Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Diskussion:Befehl/tellraw

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wie funktioniert /tellraw?[Bearbeiten]

Weisst du wie /tellraw funktioniert ? Ich hab nämlich gelesen man könnte damit auch Anklickbare Antworten per Befehl an den Spieler senden. Das heißt es sähe so aus, vom Kommandoblock: "Willst du einen Apfel oder einen Keks?". So und in diesen Text könnte man wenn ich es richtig verstanden habe entweder Apfel oder Keks anklicken und dann würde der Kommandoblock je nach dem den Apfel oder den Keks per Befehl ins Inventar des Spielers cheaten. Weist du ob das stimmt und wenn ja wie das funktioniert ? Nethonos (Diskussion) 22:37, 26. Okt. 2013 (UTC)

Lies doch einfach den Artikel? --eagle3000 (D ~ B) 22:58, 26. Okt. 2013 (UTC)
Das habe ich bereits getan. Ich brobiers einfach nochmal irgendwann wird das dann auch klappen. Nethonos (Diskussion) 23:13, 26. Okt. 2013 (UTC)
So einfach klappt es leider nicht. Du musst dem Kommandoblock schon sagen, dass wenn der Spieler darauf klickt, ein bestimmter Befehl ausgeführt wird. In dem dem Fall währe das: give Spieler minecraft:apple 1 Wie du das mit dem Text richtig einbindest, steht im Artikel. Ich hoffe ich konnte dir helfen. ZwiebackBrot.png 07:41, 27. Okt. 2013 (UTC)
/tellraw @p {
  text:"Willst du einen ",
  extra:
  [  
    {
      text:"APFEL ",
      clickEvent:
      {
        action:run_command,
        value:"/give @p apple"
      }
    },
    {
      text:"oder einen "
    },
    {
      text:"KEKS?",
      clickEvent:
      {
        action:run_command,
        value:"/give @p cookie"
      }
    }
  ]
}

Du kannst den obigen Befehl mit allen Einrückungen und Zeilenumbrüchen direkt in einen Kommandoblock kopieren. Wenn du ihn ausführst, musst du den Chat aufrufen, dann kannst du APFEL und KEKS anklicken. Alles weitere steht - wie die anderen bereits gesagt haben - im Artikel :-) -- Sumpfhütte 08:12, 27. Okt. 2013 (UTC)

Das was mir Sumpfhütte hier geschrieben hatte, hatte auch funktioniert. Ich vermute das sowas auch für die Dorfbewohner hinzugefügt wird, sagte nicht Jeb bei der 2013ner Minecon er wolle die dorfbewohner noch besser machen ! Nethonos (Diskussion) 10:08, 7. Dez. 2013 (UTC)

score für mehrere[Bearbeiten]

Was passiert eigentlich, wenn man in einem score-Tag als name-Tag eine Zielauswahl festlegt, die auf mehrere Spieler zutrifft? --Schortan (Diskussion) 15:24, 21. Jul. 2014 (UTC)

Interessante Frage! Genauso interessant: kein Spieler wird gefunden. Ich habe beides mal getestet und es kommt in beiden Fällen dieselbe Meldung im Befehlsblock: "That entity cannot be found". Ich werde das in den Artikel aufnehmen. -- Sumpfhütte 17:27, 21. Jul. 2014 (UTC)

1.9 Format ist schon in der 1.8 funktional ![Bearbeiten]

Ich hab festgestellt, wenn man das "neue" Format der 1.9 nimmt (Beispiel: /tellraw @p {"text":"Hallo","color":"dark_red","bold":"true"} ) dann funktioniert das auch in der 1.8. Das bedeutet, dass diese "Umstellung" auf 1.9 eigentlich gar nicht eine Umstellung der 1.9 ist, sondern man in der 1.8 schon längst dieses Format hatte. Demnach könnte man bedenkenlos alle Befehle korrigieren und trotzdem würden sie für beide Versionen funktionieren. Nethonos (Diskussion) 08:09, 25. Sep. 2015 (UTC)

