Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Diskussion:Endtransitportal

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Übersetzung[Bearbeiten]

Woher kommt denn bitte der bescheuerte Name "Schlupf-Endportal"?
Ich wäre für eine Alternative wie Endverbindungsportal. --Schortan (Diskussion) 23:21, 12. Aug. 2015 (UTC)

Zuallererst, das hättest du auch in der Versionsgeschichte nachschauen können.
Zweitens, "bescheuert" ist gravierend wertend und somit völlig unsachlich!
Drittens, deine Argumentation ist nicht gut aufgebaut. Ich sehe hier nirgends ein "weil" und zum anderen gibst du auch keinen Grund an, warum du es "bescheuert" findest. Somit denke ich mal, dass du den Begriff "Schlupf" nur selten gehört hast. Schlupf kommt zum einen von schlüpfen, also so als ob du nicht normal durch etwas gehen kannst, sondern du musst dich bücken und durch etwas "schlüpfen". Somit trifft dieser Begriff genau zu, denn du musst um das "Schlupf-Endportal" zu benutzen, nicht wie beim normalen Endportal einfach hineinschreiten, sondern du musst einen Enderperle werfen, um mit deren Hilfe durch diese Spalte zu schlüpfen, die das Grundgestein bildet. Zumal wird der Begriff "Schlupf" auch in der Technik häufig verwendet, was hier in Minecraft auch vom Programmiertechnichen passt.
Viertens, das ist nicht böse gemeint, es soll nur helfen, beim nächsten mal eine bessere Diskussion anzufangen, denn diese Argumentation hier ist nun wirklich nicht gerade überzeugend und würde im Normalfall denjenigen der den Namen eingebracht hat, erst recht nicht dazu zu bewegen einen anderen Namen zu wählen. Nethonos (Diskussion) 07:50, 13. Aug. 2015 (UTC)
Ja, ich habe mir die Versionsgeschichte angesehen, ich fand dort nur keinen Kommentar, der erklärt hätte, woher diese Übersetzung kam. Ich fragte ja nicht, wer sie sich ausgedacht hat (das habe ich durchaus gesehen), ich fragte lediglich woher sie kommt.
Schlupf-Endportal... Das klingt bescheuert. Natürlich ist das wertend. Man sollte bei Wortneuschöpfungen schon auch darauf achten, dass diese für den Volksmund einigermaßen gut klingen.
Ich weiß schon was schlüpfen bedeutet. Ich schlüpfe durch etwas durch, also ich "zwänge" mich durch eine Art von kleinem Durchgang. Oder auch im übertragenen Sinne "Schlupfloch": Ich finde einen Weg, der zum Ziel führt, aber nicht vorgesehen ist. Ich schlüpfe dort aber nicht rein, ich werfe eine Enderperle rein. So wie ich den Gedanken verstehe, teleportiert das "Gateway-Portal" die Enderperle dann an einen anderen Ort und die Enderperle teleportiert den Spieler dann dorthin, wo sie aufkommt. Man kann jetzt natürlich schon sagen, man hätte ein "Schlupfloch" gefunden durch eine zu kleine Öffnung zu "schlüpfen".
Gateway heißt wörtlich so etwas wie Tor / Torweg. Man könnte das Ding jetzt natürlich wörtlich übersetzt "Torportal" bzw. "Endtorportal" nennen (womit ich mich auch noch anfreunden könnte). Allerdings kann gateway je nach Zusammenhang auch eine Schnittstelle oder ganz allgemein ein Zugang sein. "Endzugangsportal" verfehlt die Bedeutung aber auch etwas, da es schließlich kein Portal ist, um Zugang zum Ende, sondern Zugang zu weiteren Endinseln zu erhalten. Daher der Name "Endverbindungsportal". Das Portal Verbindet im Ende 2 Punkte miteinander, völlig unabhängig davon, aber man es jetzt benutzen muss, indem man "durchschlüpft" oder nicht. Man kann im übrigen auch Gegenstände durch schmeißen, diese kommen genau wie die Enderperle auch auf der anderen Seite an, genau wie geschossene Pfeile oder Schneebälle, ein Mob wie ein Silberfischen oder eine Endermilbe können, wenn man ihnen ein Weg nach oben baut, auch so durchkrabbeln.
Desweiteren ist aufgrund dessen, dass immer weniger Wörter verwendet werden, wie du du schon sagtest "schlüpfen" kein unbedingt gebräuchliches Wort mehr. Das Argument mit der Technik verstehe ich auch nicht so ganz. Klar hat Minecraft auch viele technische Aspekte und der neue "End Gateway" lässt sich evt. auch für das ein oder andere recht sinnvoll einsetzen (immerhin werden Chunks an der Zielkoordinate kurzzeitig geladen, wenn etwas durch das Portal durchgeht). Jedoch ist dies nicht der eigentliche Zweck. Der Zweck ist, es als Verbindung zwischen der zentralen Insel und dem Restende zu verwenden. Im "normalen" Spiel ist das neue Portal somit kein technischer Gegenstand. Schlupf impliziert zudem dass man "mogeln" muss, um es zu verwenden. Es ist vom Spiel aber so vorgesehen, dass man es mit einer Enderperle verwendet.
Somit denke ich, dass das Portal eher als Verbindung als als "Schlupf" anzusehen ist.
Alternativ könnte man die Seite auch unübersetzt lassen ("End Gateway"), bis die 1.9 offiziell draußen ist, und sich eine offizielle Übersetzung im Spiel finden lässt.
