Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Diskussion:Startwert

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seeds seit 1.9 Wieder anders ?![Bearbeiten]

Sind die wieder anders ? (Abum 21:37, 7. Okt. 2011 (UTC))

Die Seeds ändern sich nicht, wenn dann der Weltgenerator. Wobei es keine Seite für den Weltgenerator gibt. Oder gibt es eine Seite die die Weltgenerierung erläutert ? Nethonos 13:23, 1. Sep. 2013 (UTC)

Ähnliche Seite - Zufällige Seeds[Bearbeiten]

Hi, kannst du eventuell Informationen aus [Zufällige_Seeds] gebrauchen? Wenn nicht kann der ja auch gelöscht werden. Grüße --The Miner - de.Wiki Admin 14:28, 16. Apr. 2011 (UTC)

Gleiche Map?[Bearbeiten]

Ist bei gleichen Seeds die Map wirklich absolut gleich, auch die im Laufe des Spiels neu generierten Chunks? --GALAKTOS 17:28, 30. Apr. 2011 (UTC)

Ja. Grüße --The Miner - de.Wiki Admin(Disk) 19:34, 30. Apr. 2011 (UTC)
Danke. Das erklärt dann wohl, warum man zwei verschiedene Welten NICHT einfach zusammenfügen kann. (Ich hatte ebendas versucht und etwas Platz dazwischen gelassen, in der Hoffnung, dass der Weltgenerator die Chunks dazwischen für einen weichen Übergang generiert, aber das funktioniert nicht, weil der Weltgenerator sich nicht auf bereits vorhandene Chunks, sondern nur auf den Seed verlässt. Ärgerlich.) --GALAKTOS 09:23, 1. Mai 2011 (UTC)

Groß- und Kleinschreibung[Bearbeiten]

Auf der Seite hier ist der Seed GarGamel angegeben, bei minecraft-seeds.net heißt er gargamel. Macht das etwa keinen Unterschied? --GALAKTOS 09:25, 1. Mai 2011 (UTC)

Ja, der Map-Generator unterscheidet zwischen Gross- und Kleinbuchstaben... weiss aber auch nicht, was jetzt richtig ist... -- LukiGamer 13:55, 1. Mai 2011 (UTC)
Was heißt hier richtig... ich nehme an, auf minecraft-seeds.net haben sie sich nicht verschrieben, aber das muss ja nicht heißen, dass GarGamel nur langweiliges Zeug liefert. --GALAKTOS 18:58, 1. Mai 2011 (UTC)

Weitere Bearbeitung[Bearbeiten]

Demnächst werde ich mal eine Tabelle mit einigen Seeds einbauen, also mit Sctreenshot, Beschreibung und so. 3. Mai 2011 (UTC) --Starlee

Seed Hinzugefügt[Bearbeiten]

Ich habe gerade einfach so einen Seed hinzugefügt, der bei mir vorhinns durch Zufall entstanden ist(-1938844295060982208), durfte ich das überhaupt?... Sehe gerade, das jemand anderes ungefähr das gleiche vorhatte wie das was ich jetzt gerade gemacht habe :/ (nicht signierter Beitrag von Koony97 (Diskussion | Beiträge) 18:20, 31. Mai 2011 (CEST) Bitte signiere Deine Beiträge mit --~~~~ )

Schreibstil[Bearbeiten]

Die beschreibungen der Seeds sind ja grauenhaft. Das hat ja überhaupt nichts mehr mit einem Wiki zu tun >.< -- Worsty 21:38, 23. Okt. 2011 (UTC)

Ich nehme an, du meinst Bekannte Seeds? Der Abschnitt passt schon fast auf die Liste mit Texture Pack und [[Bekannte Bugs]]. Löschen, bearbeiten, leeren? --YSelf D GP AP de.MinecraftWiki-Admin 23:28, 23. Okt. 2011 (UTC)

Spawnpunkt immer gleich[Bearbeiten]

Im Artikel steht, dass der Spawnpunkt bei identischen Seeds variiert. Diese Aussage ist nur noch bedingt korrekt. Seit der 1.8 habe ich nun 10 mal eine neue Welt mit dem gleichen Seed erstellt und hatte jedes mal exakt den gleichen Spawnpunkt. Das heißt für mich, dass der Spawnpunkt nun auf Grundlage des Seeds berechnet zu werden scheint. Habt ihr ähnliche Beobachtungen gemacht?

