Diskussion:Wald

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Keine Varianten[Bearbeiten]

Nur um das klarzustellen: der Birkenwald und der dichte Wald sind keine Varianten des Waldes. Das sind eigenständige Biome mit ihren eigenen Varianten und technischen Biomen. Das lässt sich ganz klar dem Code entnehmen: Varianten erben ihre Eigenschaften von dem Grundbiom, Birkenwald und dichter Wald erben aber nicht vom Wald. Der dichte Wald M und Birkenwald M hingegen erben jeweils von dem dichten Wald und Birkenwald, da dies Varianten sind. Nur weil "Wald" im Namen vorkommt ist das noch kein Grund. An sich ist bswp. die Taiga auch ein bewaldetes Biom und die gehört hier auch nicht hin.
Außerdem steht auf den Einzelseiten exakt der selbe Inhalt wie auf dieser Seite, da der Inhalt lediglich ausgelagert wurde. Das wäre dann eine unnütze Dopplung. Fusseel (Diskussion) 12:12, 4. Jun. 2017 (UTC)

ok Iwer Sonsch (Diskussion) 12:55, 4. Jun. 2017 (UTC)

Z-Wert[Bearbeiten]

Hier und im Artikel "Ebene" steht "Z-Wert (Höhe)", aber die Höhe ist in Minecraft der Y-Wert. Ist die Generierung von der Höhe abhängig (Y) oder nicht (Z)? -- Sumpfhütte 16:52, 9. Sep. 2017 (UTC)

Standardmäßig wird in einem dreidimensionalen kartesischen Koordinatensystem die Z-Achse als Applikate genutzt. So lernt man es ja auch in der Schule kennen. Da die Perlin-Noise Funktion nichts mit Minecraft selbst zu tun hat, hielt ich es für besser und vor allem einfacher zum Vorstellen, die Z-Achse für die Beschreibung der Höhe zu verwenden. Ich habe mal noch beide Artikel um eine kleine Erklärung ergänzt, das sollte es verständlicher machen. – Fusseel 10:05, 14. Sep. 2017 (UTC)
Die Höhe als Z-Achse zu bezeichnen, ist nicht nur aus spielerischer Sicht einfach falsch, sondern wurde auch z.B. mir nicht mehr gelehrt - die Achsen heißen jetzt X1, X2 und X3. Dass Y die Höhe ist, ist wiederum in Spielen generell sehr üblich und sollte deswegen klar sein. Um das dem Leser zu vermitteln, kann man ja in einer Klammer noch mal festhalten, dass Y die Höhe bezeichnet. Iwer Sonsch (Diskussion) 11:10, 14. Sep. 2017 (UTC)
Auch bei Wikipedia wird die Y-Achse als Höhe angezeigt. Iwer Sonsch (Diskussion) 14:00, 14. Sep. 2017 (UTC)
Der letzte Hinweis tut jetzt nichts zur Sache, das ist nur ein einziges Bild, im selben Artikel wird die Applikatenachse eindeutig mit "z" bezeichnet. Auch im eigentlichen Artikel wird sie mit "z" bezeichnet. Z ist also wirklich der Normalfall. Die Sache mit X1, X2 und X3 kenne ich zwar, weiß aber nicht, in wie vielen Bundesländern es verbreitet ist. In allen definitiv nicht. Der Hinweis in Klammern ist übrigens erfolgt, dass Z auch X3 heißt kann man ja noch ergänzen. – Fusseel 14:21, 14. Sep. 2017 (UTC)
Ich habe jetzt die englische Erklärung zur Applikate gefunden, und anscheinend widerspricht sie sich selbst: "the z-axis added to represent height (positive up). Furthermore, there is a convention to orient the x-axis toward the viewer, biased either to the right or left. If a diagram (3D projection or 2D perspective drawing) shows the x- and y-axis horizontally and vertically, respectively, then the z-axis should be shown pointing "out of the page" towards the viewer or camera"
Das heißt zum einen, dass es Leute (Wiki-Autoren) gibt, die die Applikate (Z-Achse) als "Höhe" bezeichnen, zum anderen aber auch, dass die Z-Achse nie nach oben zeigt und somit nie der Y-Achse in Minecraft entspricht. Nach oben zeigt immer die Y-Achse, ob man oben nun als "in der Ebene" oder als "Höhe" interpretiert. In Minecraft und anderen Spielen ist das die Höhe. Iwer Sonsch (Diskussion) 18:11, 14. Sep. 2017 (UTC)
Ich finde diesen Ansatz ja gelegentlich ganz interessant, mal komplett von Null auszugehen und dann nachzuschauen, was man so findet, aber darauf bin ich jetzt wirklich nicht aus. Aber wenigstens noch das hier:
In deinem Auszug sehe ich nirgendwo den Vermerk, dass "die Z-Achse nie nach oben zeigt". Im zweiten Satz geht es lediglich um eine mögliche Darstellung (!), die Rolle der Applikate wird Z nicht aberkannt. Die Applikate muss ja nicht zwingend Höhe darstellen, es ist einfach die Achse, die die dritte Dimension ermöglicht. Im Normalfall ist Z eben die Höhe, was dieser Satz aus demselben Artikel eindeutig aussagt: "For three-dimensional systems, a convention is to portray the xy-plane horizontally, with the z-axis added to represent height (positive up)". – Fusseel 19:34, 14. Sep. 2017 (UTC)