Wenn ich gestern Abend etwas zu wortkarg und zu direkt war, bitte ich dies zu entschuldigen :D --Schortan (Diskussion) 11:24, 13. Aug. 2015 (UTC)
Ich weiss nicht ob eine Wortzusammensetzung gleich eine Wortneuschöpfung ist, aber hierbei (Schlupf-Endportal) hat es den Vorteil, dass es den Begriff "Endportal" inne hat, und diesen mit einem Bindestrich verbindet. Dadurch hat man den Zusammenhang aufgegriffen, dass es hierbei ein Portal des Endes ist. Natürlich, den Begriff Schlupf könnte man auch durch "Verbindung" wie du weiter unten geschrieben hast ersetzen. Dann hieße es einfach Verbindungs-Endportal (oder auch Endverbindungsportal), was meiner Meinung nach auch passen könnte. Aber ich wählte deshalb Schlupf, da das ein relativ kurzer und knackiger Begriff ist. Dass der Begriff "Schlupf" weniger bekannt ist, war mir zwar relativ klar, aber ich habs mal gewagt und das hier ist zumindestens eine Reaktion. Ich hab auch schon positive Resonanzen erhalten. Was ich aber auch häufig festgestellt habe, ist dass manchmal die englischen Begriffe garnicht treffend sind und wir im deutschen dann aber einen super treffenden Begriff finden wollten. Also bisher wurde der Arbeitstitel immer solange gelassen, bis die Vollversion erschienen ist, macht ja auch Sinn, sonst würde die Seite ja dauernd verschoben werden, wenn einer meint es klingt anders besser. Ich bin aber, fürs erste, nach wie vor für "Schlupf-Endportal".
Man kann übrigens, wenn die Grundgesteinsblöcke abgebaut wurden auch ohne Enderperle durch so ein Portal reisen. Nethonos (Diskussion) 11:51, 13. Aug. 2015 (UTC)
Du hast mich gerade darauf aufmerksam gemacht, dass es in meinen Ohren in der Reihenfolge "Endschlupfportal" wesentlich besser klingt. Verbindungs-Endportal sehe ich von der Wortzusammenstellung her auch als kein schönes Wort an, schon allein aufgrund der Tatsache, dass auf ein Fugen-s ein Bindestrich folgt.
Jedenfalls denke ich, dass sogar jemand mit einem unterdurchschnittlichem IQ in der Lage ist, zu erkennen, dass es sich bei einem Endverbindungsportal oder einem Endschlupfportal um ein spezielles Portal, dass kein Endportal ist, aber dennoch mit dem Ende zu tun hat, handelt. Bei Schlupf-Endportal könnte es sich meiner Meinung nach auch um ein Portal in der Oberwelt handeln, dass auch ins Ende führt aber halt irgendwie anders ist. Nicht, dass das bei dem Namen Endschlupfportal jetzt anders wäre.
Naja, mal sehen wie Mojang es übersetzt. Ich hatte bisher das Gefühl, dass sie sich zumindest an der Übersetzung im Wiki orientieren und inspirieren lassen. Aber ein ständiges rumgeschiebe ist schon irgrendwie sinnfrei, da gebe ich dir Recht. --Schortan (Diskussion) 13:02, 13. Aug. 2015 (UTC)
Hm, stimmt Endschlupfportal wäre wirklich vom "Klang" her besser ^^. Und es wäre um einen Bindestrich kürzer. Wie du grad geschrieben hast, dass es Mojang übersetzt, so muss ich dich eines besseren Belehren ^^, nicht Mojang sondern Crowdin übersetzt die Spielelemente von Minecraft und diese werden dann ins Spiel übernommen. Man kann sich dort anmelden und selbst bei den Begriffen mitwirken. Deshalb hab ich auch vor ein paar Tagen mich dort angemeldet. So zum Beispiel konnte ich dort den Verbesserungsvorschlag für "Antriebslore" einbringen, welcher viel kürzer und sinniger ist als "Angetriebene Lore". Nethonos (Diskussion) 13:17, 13. Aug. 2015 (UTC)
Interessant, dass eine andere Argentur für Mojang übersetzt. Hätte ich jetzt nicht gedacht...
Antriebslore wäre auch analog zur Antriebsschiene (die heißt ja auch nicht Antreibende Schiene) sinnvoller. --Schortan (Diskussion) 15:30, 14. Aug. 2015 (UTC)
Crowdin ist nicht eine eigene Agentur, die für Mojang übersetzt, Crowdin ist lediglich eine Plattform, auf der jeder (also jeder) bei der Übersetzung von Minecraft in jegliche Sprachen mithelfen kann, von daher kommen die Übersetzungen aus der Minecraft-Community, welche sich eben auch auf dem Minecraftwiki herumtummelt, daher werden die Übersetzungen meist ähnlich.
Ich selbst bin auch der Meinung, dass "Schlupf-Endportal" eine schlechte Übersetzung ist und würde eher "Endertor" oder so ähnlich (es ist ja eigentlich gar kein Portal in dem Sinne, in dem der Begriff in Minecraft verwendet wird) als Übersetzung anbieten. | violine1101 (Diskussion) 16:51, 14. Aug. 2015 (UTC)
Hm, dann müsste das alles entweder hier oder bei Crowdin angegangen werden, dass am Ende ein guter und für alle befriedender Name bei raus kommt. Leider werden bei Crowdin, die neuen Spielelemente erst kurz vor Veröffentlichung mit ins Programm genommen :-(. Nethonos (Diskussion) 18:38, 14. Aug. 2015 (UTC)
Wie wäre es mit so etwas wie Endertransfer, Endertransit? Ich finde Endertor irgendwie etwas unpassend, Ein Tor müsste m.E. mal mind. Netherportalgröße haben. --Schortan (Diskussion) 19:55, 14. Aug. 2015 (UTC)

