Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Diskussion:Redstone-Block

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Pistons-Bug?[Bearbeiten]

Wenn man einen nach-oben-Piston platziert und darauf einen Redstone-Block, lässt sich der Piston ausfahren, aber bleibt dann in dieser Stellung. Ist kein Blockupdate-Detektor. Und egal ob sticky oder nicht. Getestet mit Kabel, Hebel und Knopf, sticky- und normal-Piston auf Entwicklungsversion 13w06a.

Noch jemanden aufgefallen? Habe es nicht im Bugtracker auf mojang.com gefunden. Bitte um zweite Meinung bzw. Eintrag in den Bugtracker!

ps: leider kein Bild, da ich noch nicht weiß, wie uploaden aber skizze:

 |R| Redstoneblock
 |L| Luft
 |S| Block mit Schalter/Knopf/Kabel etc.

256leon 01:03, 14. Feb. 2013 (UTC)

BugPistonRedstoneblock.png

edit: man lernt dazu. schritt für schritt

mfg 256leon 03:37, 14. Feb. 2013 (UTC)

Du weißt schon, dass der Redstone-Block Energie abgiebt und das zu allen Seiten? Es ist klar, dass der Piston ausgefahren bleibt, wenn er vom Redstone-Block bepowerd wird. C0ntroller ? 10:55, 14. Feb. 2013 (UTC)
Nur, dass der Kolben nur ausgefahren bleibt, wenn er nach oben zeigt. Das ist der berühmt-berüchtigte Piston Quasi-Connectivity Bug, oder kurz PQCB. --☺ Sven ? ! 11:46, 14. Feb. 2013 (UTC)

habe es nun im bugtracker gefunden. ist ein bestätigter bug 256leon 15:51, 5. Apr. 2013 (UTC)

Und Übrigens: Solltest du immer noch nicht wissen, wie das, mit dem Dateien-uplouden geht kannst du gerne auf meiner Diskussionsseite fragen. ;)--IronGolemFace.png Suchti () 16:07, 5. Apr. 2013 (UTC)

danke. hab aber sogar schon eins hochgeladen (das bild da oben ist meins^^). gibt ne hilfeseite zum glück 256leon 16:16, 5. Apr. 2013 (UTC)

Naja das mit dem bug ist so zu sehen, da der Kolben bis jetzt auch auf Block Updates reagiert kann dieser Bug nicht behoben werden ohne den Blockupdate-Detektor zu entfernen, da man sobald den Kolben ansteuert er ein Block Update bekommt und so das Signal vom Redstoneblock für kurze Zeit wieder empfängt. Erst wenn es den Blockupdate-Detektor gibt wird dieses Problem mit hoher Wahrscheinlichkeit behoben werden. Da man dann auch ohne Kolben BU erfassen kann. Nethonos 05:33, 31. Aug. 2013 (UTC)

Fehler im Wissenswerten?[Bearbeiten]

Im Wissenswerten steht, dass der RS-Block kein Signal an daneben, darüber / darunter befindliche Blöcke abgibt. Dennoch funktioniert folgender Aufbau bei mir: |Redstonelampe| |Redstoneblock| Geht auch vice-versa, beides Mal wird die Lampe aktiviert. Sollte man also den Wissenswertes-Abschnitt überarbeiten? Oder hab ich den missverstanden? --DBX12 17:19, 23. Mär. 2013 (UTC)

hab das "an" in ein "durch" ersetzt. ich denke, das sollte es verständlicher machen 256leon 15:59, 5. Apr. 2013 (UTC)

Stäube?[Bearbeiten]

Bei Eigenschaften steht: "Aus den Blöcken können die neun Ausgangsredstone-Stäube wiedergewonnen werden, indem man sie in ein einzelnes Craftingfeld legt." 1. Was sind "Stäube"? 2. Diese Information ist etwas unnötig, genau wie die, dass der Block plaziert werden kann *facepalm*, zumal das auch bei Verwendung steht. Grüße, 91.65.198.140 13:56, 8. Jan. 2015 (UTC)