Ich denke es lässt sich abschließend gut sagen, dass es scheinbar nicht eindeutig ist ob nun die Y-Achse oder die Z-Achse nach oben zeigt. Ich wurde es im Artikel daher am besten als Y-Achse (Höhe) schreiben da in Minecraft die Y-Koordinaten eben die Höhe sind. Den Hinweis, dass es eigentlich die Z-Achse wäre, würde ich entfernen. Es ist wie gesagt wohl nicht eindeutig und verwirrt somit nur. Irgendwelche Einwände?   HorseHead.png MarkusRost (Diskussion) 19:41, 14. Sep. 2017 (UTC)

"For three-dimensional systems, a convention is to portray the xy-plane horizontally, with the z-axis added to represent height (positive up)"
Es ist eine Konvention, da ist es schon ziemlich eindeutig. – Fusseel 19:50, 14. Sep. 2017 (UTC)
Diesen Satz aus demselben Artikel habe ich sogar mitzitiert und sofort als Widerspruch zur ausdrücklichen textlichen, bildlichen und konventionellen Darstellung argumentiert. Gibt es Quellen von höherem Rang als Wikipedia, die die Applikate als Höhe darstellt? Ansonsten halte ich die Überzahl von praktischen Verwendungen in Programmierungen und der Mathematik für erdrückend. Auch die Bezeichnung "Konvention" ändert nichts daran, dass das einfach nur die Lehrmeinung eines einzelnen Wikipedia-Nutzers gewesen sein kann. Iwer Sonsch (Diskussion) 19:52, 14. Sep. 2017 (UTC)
Ich habe jetzt auch mal etwas aktiver gesucht und bin nun noch verwirrter als vorher :D
Die Höhe als y-Achse scheint auch in vielen 3D-Programmen vorzukommen, aber nicht allen. Als Erklärung habe ich gefunden, das manche das kartesische Koordinatensystem (z als Höhe) und andere das geodätische Koordinatensystem (y als Höhe) nutzen. Dabei ist der Unterschied den ich finden konnte zwischen der x- und y-Achse (als Länge und Breite angegeben) und z ist bei beiden die Höhe (???). Trotzdem ist die y-Achse bei vielen 3D-Programmen als Höhe angegeben, also ist Minecraft schon mal kein Einzelfall.
Was ich gefunden habe ist, dass von der z-Achse als zusätzliche Achse gesprochen wird. Es wird also standardmäßig mit der x- und y-Achse als Breite und Höhe (2D) gearbeitet und erst wenn man in 3D arbeiten will die z-Achse als Tiefe zusätzlich dazu kommt.   HorseHead.png MarkusRost (Diskussion) 21:22, 14. Sep. 2017 (UTC)
@Iwer Sonsch: Du hattest nur einen Teil des Satzes zitiert, und der hat mich so etwas verwirrt. Deswegen habe ich ihn nochmal komplett rangeholt. :D
Was heißt hier "Überzahl"? Man muss doch nur mal bei Google nach dreidimensionalen Koordinatensystem suchen, 80% nutzen Z als Höhe. Die Benennung der Achsen ist nunmal eine Konvention, das wird man auch in Fachbüchern so finden. Ich beschäftige mich nun selber mehr oder weniger gezwungener Maßen viel mit Mathematik, und Y als Höhe ist mir vorher eigentlich noch nie untergekommen.
@MarkusRost: Bei linkshändigen kartesischen Koordinatensystemen ist Y nicht die Höhe. Nur X und Y sind getauscht und verlaufen in die jeweils andere Richtung, im Vergleich zum normalen kartesischen Koordinatensystem. Beim rechtshändigen kartesischen Koordinatensystem verläuft X einfach in die andere Richtung (und die Darstellung ist etwas anders).
Von Z wird als zusätzliche Achse gesprochen, da sie die dritte Dimension ermöglicht. Das ist der Zusatz. Höhe oder Tiefe muss nicht sein, das ist nur bei bestimmten Anwendungen sinnvoll, da man es sich noch vorstellen kann. Mathematisch gesehen macht es keinen Unterschied, zumal es bei höheren Dimensionen auch nichts vergleichbares mehr gibt. – Fusseel 21:52, 14. Sep. 2017 (UTC)
Ich habe den Satz in Klammern jetzt entfernt, sonst wird ein normales Leser noch völlig verwirrt. Es geht um Höhenwerte, Höhe ist nach oben (mal ganz blöd ausgedrückt). Das kann man aus dem Satz wohl auch so herauslesen. Ob die Achse nun y, z oder x3 heißt ist irrelevant. Auch die Konvention ist da kein Argument, denn es handelt sich bei den Bezeichnungen um eine Variable. Welche Variable nun die häufigste ist zwar eine interessante Frage, aber man kann ja auch versuchen die Formulierung zu umgehen.   HorseHead.png MarkusRost (Diskussion) 08:35, 15. Sep. 2017 (UTC)