Eine andere Idee wäre, wenn euch "Tor" nicht so gut gefällt, das Portal mit dem zu beschreiben, was es macht: Schlupf geht da schon in die Richtung, eine andere Möglichkeit wäre aber auch, es mit dem Begriff "Warp" zu umschreiben - "Warp" ist kürzer als "Teleportation", was das ist, was das End Gateway Portal auch macht: Es teleportiert den Spieler weit von der Hauptinsel weg. Ein guter Name wäre z.B. Enderwarptor oder Enderwarpportal. Alternativ könnte man auch schlicht und einfach "Wurmloch" nennen - Würde auch passen. | violine1101 (Diskussion) 20:19, 14. Aug. 2015 (UTC)

Das ist ja mal eine coole Namensgebung :-). Dann aber eventuell "Enderwurmloch" oder so in der Art, als Abgrenzung, dass es nur im Ende funktioniert. Nethonos (Diskussion) 20:24, 14. Aug. 2015 (UTC)
Ich habe ehrlich gesagt selbst schon an Wurmloch gedacht, fand es dann aber zu weit hergeholt. Offensichtlich lag ich da falsch. Ein witziger Name der mir dazu noch einfallen würde, wäre Sternentor aus der Serie bzw. dem Film "Stargate". Würde irgendwie passen, da die Textur nach Sternen aussieht und Tor wurde ja sowieso schon vorgeschlagen.
Das "Ding" funktioniert übrigens auch in der Oberwelt mittels Befehl /setblock ~ ~ ~ end_gateway 0 replace {ExitPortal:{X:0,Y:0,Z:0},ExactTeleport:1b} --Schortan (Diskussion) 22:47, 14. Aug. 2015 (UTC)
Das ist ja ein Ding. Also kann man mit {X:0,Y:0,Z:0} die Koordinaten angeben, wohin ein das Portal führen soll! Nethonos (Diskussion) 23:00, 14. Aug. 2015 (UTC)
Genau! In den Blockobjektdaten findest du genauere Informationen ;)
Wollen wir die Seite jetzt eigentlich "Enderwurmloch" ("Ender" kann ja bleiben, da es nur im Ende natürlich vorkommt) umbenennen? --Schortan (Diskussion) 23:23, 14. Aug. 2015 (UTC)
Ich fasse mal zusammen und gebe noch eine Zusatzinfo:
  • Nicht alle Wiki-Begriffe sind Teil der Sprachdatei und werden von der Crowdin-Community übersetzt. In der aktuellen Originalsprachdatei taucht das Wort "gateway" nicht auf, daher wird dieses Portal aus jetziger Sicht nicht von Crowdin übersetzt.
  • Wir möchten vermeiden, die Seite (und die Verlinkungen darauf) mehrfach zu ändern, daher sollten wir uns ruhig etwas Zeit lassen.
  • Bisherige Vorschläge: Schlupf-Endportal, Endverbindungsportal, Torportal, Endtorportal, Endzugangsportal, Endschlupfportal, Endertor, Endertransfer, Endertransit, Enderwarptor, Enderwarpportal, Wurmloch, Enderwurmloch, Sternentor.
  • Der Name sollte deutlich machen, dass es sich um eine Teleportationsverbindung innerhalb des Endes und nicht von außen zum Ende hin handelt. "Transit" beschreibt dies perfekt. Wikipedia: "Transitverkehr = ein bestimmtes Gebiet durchquerender Verkehr".
  • Es funktioniert genauso wie die bisher bekannten Portale, ist also auch ein "Portal". In Mods werden Teleportationsmöglichkeiten ebenfalls "Portal" genannt. Von daher ist der Begriff den Spielern geläufig und sollte beibehalten werden.