Wenn das in der 1.8 schon funktioniert, dann halte ich die Umstellung für sinnvoll.. Vermutlich war das bislang optional (seit wann, das müsste man dann mal ausprobieren), und mit der 1.9 wird das "alte" Verfahren entfernt. Viel Spass beim Umbauen, meiner Meinung nach. --Caleb Blackhand 08:51, 25. Sep. 2015 (UTC)
Zum Glück ist das, mit den Beispielen, soweit ich das sehe nicht so viel: Befehl/tellraw, Befehl/title und Anleitungen/Befehle mit NBT. Aber da gibt es bestimmt noch weitere Seiten wie das JSON-Format welche ich nicht überarbeiten kann, da es da noch mehr Regeln gibt, die ich noch nicht verstanden habe. Nethonos (Diskussion) 09:12, 25. Sep. 2015 (UTC)
Es gibt lasches JSON und striktes JSON. Es muss einen Grund dafür geben, dass Mojang jetzt striktes JSON in den JSON-Texten fordert. Aber dadurch wird der Quellcode nahezu unlesbar. Tja, es ist, wie es ist. Auf jeden Fall vielen Dank @Nethonos für deine Vorarbeit, insbesondere für das Testen der ganzen NBT-Beispiele. Die Artikel "JSON", "JSON-Text", "Befehl/tellraw", "Befehl/title", "Befehl/trigger", "Schild", "Buch und Feder" und "Anzeigetafel" sind nun so, dass sie für 1.9 und 1.8 gelten. Die meisten Anleitungen hat Nethonos schon angepasst, zwei habe ich noch ergänzt, da müssten die Befehle entsprechend in die Downloadwelten übertragen werden: "Schienenverkehrsanlagen/Wuppertaler Schwebebahn" und "Schienenverkehrsanlagen/Eisenbahn". Den Artikel "Anleitungen/Zauberbuch-Befehl" habe ich jedoch gelöscht wegen drohendem Augenkollaps durch hunderte Backslash-Anführungszeichen. Das kann man niemandem mehr zumuten. -- Sumpfhütte 18:55, 1. Okt. 2015 (UTC)
@Sumpfhütte: Super Arbeit! Das Übertragen der Befehle in die Downloadwelt ist kein Problem, jedoch müssen die Download-Welten sowieso an die 1.9 angepasst werden, da die jetzigen Download-Welten nicht mit der 1.9 kompatibel sind. Danke Sumpfhütte, für die Anpassung der zahlreichen Seiten (Es waren mehr als ich dachte). Schade nur dass der Zauberbuch-Befehl damit wegfällt, aber man kann nicht alles haben. Nethonos (Diskussion) 19:02, 1. Okt. 2015 (UTC)

Tabulator bei Texten ?[Bearbeiten]

Hallo, gibt es eine Möglichkeit, wenn man mehrere Wörter hintereinander haben möchte diese aber immer exakt gleichen Abstand zu einander stehen (Spalte)? Denn wenn man eine Auflistung von diversen Singen tätigen möchte, sieht es sehr unprofessionell aus, wenn man dann viele verschiedene Wörter untereinander stehen hat, die wie eine Schlange sich nach unten schlängelt. Gibt es vielleicht sowas wie eine Tabulator-Funktion mit der man Wörter immer an die gleiche Stelle untereinander stellen kann? Nethonos (Diskussion) 19:50, 25. Mai 2016 (UTC)

Es gibt ein Tabulatorzeichen, das scheint aber nicht zu funktionieren. Mit \n erzeugt man einen Zeilenumbruch im Text (das funktioniert) und \t wäre der Tabulator (funktioniert nicht). Alternativ könnte man den Unicode \u0009 nehmen, aber der funktioniert auch nicht. -- Sumpfhütte 20:06, 25. Mai 2016 (UTC)
Hm, schade dann scheint es wohl unlösbar zu sein, denn den Unicode hatte ich auch grad verwendet, welcher wie schon geschrieben nicht richtig funktioniert. Nethonos (Diskussion) 20:08, 25. Mai 2016 (UTC)
Auf Windows kann man Alt drücken und 09 eingeben (Zehnertastatur), um einen Tabulator zu erzeugen :) | violine1101 (Diskussion) 20:31, 25. Mai 2016 (UTC)
Ok habs ausprobiert. In einem normalen Textdokument funktioniert es. Jedoch nicht in Minecraft selbst. Auch nicht dann, wenn man den formatierten Text aus dem Textdokument herauskopiert :-(. Nethonos (Diskussion) 16:29, 26. Mai 2016 (UTC)
Achso, du meinst in Minecraft! Nein, da wird der Tabulator nicht unterstützt. Ich dachte es ging ums Wiki. | violine1101 (Diskussion) 16:58, 26. Mai 2016 (UTC)