Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Diskussion:Kolben

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Absturz[Bearbeiten]

Ich habe versucht mit einem Kolben einen Wasserfluss zu öffnen und dann wieder zu stoppen. Als ich diesen stoppen wollte ist mein Spiel abgestürzt und lässt sich nicht mehr laden. Es steht da nur Saving Chunks. ---Mageagle

Das war ein Fehler 1.7, der ist aber mit der 1.7_01 behoben. --KPG 11:03, 1. Jul. 2011 (UTC)

Sand[Bearbeiten]

Das stand drin: Wenn sich bewegende Sandblöcke geschoben werden, wird der Sandblock zerstört und droppt ein Item. Das scheint nicht mehr zu stimmen. Sand wird gehoben und gesenkt. --KPG 11:24, 1. Jul. 2011 (UTC)

Doch, das stimmt. Du musst einen Kolben gegen oben ausrichten, darauf einen Sandblock platzieren und dann den Kolben schnell hintereinander aktivieren und deaktivieren. Irgendwann geht dann der Sandblock kaputt. Außerdem sollte der "Eigenschaften"-Abschnitt eines Artikels nicht als Aufzählung formatiert werden. Ich werde das also wieder ändern. Grüße -- LukiGamer - de.Wiki Admin 12:53, 1. Jul. 2011 (UTC)

Gefahr im Multiplayer[Bearbeiten]

Mit Kolben kann man im Multiplayermodus (als NICHT Admin) Blöcke in den Spawnbereich schieben (der ja eigentlich nur von Admins geändert werden darf)!
und weil mann mit einen kolben ja 12 Blöcke hintereinander schieben kann kann man dadurch erheblichen schaden verursachen!
oder mann kann mit haftenden kolben vom Rand des spawnpunktes z.b dort verbautes Gowlstone, Gold Diamanten herrausziehen und dann abbauen!
>Mit der Beta 1.7.2 getestet! (ob das noch in der beta 1.7.3 so ist habe ich noch nicht getestet) --Aklex 12.7.2011

Zuckerrohr[Bearbeiten]

Auf der Seite steht, dass wachsende Kakteen bei der Aktivierung eines Kolbens zerstoert werden und man sie einsammeln kann, gilt das auch fuer Zuckerrohr? --Asdf12aleo1 10:05, 13. Jul. 2011 (UTC)

Ich hab es eben ausprobiert beim Kaktus reicht es wenn du den Kolben so platzierst das danach der ausgeschobene Teil direkt neben dem kaktus ist bzw. ein Block dahin geschoben wurde. Beim Zuckerrohr muss der Kolben ein Stück davon wegschieben dann fallen alle die darüber gewachsen sind von alleine herunter. (Mit Redstone-Impuls auf den Kolben kann man so automatisiertes Farming betreiben)(nicht signierter Beitrag von Komet2 (Diskussion | Beiträge) 12:17, 13. Jul. 2011 (CEST) Bitte signiere Deine Beiträge mit --~~~~ )
Cool, dann geht das ja, Kolben sind echt praktisch! --Asdf12aleo1 10:28, 13. Jul. 2011 (UTC)

Blöcke "zerquteschen"[Bearbeiten]

Guten Tag, liebe Minecrafter! Ich habe in einem Video gesehen, dass Kolben Blöcke zerquetscht haben und die Items man nur noch aufsammeln musste. Dies war allerdings der Piston-Mod! Meine Frage: Klappt dieser Vorgang auch mit den normalen Pistons, und wenn ja, wie genau geht das? MfG --bigshrimps 11:12, 24. Sep. 2011 (UTC)

Soweit ich weiss geht das mit den Vanilla-Kolben nicht. Was aber geht ist, dass man auf einen nach oben ausgerichteten nicht-haftenden Kolben einen Sand- oder Kiesblock setzt, dann denn Kolben schnell hintereinander aus- und wieder einfährt. Dann geht irgendwann der Block kaputt und man kann das Item aufsammeln. Grüße -- LukiGamer - de.Wiki Admin 14:55, 24. Sep. 2011 (UTC)

