Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Ertrunkener

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel enthält Inhalte über Funktionen, die möglicherweise in der zukünftigen Version 1.13 hinzugefügt werden.
Diese Funktionen sind schon in der aktuellen Entwicklungsversion 18w21b, jedoch noch nicht in einem offiziellen Update enthalten.
Ertrunkener
Ertrunkener.png
Ertrunkenenkind.png
Lebensenergie

20 (Heart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svg)

Rüstungspunkte

2 (Armor.svg)

Angriffsschaden

einfach: 2 (Heart.svg)
normal: 3 (Heart.svgHalf Heart.svg)
schwer: 4 (Heart.svgHeart.svg)

Größe

Erwachsen:
Breite: 0,6 Blöcke
Höhe: 1,95 Blöcke
Kind:
Breite: 0,3 Blöcke
Höhe: 0,975 Blöcke

Spawn

Alle Tiefseevarianten, in Ozeanruinen oder durch normale Zombies, die lange unter Wasser sind

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Siehe Drops

Erfahrung

Erwachsener: 5

Kind: 12

ID-Name

drowned

NBT-Daten

Siehe Kreaturdaten

Geräusche

Ertrunkene sind ertrunkene normale Zombies, die im Ozean erzeugt werden oder entstehen, wenn ein Zombie lange unter Wasser ist.

Verhalten[Bearbeiten]

  • Alle Ertrunkenen greifen im Nahkampf an, und solche, die einen Dreizack besitzen, können ihn beliebig oft werfen.
  • Tagsüber greifen sie aber nur Spieler an, die sich im Wasser befinden. Niemals Spieler, die an Land sind oder im Boot sitzen.
  • Wenn sich Ertrunkene tagsüber an Land befinden, versuchen sie, sich ins Wasser zurückzuziehen, so verbrennen sie auch nicht am Tag. Manchmal steigen sie tagsüber aus dem Wasser, kehren aber schnell wieder zurück.
  • Nachts steigen sie aus dem Wasser und greifen auch Spieler an Land an.
  • Ertrunkene zerstören wie alle Zombies Schildkröteneier und greifen junge Schildkröten, Dorfbewohner und Eisengolems an.

Vorkommen[Bearbeiten]

  • Ertrunkene spawnen im freien Wasser aller Tiefseevarianten, nicht jedoch im freien Wasser der flacheren Ozeanvarianten. Da sie aber auch in Ozeanruinen spawnen, kommen sie in sämtlichen Ozeanbiomen vor.
  • Außerdem entstehen Ertrunkene, wenn ein normaler Zombie länger als 30 Sekunden unter Wasser ist. Der Zombie beginnt dann zu zittern. Ab diesem Zeitpunkt kann die Umwandlung nicht mehr aufgehalten werden. 15 Sekunden später ist er ein Ertrunkener.
  • Wenn ein Zombie mit Ausrüstung ertrinkt, wird diese zu 100 % bei der Umwandlung fallen gelassen, wenn er sie vorher aufgehoben hat oder zu den üblichen 8,5 %, wenn er damit gespawnt ist.
  • Ertrunkene halten beim Spawnen selten einen
    Dreizack
    (15 % Chance), eine
    Nautilusschale
    (3 % Chance) oder eine
    Angel
    (2 % Chance) in der Hand.
  • Wie alle Zombiearten, kann auch ein Ertrunkener als Kind oder selten als Hühnerreiter spawnen.

Nutzen[Bearbeiten]

Drops[Bearbeiten]

Ertrunkene und Ertrunkenenkinder können beim Tod die gleichen Gegenstände droppen. Dies umfasst 0 bis 2
Verrottetes Fleisch
und selten auch einen
Goldbarren
(2,5 % Wahrscheinlichkeit) beim Tod durch einen Spieler.

Ist der Ertrunkene mit einem
Dreizack
, einer
Nautilusschale
oder einer
Angel
ausgerüstet, droppt er sie mit 8,5 % Wahrscheinlichkeit und mit einer zufälligen Haltbarkeit.

Fortschritte[Bearbeiten]

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert
Advancement-plain-raw.pngGrid Leere Karte.pngAbenteuerAbenteuer, Erforschung und KampfTöte irgendeine Kreatur oder werde von irgendeiner Kreatur getötetminecraft:adventure/root
Advancement-plain-raw.pngGrid Dreizack.pngEin Witz zum WegwerfenNeu mit Version 1.13: Wirf deinen Dreizack auf irgendetwas.
Hinweis: Es ist keine gute Idee, deine einzige Waffe wegzuwerfen.
MonsterjägerTriff irgendeine Kreatur mit einem Dreizackminecraft:adventure/throw_trident
Advancement-plain-raw.pngGrid Bogen.pngZielübungenErlege etwas mit Pfeil und BogenMonsterjägerTriff irgendeine Kreatur mit Pfeil und Bogen. Der Fortschritt wird nicht erzielt, wenn man Spektralpfeile oder Effektpfeile verwendet.minecraft:adventure/shoot_arrow

Galerie[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Promotional Content