Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Diskussion:Befehl/kill

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Monster im Umkreis töten mit /kill[Bearbeiten]

Grüße, kann man mit dem /kill @e auch alle Monster töten die in einem Umkreis sein? Bisher hat es nur mit Type geklappt, doch da kenne ich auch noch nicht alle Types. Freue mich über eine Erklärung. --TheThadon (Diskussion) 20:31, 2. Sep. 2014 (UTC)

Ja, das geht mit @e[r=10] für einen Umkreis von 10 Blöcken. Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten, die stehen alle im Abschnitt Ziel-Auswahl. -- Sumpfhütte 20:44, 2. Sep. 2014 (UTC)
Hm, leider werde ich selbst bei diesem Vorgang zusammen mit Hühnern, Schafen und Co ebenfalls getötet. Benötigen Befehlsblöcke ein "oder" Argument oder kann ich einfach type=Creeper,type=Skeleton,type=.. hintereinander setzen um die Auswahl einzugrenzen? --TheThadon (Diskussion) 05:01, 3. Sep. 2014 (UTC)
Im Artikel steht: "Wird eine Eigenschaft mehrfach aufgezählt, wirkt immer nur die letzte Aufzählung." Also funktioniert eine mehrfache type-Aufzählung nicht. Du kannst dich aber selbst einfach weglassen. Das geht so: /kill @e[name=!TheThadon,r=10]. Wenn du nicht nur dich, sondern jeden Spieler von dem /kill ausnehmen willst, fällt mir folgender Trick ein: Erzeuge ein Team, z.B. mit dem Namen "spieler": /scoreboard teams add spieler. Dann tue alle Spieler in dieses Team: /scoreboard teams join spieler @a. Jetzt töte alle Objekte im 10-Block-Umkreis außer denen, die im Team "spieler" sind: /kill @e[team=!spieler,r=10]. -- Sumpfhütte 08:22, 3. Sep. 2014 (UTC)
Nachtrag: Wenn du auch die Tiere verschonen willst, musst du leider für jeden Monstertyp einen eigenen Befehl nehmen, weil es keine Trennung zwischen Tieren und Monstern gibt. -- Sumpfhütte 08:33, 3. Sep. 2014 (UTC)
Vielen Dank für die Erklärung dann muss ich es eben so machen. Dankeschön! :-) --TheThadon (Diskussion) 09:28, 3. Sep. 2014 (UTC)
Es geht übrigends auch ohne ein Team "Spieler". Du muss einfach /kill @e[type=!Player,r=10] verwenden. Aber wenn man die Tiere verschonen will, hat Sumpfhütte schon recht. 93.135.237.89 17:02, 23. Nov. 2014 (UTC)
Super Tipp, die ID "Player" kannte ich noch nicht. Ich habe dein Beispiel in den Artikel Befehl#Ziel-Auswahl übernommen. -- Sumpfhütte 19:12, 23. Nov. 2014 (UTC)
Da der Beitrag nun schon etwas älter ist, gibt es nun vielleicht auch mehr Informationen. Ich befürchte aber, dass ich, um alle Kreaturen (Tiere / Dorfbewohner / Monster) mit dem Befehl /kill @e[...] zu töten, nach wie vor alle einzeln benennen muss? Oder gibt es neben @e[type=Player] und @e[type=Item] (letzteres killt ja alle Drops bis auf Erfahrungskugeln) nun doch irgendwo versteckt eine ID für Kreaturen? Es sollen ja ArmorStands, ItemFrames, etc. verschont bleiben. Meine optimistischen Versuche mit dem Befehl /kill @e[type=Creature] oder dem Befehl /kill @e[type=creature] haben da nicht funktioniert. -- Beirom (Diskussion) 13:34, 27. Mär. 2017 (UTC)
Leider gibt es sowas nicht. Aber du kannst, wenn du das häufiger machen musst (das Töten), es auch über ein Etikett lösen: Mit dem Befehl /scoreboard players tag @e[type=<Kreatur-ID>,tag=!Kill] add Kill einfach einen Wiederhol-Befehlsblock und daran weitere Ketten-Befehlsblöcke ausstatten, die alle Kreaturen das Etikett "Kill" geben, welche du töten möchtest und dann einfach den Befehl /kill @e[tag=Kill] zu beliebiger Zeit eingeben und alle unerwünschten Kreaturen werden mit einem Befehl getötet. Ein Sammelbegriff wie "creatures" gibt es in Minecraft nicht, aber Mojang könnte da echt mal was dran machen. -- Nethonos 18:08, 27. Mär. 2017 (UTC)

bestimmte Objekte töten[Bearbeiten]