2 Haftende Kolben hintereinander[Bearbeiten]

Es ist wohl nicht möglich das man 2 Haftende Kolben hintereinander schaltet. Oder eher gesagt nicht möglich das dann beide ausfahren und wieder einfahren. –- (Nicht signierter Beitrag von 79.245.105.36 (Diskussion|Beiträge) 20:35, 27. Nov. 2011 (CET). Bitte signiere Deine Beiträge zukünftig mit -- ~~~~ )

Haftende Kolben hintereinander[Bearbeiten]

Da man ausgefahrene Kolben nicht schieben oder zurückziehen kann, steht man dabei vor einem Problem zwei hintereinander stehende Haftende Kolben aus- und wieder einzufahren. Das Ausfahren ist kein Problem wenn der hintere Kolben beginnt,und der vordere folgt. Beim Einziehen muss folglich der Vordere beginnen und der Hintere folgen. Diese Aktivierfolgen in einem Redstone-System zu installieren, ist nicht unmöglich aber bedarf an Erfahrung. –- (Nicht signierter Beitrag von 79.245.105.36 (Diskussion|Beiträge) 20:13, 27. Nov. 2011 (CET). Bitte signiere Deine Beiträge zukünftig mit -- ~~~~ )

Das ist zwar nicht einfach aber auch nicht sehr schwer. Zum Beispiel bei 2 Kolben musst du die Kolben wie folgt bauen:


K=Haftender Kolben
<A>V= Richtung in die der Kolben zeigt
L=Luft
R=Redstone (auf einem Block)
Rv=Redstone-Verstärker (auf einem Block)
S= Schalter oder Hebel oder Knopf

V K R
V K Rv
L L R
L L S

Und noch eine Frage zu der Seite: Oben rechts werden ja alle Daten zum Kolben beschrieben z.B.: TNT Widerstand usw. könnte nicht auch auf jeder Seite stehen ob der Block von Kolben verschoben werden kann ? Um die Arbeit die da hinter steckt macht euch keine sorgen, ich würde das auch machen wenns ok.217.87.219.16 09:48, 12. Okt. 2012 (UTC)

Ich hoffe das ist in ordnung die Frage hier zu schreiben?! 217.87.219.16 09:50, 12. Okt. 2012 (UTC)

eigenschaften, technischer block Block_34.png[Bearbeiten]

kann wer dieses[bild] hinzufügen zu dem [link]? dann können wir das passende bild bei der rubrik eigenschaften hinzufügen. weiß noch nicht, wie ich das anstellen könnte...256leon 09:43, 25. Jun. 2013 (UTC)

Erklär mal bitte, was du meinst. Ich sehe bei deinen beiden Links nur den Artikel "Technische Blöcke", auf den von "Kolbenkopf" aus weitergeleitet wurde. Was hast du denn vor? Und bitte in Zukunft deine Diskussionebeiträge mit --~~~~ signieren. --Drachin  ♥ (Disk) 08:43, 25. Jun. 2013 (UTC)
sorry. so. habe nun einen teil geschafft. nur der link des 16px-bildes ist nicht richtig. ich hab keine ahnung, wie blocklink funktioniert. sonst würd ich da ne möglichkeit finden, fremde bilder hinzuzufügen. vielleicht hat jemand ne lösung (oder weiß, was ich meine XD) 256leon 09:43, 25. Jun. 2013 (UTC)

Blöcke, die nicht verschoben werden können, ohne dass sie droppen[Bearbeiten]

Wir sollten vielleicht auch noch alle Blöcke, die nicht verschoben werden können, ohne dass sie droppen auflisten; was meint ihr dazu? Yaouoay (Diskussion) 14:03, 11. Dez. 2015 (UTC)

