmelsrichtung etwas heller oder dunkler ist.
  • Gemälde sind neben Rahmen die einzigen Objekte, deren Hitbox keine quadratische Grundfläche besitzt.
  • In Ressourcenpaketen werden Gemälde häufig genutzt, um die Werke anderer Künstlern oder vom Ersteller des Ressourcenpakets zu präsentieren. Stellenweise werden sie auch z. B. zu Vorhängen umfunktioniert, die dann einen transparenten Teil aufweisen, durch den man hindurch blicken kann.

Galerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Das Rezept vom Gemälde sah vor Infdev 7. Juni 2010 so aus:

Gemälde Rezept Indev 23. Februar 2010.png

Promotional Content