Fahrender Händler

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite ist unvollständig.
Du kannst helfen, indem Du sie ergänzt. Fehlende Inhalte: Weitere Infos
Fahrender Händler
Fahrender Händler.png
Lebensenergie

20 (Heart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svg)

Rüstungspunkte

0

Größe

1,95 Blöcke.

Spawn

Siehe Vorkommen

Verwendbare
Gegenstände

Smaragd

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Bedrock-exklusiv:
0-2 Leine
Milcheimer (0-1) wenn gehalten
Trank der Unsichtbarkeit (0-1) wenn gehalten

Erfahrung

1-2

ID-Name

wandering_trader

NBT-Daten

Siehe Kreaturdaten

Geräusch

 

Der fahrende Händler (in der Bedrock Edition Wandernder Händler) sieht den normalen Dorfbewohnern sehr ähnlich und kommt an zufälligen Orten in der Welt vor, an denen sich auch der Spieler befindet.

Vorkommen[Bearbeiten]

Der fahrende Händler erscheint zufällig, mit zwei an ihn angeleinten Händlerlamas, in der Welt. Es kann allerdings nur ein Händler pro chunk spawnen.

Nach einem Minecraft-Tag spawnt zu jeder Zeit immer nur genau ein fahrender Händler. Sie erscheinen im Umkreis von 48 Blöcken eines Spielers. Anfänglich wird ein Spawnversuch mit einer 2,5%igen Chance durchgeführt. Wenn dies fehlschlägt, wird nach einer weiteren Minute ein weiterer Versuch mit einer Erfolgschance von 5% durchgeführt. Wenn dies fehlschlägt, wird die Chance für alle nachfolgenden Spawnversuche bei 7,5% liegen. Nach zwei oder drei Tagen, nachdem der fahrende Händler verschwunden ist, wird der Zyklus zurückgesetzt. Die Händlerlamas verschwinden auch.


Bedrock-exklusiv: Ein mit einen Spawn-Ei oder /summon erzeugter, fahrender Händler erscheint immer mit einem oder zwei Lama.

Java-exklusiv: Fahrende Händler spawnen nur, wenn /gamerule doTraderSpawning auf true gesetzt ist.

Verhalten[Bearbeiten]

Der fahrende Händler hat sechs zufällige Handelsangebote (siehe Handel#Fahrender Händler), deren Gegenstände mehr oder weniger selten und von Nutzen sind. Neue Handelsangebote werden nach dem Handel nicht freigeschaltet.

Nach dem Erscheinen bewegt sich der Fahrende Händler zum Spieler. Hat er den Spieler erreicht oder kommt nicht näher an diesen heran, hat der fahrende Händler einen Zeitplan von 40 bis 60 Minuten. In dieser Zeit bewegt sich der Händler wie ein normaler Dorfbewohner durch die Welt. Sollten Zombies in der Nähe sein, wird er vor ihnen weglaufen, bis keine Gefahr mehr von ihnen ausgeht. Sobald das passiert ist, bewegt er sich wieder normal weiter. Nach Ablauf der Zeit beginnt der fahrende Händler zu verschwinden, wenn der Spieler weiter als 24 Blöcke von ihm entfernt ist. In seltenen Fällen können diese verzauberte Diamantrüstungen handeln. Dabei wurde der Handel auf Diamanten erhöht. Man kann dem fahrenden Händler allerdings nicht mit Hilfe von einem Berufsblocks einen neuen Beruf geben.

Sobald es dunkel wird, trinkt der fahrende Händler einen Unsichtbarkeitstrank und graublaue Partikel werden an seiner Position sichtbar. Somit bleibt er von Zombies unbemerkt, von denen er sonst attackiert wird. Der Handel ist noch möglich. Wird es wieder Tag, trinkt er einen Eimer Milch und wird wieder sichtbar. Wird der fahrende Händler getötet, während er einen Trank/einen Eimer Milch trinkt, kann er diese Gegenstände droppen. Sollte der fahrende Händler von einem Spieler attackiert werden, wird er vor diesem Spieler fliehen und die Händlerlamas greifen den Spieler an, bis er oder die Lamas getötet wurden oder die Lamas durch einen Spieler gezähmt wurden. Das selbe gilt auch für alle anderen Kreaturen, welche den Händler angreifen.

Der fahrende Händler kann eine Karawane bilden, wenn in seiner Nähe andere Lamas sind, diese werden dann einem der angeleinten Lamas folgen.

Bedrock-exklusiv: Wie die Dorfbewohner können fahrende Händler Türen öffnen und schließen und bewegen sich nachts oder bei Gewitter in geschlossenen Räumen.

Fahrende Händler vermeiden auch Zombie-Varianten wie zombifizierte Piglins, Illager und Plagegeister und bleiben mindestens acht Blöcke von ihnen entfernt.

Fortschritte[Bearbeiten]

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert

Advancement-plain-raw.png

Was für ein Geschäft!
Schließe einen Handel mit einem Dorfbewohner abAbenteuerminecraft:adventure/trade

Trivia[Bearbeiten]

  • Man kann dem fahrenden Händler seine Lamas "klauen", indem man die Händlerlamas in ein Boot oder zwei Loren schiebt. Dabei werden, wie bei anderen Tieren auch, noch zusätzlich die Leinen der Lamas gedroppt. So kann man diese Lamas selbst benutzen, nachdem man sie noch gezähmt hat (mit Weizen geht es schneller), ohne wilde Lamas zu suchen.

Galerie[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion 1.14
19w05a
  • Fahrender Händler hinzugefügt
19w06a
  • Fahrende Händler trinken während des Sonnenuntergangs einen Trank der Unsichtbarkeit und während des Sonnenaufgangs aus einem Milcheimer
19w09a
  • Es wurden zwei neue Geräusche hinzugefügt, wenn sie einen Trank der Unsichtbarkeit und aus einem Milcheimer trinken
Vollversion 1.15
1.15.2-pre1
Versionen der Bedrock Edition
Vollversion 1.10.0 (1.10.0.3)
  • Fahrender Händler hinzugefügt, der nur über das experimentielle Gameplay verfügbar ist
Vollversion 1.11.0
1.11.0.3
  • Fahrende Händler trinken während des Sonnenuntergangs einen Trank der Unsichtbarkeit, wenn sie durch Projektile oder Magieangriffe verletzt wird und wenn sie Illagern und Zombies ausweichen.
  • Wenn ein Spieler einen Smaragd in der Hand hält, halten fahrende Händler Gegenstände in der Hand, die sie tauschen wollen.
1.11.0.4
  • Fahrende Händler wurden nun vollständig implementiert und sind jetzt vom experimentellen Gameplay getrennt.
  • Fahrende Händler verschwinden jetzt schneller, nachdem alle Angebote deaktiviert wurden.
  • Fahrende Händler haben jetzt 6 statt 4 zufällige Angebote.
Vollversion 1.12.0 (1.12.0.2)
  • Fahrende Händler haben jetzt Sounds.