Kann man mit dem Befehl /kill auch das zu Tötende spezifizieren? Am Besten wäre es, wenn man z.B. nur Pfeile tötet, die von einem bestimmten Team abgeschossen wurden. Also /kill @e[type=Arrow] und dann halt nur die Pfeile von z.B. Team Gelb davon betroffen sein lassen. Ich wäre demjenigen sehr verbunden, der mir eine (möglichst einfach umzusetzende) Methode erklärt :-) -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 14:27, 31. Jan. 2016 (UTC)

Das was du wünschst, steht genau so im Artikel. Zur Auswahl eines Teams nutze die Zielauswahl team. -- Sumpfhütte 11:50, 1. Feb. 2016 (UTC)
Ich meine aber eben nicht SPIELER sondern PFEILE. Es gibt vier Teams, die Pfeile schießen und wenn ein Pfeil z.B. des Teams Rot auf dem Boden auftrifft, verschwindet NUR dieser. Also entweder töte ich dann alle Pfeile, die von Team Rot abgefeuert wurden, oder alle mit einem bestimmten Namen. -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 11:55, 1. Feb. 2016 (UTC)
Warum ist es wichtig, dass der Pfeil von einem bestimmten Team gelöscht werden soll? Würde es nicht reichen ihn einfach dann zu löschen, wenn er in dem Block steckt? Denn um das zu bewerkstelligen müsstest du dich schon enorm mit der Anzeigetafel auskennen. Wenn du mir veräts warum das Team so wichtig ist, werde ich es mal versuchen. Ich vermute mal, damit du dem entsprechenden Team einen Punkt geben kannst? Nethonos (Diskussion) 11:59, 1. Feb. 2016 (UTC)
Also: Es gibt vier Teams (bzw. vier Spieler, die in vier verschiedene Teams unterteilt sind) in einer Art Parkour. In diesem Parkour schweben à Team 22 Wolleblöcke mit der jeweiligen Farbe der Teams. Wenn jetzt beispielsweise der Spieler aus Team Rot einen roten Wolleblock abschießt, soll nur dieser Pfeil getötet werden, damit der anderen Spieler Pfeile nicht auf halbem Weg zerstört werden. Mir fallen jetzt spontan drei Möglichkeiten ein, die meinen Vorstellungen entsprechen:
  • Alle Pfeile, die stecken werden getötet
  • Alle Pfeile, die einen bestimmten Namen haben werden getötet
  • Alle Pfeile, die von einem bestimmten Team abgeschossen wurden werden getötet
Wenn eine dieser drei Möglichkeiten realisierbar wäre, würde das den Spielfluss nicht so stören.
(Wenn man einen Wolleblöcke abschießt, bekommt man Gegenstände, die man für den späteren Kampf in der Arena brauchen kann. Das Zerstören der Blöcke mache ich, indem ich ersteinmal teste, ob ein Pfeil in diesem Block steckt (Befehl /testfor @a[type=Arrow] {xTile:(x-Koordinate)s,yTile:(y-Koordinate)s,zTile:(z-Koordinate)s}), dann zerstöre ich den entsprechenden Block (Befehl /setblock (x-Koordinate) (y-Koordinate) (z-Koordinate) air), gebe dem Spieler, dessen Teamfarbe der Wolleblock hatte 40 Erfahrungspunkte und etwas Praktisches für den Kampf (Befehl /xp 40 @a[team=] und Befehl /give @a[team=] diamond_block 3) und zerstöre dann den dafür abgeschossenen Pfeil (Befehl /kill @e[type=Arrow] (und hier dann halt die Voraussetzung, der Name des Pfeils oder das Team, welches den Pfeil abgeschossen hat)) und ich spiele in der 1.8.9) -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 13:08, 1. Feb. 2016 (UTC)
Ich hatte dir die Lösung zu diesem Problem bereits unter Diskussion:Befehl/give geschrieben, oder? | violine1101 (Diskussion) 13:46, 1. Feb. 2016 (UTC)
Jaah, aber erstens in einem anderen Zusammenhang, zweitens hatte ich das auch versucht, doch es ging nicht und drittens habe ich auch nicht alles so ganz verstanden; ich habe gerade erst angefangen, mich mit dem Befehl /scoreboard zu beschäftigen. @Nethonos: sagtest du nicht, du habest eine Lösung? Alle Pfeile töten, die stecken - das ginge, wie gesagt auch! -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 13:55, 1. Feb. 2016 (UTC)
Wenn du einfach alle Pfeile entfernen möchtest, die in dem Block stecken, dann würde ich wie folgt vorgehen: Zuerst den Befehl /scoreboard objectives add stecktInBlock dummy ausführen und dann den Befehl /scoreboard players set @e[type=Arrow] stecktInBlock 1 {inGround:1b} in einen Wiederhol-Befehlsblock stecken und dadrauf einen Ketten-Befehlsblock mit dem Befehl /kill @e[type=Arrow,score_stecktInBlock_min=1] setzen. Dann werden nur Pfeile gelöscht, die in einem Block stecken.
Danke, aber gehen die Befehle auch in der 1.8.9? -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 14:29, 1. Feb. 2016 (UTC)
Ja, aber damit es "zeitnah" funktioniert, solltest du eine fill-Clock nutzen, also einen Taktgeber der schnelle Signale an Befehlsblöcken abgibt. Nethonos (Diskussion) 14:32, 1. Feb. 2016 (UTC)
I'll try :-) -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 14:51, 1. Feb. 2016 (UTC)
Es hat geklappt! - Danke!!! :-) -- BlazeFace.png Yaouoay (Diskussion) 15:47, 1. Feb. 2016 (UTC)