Die Spawnpunkte sind seit 1.8 immer gleich - aber in den Prereleases von 1.9 wieder anders. Daher ist der Hinweis immernoch irgendwie richtig, auch wenn der Satz umformuliert werden sollte. --YSelf D GP AP de.MinecraftWiki-Admin 11:12, 24. Okt. 2011 (UTC)
Ich meine sogar beobachtet zu haben das die Mob spawns nicht variieren (1.8.1) (2x selber seed 2x aber million hühner keine schafe und kaum kühe)--Modellking 16:18, 10. Nov. 2011 (UTC)
Um das Thema Spawnpunkt nochmals aufzugreifen, weis jemand ab wann es diesen Spawnpunkt gab ? Ob zum Beispiel früher man immer bei x0 y0 z0 gespawnt ist oder so ? Da es ja den Spawnpunkt sicherlich schon vor der Beta 1.3 gab. Siche rist nur das der Seed höchstwahrscheinlich erst in der Alpha 1.2 hinzugefügt wurde. Nethonos (Diskussion) 19:16, 3. Dez. 2013 (UTC)
Bei 0.0.14a_04 steht in unserer Versionsgeschichte: "Speichern und Laden des Spawn-Punktes hinzugefügt". -- Sumpfhütte 19:45, 3. Dez. 2013 (UTC)
Man du bist ein pfiffiger Fuchs, ich hätt wahrscheinlich diese Info erst durch das Suchen der gesamten Versionsgeschichten gefunden. Super dann kann ich die Geschichte vollenden. Nethonos (Diskussion) 19:53, 3. Dez. 2013 (UTC)

Seeds[Bearbeiten]

Kann mir mal jemand sagen wofür diese seeds eigentlich nützlich sind? ich habe mal den Test gemacht: 3. der selbe seed. Mal bin ich in der Wüste gespawnt, mal im Sumpf. Ich hör nur manchmal das z.B. seed 4 besonders gut ist, aber das kann man nicht unbedingt sagen. langsam weis ich nicht mehr weiter.--93.200.40.200 19:38, 25. Jun. 2012 (UTC)xXMadoXx

Ich weiß zwar nicht was das bei der Crafting-Diskussion zu suchen hat aber deine Frage kann ich trotzdem beantworten.Ein Seed generiert eine Map . Das du an verschiedenen Punkten gespawnt bist , heisst nicht , dass es eine andere Map ist.Würdest du dich ein wenig umschauen würdest du bemerken , dass die Map dieselbe ist . Darum kann man auch sagen das mancheSeeds gut sind , da bei denen schon bekannt ist wo sich Diamanten , Dungeons , Lehm usw. befinden . -- Lagiacrus24 05:30, 26. Jun. 2012 (UTC)
Um da nochmal drauf einzugehen(und ja, das hier tasächlich falsch, es würde eher in Die Diskussion Seed gehören): Du bekommst dann ein neues Seed, wenn du eine neue Welt erzeugst. Nicht wenn du stirbst und wieder neu auf der Welt erscheinst oder das Spiel beendest und dann wieder die Welt ausrufst, mit der du vorher gespielt hast. Dass du woanders gespawnt bist, hat vermutlich damit zu tun, dass du bis dahin noch in keinem Bett geschlafen oder dein Bett zerstört hast, denn der Spawn ist nicht zwingend ein fester Punkt.
Und dass manche Seeds gut oder weniger gut sind, sind subjektive Aussagen, die, wie Lagiacrus (@Lagiacrus: interessanter Nickname... ich find das Monster gruselig! ;) ) schon gesagt hat, damit zu tun haben, dass die Koordinaten mancher Erze bekannt sind, eher aber damit, dass an bestimmten Orten z.B. einen Spwaner in Oberflächennähe oder bestimmte ungewöhnliche Landschaften (wie z.B. besonders irre aussehende Bergkonstellationen) bekannt sind. --Drachin (Disk) 08:52, 26. Jun. 2012 (UTC)

Gleicher Seed aber andere Map ?[Bearbeiten]

Sry dass ich hier nochmal so einen ähnlichen Beitrag erstellt hab aber die anderen haben mir bei meinem Problem nicht so wirklich weitergeholfen...

Ich wollte eine Map an der ich schon lange spiele (noch aus der Beta) noch mal im Ur-Zustand ansehen, hab bei neue Karte erstellen bei Seed für den Weltgenerator den Seed meiner Map eingegeben, Welt erstellt und dann an den Punkt gelaufen (Über X und Z Koordinaten) an dem meine Basis auf der anderen Map ist. Allerdings sieht die Landschaft da nun anderst aus, der Spornpoint war auch anders (flaches Grasland und Wüste, in der alten Karte war jedoch Gebirge). Das ganze hab ich 2 mal wiederholt, immer das gleiche Bild, immer der gleiche Spornpoint.

