Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Enderauge

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Enderauge
Enderauge.png
Enderauge
Kategorie

Beförderung

Erneuerbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Einführung

Siehe Geschichte

NBT-Daten

Siehe Gegenstandsdaten

ID-Name

ender_eye

Geworfenes Enderauge
Enderauge.png
Größe

Breite: 0,25 Blöcke
Höhe: 0,25 Blöcke

Einführung

Siehe Geschichte

ID-Name

Entfällt mit Version 1.13: eye_of_ender_signal
Neu mit Version 1.13: eye_of_ender

NBT-Daten

Siehe Objektdaten

Das Enderauge ist ein Gegenstand, der geworfen werden kann und zum Finden einer Festung und Aktivieren eines Endportals notwendig ist.

Wirft man ein Enderauge, so hört man das Wurfgeräusch und auch kurz, wie das Auge durch die Luft fliegt. Ein Enderauge, dass in der Luft gestanden hat, fällt mit einem Klingel-Ton herunter oder verwandelt sich in Partikel.

Herstellung[Bearbeiten]

Die Anordnung der Zutaten spielt keine Rolle.

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Enderauge Lohenstaub +
Enderperle


Grid Layout Pfeil (klein).png Enderauge





Grid Layout Formlos.png

Verwendung[Bearbeiten]

Geworfenes Enderauge[Bearbeiten]

Im Inventar ist das Enderauge ein Gegenstand. Sobald es geworfen wird, ist es ein bewegliches Objekt. Dann fliegt es, unabhängig von der Blickrichtung des Spielers, ungefähr 15 Blöcke diagonal nach oben in die Richtung der nächsten Festung und hinterlässt einen Schweif aus violetten Partikeln. Dabei kann es auch durch Blöcke hindurch fliegen. Dann schwebt es 3 Sekunden lang in der Luft, bevor es als aufnehmbarer Gegenstand auf den Boden zurückfällt oder sich mit einer Wahrscheinlichkeit von 20 % in der Luft in ringförmige Partikel verwandelt und dann verschwindet.

Wenn es innerhalb des Bereiches von 20 Blöcken zu dem Festungseingang (Bauelement-ID SHStart) geworfen wird, fliegt es durch den Boden nach unten. Auf dem Weg zum Zielpunkt droppt es oder zerplatzt auch manchmal. Da Drops in festen Blöcken senkrecht nach oben steigen, erscheinen die gedroppten Enderaugen kurz darauf an der Oberfläche. Genau unter dieser Stelle sollte man graben. Das Enderauge wird in dem Schacht bis zu einer bestimmten Höhe senkrecht nach unten fliegen. Wenn diese Höhe beim Graben erreicht ist, hat man die Festung oftmals schon gefunden. Aber da der Eingang von dem Enderauge nicht genau getroffen wird, sondern nur die Umgebung von 20 Blöcken, kann es auch sein, dass man noch keine Festung sieht. Dann muss man ein paar Blöcke in alle Richtungen graben.

Das Werfen von Enderaugen funktioniert auschließlich in der Oberwelt und auch nur dann, wenn es dort überhaupt Festungen gibt.

Aktivierung des Endportals[Bearbeiten]

Außerdem dient das Enderauge zum Aktivieren eines Endportals. Dies geschieht, indem es in einen leeren Endportalrahmen gesetzt wird.

Verarbeitung[Bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
Endertruhe Obsidian +
Enderauge
Grid Layout Pfeil (klein).png
Enderauge
Enderkristall Glas +
Enderauge +
Ghastträne
Grid Layout Pfeil (klein).png Enderkristall
Enderauge

Fortschritte[Bearbeiten]

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert
Advancement-plain-raw.pngGrid Enderauge.png Das fliegende Auge Folge einem Enderauge Wir müssen noch tiefer Betritt eine Festung minecraft:story/follow_ender_eye

Galerie[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

Promotional Content