Da fiele mir die Melone und der Kürbis ein. Wenn man das machen sollte, dann aber getrennt. Nethonos (Diskussion) 14:06, 11. Dez. 2015 (UTC)
Ich meinte eine Liste, wo ALLE Blöcke, die droppen, wenn man sie mit dem Kolben verschiebt: Das ist eine ganze Menge; nicht nur Kürbisse und Melonen Yaouoay (Diskussion) 15:33, 11. Dez. 2015 (UTC)
Wenn das sehr viele sind, macht es keinen Sinn. Denn wir können nicht die halbe Minecraft-Blockliste hier aufführen. Nethonos (Diskussion) 15:35, 11. Dez. 2015 (UTC)
Meines Wissens sind es nur ca. ein Dutzend, aber ich kann das auch noch mal checken und dir dann eine präzisere Zahl angeben Yaouoay (Diskussion) 15:37, 11. Dez. 2015 (UTC)
Du kannst sie ja testweise alle hier in der Diskussion auflisten. Nethonos (Diskussion) 15:39, 11. Dez. 2015 (UTC)
Wenn ich mal Zeit habe, mache ich das nicht; ich muss jetzt aber aufhören :( Yaouoay (Diskussion) 15:41, 11. Dez. 2015 (UTC)
Aber wer denkt daran, bei neuen Blöcken auch die Seite "Kolben" mit zu aktualisieren? Niemand. Daher wäre es besser, den Block-Steckbrief um einen neuen Eintrag "Kolben" zu erweitern mit der Standard-Info "verschiebbar". Das kann man dann bei einzelnen Blöcken durch "droppt" oder "unverschiebbar" oder "verschwindet" überschreiben. Was haltet ihr davon? -- Sumpfhütte 16:03, 11. Dez. 2015 (UTC)

Gute Idee. Dann müsste nur jemand "mal" alle Block-Seiten bearbeiten... Nethonos (Diskussion) 16:05, 11. Dez. 2015 (UTC)

Find' ich auch gut! Dann könnten wir das bei den jeweiligen Seiten auch (falls es da steht) aus dem Artikel nehmen und nur in den Steckbrief schreiben. Zu der Problematik mit der Dauer: Ich würd' sagen, das machen wir nach und nach gemeinsam :-) Yaouoay (Diskussion) 16:26, 11. Dez. 2015 (UTC)
Prima! Ich erweitere den Steckbrief und es wäre super, wenn Yaouoay hier die drei Listen vervollständigen könnte. Die können wir dann gemeinsam abarbeiten. -- Sumpfhütte 17:13, 11. Dez. 2015 (UTC)
Unverschiebbar Droppt Verschwindet
Das war's, ich hoffe, ich hab' nichts vergessen. Allerdings finde ich, es sollten alle vier Möglichkeiten in Block-Steckbriefen aufgelistet werden:Nicht verschiebbar, droppt, verschwindet und verschiebbar! Außerdem noch weitere Besonderheiten (siehe Tabelle). Eine Besonderheit bildet auch der Enderkristall: Er fällt bei der Anzahl der verschiebbaren Blöcke durch einen Kolben nicht ins Gewicht! Yaouoay (Diskussion) 18:16, 11. Dez. 2015 (UTC)
Das liegt daran, dass es kein Block ist, sondern ein Objekt. Davon können beliebig viele verschoben werden. Fabian42 02:05, 12. Dez. 2015 (UTC)
Stimmt, ich dachte auch, er sei ein Objekt, aber im Artikel stand beim Datenwert "end_crystal" und deshalb war ich kurz verwirrt, aber als ich gerade nachgeschaut habe, stand da auch "EnderCrystal" bei "Objekt-ID", das zählt dann wohl als ID, obwohl ich immer noch nicht verstanden habe, warum da "Datenwert" steht Yaouoay (Diskussion) 12:54, 12. Dez. 2015 (UTC)
Was muss man jetzt genau in den Steckbrief der Blöcke eingeben? Piston = ...? oder bist du noch nicht so weit, Sumpfhütte; wenn nicht, sag bescheid, bitte Yaouoay (Diskussion) 13:12, 12. Dez. 2015 (UTC)
Der Enderkristall ist wie die Lore ein Gegenstand mit Datenwert und wird beim Platzieren zum Objekt mit Objekt-ID. - Im Steckbrief haben jetzt alle Blöcke automatisch den Eintrag "Kolben = verschiebbar" und alle Blockobjekte "Kolben = unverschiebbar". Da ist also nichts weiter zu tun. Für die Ausnahmen sind einheitliche Texte "kolben=droppt" oder "kolben=verschwindet" einzugeben. Bei den Sonderfällen kann dann auch ein besonderer Text eingegeben werden. -- Sumpfhütte 13:30, 12. Dez. 2015 (UTC)

erledigt!
(auf jeden Fall alles, was in der Liste stand) Yaouoay (Diskussion) 14:08, 12. Dez. 2015 (UTC)
Sehr gut! Nethonos (Diskussion) 14:20, 12. Dez. 2015 (UTC)Buch und Feder.png