Schadenspunkte[Bearbeiten]

Hier sind es 1.000, im englischen Wiki gerade einmal 340.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000.000. Welcher Wert stimmt? Fabian42 20:25, 7. Mai 2016 (UTC)

Artikel ist angepasst ohne einen Wert zu nennen. Der im engl. Wiki wird wohl stimmen. -- Sumpfhütte 19:02, 9. Dez. 2016 (UTC)

Befehlshilfe[Bearbeiten]

Ich komme gerade nicht weiter: Ich möchte alle Rüstungsständer auf der Y-Koordinate 100 töten – könnte mir da jemand weiterhelfen? :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 15:52, 9. Dez. 2016 (UTC)

Nimm die Zielfilter x, y, z und dx, dy, dz. -- Sumpfhütte
Ich habe mir das angeguckt und versucht, es anzuwenden, es funktioniert aber nicht.
Wie müsste man den genau anwenden, um Genanntes zu erreichen? :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 19:10, 9. Dez. 2016 (UTC)
Du musst auch die X- und Z-Ausdehnung angeben. Beispiel (zum Testen /say statt /kill): Befehl /say @e[type=armor_stand,x=~-30,dx=60,z=~-30,dz=60,y=100,dy=0] -- Sumpfhütte 19:59, 9. Dez. 2016 (UTC)
Cool, danke; es hat geklappt! :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 09:58, 10. Dez. 2016 (UTC)
Ein bisschen voreilig ... Wie töte ich denn wirklich alle Rüstungsständer auf Höhe 100? Ich blicke durch dieses System nicht ganz durch; vielleicht könnte jemand mal die Beschreibung präzisieren? :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 10:06, 10. Dez. 2016 (UTC)
Soweit ich weiß, gibt es keine Möglichkeit, alle Objekte auf einer bestimmten Höhe zu finden. Da muss man sich mit anderen Mitteln behelfen. | violine1101 (Diskussion) 14:55, 10. Dez. 2016 (UTC)
Das ist ja nervig! Gibt es nicht wenigstens eine Möglichkeit, alle in einem großen Radius um den Befehlsblock auf Höhe 100 zu töten? :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 15:22, 10. Dez. 2016 (UTC)
Hast du mal /kill @e[y=100,type=armor_stand] probiert? Kann es gerade leider testen, Urlaub... 41.33.246.4 06:43, 1. Jan. 2017 (UTC)
Ja; das funktioniert nicht. :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 09:51, 1. Jan. 2017 (UTC)
Dann müsste theoretisch noch /kill @e[type=armor_stand,x=-30000000,y=100,z=-30000000,dx=60000001,dy=0,dz=60000001] funktionieren, das wäre aber die ganz extreme Lösung.   HorseHead.png MarkusRost (Diskussion) 12:28, 1. Jan. 2017 (UTC)