  • Auch wenn man es als OP überall einsetzen könnte, ist es im Spiel nur im Ende zu finden. Das sollte der Name auch deutlich machen.
  • Aus diesen Gründen würde ich "Endertransitportal" bevorzugen - Was haltet ihr davon?
-- Sumpfhütte 20:32, 17. Aug. 2015 (UTC)
Das finde ich ein wenig zu fachlich genau. Kein Mensch würde es je "Endertransitportal" nennen, das ist viel zu lang und zu kompliziert um es in den Chat zu tippen. Der Begriff sollte schon noch simpel und leicht einprägsam sein. | violine1101 (Diskussion) 22:13, 17. Aug. 2015 (UTC)
Für den Chat hast du natürlich recht, da wird sich etwas kürzeres einbürgern, wie "item" statt "Gegenstand" oder "cobble" statt "Bruchstein" oder in unserem Fall vielleicht "gateway". Die Abkürzung im Chat könnte aber auch "Transitportal" oder das oben schon vorgeschlagene "Endertransit" sein. Der Wiki-Begriff sollte jedoch tatsächlich fachlich genau sein, denn das ist die Aufgabe des Wikis. Die Länge spielt dabei keine Rolle. Wir haben ja auch "Gegenstand", "Schwarzeichenholzzauntor", "Diamantene Pferderüstung", "Fermentiertes Spinnenauge", "Gebratenes Hammelfleisch", "Steinziegel (Silberfischchen)" oder "Gemeißelter roter Sandstein". "Endertransitportal" würde von daher ganz gut passen. -- Sumpfhütte 06:36, 18. Aug. 2015 (UTC)
Ich bin auch für den neuen Begriff den Sumpfhütte hier vorgestellt hat. Vor allem die Zusammensetzung ist hier wirklich gelungen, trotz Fachbegriffe. Außerdem kann man ja immer noch Weiterleitungen anlegen die einen kürzeren oder einen anderen Namen besitzen. Nethonos (Diskussion) 11:09, 18. Aug. 2015 (UTC)

Vermutlich ändert sich da aber auch noch einiges bis die 1.9 wirklich rauskommt. Sumpfhütte, ich gebe dir recht, dass das jetzt nicht wirklich der längste Begriff im Spiel ist, und er wird auch nicht oft verwendet werden. Ich kann mir nur gut vorstellen, dass viele ihn doof finden werden.
Im Zweifelsfall könnten wir auch, ähnlich den Wikipedia-Meinungsbildern, hier im Wiki eine Abstimmung starten, damit die Minecraft-Community entscheiden kann, welchen Begriff man nimmt (da ja auf Crowdin keine Übersetzung vorliegen wird). | violine1101 (Diskussion) 12:30, 18. Aug. 2015 (UTC)

Es handelt sich um ein Portal, also sollte dies im Wort enthalten sein. Die entscheidende Eigenschaft dieses Portals ist der Transit, daher sollte dies auch enthalten sein (andere Bezeichnungen wie "Tor", "Zugang", "Wurmloch" oder "Warp" könnten auch ein alternativer Zugang zum Ende sein). Das Ding gibt es nur im Ende, nicht in der Oberwelt, nicht im Nether, das sollte auch deutlich werden. Zur Abstimmung könnten dann folgende Begriffe kommen, wobei wir über die exakte Schreibweise wie "Endportal" oder "Endeportal" im zweiten Schritt sprechen, wenn wir den Begriff gefunden haben.