Redundanz Klebrige Kolben[Bearbeiten]

Ich bin dafür, diesen Artikel und den Artikel Klebriger Kolben zusammenzuführen. Die letztgenannte Seite gibt nicht genug Informationen her, ein Unterpunkt dieser Seite reicht völlig aus. -- 88.77.32.84 20:28, 18. Okt. 2016 (UTC)

Ich sähe kein Problem damit, in vielen anderssprachigen Wikis (alle außer das niederländische) ist das bereits so. Was meinen die anderen? | violine1101 (Diskussion) 10:58, 19. Okt. 2016 (UTC)
Erledigt. -- Sumpfhütte 11:51, 19. Okt. 2016 (UTC)

Kolbenstangen-Paradoxon[Bearbeiten]

Zur technischen Umsetzung der Kolbenstangenlänge siehe den Zustand short bei Blockzustand#Kolbenkopf. -- Sumpfhütte 08:56, 30. Jan. 2017 (UTC)

Danke für den Hinweis. -- Nethonos 09:26, 30. Jan. 2017 (UTC)

Eis + Packeis[Bearbeiten]

Was passiert wenn eis und Packeis geschoben werden ich glaube das steht dort nicht :-/ –- (Nicht signierter Beitrag von Fraankiboy (Diskussion|Beiträge) 22:11, 12. Apr. 2017 (CEST). Bitte signiere deine Beiträge zukünftig mit -- ~~~~ )

Eis und Packeis sind normal von Kolben verschiebbar. Was passiert, wenn du einen bestimmten Block mit einem Kolben verschiebst, siehst du in dem entsprechenden Artikel im Steckbrief (bei "Kolben"). | violine1101 (Diskussion) 19:55, 3. Mai 2017 (UTC)

Elementausrichtung in Tabelle[Bearbeiten]

Fehlerhafte Anzeige bei erster und sechster Kategorie

Hat jemand vielleicht eine Idee, wie man in der Tabelle zum Verschieben von Blöcken verhindern kann, dass das erste Element der Aufzählung am linken Rand orientiert wird? Es sieht damit nämlich nicht so toll aus. Vor allem ihr vielleicht, @MarkusRost, Violine1101? – Fusseel 16:26, 3. Jul. 2017 (UTC)