Wo ist hier mein Denkfehler? Geht das generell nicht, geht das nicht weit die Map aus der Beta ist oder ist das Koordinatensystem abhängig vom Spornpoint, spricht X400 Z-500 bei der alten Karte ist nicht die selbe Stelle wie bei der neuen Karte? Gremor 16:30, 26. Mär. 2012 (UTC)

Der Map Generator hat sich über die vielen Versionen natürlich verändert durch beispielsweise neue Biome ö.Ä. ;) Daher ist das ganz normal. --LulMyNameIsPing 16:34, 26. Mär. 2012 (UTC)

Abschnitt "Technisches" unklar[Bearbeiten]

Die Erläuterung zum Seed ist mir zu wirr.

  • Einmal gibt es einen Widerspruch zu "Wissenswertes": ist der Seed nun als 8bit-long gespeichert oder als 64bit? Meines Wissens hat ein long-Wert mindestens 32 Bit.
  • Dann die Umwandlung von Text in Zahl. Erst heißt es, er würde aus der "Textbox" gelesen und mit "Long.parseLong(String s)" in eine Zahl umgewandelt. Dann heißt es, er würde mit der Funktion "String.hashCode()" in eine Zahl umgewandelt, wenn er nicht bereits eine war. Die letztgenannte Funktion würde ich namensmäßig eher so verstehen, dass sie aus einem String einen Hashcode berechnet. Dann heißt es, "falls der Text-Seed verwendet wurde (...)". Ja, wird er denn nicht immer verwendet, wie im Vorangegangenen erläutert?
    Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, das da jemand versucht etwas zu erklären, was er selbst nicht kapiert hat. sorry.

Kann das nicht mal jemand besser erläutern? --Null Fahrenheit 17:03, 30. Dez. 2012 (UTC)

Weltgenerator, Umrechner[Bearbeiten]

Weiß jemand wie der Weltgenerator an sich funktioniert bzw. wie der Weltgenerator auf die einzelnen Zahlen reagiert ? Zum Beispiel wenn man den Seed "Weltgenerator1" verwendet wie werden dann die einzelnen Buchstaben umgewandelt in Zahlen ? Und wie wird dann die Zahl in eine Binärzahl umgewandelt ? Und was bewirken die einzelnen Binärzahlen (z.B.: 00101000111010) dann im Weltgenerator ? Nethonos 15:38, 3. Sep. 2013 (UTC)Buch und Feder.png

Hallo,ich wollte fragen ob es einen Seed umrechner gibt (Internet) der vielleicht bei einem Seed zb. OICU812 den Wert 1234567890 anzeigt und wenn man diesen Wert,also 1234567890 angibt wieder OICU812 anzeigt.
Wodurch man z.b. 123 einer Buchstabenkombination wie z.b. abc zuordnen könnte,zum besseren merken.--77.176.10.204 09:08, 27. Sep. 2014 (UTC)
Leider ist nur die Umwandlung Eingabe → Seed möglich, andersherum nicht. Hier ist der zuständige Quellcode (etwas aufbereitet, Stand: Vollversion 1.7.10)
long seed = (new Random()).nextLong();
String input = Eingabetextfeld.getText();

if (!stringNullOrLengthZero(input))
{
    try
    {
        long inputAsLong = Long.parseLong(input);

