Diskussion:Befehl/function

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Meinung zu /function[Bearbeiten]

Hallo, da dies die Diskussionsseite ist, wollte ich einfach hier mal Fragen wie ihr diesen Befehl seht. Also ich habe drüber nachgedacht und bin zum folgenden Entschluss gekommen. Pro: Man muss die Befehle nicht in die Commandblöcke eingeben. Kontra: Es macht eigentlich keinen Unterschied. Ich denke das es dieser Befehl nicht Sinnvoll ist, aber auch nicht umbedingt weg muss. Wie seht ihr das? LG ItzAVillager Es ist ein Dorfbewonher, der schreiben kann. (Diskussion) 16:22, 17. Jul. 2017 (UTC)

Naja, einerseits vereinfacht der Befehl das Erstellen von Kreationen für Map Maker bei weitem (statt im Spiel jeden Befehlsblock einzeln ansehen zu müssen, kann man alles schnell auf einem Blick im Editor sehen), andererseits haben Funktionen auch (bewusst) einige Einschränkungen. Außerdem ermöglicht er Rekursion, was mit Befehlsblöcken nicht möglich ist. Sinnvoll ist er also auf jeden Fall.
Abgesehen davon ist das hier kein Forum, die Diskussionsseiten sind eher dafür gedacht, über den Artikel zu diskutieren, und nicht über das zum Artikel gehörende Thema. Für solche Diskussionen gibt es Foren, wie z.B. das Wiki-Server-Forum oder minecraft.de. | violine1101 (Diskussion) 16:32, 17. Jul. 2017 (UTC)
Noch kurz erklärt: Rekursion bedeutet "Selbstaufruf" des gleichen Programms. Und in diesem Kontext müsste es auch möglich sein mit normalen Befehlsblöcken Selbstaufrufe zu realisieren, dazu muss aber der Befehlsblock so geändert werden, das er mehrere Durchläufe zulässt (UpdateLastExecution:false) und die Kette einen Kreis bildet? Weitere Vorteile: Funktionen können ohne ewige Chunks ständig laufen und sind ressourcenschonender als die gleichen Befehle in einer Befehlsblockkette. -- Nethonos 16:49, 17. Jul. 2017 (UTC)
Das was du beschrieben hast, ist keine Rekursion, sondern eine Schleife. Damit kann man zwar genau das gleiche erreichen, es funktioniert aber etwas anders. | violine1101 (Diskussion) 16:59, 17. Jul. 2017 (UTC)
Ok, damit muss ich auch mal auseinandersetzen. Vielleicht kann man ja mit einem blockdata-Befehl während der "Schleife" auf den Anfang zurückgehen und so doch eine Art Rekursion durchführen, solange man den Ring als ein Programm ansieht, mal schauen. Auf jeden Fall fällt mir grad ein, wie man die beiden Arten genau benennt, eine Rekursion ist ein Selbstaufruf mitten in dem gleichen Programm, während eine Iteration eine Wiederholung von außen ist. -- Nethonos 17:17, 17. Jul. 2017 (UTC)