Bin mir zwar nicht ganz sicher, was du meintest, aber sieht's jetzt besser aus? | violine1101 (Diskussion) 21:39, 3. Jul. 2017 (UTC)
Wenn ich das richtig verstehe, meint er, das die Sprites alle immer links beginnen und je nach Menge schon in der Mitte aufhören. Vielleicht wäre da ein center hilfreich. So eine Tabelle gibt es auch noch beim Beobachter, die dann am besten auch noch so eine Änderung vertragen könnte. -- Nethonos 21:42, 3. Jul. 2017 (UTC)
Hat sich nichts geändert, zumindest bei mir nicht. center macht keinen Unterschied. Ich meine, dass an sich immer alles zentriert ausgerichtet wird, aber der erste Eintrag linksbündig erscheint. Bei den fallenden Blöcken ist es deutlich, da ist der normale Sand linksbündig, während Kies und roter Sand zentriert sind, so wie gewollt. Der normale Sand ist auch leicht nach unten versetzt. Beim Eisengolem ist die Tabelle ebenfalls so ausgelegt. – Fusseel 21:46, 3. Jul. 2017 (UTC)
Jetzt ist das erste Objekt zumindest nicht mehr nach unten verschoben, aber immer noch als einziges linksbündig. – Fusseel 21:54, 3. Jul. 2017 (UTC)
Bei mir sind alle linksbündig. Welchen Browser benutzt du? Vielleicht wäre auch ein Screenshot hilfreich. (Übrigens, alle zu zentrieren, ist keine gute Idee. Habs mal ausprobiert. Sieht nicht gut aus.) | violine1101 (Diskussion) 22:04, 3. Jul. 2017 (UTC)
Es ist wirklich der Browser schuld. Mit Google Chrome ist alles linksbündig und sieht gleich deutlich vernünftiger aus. Jetzt ist mir auch erst aufgefallen, dass es gar nicht wirklich zentriert ist, mehr so pseudo-mäßig. Wenn nicht genug Elemente sind, um eine Zeile zu füllen, wird immer eine Spalte frei gelassen. Ist hier nur bei den nicht verschiebbaren Blöcken und den fallenden Blöcken der Fall. Aber schau es dir selber an. – Fusseel 22:25, 3. Jul. 2017 (UTC)
Bei mir tritt dieser komische Fehler nicht auf. Vielleicht wird ein HTML-Element verwendet welches in bestimmten veralteten Browsern noch nicht gab, das könnte man dann notfalls durch ein altes HTML-Element ersetzen, oder mit einer Wenn-Abfrage abfangen. -- Nethonos 22:29, 3. Jul. 2017 (UTC)
Wie gesagt, in Google Chrome gibt es keine Probleme. Browser ist aktuell, es handelt sich übrigens um Safari. Aber bei mir gehen auch ein paar andere Sachen im Wiki nicht, z. B. diese MiniPlayer zu Abspielen der Geräusche. – Fusseel 22:32, 3. Jul. 2017 (UTC)
Ok, das liegt dann wirklich an Safari, der die CSS-Eigenschaft column-width ignoriert (argh Apple, ich könnte ausrasten, immer braucht Safari ne Extrawurst). So auf die Schnelle wüsste ich aber jetzt auch nicht, wie man das umgehen könnte. Ist dann halt so, sieht ja auch nicht sonderlich schlecht aus. | violine1101 (Diskussion) 22:43, 3. Jul. 2017 (UTC)
Stimmt schon, schlimm ist es nicht. Offenbar ist auch wirklich nur die Desktop-Varinte betroffen, da werden es nicht allzu viele Nutzer zu Gesicht bekommen. Zumindest erklärt das jetzt auch, warum sich nie jemand darüber aufgeregt hat, dass die Elemente der Tabelle im Eisengolem-Artikel sonst wie verteilt sind. ^^ Im englischen Wiki sieht es übrigens nochmal anders aus, eigentlich sogar noch verrückter. – Fusseel 22:57, 3. Jul. 2017 (UTC)

Brüchiges Eis beim Verschieben[Bearbeiten]

Das Brüchiges Eis beim Verschieben seine Eigenheit hat kann ich so beim Test aktuell nicht feststellen. Ist das noch korrekt?
LG RedstoneFuture (Diskussion) 00:31, 20. Jul. 2017 (UTC)

Ja, es ist korrekt. Wurde mit Vollversion 1.12 erst kürzlich getestet. Wie in der Beschreibung steht, müssen mindestens zwei Blöcke aus brüchigem Eis anliegen, sowohl an dem Ursprungsort als auch an dem Ort, wohin das Eis verschoben wird. Der Kolben löst nämlich ein Update aus, wodurch das brüchige Eis überprüft, ob die Bedingung von zwei anliegenden brüchigen Eisblöcken überhaupt noch gegeben ist. Blöderweise löst der verschobene Block aus brüchigem Eis bei den beiden anliegenden brüchigen Eisblöcken ebenfalls ein Update aus, woraufhin diese auch ihre Nachbarn überprüfen. Diese Nachbarn müssen natürlich gegeben sein, sonst werden die Eisblöcke zu Wasser und lösen ein Blockupdate beim ursprünglichen Eisblock aus, wodurch auch dieser zu Wasser wird. Ich hoffe, ich konnte das einigermaßen verständlich formulieren. Brüchiges Eis lässt sich aber auf jeden Fall als Block verschieben und bleibt auch danach erhalten. – Fusseel 13:07, 20. Jul. 2017 (UTC)