Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Diskussion:Brot

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jagen bei Nacht[Bearbeiten]

Brot kann man auch nachts erhalten, während man Schweinefleisch nur am Tag oder in beleuchtetem Grasland erbeuten kann.

Das soll man mir bitte erklären! Immerhin kann ich Schweine auch in der Nacht und in meinem Keller erlegen, sofern ich sie dorthin gelockt habe. Sicherlich ist mit dem Satz etwas anderes gemeint, aber in einer Wiki möchte ich Informationen nicht zwischen den Zeilen lesen. --Pureprogger 12:00, 22. Jul. 2012 (UTC)

Das heißt, dass man Getreide auch nachts ernten kann. Schweine spawnen nur an hellen, ausgeleuchteten Flächen in der Welt. Steve32.png iLeon (Disk) 12:06, 22. Jul. 2012 (UTC)
Diese Antwort könnte auch aus der Beta stammen. Ich bin mir nicht sicher, aber ist es nicht sogar so, dass friedlich Mobs auch bei Nacht spawnen, wenn die Map generiert wird? Jedenfalls stammt der Teil des Artikels aus der Zeit, als noch alle Mobs ge- und despawnt sind. Trifft also so nicht mehr zu. 77.21.195.72 12:22, 22. Jul. 2012 (UTC)

Schafe?[Bearbeiten]

"Samen werden zur Zucht von Hühnern benötigt, Weizen zur Zucht von Kühen, Pilzkühen und Schafen. Da Tiere auf bereits geladenen Chunks nur noch selten spawnen,..." Ich frage mich, ob man wirklich SCHAFE bei dem genannten Punkt mit aufführen sollte. Ich habe diesen Absatz damals erstellt, mit der Absicht, auf weitere Vorteile der Brotherstellung in Bezug auf die Nahrungsbilanz hinzuweisen-mit anderen Worten, dass du sowieso Getreide brauchst, um dir Kühe, Pilzkühe und Schweine zu züchten, um sie dann zu schlachten und zu essen. Und Weizen fällt ja nach einiger Zeit auf großen Feldern quasi als Nebenprodukt an. Zwar benötige ich auch Getreide zur Schafzucht; da Schafe jedoch keine Nahrung liefern, gehören sie hier wohl eher nicht mit rein... Oder, wenn man darauf besteht, dann sollte man schon konsequent sein und sämtliche Verwendungsmöglichkeiten von Getreide (Pferde zähmen, Heuballen craften, etc.) mit aufführen, oder? Nur hat es dann endgültig nichts mehr mit dem Nahrungsmittel Brot zu tun. Wie seht ihr das? Liege ich falsch? Oder sollte man den Teil mit den Schafen entfernen? Oder was ganz anderes? 79.194.123.10 20:28, 10. Okt. 2013 (UTC) Mit Freundlichen Grüßen: Werner

Hi Werner! Ich habe die Vor- und Nachteile etwas umformuliert, ohne den Inhalt zu verändern und dabei die Schafe dringelassen. Die Nahrungsbilanz ist nur ein Aspekt der Brotbetrachtung. Denn unabhängig davon, dass man Schafe nicht essen kann, kann man sie als Abfallprodukt der Brotherstellung trotzdem züchten. Daher würde ich sie beim Brot-Vorteil drin lassen. -- Sumpfhütte 17:23, 11. Okt. 2013 (UTC)

Hallo Sumpfhuette, habe deine Umformulierung gerade gelesen. Ich finde, du hast das Problem wirklich sehr elegant gelöst, und dabei meine ursprüngliche Absicht (auf Erzeugung von Fleisch hinweisen) mit der des Users, der die Sache mit den Schafen eingefügt hat, geschickt verbunden. Großes Lob! War sehr positiv überrascht.79.194.123.10 21:54, 11. Okt. 2013 (UTC) Mit freundlichen Grüßen: Werner