Abstimmung Bitte mit Name oder drei Tilden und Zeilenumbruch abstimmen: ~~~<br>. Bis zur Entscheidung darf man seine Meinung auch nachträglich noch ändern

Übersetzung
Super

Auch ok

Keinesfalls
Endtransitportal -- Nethonos
-- Schortan (Diskussion)
Grid Rakete (Rival Rebels).png HbMinecraft (Diskussion) | (Testseite)
-- Kumasasa (Diskussion)
-- BohneFJS
-- violine1101 (Diskussion)
-- Sumpfhütte
--Fabian42

--Nakriin

Endverbindungsportal -- Schortan (Diskussion)
-- violine1101 (Diskussion)
-- Sumpfhütte
-- Nethonos
-- Kumasasa (Diskussion)

-- Nakriin

-- BohneFJS
Endpassage --Xzipx de.MinecraftWiki-Admin Diskussion
-- Sumpfhütte
-- violine1101 (Diskussion)
-- BohneFJS
-- Schortan (Diskussion)

-- Nakriin

Endwurmloch -- Nethonos
-- BohneFJS
-- violine1101 (Diskussion)
-- Nakriin
--Fabian42
-- Kumasasa (Diskussion)
Grid Rakete (Rival Rebels).png HbMinecraft (Diskussion) | (Testseite)
-- Sumpfhütte
-- Schortan (Diskussion)
Schlupf-Endportal
Endschlupfportal
-- Nethonos
-- Sumpfhütte
-- BohneFJS
-- Schortan (Diskussion)
-- Nakriin
-- violine1101 (Diskussion)
--Fabian42
-- Kumasasa (Diskussion)
Transitportal -- Sumpfhütte
-- Nethonos
-- BohneFJS
-- violine1101 (Diskussion)
--Fabian42
-- Schortan (Diskussion)
-- Kumasasa (Diskussion)
-- Nakriin
Endtransit -- Sumpfhütte
--Schortan (Diskussion)
-- Nethonos
-- BohneFJS
-- violine1101 (Diskussion)
--Fabian42
-- Kumasasa (Diskussion)
-- Nakriin
End Gateway -- Sumpfhütte
--Fabian42
-- Kumasasa (Diskussion)
-- Nethonos
-- BohneFJS
-- violine1101 (Diskussion)
-- Schortan (Diskussion)

-- Nakriin

Vorweg würde ich gerne auch noch die grundsätzliche Frage der Namensgebung lösen, hier hab ich dazu was geschrieben. Nethonos (Diskussion) 12:13, 19. Aug. 2015 (UTC)

Ich bin von allen Abstimmmöglichkeiten irgendwie nicht so besonders überzeugt... | violine1101 (Diskussion) 18:47, 19. Aug. 2015 (UTC)
@Violine1101: kein Problem, erweitere oder verändere einfach die Tabelle, der Abstimmvorschlag kam ja von dir :-) -- Sumpfhütte 19:23, 19. Aug. 2015 (UTC)
@Sumpfhütte, Violine1101: Ich hab mal "Enderwurmloch" hinzugefügt, war weiter oben von Violine1101 genannt worden. Nethonos (Diskussion) 19:32, 19. Aug. 2015 (UTC)
Vielleicht könnte man die Vorlage:Entwicklungsversion erweitern, sodass Leser darauf hingewiesen werden können, dass sie abstimmen können (oder einfach einen Hinweis auf der Seite einbauen)? "Im Spiel findet sich für diesen Artikel keine Übersetzung. Hilf mit, eine Übersetzung zu finden!" oder so? | violine1101 (Diskussion) 20:34, 19. Aug. 2015 (UTC)

Dafür
für den Hinweis auf der Seite. Was den Namen betrifft, wäre ich von den deutschen Lösungen am ehesten für "Enderwurmloch", was aber auch nicht optimal klingt. End Gateway ist ok, aber eben englisch. Fabian42 12:52, 20. Aug. 2015 (UTC)