Bei mir stürzt das Spiel dadurch ab; aber mit niedrigeren Koordinaten geht es (z. B.: /kill @e[type=armor_stand,x=-1000,y=100,z=-1000,dx=2000,dy=0,dz=2000]). Danke für deine Hilfe! :-) ~ EndermanFace.png ouoɑY 13:16, 1. Jan. 2017 (UTC)

Begrenzte Anzahl töten[Bearbeiten]

Hey Wiki, wie bekomme ich es hin, dass nur eine bestimmte Menge von Objekten zerstört wird? Mit "/kill @e[type=Item,c=1]" hat's leider nicht geklappt ... –- (Nicht signierter Beitrag von 79.224.140.125 (Diskussion|Beiträge) 15:33, 18. Feb. 2017‎. Bitte signiere deine Beiträge zukünftig mit -- ~~~~ )

Was genau hat nicht geklappt ? Mit deinem Befehl kann man den nächstgelegenen Drop löschen. Wenn du stattdessen mehrere Drops löschen willst, muss du einfach den Befehl /kill @e[type=Item,c=5] eintippen. Jedoch werden immer genau die Drops erfasst die der Befehlsquelle am nächsten sind. Wenn du stattdessen nicht von dir selbst aus die Drops löschen willst, sondern von einem bestimmten Objekt aus, kannst du bei einem Rüstungsständer auch den Befehl /execute @e[type=armor_stand,c=1] ~ ~ ~ /kill @e[type=Item,c=5] verwenden. -- Nethonos 15:09, 18. Feb. 2017 (UTC)

Bestimmte Obiekte Töten[Bearbeiten]

Hallo Wiki Ich möchte für ein Mini Game einen Befehl haben, welcher alle Spieler Tötet, sobald diese in einen Rüstungsstäner Laufen (Auch einen Unsichtbaren). Ich kenne mich echt nicht gut damit aus und es wäre eine coole Mab. –- (Nicht signierter Beitrag von 77.58.115.97 (Diskussion|Beiträge) 08:22, 26. Nov. 2017‎. Bitte signiere deine Beiträge zukünftig mit -- ~~~~ )

Mit welcher Version spielst du? Ich gehe mal von 1.12 aus: den Befehl /execute @e[type=minecraft:armor_stand] ~ ~ ~ /kill @a[r=2] eintippen. Damit wird von jedem Rüstungsständer aus der Befehl „/kill“ ausgeführt. Hierbei gibt „r“ den Radius oder Bereich um den Rüstungsständer an. Ich empfehle dir mal im Technik Wiki vorbei zu schauen, dort gibt es sehr einfache sowie sehr anspruchsvolle Befehlstechniken. Dort kannst du dich einarbeiten, wenn du möchtest. -- Nethonos 07:34, 26. Nov. 2017 (UTC)
Ansonsten kann für den Anfang auch schon Anleitungen/Befehle mit Zielauswahl eine gute Übersicht an einfacheren Befehlsbeispielen geben.   HorseHead.png MarkusRost (Diskussion) 07:51, 26. Nov. 2017 (UTC)