1. Aus Redstone-Erz wird Redstone-Staub gewonnen, der einfach nur "Redstone" heißt, aber ein kleines rotes Staubhäufchen bildet. Der Plural von "Staub" ist "Stäube", könnte hier aber auch "Staubhäufchen" heißen. - 2. Die Information ist in der Tat unnötig, ich überarbeite das mal... -- Sumpfhütte 14:03, 8. Jan. 2015 (UTC)
Bei Wikipedia steht: "Mehrzahl Stäube, bei unterschiedlichen Sorten" Hierbei handelt es sich aber um nur eine Staubart. Grüße, 91.65.198.140 17:01, 9. Jan. 2015 (UTC)
Nur mal so: Bei Eigenschaften steht 3 MAL (!) , dass man ihn nicht ausschalten kann. Außerdem: "Das Signal des Redstone-Blockes reicht 15 Blöcke weit.". Das Signal von Signalquellen reicht IMMER 15 Blöcke weit! Grüße, 91.65.198.140 17:01, 9. Jan. 2015 (UTC)
Dann passt es ja, dass ich schon gestern den Begriff "Stäube" aus dem Artikel ganz entfernt habe. Dass man den Block nicht deaktivieren kann, sehe ich nur einmal im Artikel, wo sind die anderen beiden Stellen? Und dass das Signal 15 Blöcke weit reicht, ist eine Eigenschaft, die genannt werden muss. Es gibt keine Regel die besagt, dass das immer und bei allen Signalquellen so ist. 15 ist das Maximum, aber weniger ist auch möglich. Bei Lichtquellen gibt es ja auch Unterschiede. -- Sumpfhütte 17:24, 9. Jan. 2015 (UTC)
   Der Block gibt ein dauerhaftes Redstone Signal in alle Richtungen ab.
   Im Gegensatz zur Redstone-Fackel lässt er sich mit einem Kolben verschieben. Diese Eigenschaft macht ihn für Schaltungen interessant, auch im Zusammenhang mit Klebrigen Kolben.
   Durch die Herstellung von Redstone-Blöcken kann man Redstone-Staubhäufchen platzsparend lagern, da immer 9 Redstone zu einem Block zusammengefasst werden.
   Das Signal des Redstone-Blockes reicht 15 Blöcke weit.
   Der Redstone-Block gibt immer ein Redstone Signal ab. Der "An-Zustand" ist jedoch nicht sichtbar wie bei der Redstone-Fackel. Er leuchtet nicht.
   Im Gegensatz zur Redstone-Fackel kann man ihn nicht deaktivieren.
   Damit eine Truhe geöffnet werden kann, muss über ihr Luft sein. Wenn aber ein Redstone-Block über ihr ist, lässt sie sich trotzdem öffnen.
   Wenn eine Redstone-Fackel direkt an einem Redstone-Block platziert wird, schaltet sie sich aus, da sie ein Signal erhält.
   Der Redstone-Block gibt - anders als die Redstone-Fackel - kein Signal durch daneben, darüber oder darunter stehende Blöcke ab.

Hier ist in meinen Augen ganz eindeutig 3 Mal die gleiche Information. Ich weiß nicht, wie du das siehst. Grüße, 91.65.198.140 14:57, 10. Jan. 2015 (UTC) edit: Was das Wiki nicht alles als potenziell unkonstruktiv ansieht... Grüße, 91.65.198.140 14:58, 10. Jan. 2015 (UTC) edit2: Es gibt zwar keine Regel, aber dann sollte man wenigstens ein ", wie andere Signalquellen ebenfalls," oder so einfügen. Grüße (zum dritten Mal), 91.65.198.140 15:01, 10. Jan. 2015 (UTC)

Erledigt. -- Sumpfhütte 15:16, 10. Jan. 2015 (UTC)