Es kristallisiert sich eine Tendenz heraus, die wenig gewünschten Alternativen (mehr als eine "keinesfalls"-Stimme) habe ich mal grau gefärbt. Fünf Stimmen sind für "Wurmloch", ich wäre eigentlich dagegen. Doch bevor ich da meine Stimme abgebe, würde ich gerne verstehen, warum "Wurmloch" angeblich so gut passen soll? Mojang hat das Ding "End Gateway" genannt und nicht "End Wormhole", da sollten wir schon näher dranbleiben. Außerdem stelle ich mir unter einem "Wurmloch" die Öffnung zu einem gewundenen Tunnel vor, in den man hineinschauen kann. Das haben wir hier nicht. Ein Minecraft-Wurmloch wäre z.B. als Trailer von Unges neuem Projekt zu sehen (siehe https://www.youtube.com/watch?v=e0WWh18IXvQ). So sieht unser Ding aber ganz und gar nicht aus. -- Sumpfhütte 06:17, 25. Aug. 2015 (UTC)

@Sumpfhütte: Ein Wurmloch ist kein Loch. Im dreidimensionalen Raum würde es eine Kugelform einnehmen. Da es in Minecraft keine natürlichen Kugelformen gibt, nimmt es daher eine Kubische Form an, in diesen Fall träfe es also sogar richtig gut zu. Wenn man sich das ganze dann noch weiter anschaut, so müsste ja dann noch ein zweites Wurmloch existieren, welches ebenfalls eine Kugelform aufweist und mit dem voran gegangenen verbunden ist. Im Ende würde also der Name "Wurmloch" wirklich passen. Aber du musst dir sehr wahrscheinlich keine weiteren Gedanken zum Wurmloch machen, da die meisten ja nicht dafür gestimmt haben. Nethonos (Diskussion) 10:12, 25. Aug. 2015 (UTC)
Ich dachte bei "Wurmloch" eher an die Funktion statt das Aussehen. Zitat: "Science-Fiction, die sich im Rahmen der Wissenschaft bewegen will, nutzt gerne Wurmlöcher, um Reisen im Weltraum zu beschleunigen." In diesem Fall kann man den "Weltraum" durch das "Ende" ersetzen und schon hat man das Enderwurmloch. | violine1101 (Diskussion) 11:18, 25. Aug. 2015 (UTC)
"Der Name Wurmloch stammt von der Analogie mit einem Wurm, der sich durch einen Apfel hindurchfrisst. Er verbindet damit zwei Seiten desselben Raumes (der Oberfläche) durch einen Tunnel." (Quelle: de.wikipedia:Wurmloch). Nun, ein Wurmloch passt insofern, dass dieses Portal genau das tut nur ohne Tunnel. Es verbindet 2 Punkte im Ende und sieht dabei noch ziemlich weltraummäßig aus. Ich denke, daher kommt der Gedanke. Ich finde aber auch nicht, dass es so supermäßig dazu passt, daher habe ich für "auch okay" gestimmt. --Schortan (Diskussion) 13:10, 25. Aug. 2015 (UTC)
Ohne euch jetzt vor den Kopf stoßen zu wollen, halte ich diese Diskussion in diesem Ausmaß an dieser Stelle zum jetzigen Zeitpunkt etwas sinnfrei. Der endgültige Name wird wie schon erwähnt auf Crowdin diskutiert und festgelegt. Bis dahin tut es meiner Meinung nach jeder andere halbwegs passende Name als Übergangstitel hier im Wiki auch. Was gewinnen wir durch einen alternativen Übergangstitel? Jede weitere Diskussion empfinde ich als ein vergeudeter Aufwand. Hier werden wir nicht zu einem endgültigen Namen kommen. Auf Crowdin wird das Thema bestimmt nochmal aufgegriffen. Ich schlage vor, die Diskussion über die offizielle Übersetzung dort weiterzuführen. Um bei den Nutzern des Wikis keine Verwirrung zu stiften, würde ich den aktuellen Namen bis zur offiziellen Übersetzung beibehalten. Für die Zukunft schlage ich vor, dass man bei der Wahl der Arbeitstitel möglichst nah am Original bleibt. (End(er)tor) --Xzipx de.MinecraftWiki-Admin Diskussion 17:16, 25. Aug. 2015 (UTC)
Ohne dir jetzt vor den Kopf stoßen zu wollen: Nein :D
Der Name wird, wie hier auch irgendwo von @Sumpfhütte: erwähnt sein müsste, deshalb nicht auf Crowdin diskutiert werden, weil er schlichtweg in der Übersetzungsdatei nicht vorkommt. Man benötigt den Namen im Spiel auch an sich nicht, da er nicht im Inventar auftauchen kann und Befehle wie /setblock geben lediglich "Block platziert" ohne die Bezeichnung des Blockes aus. Das bedeutet, dass der Name nur in Chatgesprächen, in der Wiki und sonstigen Fanseiten vorkommen wird. Crowdin übersetzt allerdings nur Dinge, die auch in der Minecraft-Übersetzungsdatei stehen. --Schortan (Diskussion) 17:32, 25. Aug. 2015 (UTC)