        if (inputAsLong != 0L)
        {
            seed = inputAsLong;
        }
    }
    catch (NumberFormatException ex)
    {
        seed = (long)ex.hashCode();
    }
}
Heißt in etwa:
  • Der Seed ist eine Zufallszahl, die anhand der Uhrzeit berechnet wird
  • Hat der Benutzer etwas ins Seed-Feld eingegeben:
    • Versuche, den eingegebenen Text in eine Zahl umzuwandeln. Falls diese Zahl nicht 0 ist, ist der Seed diese Zahl.
    • Geht die Umwandlung schief (z.B. weil Buchstaben enthalten sind): Der Seed ist der Hashcode, der zu dem eingegebenen Text gehört.
Und genau hier liegt das Problem. Gibt man den Seed direkt als Zahl ein, ist der Seed genau diese Zahl, aber wenn Buchstaben enthalten sind, wird ein Hashcode erzeugt, also eine Zahl, die den eingegebenen Text möglichst gut beschreibt. "Möglichst gut" bedeutet aber auch, der Hashwert ist nicht komplett eindeutig, es könnten also z.B. "OICU8122" und "ad343af843e" den gleichen Hashwert besitzen, weshalb man die Hash-Umwandlung nicht rückgängig machen kann. Das kann man in etwa mit einer Funktion f(x) vergleichen, z.B. f(x)=x2: Gibt man ein x an (z.B. 3), erhält man ein eindeutiges y (hier: 32=9). Hat man aber einen y-Wert, kann man nicht immer eindeutig auf x schließen (x2=9 hat zwei Lösungen: -3 und 3). -- Elike98 Diskussion 13:37, 27. Sep. 2014 (UTC)
Die Umwandlung von Text in Zahl ist einfach: gib einen Text an, starte die Welt und rufe dann den Befehl /seed auf. Umgekehrt ist das nicht möglich, aus dem Grund, den Elike98 schon genannt hat. Gibt man "Weltgenerierung1" als Startwert an, erhält man den Seed 1843452466. Würde man versuchen, diese Zahl zurück in einen Text zu verwandeln, könnte z.B. "HhZh/5VBhGfg" dabei herauskommen oder hundert andere sinnlose Texte, die alle denselben Seed 1843452466 ergeben. Außerdem ist die generierte Welt noch von der Minecraft-Version abhängig, weil es mehrfach Änderungen der Weltgenerierung gab. Derselbe Startwert erzeugt also mit Version 1.6 eine andere Welt als mit Version 1.7. Zu Askons Frage: meines Erachtens findet keine Umwandlung in eine Binärzahl statt. Auch spielen die einzelnen Bits der Binärzahl keine Rolle. Es ist also nicht so, dass der Seed eine Kette von 1- oder 0-Schaltern für verschiedene Einstellungen ist. Vielmehr wird bei der Weltgenerierung an hunderten von Stellen ein Zufallsgenerator verwendet, der die Biome, Biomgrößen, Berghöhen, Erzverteilung, Blumenverteilung, Spawnpunkte von Tieren, etc. zufällig festlegt. Das Besondere bei Zufallsgeneratoren ist, dass sie einen Startwert benötigen, um ein Ergebnis zu liefern. Und wenn derselbe Startwert vorgegeben wird, wird dassselbe Zufallsergebnis geliefert. Daher wird - obwohl die Weltgenerierung zufällig ist - beim selben Startwert dieselbe Welt generiert. Dabei hat aber der Startwert keinerlei inhaltliche Bedeutung, d.h. man kann vom Startwert - egal ob Zahl oder Wort - nicht ableiten, wie die Welt aussehen würde. Ein Startwert "Wüste" kann z.B. einen Ozean generieren, weil es da keinerlei Zusammenhang gibt. Die Zahl ist einfach nur ein Startwert für den Zufallsgenerator. -- Sumpfhütte 10:00, 28. Sep. 2014 (UTC)
1. kleine Ergänzung: Der Seed wird tatsächlich nicht explizit in einen Binärcode "umgewandelt", es wird immer nur mit der Zahl an sich gearbeitet. Intern allerdings arbeitet dein Rechner natürlich mit Binärcodes. Einen Umrechner dazu gibt es hier, die Anzahl der Binärziffern ist beim Long-Datentyp 64.
2. kleine Ergänzung: Was die Generierung von Zufallszahlen angeht, wird laut dieser Seite in Java die folgende Funktion verwendet (bits ist die Länge der Zufallszahl in Bits, wie oben genannt bei Long also 64):
protected synchronized int next(int bits)
{
   seed = (seed * 0x5DEECE66DL + 0xBL) & ((1L << 48) - 1);
   return (int) (seed >>> (48 - bits));
}
Umrechnung Hex → Dec: 0x5DEECE66DL = 25214903917, 0xBL = 11, 1L = 1
<< 48 bewirkt eine Verschiebung des Binärcodes um 48 Stellen nach links (entspricht einer Multiplikation mit 248), >>> 48 bewirkt das Gegenteil, & ist ein Bitweiser Operator. -- Elike98 Diskussion 12:23, 28. Sep. 2014 (UTC)

Dorf[Bearbeiten]

He Leute wer kennt schon den Seed 100200300400500 ? Er heißt "Das Dorf"?79.233.167.198 13:42, 2. Mai 2015 (UTC)

Was ist das Besondere an dieser Welt? Dörfer gibt es in jeder Standard-Welt. -- Sumpfhütte 11:03, 11. Mai 2015 (UTC)

Hat jemand interesse an einen interessanten Seed[Bearbeiten]

Ich habe einen Seed für, der ab der Vollversion 1.7 funktioniert. Er lautet Desert. Man wird dort in einer Ebene gespawnt und vor dir ist eine Wüste. Am Anfang der Wüste gibt es einen Berg mit einer Sandanomalie. Und wenn man durch die Wüste fliegt kann man 1-2 Dörfer finden(genaue Anzahl weiß ich nicht). Und hinter der Wüste ist eine Savanne(Vielleicht noch ein Savannen Plateau M). Probiert ihn einfach mal aus. MinerTim7 (Diskussion) 10:15, 24. Jun. 2015 (UTC)