Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Endbrunnen

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Endbrunnen
Endbrunnen aktiv.pngEndbrunnen aktiv.pngEndbrunnen inaktiv.pngEndbrunnen inaktiv.png
Bestandteile


Grundgestein


Endstein


Endportal


Fackel


Drachenei

Bauwerksdaten

Keine Bauteile

Einführung

Siehe Geschichte

Der Endbrunnen ist das Portal im Ende. Wie das Endportal in der Oberwelt, ist auch der Endbrunnen in deaktiviertem Zustand von Anfang an vorhanden. Er ist ein 5×5×5 Blöcke großer Brunnen aus Grundgestein, gekrönt von einem Drachenei.

Der Endbrunnen ist ein vom Spiel generiertes Bauwerk, das immer an den Koordinaten X=0 und Z=0 steht (und muss auch dort stehen, um zu funktionieren). Das Portal wird automatisch aktiviert, sobald der Enderdrache gestorben ist. Erzeugt man erneut einen Enderdrachen, deaktiviert das automatisch das Portal, sodass man dem Kampf nicht entfliehen oder in der Oberwelt Nachschub holen kann. Der Enderdrache existiert immer – auch im Schwierigkeitsgrad Friedlich – so dass immer die Möglichkeit besteht, das Portal zu aktivieren.

Wenn das Portal aktiviert ist, befinden sich im Endbrunnen Endportalblöcke, die wie die Wasseroberfläche in einem Brunnen aussehen. Springt man hinein, läuft immer – auch wenn man das Portal zum wiederholten Mal benutzt – der Abspann ab, den man mit Esc abkürzen kann. Zum Schluss landet man wieder in der Oberwelt und zwar am Spawnpunkt und nicht an dem Endportal, durch das man das Ende betreten hat.

Wenn man durch den Endbrunnen zurück in die Oberwelt geht, werden alle Statuseffekte zurückgesetzt.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Symbol Erfolg Beschreibung Aufgabe Verfügbarkeit Punkte
Pokal

 

McPeLogo.png
 

Das Ende. Besiege den Enderdrachen Töte den Enderdrachen im Ende und verlasse es durch das Portal. Ja
Ja Ja 40G bronze Bronze
(Ja)
 
(Ja) gold Gold

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]