Ich gebe Xzipx recht und daher diskutiere ich im Wiki nur Übersetzungen, die nicht die Sprachdatei betreffen. Schortan hat auch recht: Ich hatte extra vorher nachgeschaut und "gateway" nicht gefunden. Wäre auch unwahrscheinlich, es gibt im Spiel keine Beschriftung für das Portal. Aber durch Schortans Bemerkung kam ich auf die Idee, dass ein spezieller Portalblock dahinterstecken könnte, denn das Portal funktioniert ja anders als das Endportal. Also schnell mit F3 draufgeschaut und siehe da: der Block heißt "minecraft:end_gateway". Er steht immer noch nicht in der Sprachdatei (14w35b), wird dort aber natürlich irgendwann erscheinen. Das heißt für alle: bitte bei Crowdin über den Namen des Blockes diskutieren. Er gibt dann den Namen des Portals vor, wie es beim Netherportalblock und Endportalblock auch ist. Die bisherigen Überlegungen sind ja schon mal eine gute Grundlage. Xzipxs Vorschlag "Endertor" fände ich übrigens auch ganz okay. -- Sumpfhütte 18:01, 25. Aug. 2015 (UTC)
Ich wäre mir da nicht so sicher, dass er noch zur Übersetzungsdatei hinzugefügt wird. Es gibt dort zwar "end portal", dies wird aber für den Endportalrahmen (tile.endPortalFrame.name) verwendet, welchen man durchaus im Inventar haben kann. Technische Blöcke wie das Endportal selbst, Kolbenköpfe, Doppelstufen etc. kommen allerdings nicht vor.
Im F3 unter looking at wird übrigens nur die Block-ID und die Blockzustände (Blockstates) angezeigt, nicht der Name des Blockes. --Schortan (Diskussion) 21:56, 25. Aug. 2015 (UTC)
Ach, das ist ja interessant. Du hast recht, die technischen Blöcke, die man nicht im Inventar haben kann, tauchen in der Sprachdatei gar nicht auf. Da hätte ich lange warten können, bis der Block dort erscheint. Der Netherportalblock hat mich irritiert, denn der ist drin ("tile.portal.name=Portal"), aber der Endportalblock tatsächlich nicht. Daher habe ich mal in einer alten Version des Artikels "Technischer Block" nachgeschaut und folgendes gefunden: "Mit dem Befehl /give @p end_portal kann ein namenloser Endportalblock ins Inventar geholt werden." Namenlos war er also schon immer. Tja, damit bleibt wohl alles beim Alten, wir machen mit unserer begonnenen Namensfindung einfach weiter. Ich würde sagen, wir warten noch ein paar Tage und schauen dann mal... -- Sumpfhütte 23:39, 25. Aug. 2015 (UTC)
Ich würde damit einfach warten bis die 1.9 raus ist. Auch wenn es hierbei relativ sicher sein wird, dass es weiterhin ein technischer Block bleibt. Denn man weis ja nie. Nethonos (Diskussion) 09:40, 26. Aug. 2015 (UTC)
Das hätte zwei Nachteile: erstens würde das Wiki die nächsten Wochen oder Monate lang einen Begriff in die Welt und die Spielerköpfe setzen, von dem wir jetzt schon wissen, dass es einen besseren gäbe und zweitens würde ich gerne alle Verlinkungen von vornherien mit dem richtigen Begriff machen, diesen also so früh wie möglich im Wiki einsetzen.
Die Frage "End, Ende oder Ender" wurde übrigens hier geklärt (stets Orientierung am Originalnamen), es heißt im Falle des "End Gateways" im Deutschen "End...". Die anderen Alternativen habe ich daher gelöscht. -- Sumpfhütte 09:46, 26. Aug. 2015 (UTC)
Ok, dann besser so früh wie möglich. Nethonos (Diskussion) 09:58, 26. Aug. 2015 (UTC)
Ich habe jetzt mal noch Endpassage als Vorschlag hinzugefügt. Das wäre die wörtliche Übersetzung. Tor wäre gate. gateway wird zum einen als Tor übersetzt zum anderen aber auch als Durchgang, Torweg. Passage wäre da meiner Meinung nach ein (Achtung Wortwitz:) passables Synonym.--Xzipx de.MinecraftWiki-Admin Diskussion 11:34, 26. Aug. 2015 (UTC)
Ja, "Passage" ist sehr ähnlich zu "Transitportal", aber kürzer. Und näher am Original. Ich habe meine Stimmen mal neu sortiert. -- Sumpfhütte 11:46, 26. Aug. 2015 (UTC)
Mir fehlt bei der Passage irgendwie ein Hinweis darauf, wie diese funktioniert. Eine Passage ist für mich eher ein wörtlicher Weg, was aber auf das neue Endportal m.E. nicht zutrifft. Bei Transit denke ich aber schon eher an ein Mittel, das benötigt wird, wie ein Flugzeug, oder hier Teleportation. Durch "Portal" wird auch klar, wie man es verwendet. Endpassagenportal käme für mich aber auch nicht infrage, da wie schon vorher erwähnt, zumindest meines Sprachverständnisses nach eine Passage nichts mit einem Portal zu tun hat.
Ich habe nach ein bisschen nachdenken auch beschlossen, dass das Wurmloch für mich doch etwas zu weit hergeholt ist und Minecraft mit seinen Schwertern, Rüstungen, Bögen und (ab 1.9) Schilden auch eher in der Vergangenheit als in einem Science-Fiction-Universum und habe meine Stimme dort verändert. --Schortan (Diskussion) 14:15, 28. Aug. 2015 (UTC)

