Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Diskussion:Myzel

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Knochenmehl[Bearbeiten]

Was geschieht wenn man Knochenmehl auf ein Myzel anwendet? Wächst das gleiche wie auf gras? Wachsen Pilze? Wächst garnichts?–- (Nicht signierter Beitrag von 178.202.207.251 (Diskussion|Beiträge) 12. Okt. 2011, 18:46. Bitte signiere Deine Beiträge mit -- ~~~~ )

Wie sieht das mit dem Spawnverhalten der Pilzkühe aus? Ist dafür wirklich ein Pilzbiom notwendig oder reichen auch einfach einige Myzelblöcke? WCEnte 17:47, 7. Dez. 2011 (UTC)

1. Nein, man kann Knochenmehl nicht auf Myzel anwenden (hättest du auch eigentlich selbst testen können ;) ).
2. Die Pilzkühe brauchen kein Biom, sondern nur Myzel. Ausprobiert mit SpawnerGUI.
Mfg: Lakorta 20:46, 7. Dez. 2011 (UTC)

Spawner GUI ist ein Mod, also nicht Minecraft im eigentlichen Sinne. Normal spawnende Pilzkühe werden nur im Pilzbiom generiert, nicht auf Myzelblöcken. --Tool Bot 19:53, 7. Dez. 2011 (UTC)

______________ In der Deutschen Übersetzung heißt Myzel Geflecht, wasw ja wohl falsch ist(12w05b) Gezeichnet Sinnaj63

Name (Myzel)[Bearbeiten]

Ist Myzel nicht englisch? Im Spiel heißt es Pilzgeflecht. Steve32.png iLeon 14:19, 12. Mai 2012 (UTC)

Myzel ist der Fachbegriff. Mycelium wäre englisch. Bitte sag nicht, dass du es verschieben möchtest. --☺ Sven ? ! 14:23, 12. Mai 2012 (UTC)
Nein. Steve32.png iLeon 14:27, 12. Mai 2012 (UTC)

Myzel-Mythos[Bearbeiten]

Hin und wieder schreibt jemand ins Wiki, dass auf Myzel keine Tiere außer Pilzkühen spawnen und wir entfernen das wieder, weil es ein Mythos sein soll. Nun habe ich mal folgenden Test gemacht: eine normale Flachlandwelt (Oberfläche = Gras) und eine, bei der ich in der Vorlage die Oberfläche durch mycelium ersetzt habe. Und siehe: auf der ersten Welt spawnen neben den üblichen Schleimen auch Kühe, Pferde, Schafe und Kaninchen, wenn ich nach dem Generieren ein paar Sekunden warte. In der Myzel-Welt gibt es nur Schleime und kein einziges Tier. Also stimmt das doch mit dem Myzel. -- Sumpfhütte 19:11, 2. Nov. 2014 (UTC)

Nö, bei mir nicht. Bei mir spawnen im Myzel-Flachland jede Menge Zombies, Creeper, Spinnen, Slimes etc. bei Nacht. Bist du dir sicher, dass du als Biom nicht "Pilzland" ausgewählt hast? | violine1101 (Diskussion) 19:15, 2. Nov. 2014 (UTC)
Ja, Schleime spawnen tagsüber, andere Monster nachts. Aber keine Tiere! -- Sumpfhütte 19:54, 2. Nov. 2014 (UTC)
Ja, und das liegt wahrscheinlich daran, dass Tiere nur auf Grasblöcken spawnen können. Wenn die ganze Welt aus Stein bestünde, würden auch keine Tiere spawnen. Im englischen Wiki heißt es dazu: "The farm animals, chickens, cows, pigs, and sheep, spawn with the landscape, but occasionally spawn on well-lit grass, and can be bred by the player" und weiter: "It is a common misconception that only mooshrooms can spawn on mycelium. This is not true; friendly and hostile mobs can spawn on mycelium just as on any other block. It is the mechanics of the mushroom biome that prevents other mobs from spawning. Relatedly, mycelium outside of a mushroom biome will not spawn mooshrooms". Desweiteren ist im Code davon auch nicht die Rede, dass keine Tiere auf Myzel spawnen können. Und es heißt generell im Mythos: "Es ist ein weitverbreiteter Irrglaube, dass außer Pilzkühen keine Kreaturen auf Myzel spawnen können." Und das ist falsch, da ja Zombies, Creeper etc. dort spawnen können, wie bereits oben beschrieben. Außerdem habe ich bereits in einer anderen Diskussion (finde sie gerade aber nicht) bereits durch den Welttyp "Angepasst" bewiesen, dass es anscheinend am Biom liegt. | violine1101 (Diskussion) 20:25, 2. Nov. 2014 (UTC)
Ha! Die Sache mit den Grasblöcken hatte ich übersehen! -- Sumpfhütte 20:55, 2. Nov. 2014 (UTC)
Okay, ich hab das wieder den Mythen hinzugefügt. | violine1101 (Diskussion) 21:02, 2. Nov. 2014 (UTC)