Wann endet eigentlich die Abstimmung? --Schortan (Diskussion) 12:49, 5. Sep. 2015 (UTC)

Bisher haben neun Leute abgestimmt, dem Rest der Leser ist es egal. Die geringste Ablehung hat "Endverbindungsportal", allerdings findet das keine einzige Person super. "Endtransitportal" hat dagegen eine richtig deutliche Zustimmung (viermal super), auch wenn zwei Leute nicht einverstanden wären. Wir haben also eine Mehrheitsentscheidung zu "Endtransitportal". -- Sumpfhütte 11:35, 6. Sep. 2015 (UTC)

Positionen[Bearbeiten]

Am 08.09.2019 um 18:55 stand im Wiki Text : "X=96 und Z=0; X=91 und Z=29; X=77 und Z=56."

01 : X+96 Z+0 , 02 : X-96 Z+0 , 03 : X+0 Z+96 , 04 : X+0 Z-96 ,


05 : X+91 Z+29 , 06 : X+91 Z-29 , 07 : X-91 Z+29 , 08 : X-91 Z-29 ,

09 : X+29 Z+91 , 10 : X+29 Z-91 , 11 : X-29 Z+91 , 12 : X-29 Z-91 ,


13 : X+77 Z+56 , 14 : X+77 Z-56 , 15 : X-77 Z+56 , 16 : X-77 Z-56 ,

17 : X+56 Z+77 , 18 : X+56 Z-77 , 19 : X-56 Z+77 , 20 : X-56 Z-77 ,

Eine Abweichung mit einen Versatz von 1 Block in Minus Richtung X Z ist vorhanden bei Seed : 4737200041426994819 in der Version : 1.14.4 JAVA

5 Abweichungen in einer anderen Welt entdeckt, mit anderen Seed, jedoch gleicher Edition und Version

Teayo 17:11, 8. Sep. 2019 (UTC)

Endtransitportal Alt Neu
X Z X Z
y = 75
1 0 96 -1 96
2 0 -96 0 -96
3 96 0 96 0
4 -96 0 -96 -1
5 91 29 91 29
6 -91 29 -92 29
7 91 -29 91 -30
8 -91 -29 -92 -30
9 29 91 29 91
10 -29 91 -30 91
11 29 -91 29 -92
12 -29 -91 -30 -92
13 56 77 56 77
14 -56 77 -57 77
15 56 -77 56 -78
16 -56 -77 -57 -78
17 77 56 77 56
18 -77 56 -78 56
19 77 -56 77 -57
20 -77 -56 -78 -57

Teayo 21:36, 8. Sep. 2019 (UTC)